Springe zum Inhalt

Union Update: Aussicht auf den Juli

Wir sind diesmal zurück mit einem kurzen und knackigen Community Update, bevor es nächste Woche mit den Update Notes zu 3.2 und den Gewinnern des Propaganda Wettbewerbs weitergeht.

Letzten Dienstag gab es eine weitere Folge unserer Community Corner Fragerunde und wie gewohnt war die Teilnahme zahlreich. Wie üblich was es schwer sich auf den Städtebau zu konzentrieren, denn unserer Community Developer hatte es sich zur Aufgabe gemacht, so viele Fragen wie möglich zu beantworten. Wir können das doch unter Micromanagment verbuchen, oder?

Während des Streams haben wir außerdem ein paar der Beiträge aus dem Propaganda Wettbewerb geteilt. Wir wollen Euren kreativen Werken die verdiente Aufmerksamkeit im Rampenlicht zukommen lassen. Erst heute haben wir uns bei diesem durchaus etwas sarkastische Tutorial von Patteyayo Plays köstlich unterhalten gefühlt:

Wenn Ihr also selber Videos erstellt oder einfach generell über coole Anno 1800 Inhalte im Internet stolpert, vergesst nicht uns Eure Favoriten mitzuteilen!

Solltet Ihr die Show leider verpasst haben, könnt Ihr dies auch einfach hier mit unserer Aufzeichnung des Streams nachholen.

Nächsten Mittwoch folgt dann die englische Episode, bei dem natürlich abermals jeder aus der Community sich dazu eingeladen fühlen kann, beizuwohnen und vor allem zahlreiche Fragen im Chat zu stellen.

Hier eine kleine Auswahl an Informationen, die wir im Stream mit Euch geteilt haben:
– In der nächsten Woche folgen die Update Notes zu Patch 3.2, das große Game Update 4 wird aber nicht lang auf sich warten lassen.
– In Game Update 4 werden wir unter anderem die Handelsrouten auf verschiedene Art und Weise verbessern. Die Verbesserungen, welche vor allem Funktionalität und Übersichtlichkeit betreffen, basieren alle auf Feedback aus der Community.
– Wir arbeiten gerade an einer richtigen Einbindung der Verwaltung des Mindestbestandes in die UI.
– Wir haben uns Feedback bezüglich der zufallsbasierenden Beschaffung von Items zu Herzen genommen. Deswegen werden wir mit dem Inhalt „Gesunkene Schätze“ ein neues Feature einführen, welches Euch erlaubt, gezielt bestimmte Items im Spiel ohne zufallsgesteuerte Itempools zu erarbeiten.
– Wir haben momentan keine Pläne Naturkatastrophen oder Szenarien für Anno 1800 zu entwickeln. Da diese Inhalte traditionell von wenigen Spielern wirklich gespielt werden, wollen wir die Entwicklungszeit lieber in andere Spielinhalte investieren, die für einen großen Teil der Community ein Gewinn sind.
– Wir wissen, dass Ihr sehnlichst auf Neuigkeiten über das Statistikgebäude, den Coop oder den noch nicht angekündigten dritten Inhalt wartet. Im Bereich Multiplayer legen wir gerade den Fokus darauf, Fehler auszumerzen, bevor wir uns auf den Coop konzentrieren wollen. Wir haben zu dem Thema freie Inhalte aber bald ein paar Neuigkeiten für Euch.
– Wo wir gerade beim Thema Multiplayer sind: wir haben nun ein Forenthema eröffnet, wo wir Euer Feedback gezielt zum Bereich MP sammeln.

Dies war nur ein kleiner Auszug aus der Frage und Antwortrunde aber Ihr könnt gerne noch einmal einen Blick in die Aufzeichnung werfen, bei dem wir nicht nur detaillierte Einsicht in manche der Themen gegeben haben, sondern auch ein paar Details auf kommende Verbesserungen gegeben haben.

Hoffentlich genießt Ihr gerade die ersten heißen Sommertage. Aber bevor wir Euch wieder in das knackige Wetter entlassen, haben wir noch einen kleinen Vorgeschmack darauf, was Schön- und Rekordbauer in „Gesunkene Schätze“ erwartet:


28 Kommentare

  1. PKleinert PKleinert

    Wer behauptet denn niemand würde die Szenarien spielen???
    Viele Spieler fragen ja extra danach weil sie die Szenarien gespielt haben, wie in 1404, 1404 Venedig oder auch 1701. Kann auch gerne dann nur auf einer Karte stattfinden aber halt ein bisschen abgeschottet davon dass man in der „alten Welt“ ein Imperium hat.
    Sonst noch mal Kompliment für das schöne Spiel. Ich fänd auch schön wenn es mehr Abwechslungsreiche Insel in der Spielwelt gäbe, z.B: wie in 1503 mit Schnee oder Eis auf einer Insel. In der neuen Welt sieht das schon echt schön aus, aber die Alte Welt ist schnell ein Einheitsbrei.
    Apropos. Naturkatastrophen wären geil 🙂

  2. Huskywelpe98 Huskywelpe98

    Ist schon ein Schönes Spiel aber mir fehlt immer noch einfach ein Echtes Schlachtschiff und Kein schnöder Kreuzer der so schnell Kaput Geschossen wird und wenn nur durch ein Item Baubar Ich mein Die Größe wär ja schon vorhanden (Great eastern) nur noch ummodellieren mit Drillingstürmen oder einfach größeren Zwillingstürmen. Wenn ihrs nicht macht muss ich wohl noch jahre auf modder warten :(. Aber bei Mods bleibt einem nur das Model von Ketos schiff aus 2070.

    Das mit den Naturkatastropen finde ich auch Extremst schade. Wo bleibt der Nervenkitzel.

    Für mich ist Anno Das Aufbauen eines realistischen Imperiums mit Ansehnlichen Gärten, einer Großen Hauptstadt und ebenso eines Starken Imperialen Militärs. Punkto militär fehlt einfach noch extrem viel. Schön Anzusehen sind die Kämpfe Alle mal. Nur Im Prinzip wurde das System doch nur vereinfacht. Jetzt muss man nur den hafen Erobern was mit 30 Linienschiffen Pips einfach ist. und der Verteidige kann sich nicht mit Musketieren etc ins Inland zurückziehen.
    Da denk ich wär wie viele schon schrieben ein Größerer Hafenbereich auch Wichtig Meine Häfen sehen einfach nur Pot Hässlich aus.

    Grafisch und das Setting sind 1A aber das drumherum fehlt halt noch sooooooooo viel Ich hoffe sehr das im Laufe des Jahres noch viel kommt.

    #Mehr Schiffe

    Lg Husky

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  3. JaneDoe-2070 JaneDoe-2070

    Hallo Zusammen,

    wird es in dem kommenden Patch 3.2 oder im Gameupdate 4 auch eine Lösung geben für das Verschwinden der Schiffe auf Handelsrouten zwischen der neuen und der alten Welt?

    Grüße, JaneDoe

  4. knuddibeier knuddibeier

    Ich hoffe, dass nun auch endlich mal der Bug behoben wird, damit ich eine Kampagne spielen kann. Nachdem ich eine Kampagne gestartet hab, bleibt es beim Ladebildschirm dann hängen. Das Zahnrad bleibt stehen aber die Musik läuft weiter und das Bild steht auch still. Problem besteht schon seit Release des Spiels.
    Ein Endlosspiel kann ich ohne Probleme starten, nur Kampagnen nicht.

  5. Cazum0 Cazum0

    Gibt es schon Infos zum Release-Datum von „Gesunkene Schätze“? Muss ich ein neues Spiel starten, um auf die zweite Karte der alten Welt Zugriff zu haben?
    Danke und Grüße

  6. Typ1166512 Typ1166512

    Naturkatastrophen wären für mich wahrscheinlich das Argument, mir ANNO 1800 doch noch zu holen. Ich habe in jedem meiner ANNOs mit ihnen gespielt, weil es meiner Meinung nach eine besondere Spannung ins Spiel brachte, da man die nie wirklich unter Kontrolle bringen konnte.

  7. Evisc.AeroGG Evisc.AeroGG

    heyo,
    ich werde versuchen meinen Vorschlag kurz zu fassen. Da ich schon ewig Anno Veteran bin, hat es mir schon immer gefallen große funktionierende Städte zu bauen. Was mir bei Anno 1800 leider immer wieder einen Strich durch die Rechnung macht, ist die Goldmine. Es gibt davon einfach nicht genug auf der Ganzen Map um meine große Hauptstadt zu versorgen, bzw. sind sie einfach nicht ertragreich genug.

    Daher mein Vorschlag: Was haltet ihr davon die Droprate für die Ressource Gold zu verringern, sodass mehr Gold pro Mine gedroppt wird und man daher auch nichts an dem Maplayout ändern muss.

    Meinungen gerne darunter schreiben.

    MfG ;D

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  8. Unknown_Sword Unknown_Sword

    Erstmal riesigen Dank für das Spiel.
    Ich meine kein Spiel ist perfekt und eine Art Eroberung ( Landeinheiten) wäre echt toll doch man kann ja nicht alles haben doch eine Sache gibt es die mich wirklich stört.

    Der Hafenbereich

    Es gibt sowenig Platz dort das man ständig umsetzen muss und seine Gebäude alle Kreuz und quer hinpacken muss zwischen den mehrer Küsten auf einer Insel.
    Ich würde gerne eine viel größere Küste haben wo wirklich alles hinpasst und man einen richtig großen hafenbreich bauen kann damit es ansehnlich ist.
    Zudem wäre es echt mal was anderes wenn man Schnee Landschaften reinbringen könnte. Das man bisschen Abwechslung hat.

    Lg sonst ist das Spiel echt super.

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  9. Baffy-CH Baffy-CH

    Ist das falsch? Die Schlachtschiffe sind ein Witz? Ein paar Schüsse und das Schiff ist versenkt MIT den guten Items, die ich wegen dem Dauerfeuer nicht mehr holen konnte.
    Sind die Linienschiffe da nicht robuster? und vor allem einfacher zu erstellen. Von den Dampfschiffen sind die Transporter das beste mit 6 „Zellen“. Dazu suche ich ein Item, damit die Lasten besser vertragen wird und nicht die Geschwindigkeit gegen Null sinkt….

  10. fox1ALPHA fox1ALPHA

    Ich Spiele bis heute noch Anno 1404 und bin bisher nicht so richtig Űberzeugt von Anno 1800, obwohl das 1800 ein sehr schön gemachtes Anno ist und ich dort auch schon meine 250 Stunden verbracht habe. In Anno 1800 kommt man schnell an Grenzen immer wieder Grenzen!!! Der Bauplatz auf den Inseln (Metropole) und auch die die Strände sind zum Bauen von richtigen Häfen nicht besonders, insbesondere der Bauplatz auf dem Inseln der Neuen Welt, ist echt ein schlechter Witz! Ich hoffe und Wünsche mir, das dort in diesen Bezug noch etwas Passiert? Anno ist der inbegriff vom Baumeister der Superlative.

  11. banberg banberg

    Wie @OldBitGamer schon anführte, der Hafenbereich-Bauplatz ist für die meisten einfach zu „klein“ ausgefallen, hier wünsche ich mir auch eine Anpassung, damit man auch schöne und große Hafenanlagen bauen kann.

    Gerade der Hafenbereich, wo man wegen akuten Platzmangel gar nicht weiß wo man wie was bauen soll, sollte auf jeden Fall vergrößert werden.
    Die Lagerhäuser haben ein viel zu kleines Lagervolumen (wäre schön, wenn das auch noch angehoben würde), man muss echt zig von den Gebäuden platzieren, da bleibt nicht mehr viel Platz für anderes…!

    Mit Mods ist das ja schon möglich, doch will ich keine Modes nutzen, wenn das von BB/Ubisoft nicht offiziell unterstützt/freigegeben ist/wird…

    Wäre schön, wenn es hier eine Antwort geben würde!

    „Gesunkene Schätze“ hört sich vielversprechend an, wird man aber auch mit seinem alten Spielstand die gesunkenen Schätze nutzen/spielen können, oder muss man ein Neues Spiel beginnen?

    Hoffe auf Antworten…

    Schönes Wochenende!

  12. OldBitGamer OldBitGamer

    Als erstes möchte ich mal das Game und die Entwickler loben! Super Arbeit, keine Probleme bei mir erkannt, es macht einfach Spaß.

    Zu dem Thema mit der Angst der zu kleinen Hafenbereiche.
    Es wäre schön, wenn man dabei einen größeren „Einflussbereich“ hätte und man Hafengebäube an einer Kaimauer platzieren könnte. Somit kann man seinen Hafen nach belieben bauen. Oder gibt es diese Möglichkeit schon? Konnte ich leider noch nicht so prüfen.

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  13. Drake-1503 Drake-1503

    Hallo, es geht weiter.
    sehr gut, dass ihr wieder Fahrt aufnehmt.

    Das Bild ist auf den ersten Blick beeindruckend. Auf den 2. Blick bekomme ich viele Bedenken. Wieder so viel Berge, wieder so wenig Strand. Die wahre Größe kann ich nicht abschätzen, es wirkt auf mich etwa 3x so groß wie eine bisherige große Insel.
    Wenn hinter den Bergen nichts mehr „versteckt“ ist, dann wird es wieder sehr eng an den Häfen.

    Wird es mehrere große Inseln geben oder wie funktioniert MP mit dieser Insel ?

    Auf Patch und Update freue ich mich schon, es gibt ja noch eine Menge zu verbessern …

    Bis dahin gilt weiter: warten und würfeln …

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  14. Noroele Noroele

    Ich würde mir eine riesige Insel wünschen ohne Berge. Sodass zusätzlich Bauplatz entsteht

  15. banberg banberg

    Liest sich alles gut, bin sehr Neugierig auf das Game Update 4 !
    Gezielt auf Items zu arbeiten, gut, sehr gut!

    Keine Natrukatastophen, finde ich gut, ich brauche sie nicht, reicht doch auch so mit Bränden und Explosionen, man hat in ANNO 1800 sowieso genug, fast schon zuviel zu tun.
    Gemütliches Bauen und Expandieren ist da nicht so angesagt, schade eigentlich, ich hatte es immer genossen, meine Städte und Inseln gemütlich zu zu sehen, wie sich die Leute verhalten und benehmen…

    Ein Frage habe ich aber noch, das Einflussystem- bleibt das jetzt so wie es ist ?
    Ach , noch ne Frage:
    Wird das Cheaten der KI noch irgendwie angepasst ?

    Macht weiter so, so wird ANNO 1800 ein tolles Game…!

  16. picmarluc picmarluc

    Keine Naturkatastrophen 🙁

    Der Rest hört sich aber gut an. 😀

  17. Azrael5111 Azrael5111

    Die Insel sieht ja riesig aus. Wird man die auch mit ausreichend Waren aus Südamerika versorgen können? Auf alle Fälle bietet sie ausreichend Platz für die Weltausstellung, ein großes Museum, einen großen Zoo und später für einen schönen und großen botanischen Garten. Zudem muss man nicht so arg auf freien Platz achten und kann sicher auch großzügige Parks anlegen.

  18. Squ4wk Squ4wk

    Wenn ihr für Update 4 die Handelsrouten überarbeitet, könntet ihr aufnehmen, dass wenn ich einstelle, dass auf waren gewartet werden soll, dass nur jeweils eines der Schiffe auf der Route beladen wird und nicht mehrere gleichzeitig? Zur Zeit sind Schiffe mit dieser Option nicht synchronisiert und dadurch nicht gut ausgelastet und blockieren mehrere Anlegestationen während sie auf die Waren warten.
    Die Option funktioniert also nur bei Routen mit nur einem Schiff.

    Das gewünschte Verhalten ist übrigens auch, was ich anfangs erwartet habe bis ich gesehen hab, dass in der neuen Welt meine Hafen blockiert waren.

    Antworten zum Kommentar anzeigen

Schreibe einen Kommentar