Springe zum Inhalt

Union Update: Winter Frage und Antwortrunde

Wir hoffen, dass manche von euch den Schnee genießen können, der in manchen Teilen der Welt fällt. Heute widmen wir uns vor allem einer neuen Runde Community Fragen und Antworten. 

Diese Woche kehrt der DevBlog auch wieder aus seiner kleinen Winterpause zurück. Den Anfang macht ein wohlfühl, aber zugleich auch wichtiges Thema für viele Anno Spieler: Ornamente.
Nächste Woche geht es dann mit Feuersbrünsten, Krankheiten und Streiks ein wenig mehr zu Sache, bevor wir kurz vor der großen Closed Beta den Vorhang vor dem letzten großen Feature lüften werden.

Die nächste Episode des Annocast und Anno Afternoon
Save the Date! –
bereits nächste Woche heißt es wieder Anno auf Twitch, wenn wir am 23ten Januar mit Narrative Designer Marie einen genauen Blick auf die verbesserten Questen in Anno 1800 werfen. Aber damit nicht genug, den dicht gefolgt, am Freitag den 25ten kehren Chris und John zu Ihrem angehenden Anno 2070 Utopia zurück. Langsam nähert sich das Wirtschaftsimperium der Produktivitätsspitze nachdem Hector aus dem Weg geräumt wurde.

  • Annocast: Quests and Expeditions – 23. Januar, 17:00 MEZ
  • Und die nächste Episode vom AnnoAfternoon – 25. Januar 17:00 MEZ
  • Auf twitch.tv/ubisoftbluebytefolgt unserem Channel und verpasst keinen unserer  kommenden Streams!

iyamaShiro
Wird es die Möglichkeit geben den Sound spezifisch zu verändern, d.h. Stimmen, Musik, Effekte einzeln zu regeln? Ich stelle die Effekte gerne lauter und den Rest etwas leiser.
Antwort: Du wirst in der Lage sein, die Lautstärke der folgenden Audioquellen individuell zu gestalten. Master Volume, Menu Sounds, Voice Volume, Music Volume und SFX Volume.

Ceib0
Können wir nur Artefakte in das Museum stellen oder können auch Kunstwerke wie Statuen oder Malereien dort ausgestellt werden?
Antwort: Die Exponate werden sich mehr auf kulturwissenschaftliche Funde konzentrieren, als auf Objekte wie Gemälde, jedoch werden Statuen unter den Ausstellungsstücken zu finden sein. Größere Exponate werden als im Freien ausgestellte Objekte zu bestaunen sein, während kleinere Ausstellungsstücke in Ausstellungshäusern untergebracht werden, die eine Erweiterung der Museumsflügel darstellen.
Im Übrigen könnt Ihr zwischen den Museums-, wie auch den Zoomodulen, Zierelemente frei platzieren, womit Eure Anlage mit Statuen, Brunnen und weiteren Ornamente zu richtigen Augenweiden gestaltet werden können.

adriankowaty
Wird es eine Ressourcen-Anzeige geben, ähnlich wie in 2205, wo wir genau gesehen haben, wie viel wir von einem bestimmten Gut produzieren?
Antwort: Es wird zur Veröffentlichung von Anno 1800 kein Statistikzentrum wie in Anno 2070 geben. Wir sind uns jedoch bewusst, dass viele Spieler sich gerade im Endgame Übersichtsmöglichkeiten wünschen, und werden auch nach der Veröffentlichung Euer Feedback genau verfolgen.
Im Tooltip des jeweiligen Produktionsgebäudes könnt Ihr einsehen, wie lange die Ware bis zur fertigen Produktion benötigt und die Produktion durch die Arbeitsbedingungen beeinflussen. Durch den Vergleich, mit den anderen Produktionsbetrieben einer Kette, lässt sich das Ideal zwischen End- und Versorgerbetrieb leicht errechnen. Dadurch lässt sich feststellen, wie eine ideale Warenkette für ein Endprodukt aussieht. Zusätzlich  erhaltet Ihr im Kontor und in den Warenhäusern eine Übersicht über den Warenbestand und ob der Bestand gerade steigt oder abnimmt.

g4mer901
Ist es möglich reine Produktionsinseln zu erstellen oder muss auf jeder Insel eine eigene Stadt mit entsprechenden Arbeitern errichtet werden?
Antwort: Ab der vierten Bevölkerungsstufe könnt Ihr auf jeder Eurer Inseln einen sogenannten Pendlerhafen errichten. Wenn zwei Inseln mit diesem Hafen verbunden werden, teilen sich beide Siedlungen einen Gesamtpool an Arbeitskraft was wiederum bedeutet, dass auf angebundenen Inseln keine Siedlungen zur Versorgung mehr errichtet werden müssen. Jedoch Vorsicht mit den Nachbarn: Wenn die Produktion von ausgelagerten Inseln vollkommen von einem Pendlernetzwerk abhängig ist, kann Eure Wirtschaft im Kriegsfall durch einen gezielten Angriff auf die Häfen zum Erliegen kommen.

Prgbrowne
Ich habe Berichte über Anno 1800 gelesen in denen erwähnt wurde, dass zu kleine Inseln einem bei dem errichten eines Imperiums behindern können. Ist das eine berechtigte Sorge? Es wäre klasse wenn ich die Wahl hätte die Größe der Landmasse zu bestimmen. Ich will auch nicht wirklich das Inseln zu nah zusammenliegen.
Antwort: Anno 1800 wird nicht nur die größten Karten der Serie haben, sondern auch Inseln mit der umfangreichsten Baufläche. Über die Spieloptionen habt Ihr außerdem die Chance, das Vorkommen und großen Inseln und deren Anordnung in Eurer Welt zu beeinflussen. Seefahrt war schon immer ein essenzieller Bestandteil der Anno Serie, weswegen die Ozeane nun wesentlich mehr Platz für Eure Schiffsrouten aber auch für aufregende Seeschlachten bieten.

denNes_
Ist es wieder geplant Forschung ins Spiel zu bringen? Ich fand das in 2070 und 1701 toll und würd’s auch gerne wiedersehen.
Antwort: Vorerst ist kein eigenständiges Forschungssystem für Anno 1800 geplant. Wir haben die Diskussionen in den Communities interessiert verfolgt und wollen Euch gerne dazu ein wenig Einblick in die verschiedensten Inhalte geben, die das Thema Forschung bereits abdecken.
Forschung diente in vergangenen Anno Teilen dazu, Items zu generieren aber auch den Spielstil durch Modifikationen oder freischaltbare Aktionen individueller zu gestalten.
Anno 1800 deckt diese Optionen gleich durch mehrere neue Inhalte ab, und da wir spielerische Freiheit Groß schreiben, haben wir auf einen klassischen „RTS Forschungsbaum“ verzichtet.
Items können auf verschiedenen Wegen erworben und generiert werden. Neben Questen oder Handel, werdet Ihr über die Städteattraktivität, aus den zahlreichen Expeditionen oder der Weltausstellung Items erhalten können. Auf zoologischen Expeditionen erhaltet Ihr zum Beispiel Tiere für den Zoo, es können aber durchaus auch Artefakte ergattert werden oder unterschiedlichste Spezialisten in Events rekrutiert, deren Fähigkeiten nichts mit dem Zoo oder dem Museum zu tun haben müssen. So kann über eine Expedition durchaus ein Spezialist mit in Eure Metropole kommen, der beispielsweise eines Eurer Kriegsschiffe mit einer besonderen Fähigkeit ausrüstet. Wenn gezielt Eure Flotte weiter ausbauen wollt, könnt Ihr über Naval Exhibitions in der Weltausstellung oder Kopfgeld Expeditionen an Items wie Waffen oder Spezialisten für Eure Flotte kommen. Vielleicht wollt Ihr Euch aber auch durch andere Ausstellungen Items, wie Maschinen besorgen, die im Gildenhaus Eure Produktionsbetriebe mit den verschiedensten Effekten beeinflussen können.
Weiterhin kann das Einfluss-System bestimmte Spielstile fördern, welche jedoch im Gegensatz zu einem Forschungsbaum jederzeit umzukehren sind.

50 Kommentare

  1. mert147rain mert147rain

    Hallo zusammen 🙂

    Vielen Dank für das Update ! Ich wünsche dem ganzen Team erfolgreiche letzte Wochen vor dem Release 🙂

    Ich hätte eine Frage zu der closed-Beta:
    Ist ein ungefährer Zeitpunkt bekannt, bis wann die Einladungen versendet werden ?
    Ich würde mich enorm freuen habe bloß Angst das es bald zu spät wird

  2. Withshadovv Withshadovv

    Hallo liebes Anno-Team,
    wird es Mods für Anno 1800 geben?

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  3. seeker_se7en seeker_se7en

    Ich habe hunderte Stunden mit Anno 1602, 1502 und 1404 verbracht, das Zukunftssetting war dann leider überhaupt nicht mein Geschmack. Trotz toller Grafik und interessanten Ansätzen im Spielprinzip habe ich 2070 schnell wieder weggelegt.

    Die Entwicklung von 1800 verfolge ich sehr gespannt. Die Neuerungen finde ich großteils nachvollziehbar und spielerisch reizvoll. Ob der Kompromiss in Bezug auf das Militär aufgeht bleibt abzuwarten. Prinzipiell finde ich den Schritt weg von Landgefechten mutig, aber wenn er dazu dient, andere Aspekte mehr in den Fokus zu rücken, wird das Spiel dadurch besser, nicht schlechter.

    Einige Zweifel habe ich in Bezug auf das Diplomatie System. Was gezeigt wurde, erinnert stark an das System von Civilization 6. Ich hoffe man hat aus dessen Schwächen gelernt, denn es ist extrem nervig, wenn man – egal was man tut – von einem der Computergegner dafür gehasst wird. Der Spieler wird dadurch zu einer bestimmten Strategie gezwungen wird, je nachdem welche Computergegner in einer Partie mitspielen, bzw. für ganz normale / notwendige Aktionen im Spiel bestraft:
    Nur begrenzt wird die Beziehung zu den Computergegnern in Civ 6 durch direkte Interaktion bestimmt. Wer gute Beziehungen zu Harald will, muss seine Flotte ausbauen. Wer mit Cleopatra gut auskommen will, braucht ein starkes Militär. Montezuma hasst Spieler, die mehr Luxus besitzen als er.
    Selbst wenn ein Spieler gar nichts dafür kann, dass er bspw. noch keine Schiffe hat, weil die am Spielanfang noch gar nicht gebaut werden können, wirkt sich das negativ auf die Beziehungen aus, ohne dass man etwas dagegen tun könnte.

    Nichtsdestotrotz, ich freue mich auf das Spiel und hoffe, dass es tatsächlich das Feeling der alten Teile trifft.

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  4. Rhodos_1985 Rhodos_1985

    Oh man, keine Forschung, keine Landeinheiten, keine Naturkatastrophen, nur der Hafenbereich ist angreifbar, Inseln nicht teilbar, ein veraltetes Diplomatiesystem…

    Gerade das mit der Forschung hinterlässt einen ganz bitteren Beigeschmack, schon kurz nach der Gamescom 2017 wurden darüber Threads aufgemacht, als ob Ihr nicht gemerkt habt, dass sich das die Leute sehnsüchtig wünschen….?

    Falls ihr eine Art „Communityanalyse“ für die beliebtesten Features aus vergangenen Teilen vor dem Beginn der Anno 1800 Entwicklung gemacht habt, dann ziemlich, ziiiemlich mangelhaft.. wirklich unglaublich, dass jetzt sogar die Forschung gestrichen wurde.

    Versteht mich nicht falsch, es gibt auch viele neue Features die überzeugen, aber man hätte die Highlights aus den vergangenen Teilen echt etwas genauer unter die Lupe nehmen können, bevor man mit einem „2205 remaster in the 19th century“ ankommt.

    Und spart euch euer „Vorerst ist kein eigenständiges Forschungssystem für Anno 1800 geplant.“ Es war nie geplant, es wird nie implementiert. Ihr versucht euch jetzt nur mit dem „Noch nicht da, aber vielleicht ja doch später“ Argument zu schützen, damit es nicht so schlecht rüber kommt.

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  5. lordkitty123456 lordkitty123456

    Liebes anno Team
    Eine wichtige Frage. Wehre schön ei e Antwort zu bekomm.

    Mir ist auf parr Videos aufgefallen wenn man zur Welt Karte hoch switscht die Übersicht zur neuen Welt und normale …oben ist noch eine schnee Karte kann man die auch bebauen ? Dan wehr so cool ..wird es Wetter in anno geben ( 4 Jahres Zeiten) ? Bitte bitte

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  6. teutonic_tanks teutonic_tanks

    Da es nun zu Spielbeginn kein Statistikzentrum geben wird, wird es dann zu mindest irgendwo eine Anzeige der Anzahl der Gebäude des selben Typs geben, wenn man das entsprechende Gebäude anwählt (wie bei anno 1701, direkt neben den Unterhaltskosten)? Ansonsten ist es brutalst umständlich Gebäude einzeln zu zählen.

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  7. p3scE.ch p3scE.ch

    Ich weiss nicht ob es schon einmal erwähnt wurde, aber: wird es wieder Module wie in 2205 geben, um die Produktivität von Gebäuden zu erhöhen/ die Arbeitskraft zu senken? Fand das Feature sehr gelungen.
    Lg

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  8. Humulb Humulb

    Uiuiui,
    Ein Feature, das man erst etwas über einen Monat vor dem Release ankündigen kann… Ist es das vielbeschworene (und im Artikel bereits abgelehnte) Forschungsfeature? Oder der Ego-Perspektiven Modus? Oder gar ein kleiner geheimer Knopf in den Spieloptionen, der das Game in die Isometriegrafik der 90er Jahre bombt, um es auch Veteranen der vor-vorletzten Generation schmackhaft zu machen. Wow, das ist eigentlich sowas von egal, aber hey, warum nicht ein bisschen rumspekulieren! (Gut, natürlich auf die Gefahr hin, dass man dann total enttäuscht ist, weil’s im Endeffekt nur um die Wiedereinführung der spielinternen Annoklopädie geht (oder so ähnlich)).
    LG Humulb

  9. lego.fan lego.fan

    Wird es wieder Tilda Jorgensen oder einen der Jorgensen Familie geben ?

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  10. max.k.1990 max.k.1990

    Interessant dass es bisher keinen Beitrag zum Soundtrack des Spiels gabs. Ich erinnere mich an den Choir-Track aus dem TT, den find ich mega <3!

    So ein Beitrag wär nice mit Videos vom Orchester usw. Aber zumindest kommt ja der Soundtrack per CD nach. Gibts den dann auch wieder auf Spotify?^^

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  11. Sebi5445 Sebi5445

    Schön, dass Ihr euch noch die Zeit nehmt für einen Blog.
    Jetzt bin ich aber mal sehr gespannt was das neue Feature sein wird. Auch wenn viele schon fleissig spekulieren , kann ich mir noch nicht denken was es sein wird.
    Ich finde es schade zu hören, dass nun ein fehlen von Forschung zum Release bestätigt ist. Eine große Überraschung ist es aber nicht. Egal, bei dem was mir bisher über Anno 1800 bekannt ist, kann ich es so oder so kaum bis zum Release abwarten.
    Dir Kampagne wird wieder in das Endlosspiel integriert, oder? Zumindest erinnere ich mich mehr oder weniger daran das gelesen zu haben. Falls dem so ist, ist diese auch im Multiplayer verfügbar? Kann man diese zum Start eines neuen Spiel abstellen?

    Mehr Infos über Quests ud Story klingt gut, der Termin ist auch im Arbeitskalender geblockt. Ich bin immer sehr froh, dass Ihr die Streams nicht früher startet, so konnte ich bislang immer Live dabei sein.

    Das T-Shirt ist mittlerweile angekommen, ich finde es super und bin froh es bestellt zu haben. Auch wenn ich mir unter Express etwas anderes vorgestellt habe 😀

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  12. Jacke_wie_Hose Jacke_wie_Hose

    Weiter geht der Hype-Train.
    Nicht mehr lange und ein weiters sehr gutes Anno steht uns bevor.
    Ob es das beste Anno wird bleibt abzuwarten. 🙂

  13. jdredd62 jdredd62

    Moin und Grüße aus Hamburg,

    ich freue mich , dass es endlich bald soweit ist.
    Die casts werde ich versuchen live zu verfolgen … ansonsten offline dann später.
    Verfolge diese gerne !

    ——-Statistikzentrum ———————————————
    „Es wird zur Veröffentlichung von Anno 1800 kein Statistikzentrum wie in Anno 2070 geben.“

    Dann hoffe ich doch, dass es später noch dazu kommt. 😉
    Ausgeschlossen wurde es NUR zur Veröffentlichung.

    ——- Forschungssystem ———————————————
    „Vorerst ist kein eigenständiges Forschungssystem für Anno 1800 geplant.“

    Ich finde, es gehört einfach dazu … und wie viele es bereits geschrieben haben:
    „Es passt in die Zeit“

    Hier wurde VORERST geschrieben … also auch hier noch einiges möglich 😉

    —— Neues Feature —————————————————-
    Da lasse ich mich einfach mal überraschen. Ich findes es auch gut, dass nicht alles
    immer gleich verraten wird. Spekulieren kann man viel, aber da lasse ich
    anderen gerne den Vortritt.

    Die Wartezeit ( harte Zeit ) ist ja bald vorbei 😀

  14. Hexagon19 Hexagon19

    Eine neue Woche, ein neuer Beitrag, wunderbar.

    Als Schönbauer, freue ich mich selbstverständlich, dass die Zierelemente noch ins Rampenlicht gerückt werden. Ich frage mich, ob auch erklärt wird, wie stark diese die Attraktivität erhöhen können.

    Als nächstes dann die Katastrophen, und danach das mysteriöse letzte Feature. Wenn es das ist, was ich denke dass es sein könnte, ist es auf jeden Fall eine erfreuliche Neuerung, die auch perfekt ins 19. Jahrhundert passt.

    Vielleicht schaffe ich es sogar die nächsten Streams live zu sehen, aber wenn nicht kann ich sie ja trotzdem wieder später erst anschauen.

    Nun ist es also raus: Keine Forschung zum Release. Ich bin schon etwas enttäuscht, auch wenn es schon die letzten Monate absehbar war, dass das letzte Feature wohl nicht die Forschung sein kann. Anno 1800 wird trotzdem ein tolles Spiel, aber die Forschung hätte einfach perfekt in die Zeit gepasst und spieltechnisch hätte sie das Einfluss-System perfekt erweitert und wahrscheinlich noch weitere Vorteile gebracht, aber so bleibt es nur zu hoffen, dass es noch eine wissenschaftliches Add-On geben wird.

    Der Countdown läuft jedenfalls schon:
    Noch 41 Tage bis zum Start der industriellen Revolution.

    Ich wünsche ein frohes Schaffen und beste Grüße

    Hexagon

  15. Schminky Schminky

    Wird es denn ein dezidiertes Schiff/Fähre für den interinsularen Passagiertransport geben?

  16. xLu50x xLu50x

    Was ich noch etwas vermisse sind „kleinere“ KI-Mitspieler wie ein Bruder Hilarius aus 1404, die keine eigene Insel besiedeln, aber beim Anschließen an die eigene Siedlung gewisse Vorteile, Items oder dergleichen bringen können…
    Was es auch sein mag, ich bin gespannt und freue mich schon auf Ende Februar!!

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  17. Annorevolution Annorevolution

    Liebe Community/Entwickler,

    uhh, ein Screenshot vom Hafen für Arbeitsmigration!
    Zeigt Ihr und dieses Feature auch mal im Stream?

    Jaaa, endlich Ornamente!!! Bitte nicht nur im DevBlog, ruhig auch mal im AnnoCast ein wenig benutzen. Valles und Belannaers Präsentation war ja eher dürftig.

    Quests und Expeditionen Stream? Expeditionen haben wir doch eigentlich zu sehen bekommen, oder gibt es da etwa noch mehr. Hoffentlich kann man dieses Mal die Texte lesen.^^

    Freue mich zwar wie viele andere auch auf das neue Feature; Krankheiten, Streiks und das Einflusssystem würden mich aber auch interessieren. Bin trotzdem gespannt darauf, was es sein wird.

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  18. Raffael1988 Raffael1988

    Hallo,

    gerade die letzte Klausur geschrieben!

    Beta Key! NOW! 🙁

    Noch so lange bis Release, menno

  19. jan-e. jan-e.

    Ich bin mir sicher das dieses Feature etwas mit der Kapitulationsgrenze zu tun hat

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  20. Montanus77 Montanus77

    Die allerwichtigste Frage für mich überhaupt (quasi kaufentscheidend): Kann man gebaute Kontore wieder abreißen bzw. besiedelte Inseln wieder verlassen (ohne dass die KI einem die in Kriegen abnehmen)?

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  21. max.k.1990 max.k.1990

    Frage mich welches Feature sie ankündigen….
    – einen „Weltmarkt“ der dynamische Handelspreise für Güter (durch die Nutzer) generiert?
    – Bodentruppen <3!
    – Forschung gibt es ja so nicht, schade eigentlich da dies ja das Zeitalter des rasanten Fortschritts war und somit ist das fehlen von Forschung schon schade…
    – Zirkus? Gab es auf diversen Konzeptzeichnungen schon zu sehen. Fände ich jetzt… nicht so spannend weil zu nah am Zoo und sowieso "Indoor".

    Ansonsten hätte ich keine Ahnung was das für ein Feature sein könnte. Aber bitte aufpassen das man nicht zu viel "Hype" generiert für ein am Ende doch eher lahmes Feature…

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  22. Annothek Annothek

    Yes das unbekannte Feature kann nur eins sein.

    Anno 1800 bekommt einen Battle Royal Modus bis zu 50 Spieler streiten um die besten Inseln, nur der Stärkste wird gewinnen.

    Feine Sache und am Puls der Zeit, bzw. auf Höhe der allgemeinen Spielergemeinschaft in der Online Welt.

    Thumbs up

  23. Ecopower Ecopower

    So jetzt bin ich auch zurück aus dem Winterschlaf und ich merke, das Team ist schon fleißig in den letzten Zügen!
    Freue mich auf die kommenden Blogs vor der Spielveröffentlichung!
    Bin gespannt welches letzte Feature noch seinen Weg in das Hauptspiel gefunden hat.
    Und danach folgen sicherlich noch einige weitere Features in Addons – die sicherlich auch die ein oder andere coole Idee aus dem Blog aufgreifen wird.
    Dabei stellt sich mir die Frage, wird es nach der Spielveröffentlichung nochmal einen Blog geben, in dem man seine Ideen für Addons posten kann?

    Beste Grüße
    Ecopower

  24. Jan127O Jan127O

    “ bevor wir kurz vor der großen Closed Beta den Vorhang vor dem letzten großen Feature lüften werden.“ Wird es wieder Atombomben geben? xD

    Das Feature das ihr noch überhaupt nicht beleuchtet habt, wenn ich den Blog Eintrag dazu nicht überlesen habe, sind die Züge.

    Antworten zum Kommentar anzeigen

Schreibe einen Kommentar