Springe zum Inhalt

Union Update: Meilensteine

Diese Woche gibt es ein kurzes Update von der Patchfront, die Verkündung der Gewinner unseres Wettbewerbs und eine neuen Episode des AnnoAfternoons!

Viele von Euch haben es vielleicht schon mitbekommen, aber Dank der unglaublichen Unterstützung von Euch haben wir den erfolgreichsten Verkaufsstart der Anno Geschichte zu verzeichnen.
Und um dies ein wenig zu feiern, haben wir ein paar Eurer Meilensteine der erste Spielwoche auf besondere Art und Weise verewigt:

Verbesserungen und zukünftige Updates für Anno 1800
Wir sind jetzt in der dritten Woche nach der Veröffentlichung und es geht heiß her in Mainz. Das Spiel hat einen großartigen Start mit dem Rückenwind unserer Communities hingelegt und unser Team ist gerade eifrig dabei, am zweiten Patch für das Spiel zu arbeiten.
Dabei kommt einiges an detaillierten Berichten und Diskussionen aus dem Forum und anderen Community Plattformen zusammen. Gestützt von unseren Spieldaten macht es am Ende die Auswertung aus dieser Menge an Daten, mit der wir Anno 1800 Schritt für Schritt verbessern wollen.

Anno ist ein wahrer Gigant an Inhalten geworden und der Simulationsaspekt des Spiels hat es in sich.
Selbst Bugfixes müssen genauestens geprüft werden, damit unter den unzähligen Zahnrädern nicht plötzlich durch eine vermeintliche Verbesserung ein ganz anderer Fehler im Getriebe ausgelöst wird. Wir haben bereits eine Liste an Verbesserungen des Spiels ins Auge gefasst, sowie einige Fehler, die wir im nächsten Patch ausmerzen wollen.
Dazu wollen wir Euch nächste Woche mehr über den Inhalt sowie das Datum des nächsten Patches verraten.

Der nächste erweiterte Inhalt des Spiels wird der gute Dr. Hugo Mercie sein, über den wir Euch schon sehr bald die genauen Details in einem neuen DevBlog lüften werden. Der Anarchist hat nicht nur eine sehr ambitionierte Vision, die er mit Inbrunst verfolgt, sondern auch recht unkonventionelle Mittel, um sein Volk von dieser zur Überzeugen.
Viele von Euch wundern sich zudem, wann die ersten freien Inhalte in der Form des Statistik-Zentrums oder des Koop Modus kommen. Ihr werdet Euch jedoch noch ein wenig geduldigen müssen, denn Balancing, einige andere Verbesserungen des Spiels und Bugfixes haben momentan die höchste Priorität.

Anno Afternoon 3. Mai um 17 Uhr
Außerdem werden wir diesen Freitag einen weiteren Blick in das Städtchen Waffletown von John und Guddy wagen! Wie ist es den Bewohnern in den letzten Wochen der Stream-Abstinenz ergangen? Ist noch genug Schnaps vorhanden oder ist in der Zwischenzeit alles explodiert? Findet es beim nächsten AnnoAfternoon heraus und helft den beiden, alles wieder auf Vordermann zu bringen!
AnnoAfternoon Community Stream, Freitag den 3. Mai um 17 Uhr auf:
https://www.twitch.tv/ubisoftbluebyte

Annophonische und andere Community Kreationen
Am 12. April haben wir Euch dazu aufgerufen, Eure Liebe zur Serie kreativen Ausdruck zu verleihen. Dabei gab es einmal den Anno Soundtrack auf Vinyl sowie ein T-Shirt unterschrieben vom Team zu gewinnen. Einen Dank an alle Einsendungen des Wettbewerbs, wir hoffen noch viel kreative Energie unter den Annoholikern mit zukünftigen Wettbewerben zu entfachen!

Und damit Vorhang auf für den Gewinner des ersten Platzes: HolyDaDeViL’s ganz besonderes Anno Sanctum

Handwerkliches und Anno Leidenschaft gehen hier Hand in Hand und das Ergebnis kann sich sehen lassen! Ein Anno 1800 PC Heiligtum das selbst uns und unseren dagegen eher bescheidenen Streaming Raum neidisch werden lässt.
Gratulation zum redlich verdienten ersten Platz, wir werden im Forum für die Versendung deines Preises Kontakt aufnehmen. Dabei kannst du dich auch entscheiden, ob du das Sammlerstück vom Team signiert haben möchtest!

Ohne Umschweife geht es zum zweiten Platz: Lord_Janok und ein Tag im Leben eines Annoholikers

Und, wer hat sich alles wiedererkannt? Mit Witz und sicherlich auch einem Augenzwinkern hat Janok sich richtig ins Zeug gelegt, seiner Liebe zur Serie Ausdruck zu verleihen. Wir mussten dabei mehr als einmal lachen! Bald erhältst du eine PM von uns im Forum, damit das signierte Shirt bald ein neues Zuhause findet!

Wir arbeiten schon an Konzepten für weitere Wettbewerbe, aber sicherlich hat die Union die eine oder andere Idee, was für eine Art kreativen Wettstreit ihr gerne sehen würdet?

Hilfe und Tipps aus Crinricts Gaming Welt
In der Gaming Community ist sie alles andere als ein unbeschriebenes Blatt wenn es um hilfreiche Tipps und technische Unterstützung geht; nun hat Crinrict auch ein Auge auf das 19. Jahrhundert geworfen.
Wir freuen uns darüber, dass der Blog für allerhand Hilfe und Rat bei Problemen nun auch ein Zuhause für Anno 1800 geworden ist.

Und für den Header der Woche haben wir uns für einen Schnappschuss in vortrefflichem Winkel von @We3kend entschieden!

26 Kommentare

  1. Achtarm124 Achtarm124

    Macht mal bitte die Augen auf – das Bild mit der Statistik wurde bereita letzte Woche veröffentlicht, dann kam das Update am 7.5. und heut erneutes Update?

    Wo sieht man was wo geändert wurde und dieser Satz “ Dazu wollen wir Euch nächste Woche mehr über den Inhalt sowie das Datum des nächsten Patches verraten.“ war bereits im UrBlog drin – heisst im Klartext – Danke für den Kauf, aber auf den Patch könnt ihr noch eine weitere Woche warten – sowas wird in der Öffentlichkeit meistens mit sinkenden Umsatzzahlen honoriert!!

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  2. pritam87 pritam87

    When day-night cycle and season cycle will be available in game? Is it available as free contents?

  3. Kotgewitter Kotgewitter

    Moin,
    ich bin überrascht, warum ich hier so viel Negatives zu dem Enflusssystem lese. Klar, ich hatte auch im Midgame zu wenig Einfluss zur Verfügung und konnte deswegen ein paar Sachen nicht machen. (Aber ich hatte auch zur gleichen Zeit 15 Linienschiffe und habe die Hälfte aller Inseln in der alten Welt erobert…)

    Da das System offensichtlich einige Spieler hier stört, bin ich natürlich auch für eine Einstellungsmöglichkeit. Davon abgesehen werde ich aber durch den Einfluss dazu gezwungen mich auf einzelne Aspekte zu konzentrieren, was mir bei dem riesiegen Umfang von Anno 1800 sehr gut gefällt. Beim der nächsten Partie kann ich mich dann auf etwas anderes konzentrieren.

    Ich fände es sogar gut, wenn am Anfang WENIGER Einfluss zur Verfügung steht, damit das Problem nicht so plötzlich auftritt. Wenn man dann noch durch sehr schwere Quests oder legendäre Ausstellungsstücke im Museum geringe Mengen (~ 5-10) an Einfluss dazugewinnen kann, ist der Spieler weniger dem System ausgeliefert.
    Dann wird ein „Ich kann X nicht machen, weil mir 20 Einfluss fehlt“ vielleicht mehr zu einem „Ich habe 20 Einfluss bekommen und kann jetzt zusätzlich X machen!“.

    Viele Grüße an Alle
    Und vielen Dank an die Devs!

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  4. Ted_Procter Ted_Procter

    Bitte bekommt endlich diese verdammten DirectX-Abstürze in den Griff! Im Moment ist Anno einfach nicht spielbar und eine Zumutung. 🙁

  5. Saheike1 Saheike1

    Ehrlich, ihr habt da wieder ein Super-Spiel hingelegt. Die kleinen Fehler hier und da werdet ihr sicher auch bald ausgmerzt haben. Bin schon seit dem 1. Spiel begeisterte Annoholikerin. Danke dafür

  6. Squ4wk Squ4wk

    Nachdem der Patch draußen ist, kann ich das Spiel auch endlich auf meinen PC spielen, weil bluebyte auf die vielen Fans gehört hat. Danke dafür!
    Ich bin seit fast 14 Stunden am erkunden der ganzen Spielmechaniken und hab immernoch kein Investorenhaus.

    Dafür bin ich schon seit einigen Stunden mit dem Computergegner im Krieg, dem ich seine Inseln erobere, um mich finanziell über Wasser zu halten.
    Ich hatte in keinem Anno-Teil vorher bei vielen hundert Stunden Spielzeit jemals so viel Spaß am Militär, wie jetzt. Die Tiefe des Spiels ist so herausragend, das ist unglaublich.

    Ich verfolge die Kritik um das Einflusssystem und hoffe tatsächlich, dass es nicht zu sehr gelockert wird. Ich finde es eine spielerisch sinnvolle Sache. Wenn ich dann Mal ein riesiges Imperium aufbauen will, wird es mich vielleicht auch stören, aber ich habe gute Hoffnung, dass ihr das sinnvoll löst.

    Großes Lob an euch!
    Dem Spiel fehlt nicht viel zur Perfektion. Ich finde bei der Diplomatie könnt ihr noch was rausholen. Das fänd ich richtig Klasse als DLC sowas wie Verhandlungen einzubauen.

    Schon jetzt, noch ohne Zoo, Museum, Expeditionen, Ingenieure, Vollverkabelung der Industrie, ohne die DLCs mit Arktis und co. ist das für mich das beste Anno von allen. Hut ab!

  7. Antworten zum Kommentar anzeigen
  8. Harm81 Harm81

    Moin!
    Insgesamt finde ich das Spiel wirklich Klasse, und auch der erste Patch hat gut funktioniert, spiele seitdem fast fehlerfrei.

    Allerdings habe auch ich ein Problem mit den Einflusspunkten, sie sind nämlich sehr unausgewogen über die einzelnen Spielabschnitte verteilt. Am Anfang hat man, wie schon beschrieben wurde, ausreichend Einfluss. Am Ende, wenn Investoren in größeren Mengen vorhanden sind, ebenfalls.

    Das Problem ist der mittlere Spielabschnitt, in dem man massive Einschränkungen hat, da einem die Einflusspunkte fehlen, um wirklich etwas bewirken zu können. Hier ist man zu sehr darauf angewiesen, möglichst schnell Investoren zu bekommen, da man ohne sie im Grunde machtlos ist. Im Grunde sind Investoren sogar zwingend notwendig, um einen seiner Gegenspieler angreifen zu können (außer die Piraten), und das empfinde ich als sehr einschränkend.

    Vor allem vor dem Hintergrund, dass eine ANNO-Partie beim Start so detaillierte Einstellungsmöglichkeiten bietet, sollte hier nachgebessert werden. Man könnte bspw. einen Regler implementieren, auf dem man die Einflusspunktvergabe in der Partie zwischen „selten“, „mittel“ und „häufig“ einstellen kann, so wie es bei vielen anderen Einstellungen auch ist.

    Das gleiche gilt übrigens für die königliche Steuer, auch ein Ärgernis, das geändert werden sollte. Gerne mit Einstellungsmöglichkeiten in den Startvorgaben des Spiels. Dass bei einer stabilen Versorgung und einer zufriedenen Bevölkerung von 10.000 eine Bilanz von -4.000 möglich ist, nur weil die Königin mir aus unerklärten Gründen 15.000 abzieht, finde ich sehr seltsam. Mindestens müsste es die Möglichkeit geben, sich im Endgame gegen die Königin zu stellen und z.B. ihre Flotte zu besiegen, um die Steuern loszuwerden. Aber im Moment sind die ein zu großer Eingriff in die Balance der Finanzen.

    Insgesamt ist Anno aber ein sehr gutes Spiel, und ich werde nach dem 2. Patch auch sicher mit Freude weiterspielen können 🙂

    Viele Grüße
    Harm

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  9. Dearexx Dearexx

    Nach den ganzen Kommentaren hier bzgl. muss ich auch mal was zu dem Einflusssystem sagen:
    Ja, am Anfang hat man viel zu viel und später wird es knapp. Ich finde es aber gerade gut balanciert. Anfangs kann man die Geldspritze durch Steuern gut gebrauchen. Ich hatte in meiner Welt (Kampagne, höchst mögliche Schwierigkeit)
    nur eine Zeit lang Probleme, weil 10 Linienschiffe zum Kämpfen unterwegs waren. In der Zeit musste ich mich halt mit Insel-Expansion und Propaganda zurückhalten. Mittlerweile habe ich ~10k Investoren und die bringen mehr als genug Einfluss. Ich habe ~8 Inseln, 6 Schlachtkreuzer, 300 Punkte in Rathäusern, Handelskammern und Hafenmeistereien und einige bei den Handelsschiffen.
    In Summe hab ich gut 800 Einfluss, was mehr als ausreichend ist, zumal man mit Investoren ja (zwar nicht unendlich aber meiner Meinung nach deutlich genug) Einfluss dazuverdienen kann.
    Was man tatsächlich machen könnte ist, das Einflusssystem mit den Schwierigkeitsstufen zu skalieren. Aktuell passt es sehr gut für Experte, vielleicht bei Mittel 20/Level + 2/Investor und bei Einfach 30/3.

    LG Marvin

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  10. prinzipe1983 prinzipe1983

    Hallo, mir brennt da was auf der Seele. 1. Mich würde mal interessieren was es bei den Lagerhäusern mit den leeren 2 Laderampen auf sich hat, sind da noch 2 Bevölkerungsstufen in der Pipeline?

    2. Das manuelle be-entladen finde ich etwas anstrengend, ich fände es toll wenn das extra Fenster nur aufgeht wenn man auch den Button drückt. Jetzt mach ich das zuerst automatisch wie früher im Schiff oder Kontor und Klicke dann ins Leere und das Fenster ist wieder weg… so wie in den früheren Anno’s wäre es flüssiger. Ein Button für 50 T wäre auch was.

    3. Das es in der neuen Welt keine Pendlerkais gibt nervt mich auch etwas.

    4. Ich würde mich auch über eine oder 2 kleinere Klassen an Dampf-Frachtern freuen. Zwar weniger Kapazität aber viel schneller.

    5. Ließe sich vielleicht auch der Wandel von Gleich zu Wechselstrom im Lategame implementieren?

    So ich glaube das reicht erst mal an konstruktiver Kritik.

    Vielen Dank für das jetzt schon klasse Spiel und eurer tollen Fanarbeit!

    MFG

  11. FlashXAron FlashXAron

    Hi Leute wurde der Bug mit der Konvoybegleitung auch behobeen, ich und einige Andere die Ihre Insel am Anfang kurz verloren hatten, können nun nicht weiterspielen. Musste einen der AI (der hatte zu dem Zeitpunkt bereits über 20 Inseln besiedelt und JA DIE SCHUMMELN DIE AI MIT DEN INFLUENZ PKT.) ausradieren bevor ich die Quests in der Neuen Welt weitermachen konnte, aber jetzt ist es deshalb vorbei !
    WIRD DAS BEHOBEN MIT dem Mai Hotfix, damit ich weiterspielen kann ?
    Mehr Infos hier …
    https://forums.ubi.com/showthread.php/2042949-Bug-Report-Can-t-accomplish-the-mission-quot-emergency-evacuation-quot-in-Chapter-3/page3

  12. Erelium Erelium

    Ich würde mir wie viele andere auch eine Änderung des Einflusssystems wünschen.
    Die Vorschläge von Maxitown_der_3 haben mir da ganz gut gefallen.

    Außerdem wäre ich dafür bei den Routen die Möglichkeit einzuführen eine Mindestmenge einer Ware in Kontor zu belassen. Leider ist es sonst schwierig einzuschätzen wie viel produziert wird und den kompletten Bestand einzuladen z.B. bei Brot ist auch kein Weg.

  13. Perseus0104 Perseus0104

    Hallo,
    tolles Spiel, wirklich gelungen. Insbesondere die Grafik lässt einen immer wieder staunen. Ich habe mir vorgenommen, jedes Gebäude genau zu betrachten um die Liebe zum Detail zu genießen.
    Im Moment verzweifle ich allerdings an ständigen falschen Zeitungsmeldungen.
    „Immer noch kein Markt!“ , obwohl der natürlich längst vorhanden ist(sonst würden die Häuser gar nicht aufsteigen). Das nervt, weil man wichtige Einflusspunkte für nichts hergeben muss. Hat das sonst noch jemand?

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  14. Maxitown_der_3. Maxitown_der_3.

    Auch für mich ist der Einfluss das einzige wirkliche Problem. Er funktioniert irgendwie falsch herum, am Anfang hat man soviel, das man gar nicht weis wohin damit und später ist es, als wäre man angekettet und Sitz im schlamm fest, es geht nix mehr,

    Bitte meiner Seitz last das System ruhig drin, es ist schon ne gute Idee als Herausforderung, aber die recurrense Einfluss kann man nur über Bevölkerung verdienen und die ist nun mal endlich,

    Wenn man Zb . Quests die Zusatz Belohnung geben würde Einfluss zu generieren muss nicht mal viel sein 1. Einfluss für einfache Quests 2. für Normale und 3. für schwere Quests. Das hätte drei vorteile
    1. Quests werden Besser ins Spiel eingebunden und sind relevanter.

    2. Einfluss ist nicht mehr endlich

    3. Es würde viel Spaß machen sich den Einfluss Hard zu erarbeiten im endlos Game, 1,3,3 Eisfluss Punkte sind nicht viel es würde also weiterhin schwer bleiben dennoch nicht Hoffnungslos..

  15. banberg banberg

    Meilensteine-Statistik, die Zahlen sind schon beeindruckend!
    Schön auch, das die Vekaufszahlen so positiv ausgefallen sind, freut mich für euch!

    Doch leider hat das Spiel einen gravierenden Schönheitsfleck… Das Einfusssystem, darüber wird noch immer heiß Diskutiert und, ich hab das spielen wirklich deswegen aufgehört…

    Es macht mit diesem System ganz einfach keinen Spass und ist so De-motivierent..
    Ich hoffe ihr könnt das ganz, ganz schnell beheben/ändern oder auch ganz aus dem Spiel nehmen.

    Könntet ihr vielleicht die Einstellungen so ändern, das man ohne Einflussystem spielen kann?
    Oder das man für Schiffe/Militäranlagen und zumindest einige Gebäude KEINE Einflusspunkte braucht?

    Wesentlich (um ein zig Faches) mehr Einflusspunkte bekommt.

    Ehrlich, unter Einfluss verstehe ich etwas anderes,- Einfluss nehmen und einen Vorteil davon haben, ich kann mir ein Einflussysten vorstellen, das man, wenn man erfolgreich spielt, Einflusspunkte bekommt, die man dann für die Diplomatie (da sollte sich auch was ändern, ist doch ziemlich einfach gestrickt), für die Zeitung, Ansehen in der Spielwelt und beim Handel nutzen kann.

    Ich finde auch, das die Zeitungsartikel zu großen Einfluss nehmen, ist doch auch ziemlich unrealistisch, das Bewohner wegen eines Artikels ihre Häuser anzünden und, sich dadurch doch mehr Schaden…

    Ich hoffe jedenfalls, ihr bekommt bald eine gute und Zufriedenstellende Lösung hin, ich will nähmlich wieder ANNO 1800 mit Spass, Freude und Hochmotivierend spielen!

  16. teddy43 teddy43

    Moin,

    nach wie vor ist das Einflusssystem unausgereift bzw. geradezu unnötig. Es schränkt gerade im Late-Game massiv ein. Das geht mir so, Freunden und in zahllosen Youtubevideos kämpfen die Spieler mit dem zu geringen Einfluss. Es kann doch nicht Sinn dieses Systems sein, dass man später fast komplett auf Großkampfschiffe verzichtet, weil man den Einfluss anderweitig benötigt, sodass zur Inselübernahme nur das Kaufen der Anteile bleibt.

    Es muss dringend eine andere Lösung her!

    Vielleicht kann man Investorenhäusern einen erhöhten Einflussbonus zuschreiben, bspw. 5 Einfluss pro Haus und nicht bloß 1. Oder man stellt das System soweit um, dass es wie die Ehre in Anno 1404 oder die Lizenzen in 2070 funktioniert – soweit eine solch große Änderung im Rahmen eines Patches überhaupt möglich ist.

    Bis sich das nicht ändert, hört die Session für mich nach ein paar Stunden auf und das Spiel verstaubt digital in den Abgründen meiner Festplatte…

    Liebe Grüße
    teddy43

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  17. Antworten zum Kommentar anzeigen

Schreibe einen Kommentar