Springe zum Inhalt

DevBlog: Abstimmung zur Union Ausstellung

Mit unserem DevBlog über die Weltausstellung hatten wir Euch dazu aufgerufen, eure Köpfe zusammen zu stecken und Ideen für interessante Ausstellungen im 19. Jahrhundert vorzuschlagen. Wie erwartet, habt Ihr uns mit einer großen Liste von Vorschlägen versorgt: von exotischen neuen Welten, Fortschritten der Industrialisierung bis hin zur Weiterentwicklung des Menschen in einer sich stetig modernisierenden Gesellschaft.

Die letzten Wochen haben wir damit verbracht, eure zahlreichen Ideen zu sammeln und im Team zu diskutieren. Dafür haben wir eine Liste von fast 40 vorgeschlagenen Themen zusammengetragen und Notizen hinzugefügt, wie zum Beispiel sich daraus ergebene Items und wie diese einen Einfluss auf das Anno Gameplay haben könnten. Während der Meetings war es gar nicht so einfach, aus den zahlreichen Favoriten die passendsten Ausstellungen auszuwählen, weswegen wir teilweise Ideen und Geschichten aus euren Kommentaren miteinander verwoben haben.

Es war uns wichtig mögliche Ausstellungen auszuwählen, die die Inhalte im Spiel am besten unterstützen und ergänzen würden. Am Ende ging es nicht nur darum, den kreativsten Vorschlag zu wählen, sondern auch in Betracht zu ziehen, welche Belohnungen für die jeweiligen Ausstellungen eine interessante Erweiterung des Gameplays darstellen würden. Ihr seht also, dass Ausstellungen einen richtigen Einfluss auf verschiedenste Aspekte des Spiel haben werden, die wir bei der Entwicklung immer im Hinterkopf behalten müssen.

Doch nun ist es an der Zeit, den Vorhang zu lüften und Euch die drei Kandidaten zu präsentieren, die um eure Stimme für den Platz der dritten Weltausstellung in Anno 1800 buhlen werden:

A: Agrikultur Ausstellung: Die Früchte des Fortschrittes!

Eine außerordentlich kultivierte Angelegenheit! Genieße die Vielfalt agrikultureller Wunder, während überall um Dich exotische und fremde Samen vor Deinen Augen erblühen! Tritt der ländlichen Revolution bei, bei der wundersame neue Maschinen an den Wurzeln der Tradition rütteln, und mit Sense und Pflug um neue landwirtschaftliche Effizienz wettstreiten! Verliere Dich in all den zahlreichen Wundern der Ernte der Zukunft und genieße die Früchte des landwirtschaftlichen Fortschritts!

B: Städtewesen Ausstellung: Progressive Stadtentwicklung!

In der Architektur muss sich ausdrücken, was eine Stadt zu sagen hat! Die genialsten Architekten unserer Zeit sammeln sich unter einem Dach, um die unsere Städte in Metropolen zu verwandeln! Wirf einen Blick auf die Blaupausen der Zukunft und wie sie unseren Alltag verschönern und mit modernen Annehmlichkeiten bereichern: von Kanalisationen, Glühbirnen und Gaslicht und der nicht zu vergessenen Liebe für logistische Perfektion. Wahrlich mehr als bloß schmückendes Beiwerk!

C: Marine Austellung: Der Stolz der Weltmeere

Schiffe bis zum Horizont! Verliere Dich in dem Meer aus Möglichkeiten unserer zukünftigen Häfen. Bestaune was unsere Forscher von Ihren Expeditionen in die Welt des Fortschritts mitgebracht haben denn nicht der Wind, sondern das Segel bestimmt die Richtung! Bringe Dich auf den neuesten Stand über die beliebtesten Handelsrouten und Reisezielen und solltest du Dich nautisch fühlen, stöbere in  Entwicklungen die dein altes Boot wieder flottmachen! Seht und staunt, eine neue Ära der Seereisen liegt vor uns!

Jetzt liegt es an Euch, den Mitgliedern der Anno Union, für euren Favoriten unter den Ausstellungen zu stimmen. Teilt gerne hier in den Kommentaren Eure Gedanken über Eure Wahl mit uns und spekuliert, wie die Ausstellungen am Ende Einfluss auf die Welt von Anno 1800 nehmen könnten. Wir sind mehr als gespannt!

125 Kommentare

  1. DiruKamachi DiruKamachi

    Ich kann mich den vorherigen Schreibern nur anschliessen.
    Eine Wahl zu treffen ist nur deshalb möglich, weil man hofft die anderen Ausstellungen schaffen es als Add-On ins Spiel.
    Je mehr Verbesserungen und Items erspielbar sind, umso länger werden die Spieler an das Spiel gefesselt sein.
    In diesem Zusammenhang möchte ich meine Idee einer Darwin Messe noch mal ins Spiel bringen.
    Dadurch ließen sich weitere Tiere für den Zoo beschaffen und man kann dutzende Ausstellungen zu diesem Thema veranstalten. Auch hier lassen sich Items gut ins Spiel bringen. Wenn man Darwin bei seinen Forschungen unterstützt, kommt er mit seinen Theorien weiter, welche dann einen Einfluss auf die Bevölkerung nehmen.
    Dazu gehört das Gesundheits- und Bildungswesen und eine gewisse Form von Bevölkerungskontrolle.
    Zweifelsohne ist Darwin ein Mensch gewesen, der zu seiner Zeit massiven Einfluss auf die Menschen hatte.
    Ich fände es schon fast schändlich, wenn ihr ihn in Anno 1800 übergeht.
    Das gleiche gilt auch für Nikola Tesla und Edison. Beide haben das letzte Drittel des 19. Jahrhunderts immens beeinflusst.
    Allerdings habe ich keinen Strom in euren bisher veröffentlichten Material gesichtet. Ich vermute also ihr werdet darauf verzichten.
    Von daher mache ich bei Tesla und Edison eine Ausnahme und spiel halt 2070 oder 2205 wenn ich Strom brauche xD.
    Aber bitte bitte nehmt Darwin mit ins Spiel. Er gehört da wirklich hin!
    Liebe Grüße

    de Diru

  2. Netorak Netorak

    Hallo,

    ich schwanke zwischen Agrikultur und Städtewesen. Neben Möglichkeiten zur Effizienzsteigerung und Anbau von exotischen Früchten gäbe es bei Agrikultur auch die Möglichkeit zu Gebäudeanpassungen oder neuen Gebäuden in der Art „Gewächshäuser“.

    Beim Städtewesen ist es ja in der Beschreibung bereits angedeutet, sowohl optische Veränderungen, als auch verbesserte Logistik. Auswirkungen könnten also sein, bessere Gesundheit, sauberere Straßen, Anstieg von Zufriedenheit (Besänftigung bei Rebellion/Aufständen), effizientere Logistik, wobei die Produktion dann auch irgenwie gesteigert werden müsste. Beim letzten Punkt gibt es also irgendwie eine Überschneidung zur Agrikultur, Fortschritt verteilt sich eben auf verschiedene Gebiete.

    Ich fände es auch Klasse, wie es hier bereits angeregt wurde, wenn man alle drei Möglichkeiten hätte und sich jeweils im Spiel beim Monument für eine entscheiden müsste, könnte ja auch durch Add-On hinzukommen.

    Viele Grüße, Nicolai

  3. PS_Karsten1962 PS_Karsten1962

    Cool wär wenn man sich das im Spiel aussuchen könnte welche Ausstellung man macht

  4. PPF99 PPF99

    Für mich war es eine recht schwierige Entscheidung zwischen der Agrikultur und der Marine Ausstellung. Auf der einen Seite bin ich Hobby-Gärtner und die Vorstellung, diesen grünen Daumen in meiner Anno-Welt einzusetzen hat einen gewissen Reiz.
    Auf der anderen Seite ist Anno für mich ein Spiel mit Fokus auf die Schifffahrt und daher hätten einige spezielle Schiffe, oder dergleichen, sicherlich ein bisschen Anreiz für häufige Weltausstellungen geliefert.

    Am Ende habe ich mich dann aber doch für meine Bienchen und Blümchen entschieden, einfach, weil es sicherlich so oder so viele Schiffe geben wird und daher ein paar mehr oder weniger wahrscheinlich kaum Unterschiede gemacht hätten. Aber die eventuelle Möglichkeit, exotische Früchte anzubauen, wilde Blumengärten zu gestalten und neuartige Landwirtschaftsmaschinen einzusetzen finde ich dann doch um einiges kreativer.

    Wie auch bei der letzten Abstimmung hoffe ich allerdings nichts desto trotz, dass die anderen Vorschläge nicht auf ewig in den Archiven verschwinden, sondern möglicherweise als Patch (oder meinetwegen auch als DLC) nachgereicht werden, da es sicherlich sehr schade um die Ideen der Community und Autoren wäre.

    MfG, PPF99

  5. RalphKosch RalphKosch

    Ich würde es toll finden, wenn man die Dinosaurier rausnehmen würde und dafür noch die Marine dazu nähme. Für mich gehört zu Anno eigentlich immer Schiffe, Forschung und coole Gebäude wie Monumente. Vieleicht könntet ihr mir noch genauer erklären was es mit diesen Uhrzeittieren auf sich hat und was die der Bevölkerung bringen.

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  6. Gxy12 Gxy12

    Ich denke man kann mittlerweile davon ausgehen, dass Städtewesen gewinnt.

    Mini-Anmerkung: Ich hoffe das Plakat wird etwas überarbeitet, so dass das rote Fähnchen nicht so nahe am Kleingedruckten dran ist.

  7. FeiXiangDEQiYu FeiXiangDEQiYu

    您好,Matlotl
    这是一个过于夸大的评论!我发现社区里,有很多非常独到的评论!这些评论,也很优秀!您对某人的过高评价,是不公平的!
    我希望您能宽容的对待评论家,他们是社区的基石。虽然,这让人不愉快!
    我非常欣赏评论家的!
    友谊在愤怒中获得升华和绽放,我非常喜欢他的评论!
    我和您的态度相反,我认为评论家非常好!大家都可以很好的相处!
    他也是您的忠实追随者,您要治疗他吗?

    最好的问候

  8. Matlotl Matlotl

    Hey AnnoTeam

    Herzlichen Dank für die Einbeziehung der Community! Ich bin selber Naturwissenschaftler (Biochemiker) und stimme ganz klar für „Architectural Wonders“.

    KURZ: Zwei eurer Vorschläge sind in der Technik schon drin. Architectural wonders würde dem Spiel einen wundervollen künstlerischen Anteil geben, der die Stadt wahrhaftig Unique macht und neben dem Anregen der Fantasie des Spielers auch einen möglichen Tourismus eröffnet.

    LANG: Mit den Dinosauriern habt ihr den historischen und der von der Neugier geprägten Aspekt in der Weltausstellung. Die Technik ist wohl das bestpassendste Motto dass ihr hier gemacht habt und es lässt sich bestimmt herrlich in die Welt einfliessen lassen. Jedoch könnt ihr da auch gleich die Naval wonders und Agriculture miteinbeziehen, da zu diesem Zeitpunkt hauptsächlich technische Neuheiten dem Fortschritt der Revolution beigetragen haben.

    Mit der Architektur öffnet ihr jedoch ein komplett neues Feld. Für mich persönlich und vermutlich auch für viele weitere Spieler eurer Serie war es ein enorm befriedigender Gedanke, dass die eigene Stadt viel grösser, spezieller, schöner ist als alles andere existierende. Die Kunst in der Architektur wäre dazu perfekt um dies zu unterstreichen. Der Schlossbau in Anno 1503 war für mich unter anderem ein schönes Mittel genau diesen Aspekt vom Spiel auszuleben.
    Eine Weltausstellung kann jede Stadt haben. Technischer Fortschritt wird auch sehr schnell jedes andere Land übernehmen. Jedoch ein spezieller Opernsaal wird einmalig bleiben. Die grösste Konzerthalle wird es auch nur in dieser Stadt zu besichtigen geben. Das höchste Gebäude. Ein spezielles Strassenpflaster. Es geht mir hier um Einzigartigkeit. Ihr könntet ein architektonisches Wunder einfügen dass es vom Spieler individuell zu erbauen gibt. Dies muss natürlich nicht ein Gebäude sein (Z.b. die erste Stadt vollständig mit Strom versorgt, oder eine Seilbahn-verbindung). Irgendetwas könnten die Architekten an dieser Weltausstellung entwickeln, dass eben nicht nur die Stadt einmalig macht, sondern auch Touristen anlockt.

    Viel Spass beim Entwickeln wünsche ich euch! Ich geh mal weiter Krebs heilen oder so 😉

    Beste Grüsse

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  9. Ole1423 Ole1423

    Alle 3 Möglichkeiten versprechen einiges.

    Ich hab mich aber für die Marine entschieden, wegen dem „Schiffe bis zum Horizont“. Neben den neuen Schiffen erhoffe ich mir dadurch das man weiter mit den Schiffen fahren kann. D.h. nach dem Bau wird die Karte etwas erweitert mit , keine Ahnung, 2 bis 3 neuen sehr exotischen Inseln. Das würde auch nochmal viele neue Möglichkeiten eröffnen.
    -neue Luxusrohstoffe
    -die Inseln sind vielleicht schon von einer dritten Macht besiedelt, Spanien oder so. Man muss die erst Befreien, man hat da ja meisten schon eiine Arme und schon den einen oder anderen Gegner besiegt. Oder es gibt einen neuen Handelspartner.
    So bekäme das Spiel nochmal einen neuen Antrieb, neuen Reiz. Weil nach dem Monumentbau, wo die Produktion einwandfrei läuft, Stadt qusi fertig ist (oder nichts mehr grossartig verändern möchte (kein Abriss von Aristokratenhäusern für ne blöde Kanalisation oder Gasleitung(es sei den es gibt nen Nachtmodus -> sieht geil aus, weniger Kriminalität, weniger Unfälle usw.).

    Zusammengefasst:
    Ich denke Marine bietet mal was ANDERES, einen NEUEN ANREIZ und etwas was mehr MÖGLICHKEITEN verspricht.

    Und riesen Kompliment für diese sehr interaktive Möglichkeit der Einbeziehung der Spieler. Ihr geht neue Wege und das wird sich später auszahlen.

  10. Julius_A. Julius_A.

    Hallo ANNO;
    vielleicht ist das ein blödes Thema, aber es interessiert mich, der Realität wegen;)
    Wie sieht es denn aus mit den Gesellschaftsschichten und wird es wieder eine „Parallelbevölkerung“ geben wie in ANNO 1404 die Gesandten und Nomaden. Und das Thema wie ist es denn wenn Bürger sterben? Wird es so etwas wie einen Friedhof geben oder ähnliches? 😉
    Danke schon mal für die Einbeziehung der Fans;)
    Grüßle
    ANNOnym 😉

  11. Fearstore Fearstore

    Alle drei Ausstellungen sind schon ziemlich klasse – da fällt die Entscheidung wirklich schwer.

    Ich habe mich gefragt, wann baut man dieses Monument bzw. wie weit bin ich im Spiel schon fortgeschritten?
    Wenn ich an 1404 denke – Kaiserdom / Moschee – dann baut man diese Monumente ziemlich spät.
    Produktionen laufen bereits optimal, die Schiffe erledigen ihren Job und transportieren Waren.
    Allerdings geht es dann noch mal richtig ab, wenn das Monument fertig ist und man seine Stadt noch einmal vergrößert.
    Für mich sind dann zwei Dinge wichtig – die Produktion(en) und der Städtebau.

    Klar sind die Schiffe ein elementarer und wichtiger Teil des Spiels – für mich persönlich sind sie aber mehr Mittel zum Zweck.

    Da man bei Anno zum perfektionisten wird und erst Ruhe gibt wenn die Produktionen optimal laufen, aber auch gleichzeitg eine große, schöne Stadt haben will, fällt die Entscheidung schwer.

    Ich habe mich schlußendlich für den Städtebau entschieden, da ich Kanalisationen, Glühbirnen und auch Gaslicht (was gleichzeitig auch entsprechende Leitungen bedeutet) irgendwie spontan mehr reizen würde…

  12. Veskarf86 Veskarf86

    Hey Leute
    Also für mich war klar das ich gleich Marine wähle ,das wichtigste element der Anno Spiele meiner meinung. Ich sehe aber viele haben schon für Städtewesen abgestimmt das ich gar nicht nachvollziehen kann den die einzige Belohnung die mir die Messe geben könnte wo ich sage cool ,dass wären neue Gebäude die wird es aber bestimmt nicht geben ich höre doch schon raus aus dem Artikel das es wenn dann Ziergebäude sind. Die sollten meinermeinung nach sowieso verfügbar sein, nicht wie in Anno 1404 das es unzählige Elemente gab die Npcs gebaut haben wir aber nicht durften das fand ich sehr Schade und hat der Individualität sehr geschadet. Außerdem ne Weltausstellung über das Stadte wesen da müsste ein Gebäude wie der Eifelturm der Big Ben oder sonstiges Heer find ich persönlich Quatsch und die haben nix in der annowelt erschaffen somit müsste wieder ein neues Asset ausgedacht und auch intigriert werden was wieder enorme zusätzliche Arbeit ist Und somit für mich eher unwahrscheinlich wirkt. Größere Bereiche habe ich noch gelesen für mich als Schönbauer sehr uninteressant da dies auch möglich war in den alten Spielen per Items und eine Weltaustellung zu erichten und diese Messe da laufen zu lassen und für die ganze arbeit ledeglich die Belohnung des größeren radius bekommen find ich sehr fragwürdig ob sowas ankommt. Aber gut nur mal als kleine Anstütze ist sowieso vorbei das ding ist klar beim Städtewesen …

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  13. Montanus77 Montanus77

    es ist ja schön, über die dritte ausstellung abstimmen zu können. aber was sind eigentlich die ersten beiden? technik und dinosaurier? und was werden die belohnungen sein?
    wie schon bei der abstimmung zu der KI-figur ist es äußerst schwierig, über etwas abzustimmen, wenn man nicht weiß, wie sich das, wofür man sich entscheidet, in das gesamtgefüge einstimmt. hiermit stimme ich also für das, was maximal unterschiedlich zu den plätzen 1 und 2 der weltausstellung ist (insb. hinsichtlich der belohnung) – was auch immer das ist.
    für die zukunft würde ich euch bitten, nur noch dann abstimmungen zu machen, wenn ihr uns vorher einen besseren einblick über das gegeben habt, was ihr bereits entschieden habt – ob es nun KIs, messethemen oder sonstiges ist.

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  14. droggelcreeper droggelcreeper

    Hi,
    ich finde alle 3 Vorschläge super!!! Deswegen fällt es mir auch sehr schwer, mich für einen zu entscheiden. Am liebsten hätte ich sie natürlich alle im Spiel aber das geht natürlich nicht (hoffe auf „das geht doch“-DLCs).
    Ich habe mich am Ende dann doch schweren Herzens für die Landwirtschafts-Messe entschieden (nicht weil die Agritechnika vor der Tür steht), denn obwohl die Landwirtschaft im 19. Jh erst am Anfang des Anfangs der Mechanisierung stand (in unserer Ecke haben die meisten Bauern bis 1960 mit Pferden gearbeitet), ist dies einfach mein RL – Interessengebiet und deswegen musste ich die Landwirtschafts-Messe wählen. Aber ich würde es eigentlich der Architektur-Messe eher gönnen, zu gewinnen, da ich auf coole Gebäude und vielleicht so etwas wie in der Beschreibung angekündigtem wie Logistikverbesserungen hoffe.
    Aber Schiffe sind natürlich aus reizvoll. … Aaach … ihr macht es einem nicht leicht (wir euch aber auch nicht – ich weiß :D).
    (Das waren Vorschlag 2, 8 und 9 von mir ^^.)

    Freu mich schon auf das Ergebnis der Umfrage!

    Viele Grüße und ein schönes Wochenende
    droggelcreeper

  15. sasa-der-virus sasa-der-virus

    hallo Leute, ich war grade in 2070 vertieft und mir ging durch den Kopf manche sagen anno 2070 ist zu leicht andere schaffen die Kampanile nicht, weil es für sie zu hart ist, die die es für zu leicht hielten sprachen sicher nur von der Kampanile

    nun meine Lösung: einfach aber genial, Schwierigkeitsgrade mit einbauen 🙂

  16. Moppelkotze09 Moppelkotze09

    Ich habe auch für die Marine gestimmt .

    Der Satz „Bestaune was unsere Forscher von Ihren Expeditionen in die Welt des Fortschritts mitgebracht haben denn nicht der Wind, sondern das Segel bestimmt die Richtung! „, finde ich richtig passend zu Anno. Das gibt einem richtig das Gefühl von Aufbruchsstimmung zurück ,wie man es schon aus dem ersten Anno kennt, wo es nicht umsonst direkt im Intro heißt:“Es war im Jahre 1602 ,als wir die uns vertrauten Gefilde verließen , um in der Ferne unser Glück zu suchen, wohl wissend um das schier unberechenbare Risiko,welch solch ein gewagter Aufbruch mit sich brachte.“

    In Verbindung mit neuen Schiffen ,exotischen Handelsrouten und vor allem neuen Hafengebäuden fände ich das richtig passend zu der Stimmung von Anno und es würde einem nochmal die Möglichkeit geben seine Stadt individuell zu gestalten.
    Hab die Häfen in Anno1404 immer geliebt aber hatte auch immer ein trauriges Auge dabei als man gesehen hat ,wie mit der Mod I.A.A.M. die Häfen hätten aussehen können. Zusehen und die Stimmung von Anno genießen gehört für mich auch dazu.

    Städtewesen fand ich auch ganz gut,aber ich finde die Stadt entwickelt sich auch so schon sehr gut und Zierelemente könnte man über Quest, Einwohnerzahl etc. integrieren. Außerdem ist mit Artur Gasparov “Der Visionär” eigentlich schon
    das schöne Metropolen bauen im Spiel vorhanden.

    Eine Agrikultur Weltausstellung finde ich nicht überzeugend, das würde für mich zu der Technik-Ausstellung dazugehören, wäre aber für die zeit aber definitiv ein zentrales Element.

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  17. Annoholik Annoholik

    Wie cool wäre es, wenn man zwischen diesen oder andere wählen könnte und so auf die eigenen Bedürfnisse eingehen könnte. Zum Beispiel:
    Die möglichkeit die Farmeffizienz zu erhöhen, wenn man kleinere Inseln abbekommen hat, einen Militärfokus legen, wenn man viel Krieg führt. Die Industrie zu stärken, wenn man Geldprobleme hat oder die Flotte, wenn ein starkes Handelsreich das Ziel ist.

    Würde auch den Wiederspielwert erhöhen, besonders, wenn man nicht frei wechseln kann.

    Weiterführend zur Weltaustellung:
    Wird es im Multiplayer einen Konkurenzkampf darum geben, bei wem die Ausstellung tatsächlich stattfindet, oder können mehrere parallel ablaufen?

    Liebe Grüße

  18. dadisony dadisony

    Ich habe für die Marine gestimmt da es unter anderem auch mein Vorschlag war.
    Ich stelle mir vor wie ich die Messe mit den Hafen verknüpfen (oder vielleicht sogar im im Hafen stattfindet) kann und dann Boni erhalte wie z.B. „Handel am Kontor verläuft 20% schneller“ oder „von deinem handel erhälst du 10% mehr Ware/Geld.“
    Die Agrikultur Ausstellung gefällt mir aber auch. Hier könnten z.B. deine Felder eine höhere Effizienz bekommen oder du kannst diese adaptieren (z.B. mit neu entwickelten Dünger) so dass man mehr ertrag aus der ernte bekommt.
    Die Ausstellung Städtewesen finde ich von den dreien am uninteressantesten, da sich die Stadt schon von alleine weiter entwickelt. Mit einer neu erreichten Zivi-Stufe kommen auch neue Gebäude und Bedürfnisse hinzu. Die Stadt wird also eh immer Größer und besser. Da kann ich mir noch zu wenig drunter Vorstellen. Vor allem was mir die Ausstellung dann bringen soll. Es gibt hier zwar schon gute Ideen, wie z.B. höheren Einflussbereich für die öffentlichen Gebäude, allerdings ist dieser ohnehin schon immer sehr gut gewählt, da braucht man eine Erweiterung nicht zwingend. Ich werde aber noch weiter überlegen und mich durchlesen. Vielleicht fällt mir auch selber etwas ein wie man die Ausstellung gut nutzen könnte, falls sie gewinnt.

    – dadi

  19. crashcids crashcids

    Ich habe für die Marine-Ausstellung gestimmt. Städtewesen finde ich an den Haaren herbeigezogen, die Stadt hat sich doch bisher auch so in allen Anno-Teilen entwickeln können. Höchstens die Agrarmesse wäre noch ein Thema für mich, da es in der Landwirtschaft viele technologische Fortschritte gab, womit auch die Landflucht Richtung Stadt möglich wurde … es wurden ja schlagartig viele Arbeitskräfte in der Industrie gebraucht.

  20. Atvishees Atvishees

    Manometer… Für mich ist es eine recht schwierige Entscheidung.
    Die technischen Errungenschaften aus einer Agrar-Weltausstellung würden mich zwar schon sehr interessieren, doch am Ende fühle ich mich als alter Schönbauer doch am allermeisten zur Architektur-Weltausstellung hingezogen!
    Schiffbau, wiederum? Na ja. Ein solider dritter Platz!

    Immer schön der Nase nach, ANNO-Team!

  21. u_berazan u_berazan

    Hat sich hier schon mal jemand überlegt was bei einem Unentschieden passiert?

    VIELLEICHT BEKOMMEN WIR 2 ZUSÄTZLICHE MESSEN BEI EINEM UNENTSCHIEDEN? 😀

  22. Anno90 Anno90

    Interessant hören sich natürlich alle drei Themen an, doch meinem Vorschlag aus dem vorangegangenen Thema über die Weltausstellung von einer Kulturmesse kommt die Agrarmesse am nächsten. Daher habe ich mich mit hauch dünnem Vorsprung vor der Stadtbaumesse für dieses Thema entschieden.

    Der Einfluss dieser Messe auf das weitere Spielgeschehen liegt sicherlich in erster Linie in der Neu bzw. Weiterentwicklung von technisch fortschrittlichen Maschinen, die speziell die bestehenden Agrarbetriebe aufwerten. Unter anderem durch effizientere Arbeitsabläufe in den Betrieben. Diese könnten dann z.B. durch Maschineneinsatz weniger Arbeitskräfte benötigen oder die Produktion steigt bei gleichbleibenden Ressourceneinsatz.
    Weiterhin könnte man durch diese Messe vielleicht das Wissen erlangen exotischere Pflanzen anbauen zu können, die man zuvor eventuell nur Käuflich erwerben kann. Der eigene Anbau würde Lieferengpässe vermeiden, und wäre dann auch günstiger im Unterhalt.

    In Form von Spieleinhalten ausgedrückt, könnte man durch die Ausrichtung von einer Agrarmesse Items als Belohnung erhalten.

    1. Kategorie: „maschinelle Produktion“ – erhöht die Produktion landwirtschaftlicher Produktions- oder weiterverarbeitender Betriebe.

    2. Kategorie: „Ausbildungsprogramm“ – die Arbeiter der Betriebe erhalten eine bessere und hochwertigere Ausbildung in ihrem Beruf, damit könnte der aufwand an Arbeitskräften und somit die Betriebskosten gesenkt werden.

    3. Kategorie: „exotischer Anbau“ – Eine Art Saatgut-Item wie in Anno 1404 und 2070, mit denen man exotische Fruchtkulturen zur Erfüllung der Bedürfnisse der oberen Bevölkerungsschichten selbst anbauen und ernten kann.

    Grüße Anno90

  23. IppoSenshu IppoSenshu

    Ich finde das Städtewesen am interessantesten, habe direkt viele monumentale Bauwerke und Paläste vor Augen.
    Landwirtschaft wäre aber auch eine gute Alternative, da ohne Essen nichts läuft – war damals schon so und ist heute auch noch so.
    Marine ist zwar ganz nett, aber nicht so mein Fall, weil ich persönlich damit mehr das Militär verbinde.

    Am liebsten würde ich aber alle drei Ausstellungen im Spiel sehen, die Vielfalt macht es dann noch spannender. 🙂

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  24. CRusko CRusko

    Also ich persönlich finde den Städtebau auch am spannendsten. Ich habe aber auch für die Marine gestimmt, weil es einfach irgendwie besser zu Anno an sich passt.

  25. haep1 haep1

    Habe für das Städtewesen gestimmt und bin gespannt, was für architektonische Wunderwerke es da zu bestaunen gibt!

  26. samu327 samu327

    wenn ich für architechure wonders abstimme dann müsste die weltausstellung meiner meinung nach neue monumente freischalten können aber da das wahrscheinlich den Zeitrahmen einer weltausstellung überschreiten würde tendiere ich im Moment zu Naval innovations

    Und jetzt noch eine ganz große bitte belasst es nicht bei diesen drei Weltaustellung könntet ihr nicht zumindestens fünf weltausstellungen ermöglichen und die einzelnen dafür ein bisschen kleiner

    am coolsten fänd ich wenn es so ähnlich wie in2070 mit den senats abstimmungen ist das jeden monat für neue weltausstellungen gevotet werden kann

    PS:Ich persöhnlich finde die dinosaurier ausstellung nicht so innterresant wie die ausstellungen die hier vorgesschlagen werden

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  27. Daddel_Taddel Daddel_Taddel

    Wauw! Ihr habt euch bei der Auswahl der Themen wirklich ins Zeug gelegt. Auch wenn ich zuerst enttäuscht war, dass es bis jetzt keine Militärmesse gibt, so fällt mir doch nur schon die Auswahl aus diesen 3 Themen schwer. Als Anno Fan fühlt man sich von Anfang an zu der Schiffsmesse hingezogen, und doch fällt mir die Entscheidung, je länger ich darüber nachsinne, umso schwieriger. Riesen-Kompliment von meiner Seite.

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  28. FeiXiangDEQiYu FeiXiangDEQiYu

    1.农业博览会,机械化和自动化的农业。
    在这里,农业博览会提供了一个不同以往的,农业生产方式。机械化作业代替了人工作业!农业博览会提供给玩家一个全面进入机械化和自动化的农业时代!
    通过农业博览会,玩家可以获得拖拉机的制造技术,并且来改善农业的作业效率!获得更多的物资,来供养更多的人口!
    通过农业博览会,可以获得更多的奇异种子,这些种子分为很多种。有提高农业的玉米种子,有装饰城市的鲜花种子,还有制造香水的薰衣草种子………
    现在,我来说一说农业博览会和提高农业的种子
    ………….农业博览会和种子………..
    通过农业博览会,我们可以获得提高农业的优良种子,这些种子通过农业博览会的交流,获得以往没有的优良的种子。并且改良种子的品种,提高农作物的产量!
    改良的种子,可以适应更残酷的生存环境!比如,可以在岩石中种植的种子,可以在寒冷的北极种植的种子!这些种子也可以在研究院里研究,让他们获得更高的产量,并且,可以通过研究,来转基因,获得杂交品种!让种子可以种植在淡水中,比如水稻!也可以通过转基因,让种子获得在沙漠里种植的方法!
    农业博览会不仅可以展览种子,还可以展览花卉。
    通过展览花卉,让玩家可以获得装饰城市的鲜花和树木!鲜花博览会,可以让城市更美丽,通过获得鲜花的种子,玩家可以在殖民地里种植,玫瑰,薰衣草,百合,还有各种水生植物!………………
    种植的鲜花,可以通过香水工厂,来提炼香水。来供给贵族对香水的需要!鲜花也可以通过大面积种植,形成大面积的香水加工区,获得丰厚的利润!
    鲜花不仅可以提炼香水,还能装扮城市,把鲜花出售给城市的市民,让市民来装扮自己的房子!让城市变成一座鲜花城市!大量的鲜花会在城市中市民的婚礼上使用!
    现在开发团队可以给城市更多的细节,市民的婚礼,在帝国大教堂举行!无数的鲜花从天空飘落,象征和平和幸福的白鸽,放飞白鸽,自由的飞翔!如同天堂一般!当鲜花盛开的时候,整个城市会被花瓣包围,天空中无数飞舞的花瓣。成为鲜花的海洋!
    大家可以想象一下天空中,漫天飞舞的花瓣!
    通过农业博览会,我们可以种植来自日本的樱花,城市被樱花所包围!整个城市沐浴在樱花的花瓣海洋中…………..
    农业博览会,也可以提供玩家种植果树的的树苗,玩家可以通过种植果树树苗来改造山脉,把以前不能种植的土地,变成果园,比如把1404中的苹果园,种植在带有岩石的山体上!
    农业博览会,也是农业机械制造的展览会。通过展览会,可以让玩家制造柴油拖拉机。让农业作业效率得到巨大的提升!通过建造机械工厂,来制造拖拉机。当然也可以在这里制造坦克!
    2.城市博览会,建筑群和史诗建筑
    在这里,我看到了国会!我猜测是这个建筑应该是全国性的议会!一个充满阴谋和背叛的地方!一个充满政治家和外交谈判的地方!
    ……..城市博览会……..
    通过城市博览会,我们可以获得异国风情的建筑,比如,来自威尼斯的建筑,当获得威尼斯的建筑,我们就可以在水面上建设城市,通过依托一个非常小的岛,在建设一个威尼斯。或者建设来自亚洲的建筑。
    我们也可以建设维也纳金色歌剧院,来满足市民的需求,也可以给城市更多的细节,比如,歌唱家在大街上散步,乐队的成员在练习演奏的歌曲…………….
    通过展览,我们也可以建设来自世界不同的风格的欧洲建筑,比如哥特式的欧洲建筑,古希腊式的欧洲建筑,古罗马式的建筑,基督教和拜占庭式的建筑,文艺复兴式的建筑,巴洛特和西西里式的建筑,新古典主义式建筑,近现代式建筑………………
    通过展览,我们可以建设来自世界世界各地的军事建筑,比如强大的要塞!土耳其的巨型重炮要塞!尼泊尔弯刀军营,日本的武士道场,印度军营,哥萨克骑兵军营,波兰翼骑兵………….
    我们通过城市展览会,我们也可以建设世界各地的标志性的史诗建筑。
    通过建筑博览会,我们可以建设图书馆,不仅可以可以满足市民的需求,也提供玩家殖民地进步的知识人才。
    通过不停的建筑展览,来获得各种建筑的升级,来解锁不一样的样式
    3.海洋展览!不仅有海洋梦!
    在这里,我们有几率获得一个现代军舰,从图中可以看到,这是一搜近现代战列舰。如果没有猜错的话!
    ……海洋展览,超越旧时代…….
    通过海洋展览,我们可以获得在1404没有获得物品,比如,在2070中的远洋巨轮,只有在近现代才有的巨轮。获得的优势,不言自明。我们通过博览会,来获得他的图纸,并且不停的开展海洋博览会,来获得完整的制造图纸。并且,在合成这些图纸,来制造这艘远洋巨轮!
    通过海洋博览会,我们可以获得战列舰的一部分制造图纸,我们不停地组织海洋博览会,来获得战列舰另一部分的制造图纸!并且在史诗级的造船厂中,制造这个史诗级的战列舰。
    海洋博览会,不仅提供这些军事单位,而且,还获得别的技术。
    通过改造商船,来获得商船的捕鱼能力,商船不仅可以运送货物,而且在运输货物的同时,还能顺便捕鱼!这是一搜多功能的商船!
    这些远洋巨轮既可以当商船使用,也可改造成航空母舰,停泊战斗机在这些远洋巨轮的甲板上!随时准备向敌人的船,发动攻击!
    海洋博览会,可以让玩家可以建造潜艇船坞,把玩家的潜艇开出去,来攻击敌人的商船和战列舰!
    海洋博览会,还可以通过海洋博览会,来获得制造鱼雷和水雷的能力,鱼雷配备给潜艇,让潜艇一发鱼雷,击沉敌人的军舰和商船,通过制造水雷,来封锁敌人的海岸线!
    海洋博览会,还能让玩家获得制造海上油田的能力,来开采石油!
    改造军舰,让军舰喝汽油!(好像有点不现实)
    通过展览会,也可以改造蒸汽机机的内部构造,让蒸汽机提供更强大的动力,运用在拖拉机上,生产力获得提高,运用在军舰上,军舰会行驶的更快………..
    海洋博览会分为 :
    技术类 军事类 生产类 创造类
    这些算是一些参考,我觉得社区的朋友们的想法,也是非常好的!

  29. Mr.Beko80 Mr.Beko80

    „Städtewesen“ hat meine Neugier geweckt und meine Stimmer erhalten.

    Was ihr da in Aussicht gestellt habt, begeistert mich.
    Kanalisationen und Gaslicht würde bedeuten dass es eine unterirdische Bauebene geben wird. Die Kanäle und Gasleitungen müssen ja verlegt werden.
    Für die Kanäle müssten Ziegeleien gebaut, Ziegel gebrannt und Gasleitungen und die Glühbirnen hergestellt werden. Auch die Gewinnung des Gases und die Endlösung für die Abwässer wären interessante Punkte. Geht die Abwässer in unser Meer müsste es dort auch Auswirkung auf den Fischfang geben.
    Durch die Kanalisation müsste die Bevölkerung glücklicher und gesünder werden, was Auswirkung auf die Steuereinnahmen hätte.
    Besser Architektur wodurch es nicht zwingend eine neue Bevölkerungsstufe geben muss, aber doch mehr Einwohner auf gleichem Raum leben können, wenn es möglich wäre zusätzliche Stockwerke zu bauen.

    Natürlich, die Marine Ausstellung mit neuen Schiffstypen wäre sicher sehr hilfreich um mehr Güter, schneller über die Meere zu transportieren.
    Hier frage ich mich schon, ob Schiffe nicht nur Kosten verursachen werden, sondern auch Material benötigen. Kohle für die Dampfmaschinen und Proviant für die Besatzung. Reparaturen sollten auch Material verbrauchen.
    Auch größere Lagerbauten neue Kräne zum be- und entladen oder einfach nur Lagersysteme (als Items) die Kapazitäten erhöhen und Umschlagszeit verringern würden, brächten Vorteile.

    Am Besten fände ich wenn ihr alle von euch hier zur Abstimmung vorgeschlagene Ausstellungen verfügbar machen würdet. Dann muss jeder selbst für sich entscheiden wo er seinen persönlichen Schwerpunkt sieht. Jede Entscheidung hat Folgen für die Entwicklung der Bevölkerung und des Spieles.

  30. SuperManitu SuperManitu

    Ich hätte eine Frage: Ihr hab ja gesagt, dass Items wieder zurück kommen. Wird es auch möglich sein, diese sekbst zu erforschen?
    In Anno 2070 war mein Lieblingsgebäude die Akademie. Als Annoveteran mag ich es Dinge selbst herzustellen, und das schließt auch items mit ein.
    Ich finde vor allem mit dem Hintergrund der Industriellen Revolution und Weltaustellungen würde es sinn machen wieder ein Forschungsebäude zu haben in dem man sich ausleben kann.
    Gerne darf man dort auch neue Varianten von existierenen Gebäuden erforschen um im späteren Spiel einen Grund zu haben noch mal alles umzubauen.

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  31. Dome.97 Dome.97

    Meiner Meinung nach habt ihr hier eine wirklich gute Auswahl getroffen und ich bin mir sehr unsicher welches davon wohl das beste ist, weil ich mir eigentlich alle wünschen würde 😀

    Ich kann mir bei der landwirtschaftlichen Ausstellung sehr gut vorstellen, dass es sowohl verschiedene Samen bzw Pflanzen aus anderen Regionen gibt als auch , dass es Items gibt, die die bestehenden Farmen verbessern, also z.B. durch neue Technologie.

    Bei den Architekten wäre es meiner Meinung nach sehr spannend, wenn man dort Verbesserungen für verschiedene Produktionen bekommt (ähnlich wie in Anno 1503 die Webstube ). So hätten sie einen praktischen Nutzen und man könnte sie auch so gestalten, wie sie die genialen Architekten entwerfen würden 😉
    Eine andere Möglichkeit wäre es auch die verschiedenen öffentlichen Gebäude wie z.B. eine Schule zu verbessern. So dass man nach der Messe Blaupausen für ein bestimmtes öffentliches Gebäude bekommt und dieses dann nicht nur besser aussieht sondern auch einen höheren Einflussbereich hat oder ähnliches. Ob man diese Blaupausen dann nur ein mal benutzen kann oder ob sie permanent vorhanden ist wäre glaube ich eine weitere Frage dabei. 😉

    Bei der Marine wäre es super wenn man dort besonders gute Schiffe für Handel und für den Krieg bekommt, so dass man in beiden Fällen Vorteile gegenüber anderen bekommt. Neben neuen Schiffen wäre es jedoch auch möglich die anderen Schiffe zu verstärken, wie es auch schon z.B. in Anno 1404 war. Das wäre dann vermutlich ähnlich wie die Schadensboosts durch die Errungenschaften oder ähnliches, was sich auf die gesamte Flotte auswirkt.

    Vielen Dank für die nächste Abstimmung und auch für die gesamte Arbeit in der Anno Union. Macht gerne weiter so 🙂

    LG
    Dominik

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  32. Nusredin Nusredin

    Ich habe mich für die Landwirtschaft entschieden, weil es darum geht Menschen zu dieser Zeit zu Ernähren. Mit modernen Maschinen, ging das Ernten wesentlich leichter.
    Fortschritt in der Landwirtschaft ist angesagt.

    Antworten zum Kommentar anzeigen

Schreibe einen Kommentar