Springe zum Inhalt

Union Update: GC2018 Community Dinner

Während Ihr hoffentlich das Wetter in diesem Rekordsommer genießen könnt, sind bei uns im Team gerade alle Weichen auf gamescom 2018 gestellt. Während die Vorbereitungen für die gc2018 uns für die kommenden Wochen beschäftigt halten, werden wir Euch weiterhin Einsicht in die Entwicklung und Neuigkeiten der Union zur Verfügung stellen. Für einige unserer Formate, wie unsere Entwickler Streams, bedeutet dies jedoch eine kleine Pause, bis wir das Event über die Bühne gebracht haben.
Einen kleinen Ausblick auf den DevBlog dieser Woche wollen wir Euch nicht vorenthalten: Fans der industriellen Revolution werden auf ihre Kosten kommen, den diese Woche stellen wir eine Technologie ins Rampenlicht, die bedeutenden Einfluss auf das Leben im 19ten Jahrhundert nahm.

Anno Union gc2018 Community Dinner

Wir freuen uns schon auf Europas größtes Gaming Event und können jetzt schon sagen, dass diese gamescom einiges für Anno 1800 Fans zu bieten haben wird. Während wir die genauen Details über unsere Präsenz auf der Messe in einem zukünftigen Update teilen werden, haben wir für alle Union Mitglieder, die in diesem August Köln besuchen werden, eine besondere Ankündigung.

Wir wollen Euch dazu einladen, den kommenden Jahrestag der Anno Union mit uns am 23. August auf dem Union GC2018 Community Dinner in Köln zu feiern.

Während des Treffens wollen wir mit Euch über die Reise der Union reminiszieren, angeregt über Anno 1800 diskutieren und dabei Geschichten aus der Entwicklung und der Community austauschen.

Wie kann ich mich anmelden?
Fülle einfach unser Anno Union “GC2018 Community Dinner” Formular aus.

Wo und wann wird das Community Dinner stattfinden?
Donnerstag, 23. August 2018 um 21 Uhr.
Restaurant “Em Kölsche Boor”
Eigelstein 121, 50668 Köln

Generelle Informationen zum Event

  • Die Anmeldung über das Formular ist Pflicht, die Anmeldefrist ist der 6. August. Wir werden Einladung via E-Mail versenden, nachdem die Anmeldefrist abgelaufen ist.
  • Eine Einladung via E-Mail zu erhalten ist Grundvoraussetzung, um am Event teilnehmen zu können.
  • Behaltet im Hinterkopf, dass nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen zur Verfügung steht, meldet Euch also sobald wie möglich an.
  • Meldet Euch nur an, wenn ihr sicherstellen könnt, dass ihr am Event teilnehmen werdet.
  • Teilnehmer müssen 18 Jahre oder älter sein.
  • Da das Event außerhalb der gamescom 2018 stattfinden wird, wird eine Einladung zum Dinner kein Einlass zur gamescom ermöglichen. Ein gamescom Ticket ist wiederum keine Voraussetzung, um am Anno Union Community Dinner teilnehmen zu können.
  • Wir werden für Euer leibliches wohl sorgen, kommen jedoch nicht für Anreise oder etwaige Unterkunft auf.

11 Kommentare

  1. Erwin.DuKs Erwin.DuKs

    Für den Fall das man eine Einladung bekommt, ist diese dann nur für einen persönlich gültig oder kann man eine zweite Person mitbringen. Ich denke die wenigsten sind alleine auf der Gamescom und es wäre schon blöd wenn man dann seinen Kumpel allein ins Hotel schicken müsste.

    Es ist super von euch das ihr sowas organisiert!

  2. Maxitown_der_3. Maxitown_der_3.

    hmmm welche Technologie könnte das sein… da fallen mir spontan 3 große dinge ein zu der zeit

    1.Eisenbahn die Güter, Militär,Personentransport für immer ferenderte.

    Dampf kraft/ Machinen die in England erst den Wichtigen Grundstein legte und ähnlich wie die bahn die alte Welt ins Chaos stürzt zb Weber Aufstände im Wuppertal weil die alten wahren jetzt nur noch 1/4 wert wahren,oder die züge die die alten Handelsrouten und daran angebundenen Städte teils verarmen lisen ausehr die Glücks Schweine die nen Bahnhof bekommen haben,da wurde weiterhin gut gehandelt,generell ist es faszinierend zu sehen was die Industrialisierung für negativ folgen hate und ich meine jetzt nicht die offensichtlichen dinge wie Umwelt Verschmutzung und Arbeiter Armut,sondern das schlicht die Alte Welt aufgelöst wurde wie sie froher seit Karl dem großen und den Römern funktioniert hat (handel und Gesellschaft),wobei Napoleon auch nicht unschuldig wahr er hat die fesseln der Kirche gesprengt. der finale todes stoß wahr dann ende des 2.weltkrigs woh fasst alle großen Adels häuser weg waren und es nur noch Demokratien Diktaturen und co. in Europa gab ach und Kommunisten wobei die auch wieder ein relikt sindXD.

    3.Die Elektrizität die wohl folgenreichste Erfindung des 1900jhs zusammen mit dem automobil verenterten beide die Lebens Gewogenheiten für immer und bis heute spürbar.

  3. AnnoEmma AnnoEmma

    der harte Kern der selbsternannten Anno Experten trifft sich zum Smalltalk. Die Namen der geladenen Gäste kann sich ja jeder denken….

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  4. IppoSenshu IppoSenshu

    Falls meine Anmeldung zum Community Dinner 2x angekommen ist, möchte ich mich dafür entschuldigen! Ich habe gedacht, mein Browser hätte sich aufgehangen und habe deswegen ausversehen zweimal geschickt.
    Die Idee finde ich aber richtig gut von euch. Und da Köln auch nicht weit von mir weg ist, würde ich mich freuen euch dort zu treffen… und dann nachher nochmal auf der gamescom.

    Auf den neuen DevBlog bin ich mal gespannt. Hoffentlich kommt etwas zur Eisenbahn, da warte ich schon die ganze Zeit drauf. Das Thema Schiffe hatten wir zwar schon, aber vielleicht kommt auch was zu den Dampfschiffen? Wobei, wenn ich genauer darüber nachdenke, dann doch wohl eher die Elektrizität. Na, ich lasse mich überrraschen! 🙂

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  5. Hexagon19 Hexagon19

    Diese Technologie, wird das die lang ersehnte Eisenbahn sein, Elektrizität oder etwas völlig anderes? Ich hoffe es gibt bald auch einen Einblick in ein Forschungssystem (es nicht noch nicht einmal klar ob es überhaupt eins gibt).

    Schade dass ich zur Zeit der Gamescom außer Landes bin, deshalb wünsche ich allen die da sein können (auch bei dem Abendessen) viel Spaß.

  6. Anno_2070_ Anno_2070_

    Eine nette Idee, dass ihr euch auf diese Weise der Community so direkt stellt. 🙂

  7. Tobiashouse Tobiashouse

    „… eine Technologie ins Rampenlicht, die bedeutenden Einfluss auf das Leben im 19ten Jahrhundert nahm.“ Ich nehme mal an und hoffe das damit die Eisenbahn gemeint ist.
    Mene Vermutung st das man diese zum Transport zwischen Wahrenhäusern oder zwschen Betrieben einsetzt die ene Menge Rohstoffe verbrauchen ( z.B. Kohle, Eisen und Stahl.
    Was glaubt ihr ?
    Desweiteren viel Erfolg für die GC !

Schreibe einen Kommentar