Springe zum Inhalt

Union Update: Anarchistische Neuigkeiten

Alles neu macht der Mai zwar nicht mehr, aber zumindest bekommt ihr in unserem heutigen Union Update alle nötigen Informationen zu unserem Game Update 3. Außerdem kündigen wir unseren nächsten Live-Stream an, und suchen Verstärkung für das Anno 1800 Team. Los gehts!

Wie ihr an unserem Season Pass gesehen habt, haben wir noch große Pläne für Anno 1800. Um all das umzusetzen suchen wir aktuell Verstärkung für unser Entwicklerteam hier in Mainz. Falls ihr also schon Erfahrungen in der Spielentwicklung habt und gerne an der Zukunft von Anno arbeiten würdet solltet ihr einen Blick auf unser Job-Portal werfen. Aktuell werden unter anderem folgende Positionen gesucht:

3D Engine Programmer

Tools Programmer

Gameplay Programmer

Senior Game Designer

Lead Narrative Designer

Senior QA Tester

Kurz bevor der Anarchist seine Segel setzt, wollen wir euch alle noch einmal für eine kleine Preview zu dem DLC zu einer neuen Episode des Community Corner Live-Streams einladen.

Nächsten Dienstag am 4. Juni wird unser Community Developer Bastian mit Euch einen Blick auf die Insel des Anarchisten werfen und dabei Eure Fragen aus dem Chat beantworten.

Anno 1800 – Community Corner: The Anarchist
Wann: Dienstag 4. Juni um 17 Uhr
Wo: twitch.tv/ubisoftbluebyte

Release Datum: 5. Juni, 14 Uhr CEST

Download-Größe: ca. 3GB

Highlights
Game Update 3 bringt den Anarchisten Charakter sowie alle damit verbundenen Inhalten für die Besitzer der Digital Deluxe und der Pioniers Edition ins Spiel. Die Besitzer der Standard Edition können den Anarchisten über ein Upgrade auf die Digital Deluxe Edition erwerben.

Der Gewinner unseres großen Anno Union Expeditions-Wettbewerb „Die schwere Krankheit“ ist nun der neueste Zuwachs für unsere Auswahl an Expeditions-Events in Anno 1800.

Einige Interface Elemente der Weltausstellung, des Gerichthofes und der Grabungsstätte wurden überarbeitet. Die neuen Menüs sollten nun eine verbesserte Lesbarkeit bieten.

Eli Bleakworth, Archibald Blake und Carl Leonard von Malching bieten Euch nun neue Items in ihren Häfen an.

Das „Anno-Union-Wappen“ ist jetzt für alle Spieler als Firmenlogo über die Ubisoft Club-Belohnungen verfügbar. Für die Union!

Balancing und Verbesserungen

Verbesserung der Handelsrouten um plötzlich auftretenden Spielerbankrott zu verhindern.

  • Es war zuvor möglich auf einer Handelsroute mehr Geld als das momentane Vermögen des Spielers auszugeben, was zu einer Niederlage führen konnte. Das war auch eine Ursache für plötzliche Niederlagen ohne für den Spieler ersichtlichen Grund, zu denen uns einige Meldungen erreicht haben.

Veränderung des Balancing wie Kraftwerke mit Arbeitskraft umgehen

  • Kraftwerke werden nun die Arbeit erst dann einstellen, wenn weniger als 50% Arbeitskraft zur Verfügug stehen (zuvor konnte es zum Stillstand durch jeglichen Engpass an Arbeitskraft kommen).

Verbesserungen bezüglich Schiffen

  • Veränderung für das Verhalten von Schiffskrankheiten.
    Wir haben ein Einsatzteam von fähigen Ärzten ausgesandt, um die grassierende Schiffsplage auszumerzen. Schiffe können nun nicht mehr andere Schiffe infizieren und werden die Seuche nur noch von Häfen erhalten beziehungsweise an diese weitergeben können. Dies sollte der furchtbaren Seuche ein Ende setzen, welche vor allem bei späten Spielständen mit vielen Schiffen und Handelsrouten ein Problem werden konnte.
  • Das generelle Verhalten KI bei Seeschlachten wurde verbessert. Schiffe sollten nun etwas natürlicheres Verhalten zeigen und nicht mehr einfach ohne vermeintlichen Grund das Kampfgeschehen panisch verlassen.
  • Wir haben das Auswählen aller Schiffe desselben Typs durch einen Doppelklick verbessert.
  • Öltanker sind nun auch Teil des Schiffsangebotes auf Archibald Blakes Insel.
  • Der Öltanker kann nun verkauft werden, wie es auch bei anderen Schiffen der Fall ist.

Generelle Veränderungen der Spielbalance

  • Wir haben den Reputationsgewinn durch Handel im Diplomatie-Menü angeglichen.
    Durch bestimmte Kombinationen war es möglich die Reputation mit Nichtspielercharakteren ohne großes Investment in Kürze auf die maximale Stufe auszubauen. Wir haben den Reputationsgewinn angepasst und in ein sinnvolleres Verhältnis zwischen Investition und Gewinn gesetzt.
  • Der Bonus des Kampfkraft Attributes durch Dampfwagen, Fleisch, Dynamit und Kaffee während Expeditionen wurde verbessert.
  • Viele von Euch haben sich als virtuose Architekten verdient und die Kunde der wahren Inselparadiese verbreitet sich wie ein Lauffeuer in der Welt von Anno. Mit dem neuen Update senken wir die Mindestanforderungen der Städteattraktivität für seltene Spezialisten angepasst. Vorher haben vor dem Erreichen von 5000 Attraktivität legendäre Besucher keinen Fuß auf Eure Insel gesetzt. Mit Update 3 haben wir die Mindestanforderung für das Erscheinen von legendären Spezialisten Items an Eurem Besucherhafen nun auf 1750 heruntergesetzt. Weiterhin werfen nun seltene Besucher bereits bei 450 einen Blick auf Eure Insel und epische Gesellen haben ihre Koffer bei 1000 Attraktivität dabei. Die Veränderungen erhöhen den Spielwert des neuen Touristik Features, da ihr dadurch nun schneller und einfacher an die seltenen Items kommt um Euren Spielstil anzupassen. Dies betrifft auch einige legendäre Spezialisten, die zuvor von der Community selten oder sogar noch gar nicht gefunden worden sind, wie den Pyphorischen Architekten, welcher Euch dazu befähigt, deren berüchtigten Flammenschiffe selber zu bauen.
  • Um die besonderen Charaktere weiterhin zugänglicher zu machen, haben wir Eli Bleakworth Item Pool an Spezialisten erhöht. Er wird nun nicht nur von einer größeren Anzahl in der Rotation Gebrauch machen, manche der Spezialisten, die zuvor weggesperrt in dunklen Zellen fast in Vergessenheit geraten sind (so wie der arme Keralis), werden nun häufiger auftauchen.

Verbesserungen am User Interface und Experience

  • Wir haben die Musik bei großen Zwischenfällen in der Stadt angepasst, damit diese Stücke weniger häufig und prominent abgespielt werden.
  • Die Anzahl an Meldungen über unzureichende Arbeitskraft auf der Insel wurde verringert.
  • Die Frequenz an Meldungen über Inselübernahmen wurde verringert.
  • Die „Escape“ Taste schließt nun das Fenster zum Handeln von Waren
  • Ihr könnt nun diverse neue Tipps im Ladebildschirm entdecken.
  • Die Ladezeit für viele Interface Grafiken wurde verbessert.
  • Die Lesbarkeit des „Feuertaufe“ Expeditionsevents in der deutschen Version des Spiels wurde verbessert.
  • Es wurden einige der UI Elemente im Zeitungsarchiv verbessert.
  • Einige der Interface Icons wurden angepasst um die visuelle Konsistenz des Interfaces zu verbessern.
  • Der Übergang zwischen dem Expeditions-Menü und dem Gameplay Screen wurde verbessert.
  • Die Lesbarkeit der Tooltips im Handelsmenü wurde verbessert.
  • Wir haben die Sichtbarkeit der Emotionen von Charakteren im Diplomatie-Menü angepasst, damit diese besser zu der Audiospur des Textes passen.
  • Wir haben die Sichtbarkeit der Dialoge von Besuchern des Monumentes während einer Ausstellung verbessert.
  • Es wurden automatisch generierte Profile entfernt, welche nicht vom Spiel unterstützte Sonderzeichen in ihren Namen beinhalten konnten.

BUGFIXES

Verbesserungen der Spielstabilität

  • Es wurde ein Fehler behoben der bei Multiplayer-Partien mit zwei oder drei Spielern zu einem unendlichen Ladebildschirm führen konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der zu einem Spielabsturz führen konnte, wenn in kurzen Abständen mehrere neue Spiele erstellt wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der bei der Benutzung von bestimmten Shortcuts im Fenster zum Änderung des Namens für Spielstände zu Abstürzen führen konnte.

Bugfixes in der Kampagne

  • Es wurde ein Fehler behoben der Spieler vom Beenden der „Prosperity für Alle“ Quest abhalten konnte, falls der Handelsposten auf Prosperity schon zuvor zerstört wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der in der Kampagne das Beenden von Quests verhindern konnte, wenn zuvor Quest-relevante Gebäude aufgestuft wurden.
  • Es wurde ein Fehler in der Kampagne behoben bei dem die Flüchtlinge Quest nicht abgeschlossen werden konnte, wenn das mit den Flüchtlingen beladene Schiff zwischen zwei Sessions bewegt wurde.

Allgemeine Bugfixes

  • Es wurde ein Problem mit der Zeitung behoben, durch den fälschlicherweise Artikel über angeblich fehlende Güter veröffentlicht wurden, obwohl die Güter vorhanden waren. Der Grund hierfür war ein Fehler der bei der Berechnung der Bedürfnisse auch Wohngebäude mit eingerechnet hatte die die betreffenden Güter gar nicht benötigen. Keine Macht den Fake News!
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem KI Kriegsschiffe steckenbleiben konnten, wenn während eines Angriffes Hafengebäude versetzt wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem das Benutzen von ungültigen Zeichen in Textfeldern Speicherstände beschädigen konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem das ändern der Grafikoption für „Feedback“ nicht korrekt angewendet wurde.
  • Es wurden Fehler behoben, durch die es teilweise nicht möglich war, die Club-Herausforderungen „Feiern wie 1851“ und „Annoholiker“ abzuschließen.
  • Es wurde ein Fehler mit dem Erfolg „Goldgräber“ behoben, der fälschlicherweise freigeschaltet wurde sobald ein Mitspieler 100.000 Münzen erreicht hatte.
  • Es wurde ein Fehler bezüglich dem Verschieben und anschließenden Ausbau von Blaupausen von Hafengebäuden behoben.
  • Es wurde ein Fehler behoben bei dem die Weltausstellung manchmal die Tooltipps einer vorherigen Bauphase gezeigt hat.
  • Es wurde ein Fehler mit einem Tastenkürzel behoben, durch den Spieler fälschlicherweise Lagerhäuser aus der alten Welt in der neuen Welt konstruieren konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben bei dem KI-Militäreinheiten teilweise nicht erkannt hatten, dass eine feindliche Inselübernahme stattgefunden hat, was zu einem nicht endenden Kriegszustand führen konnte.
  • Es wurde ein Fehler im Logistiksystem behoben, durch den teilweise der vorhandene Lagerraum nicht voll ausgenutzt wurde.
  • Es wurde ein Fehler bei Eskortier-Missionen behoben. Dort konnte es unter Umständen passieren, dass die Eskorte langsamer als gewollt fuhr.
  • Es wurde ein Fehler an dem Gegenstand „Alte Glocke“ behoben, der nicht wie geplant in der Goldmine in der neuen Welt benutzt werden konnte.
  • Die Benachrichtigungen, wenn der Spieler durch passiven Handel Waren verkauft wurden korrigiert.
  • Es wurde ein Fehler behoben bei dem Jean La Fortune schon im Diplomatie-Menü auftauchen konnte bevor die neue Welt entdeckt wurde.
  • Es wurde ein Fehler bei der Anzeige von Tooltipps für die Zeitung behoben.
  • Das Spiel erinnert sich jetzt auch nach einem Neustart daran wenn das Rechtsklick-Menü in den Optionen deaktiviert wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben beim dem für eine Blaupause des Kohlenmeilers falsche Tooltips angezeigt wurde.
  • Es wurde ein Fehler beim Pendlerhafen behoben, der fälschlicherweise aktiviert werden konnte ohne an eine Straße angebunden zu sein.
  • Öl kann jetzt wie beabsichtigt manuell in einen Öltanker transferiert werden.
  • Die Effekte von Items verschwinden jetzt korrekt wenn das Gebäude in dem sie platziert waren abgerissen wird.
  • Es wurde ein Problem mit dem „Bankier“ Item behoben. Es wird nicht mehr die Reichweite der Bank erweitert, sondern der betroffenen Wohnhäuser.
  • Es wurde ein Fehler mit Piraten behoben, die nachdem sie besiegt wurden immer noch im Spiel blieben. Sorry, ihr seid raus!
  • Es wurde ein Fehler mit Schiffen die im Menü auf der falschen Handelsroute angezeigt wurden behoben.
  • Schiffe werden nicht mehr länger im Handelsrouten-Menü angezeigt, nachdem sie verkauft wurden.
  • Der Sprung von Benachrichtigungen ins Handelsrouten-Menü wurden verbessert.
  • Es wurde ein Problem mit der weißen Flagge behoben, dass entstehen konnte, wenn sie zwischen Schiffen verschoben wurde.
  • Es wurde ein Textproblem mit der Hafenliste im Handelsrouten-Menü behoben.
  • Es wurde ein Problem mit Quest-Schiffen ,die ungewollt Vorfälle zwischen Inseln übertragen konnten behoben.

Bugfixes an User Interface, User Experience und Übersetzungen

  • Der Schimpfwörterfilter ist jetzt etwas weniger streng bei bestimmten Worten.
  • Es wurden einige Fehler mit abgeschnittenem Text in Expeditions-Tooltipps behoben.
  • Es wurde ein Fehler mit Zeitungsartikeln über Vorfälle behoben, bei dem die Effekte nicht korrekt angewandt wurden.
  • Es wurde ein Fehler mit Quest-Objekten die nicht korrekt mit Brücken interagiert haben behoben.
  • Viele kleine Textprobleme wurden zu Gunsten einer höheren Konsistenz verbessert.
  • Es wurden Fehler bei bestimmten Items die fälschlicherweise die zu produzierenden Güter vertauscht haben behoben (zum Beispiel „Marcel Forcas, Koch für Berühmtheiten“).
  • Es wurde ein Fehler mit den Tooltipps von leeren Fehlern im Bau-Menü behoben.
  • Die Lesbarkeit von vielen Texten auf bunten Hintergründen wurde verbessert.
  • Es wurden inkorrekt angezeigte Line Breaks in mehreren Expeditionsevents entfernt.
  • Die Lesbarkeit vieler Expeditionstexte wurde erhöht.
  • Ein Problem mit dem Schieberegler für die Arbeitskraft wurde behoben.
  • Es wurden Anzeigefehler für die Benachrichtigungen über das Erreichen einer neuen Städtestufe in der neuen Welt behoben.
  • Es wurden Anzeigefehler bei Benachrichtigungen über das Ende einer Expedition behoben.
  • Es wurden Interface-Fehler mit dem Abstiegs-Button in verschiedenen Menüs behoben.
  • Es wurden Anzeigefehler in „Vaters Tagebuch“ bei verschiedenen Bildformaten behoben.
  • S wurde ein Fehler mit der Minimap behoben, der zu schlechter Lesbarkeit beim Zoomen führen konnte behoben.
  • Diverse Interface-Fehler in der Multiplayer-lobby wurden behoben.
  • Es wurden einige fehlende Untertitel in der deutschen Übersetzung hinzugefügt.
  • Es wurden einige fehlende Benachrichtigungstexte in der koreanischen Übersetzung hinzugefügt.
  • Es wurden Anzeigefehler im Benachrichtigungs-Archiv behoben.
  • Es wurden einige Fehler in Item-Texten in der russischen Übersetzung behoben.
  • Es wurden Fehler mit zu langen Texten im Menü für Inselanteile in den französischen und italienischen Übersetzungen behoben.
  • Das Vorspulen in den Credits des Spiels funktioniert jetzt korrekt.
  • Es wurden einige fehlende Attraktivitätswerte in der japanischen Übersetzung hinzugefügt.

45 Kommentare

  1. G4rfield23 G4rfield23

    Seit dem Update ist es absolut unmöglich, Partien (Multiplayer) von vor dem Update fortzuführen. Das Spiel stürzt alle paar Sekunden ab… So etwas kann doch nicht angehen, beim letzten Patch gab es bei uns dieselben Probleme…

  2. jookeers1 jookeers1

    Hallo und Danke an das Anno-Team für die viele Arbeit.

    Vielleicht ein Punkt für das nächste Game-Update:
    meiner Meinung nach können die Depots zu wenig lagern.
    Durch den geringen Zuwachs von +50t muss man extrem viele Depots bauen um auf eine ordentliche Lagerkapazität pro Insel zu kommen. Das sieht dann in den Häfen einfach nur doof aus, wenn sämtliche Strände mit Depots zugekleistert sind.

    Vorschlag daher: Depot bringt +100t oder man macht einen Ausbau wie bei den Lagerhäusern, wobei jeder Ausbau mit Kosten verbunden ist. Zwei Versionen der Depots gibt es ja bereits. Da könnte man die einfache Version (die mit den Kisten) als Basis nehmen (+50t von mir aus). Und mit dem Ausbau auf Version zwei (die mit den Häusern) die Kapazität weiter erhöhen (mind +50-100t zusätzlich).

  3. Fischmaster3001 Fischmaster3001

    Zitat: „Es wurde ein Fehler behoben der Spieler vom Beenden der „Prosperity für Alle“ Quest abhalten konnte, falls der Handelsposten auf Prosperity schon zuvor zerstört wurde.“

    In der Praxis geht die Mission immer noch nicht… werde ich jemals diese Mission abschliessen können? So schwierig kann es doch nicht sein…
    Es passiert nichts, wenn ich das Lagerhaus anklicke und das Symbol ist noch immer ein graues Quadrat…

  4. till-H96 till-H96

    Hallo liebes Anno Team,

    seit dem Patch treten bei mir einige Fehler (wenn es denn welche sind) auf: Die Bilanz meine Savegames (vorher bei ca. +7000), ist auf einmal bei -600. Außerdem ploppt ständig das Interface für die Errungenschaften auf..

    Hatte jemand sonst bereits ähnliche Probleme?

    Viele Grüße

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  5. wanutschka wanutschka

    Warum kann man kein Oel von der eigenen produktion aufs Schiff (Oelschiff) klicken ? habe alles gebaut nix.

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  6. Tyrion_1014 Tyrion_1014

    Hallo liebes Team,

    könnt Ihr schon ungefähr abschätzen, zu welchem Zeitpunkt der Koop-Modus zur Verfügung stehen wird?

    Und wann ungefähr können wir mit den Kacheln für den Zoo und das Museum rechnen?

    Macht weiter so, Anno 1800 ist ein super Spiel!

    Viele Grüße

    Tyrion

  7. Seronimus Seronimus

    Hallo und danke ans ANNO-Team!

    Ein fehler, welcher bei mir schon häufiger aufgetreten ist und nicht mehr verschwindet ist folgender:

    Wenn man z.Bsp. wie bei Archibald Schokolade liefern muss (zu seinem Geburtstag) und dabei nicht von den königlichen Schiffen gesehen werden soll, verschwinden bei mir oftmals die Schiffe nicht mehr und schlagen immer an, ob die Mission nun beendet oder abgebrochen wurde, völlig egal.

    Mit freundlichen Grüßen

    Seronimus

  8. Kodeas Kodeas

    Ich fände es sehr schön, wenn man Schiffe auch beim Übersetzen in die andere Welt eskortieren könnte.
    Aktuell ist es so, dass ein Geleitschutz einfach am Kartenrand der bisherigen Welt zurückbleibt, während das Handelsschiff in die gewünschte Welt übertritt.

    Somit sind Handelsrouten zwischen den Welten immer ungeschützt, sofern man zum Transport selbst kein Kriegsschiff verwendet – und ein Kriegsschiff für Handelsrouten zu verwenden ist ja eher nicht so schön.

  9. wulf642007 wulf642007

    Hallo Leute von Blue Byte,

    ich kann mich nur anschließen. Mit Anno 1800 habt alles bisherige übertroffen. Grafisch und spielerisch super gemacht. Man vergisst fast den Rest der Familie. So muss ein Anno-Spiel sein.
    Ich habe fast so viel Zeit mit Anno 1800 verbracht, wie mit mit Anno 2205 in der gesamten Zeit.
    Dafür 2 Schumi-Daumen….

    Nur das mit den Einflusspunkten, finde ich nicht so gut. Mann hat das Geld und die Materialien, und kann dann nicht bauen. Es müsste etwas geben, womit diese Punkte vielleicht genieren kann oder ähnliches.

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  10. Dummbatz_Tier Dummbatz_Tier

    Zuerst einmal Vielen Dank an das gesamte ANNO-Team für dieses
    großartige Spiel. Die Patch Notes klingen sehr vielversprechend.

    Ich habe jedoch noch zwei Punkte, die seit Spielstart schon häufig angesprochen wurden, jedoch nicht in den Patch Notes auftauchen:

    -Ich erhalte im Besucherhafen andauern leere Items. Meine Vermutung ist, dass dies alles Legendäre Spezialisten sind, denn der Fehler ging erst los, nachdem ich im Museum das entsprechende Set und im Hafenkontor die entsprechenden Spezialisten eingesetzt habe, welche diese Legendären Spezialisten erst möglich machen. Meine Attraktivität liegt derzeit immer auf max. also 6500. Ich erhalte jedoch auch ständig noch gewöhnliche Besucher. Das würde mich nicht stören, wenn ich nicht schon mindestens 30 mal nur ein leeren Slot erhalten habe.

    Ich habe von diesem Fehler seit Spielstart schon öfter gelesen und wollte fragen, ob es hierzu auch bereits Ideen zur Behebung gibt.

    Viele Liebe Grüße und ein großes Lob für das überwiegend gute Spiel,

  11. sammybeck sammybeck

    Danke ans ANNO-Team. Das Spiel ist über jeden Zweifel erhaben. Mit dem angekündigten Patch werden die notwendigen Schönheitsreparaturen gemacht. Klasse! Auf die neue Expedition aus dem Union-Wettbewerb bin ich sehr gespannt.
    Dem Wunsch einiger hier, die Menge der Einflusspunkte selbst einstellen zu können (viel, mittel, wenig), kann ich nur zustimmen. Ansonsten bleibt für mich (fast) kein Wunsch mehr offen.
    Was mich allerdings erschreckt, ist der Tonfall, der hier zwischen einigen Kommentatoren oder in der Bewertung des Spiels / Patchs angeschlagen wird. Redet ihr im Alltag auch so?! Beschämend….
    @ANNO-Team: Nochmal vielen Dank. Daumen hoch!

  12. MisterX2195 MisterX2195

    Auf dieses Patch habe ich lange gewartet.
    Vielen Dank für all eure Mühen und die ganze Arbeit, die ihr in die Verbesserung von Anno steckt.
    Ich freue mich darauf, die Kampagne endlich abschließen zu können, da ihr den „Prosperität für Alle“-Bug behoben habt, DANKE!!!

    Frohes schaffen weiterhin und ich hoffe ihr findet gute Verstärkung für euer Entwicklerteam!

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  13. KalleKnochen KalleKnochen

    Ich glaube auch das Anno nur noch besser werden kann Ihr habt nur dazugelernt.Es macht riesen spass und man entdeckt so viele Sachen die einfach freude machen. WEITER so freue mich auf super neue sachen

  14. BusyCat. BusyCat.

    Super Update viele wichtige Sachen, Vielen Dank, freue mich darauf.
    Könnte man nicht so Sachen wie Attraktivitäts- oder die Einfluss-Punkte in die Einstellungen packen um alle Spieler, Erfahrene sowie Neulinge bedienen zu können?
    5000 Punkte waren mir persönlich auch zu hoch jedoch 2500 sind jetzt kein Problem mehr für mich aber dennoch herausfordernd. In den Einstellungen könnte es sich jeder sein eigenes Anno Schwierigkeit zusammen basteln, so wie ihr es bei den bereits anderen Einstellungen gemacht habt.

  15. Fenix-EC Fenix-EC

    Nice, Nice…wieder geile Patchnotes…

    Ich würde mir wünschen, dass meine Schiffe wieder meinen Befehlen folge leisten würden. Diese ankern nämlich einfach selbstständig ohne ersichtlichen Grund. Andere Schiffe wiederum gehen von allein in den Begleitschutz über. Nach manuellem Abzug beginnen sie wieder mit der automatischen Begleitung. Immer diese Meuterei…

    Ansonsten wäre ein Pausemodus bei den Expeditionen ganz nett. Manchmal kommt man vor lauter Ereignissen in der Spielwelt gar nicht mehr dazu die schönen Geschichten zu lesen, zu genießen und entsprechend zu entscheiden.

    Ansonsten, dickes Lob an alle. Weiter so

  16. Azrael5111 Azrael5111

    Schöner, langer Patch. Freut mich das Ihr weiter daran arbeitet. Auch wenn ich das Problem nicht hatte, freut es mich zu lesen das nun die Krankheiten endlich in den Griff zu bekommen sind. Ob jetzt die Absenkung des Attraktivitätswertes um die legendären Spezialisten zu bekommen zu „heftig“ ist, nun dies werden wir sehen, diese Frage lasse ich mal offen. Die Änderungen in den Einflusspunkten fand ich hingegen schon heftig, Auf diese brauche ich momentan absolut nicht zu achten, einfach weil sie da sind. Aber! Die Reise von Anno 1800 hat ja jetzt erst begonnen und wer weiß was uns noch alles erwartet. 😉

  17. LyreZ61 LyreZ61

    Ich hab das Gefühl,dass das Spiel Patch zu Patch einfacher gemacht wird.
    Im letzten Patch wurde die Einflusspunkte angepasst.
    Ich habe nach dem Patch 600 Einflusspunkte dazu gewonnen…
    Mein Kumpel sogar 800!
    Viel zu viel meiner Meinung nach.

    Und jetzt wird auch noch die mindestanforderungen für die legänderen Spezialisten viel zu übertrieben herunter gepatcht.
    3000 wäre hier viel besser finde ich.

    Inzwischen habe ich aufgehört zu spielen.
    Nach meinem Gefühl her ,sogar deutlich früher als bei Anno 2205.
    Für mich waren die bisherigen Annoteile(seit Anno 1404) immer ohne Dlc unfertig.
    Das finde ich auch nicht so schlimm,aber Anno 1800 ist ein Tick unfertiger.
    Es wäre sicherlich sinnvoll ,wie bei Anno 2205 3. „Biome“ einzubauen.
    2. Biome sind viel zu wenig.Ich habe alle Gebäuden innerhalb von 12 Stunden freigeschaltet.Meiner Meinung nach viel zu schnell.Ein drittes Binom wie zum Beispiel die Wüste ,hätte das Spiel spannender und komplexer gemacht.
    Zum Beispiel könnten die Bewohner von der Wüste, Rohstoffe an die Obreros liefern ,welches dann weiterverarbeitet an die Investoren geliefert würden.
    Ich bin mir ziemlich sicher,dass die Wüste oder Arktis mit einem DLC nachgeliefert wird,aber wie gesagt von Anfang an hätte es dem Spiel viel besser getan.
    Vor allem sind die Dlcs zum Aufstieg von Bevölkerung nicht essenziell.
    Mit den Dlc´s kann man lediglich Gebäuden effizienter machen.
    Außer die Entwickler planen in Zukunft eine 6.´te Bevölkerungsschicht einzubauen,was ich sehr unwahrscheinlich finde.
    Aber trotzdem werde ich mir die Zukünftigen Dlc holen und nochmal ein Blick auf das Game werfen.Hab das bei Anno 2205 genauso gemacht.Deshalb finde ich auch Dlc`s bei Aufbaustrategien sehr sinnvoll,da man dadurch immer wieder Spaß beim spielen hat.

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  18. Corazon902017 Corazon902017

    Wenn man die Standard-Edition von Anno 1800 hat (also nicht Deluxe oder Pioneers), erhalte ich den Anarchisten nicht, außer ich mache ein Upgrade zur Deluxe-Edition.
    Erhalte ich aber trotzdem die Änderungen zu:
    – Veränderung des Balancing wie Kraftwerke mit Arbeitskraft umgehen
    – Verbesserungen bezüglich Schiffen
    – Bugfixes
    etc….?

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  19. Taubenangriff Taubenangriff

    „Dies betrifft auch einige legendäre Spezialisten, die zuvor von der Community selten oder sogar noch gar nicht gefunden worden sind, wie den Pyphorischen Architekten, welcher Euch dazu befähigt, deren berüchtigten Flammenschiffe selber zu bauen.“

    Kenne jeden Spezialisten 🙂

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  20. teutonic_tanks teutonic_tanks

    @Ubi
    Ich hätte ein paar Fragen:
    Was würde das bei den Items bei NPCs/Malching konkret heißen? Wird man da die Möglcihkeit haben alle Items im Spiel direkt zu kaufen/erwürfeln, oder wird es beschränkt sein auf epische Items oder nur einen Teil der legendären items? Werden die Wahrscheinlichkeiten für solche Items sehr klein sein (wie zB die gläserne Phiole in 1404)?

    Vielen Dank 🙂

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  21. IppoSenshu IppoSenshu

    Die Patches Notes lesen sich schonmal gut, allerdings habe ich zwei Punkte, die ich gerne ansprechen würde:

    1) ist das auch Savegame kompatibel?
    2) wann wird der exorbitante Warenverbrauch (z.B. Rum/Kaffee) gepatcht?

    Ansonsten freue ich mich auf das Update und besonders auf den Anarchisten.

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  22. Lemminck Lemminck

    DAS! Nenne ich mal umfangreiche Patchnotes. Respekt!

    Was(mir) leider immer noch fehlt ist ein richtiger Stockbestand(frei einstellbar im Kontor und nicht diese aktuelle Übergangslösung(für die ich dennoch dankbar bin;)) Und beschriftet doch mal Kautschuk in der neuen Welt auch endlich mit Kautschuk;), dann habt ihr´s aber auch wirklich, hehe.

    Der Anarcho kann jedenfalls kommen;)

  23. Achtarm124 Achtarm124

    Viele Änderungen, die dem Annoneueinsteiger entgegenkommen.

    Ist es wirklich so schwer, alle diese Änderungen der Spielstufe – einfach bis schwer anzupassen bzw. dem Spieler es zu überlassen, sich in den benutzerdefinierten Einstellungen seine Herausforderungen selbst zu definieren zu können?

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  24. varyab85 varyab85

    Gute Arbeit!

    Noch ein Vorschlag für ein kommendes Update:

    Wäre es möglich im Einkaufs- und Verkaufsfenster die Zahlen per „Hand“ einzutragen, statt wie bisher per Regler?

    Es ist sehr schwer, wenn der Lagerraum im Kontor über die 100er-Marke ist, einen schönen runden Wert, wie 500 einzustellen per Regler.

    Danke ans ANNO-TEAM

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  25. Drake-1503 Drake-1503

    Wow – so hätten wir das Spiel wohl gerne schon beim Release gehabt.
    Na gut – wir werden es testen, äh – spielen.

    Ich hoffe, die ganzen Änderungen bei der Itemvergabe wirken auch bei bestehenden Spielständen.

    Gibt es Überlegungen, wie man seinen Zoo und das Museum mal vollständig bekommt, ohne 500 Stunden lang Expeditionen durchzuhecheln ?

    Gibt es einen Ausblick auf Anpassungen am KI-Verhalten bezüglich der „Spielregeln“ ?

Schreibe einen Kommentar