• Unkategorisiert

AnnoAfternoon #3: Macht die Schotten dicht

Falls ihr uns heute nicht zuschauen konntet, haben wir hier das Video f√ľr euch gespeichert. Oder ihr k√∂nnt es euch weiter unten direkt hier ansehen.

Twitch has been deactivated. Do you accept the use of cookies to display and allow you to watch the video content?
Set Cookies

I acceppt Cookies

Kommentare

Kommentar hinterlassen

 

 
 

6 Kommentare
  1. R RayRsing 29. Juli 2018

    hornblower1935,

    das wurde doch schon zu Anno 1404 Zeiten gew√ľnscht. Was ist passiert? …… genau, Nichts. Und es wird sich in der hinsicht auch nichts √§ndern, weil es das Rastersystem bei Anno einfach nicht zul√§sst. Aber du kannst dir deine verwinkelten Gassen selber machen, indem du versetzt baust. So kannst du dem 90¬į Raster ein wenig entfliehen. Ok, klappt nicht ganz, aber es sieht nicht schlecht aus.

    Und falls es beim n√§chsten Anno gew√ľnscht wird, das Raster mehr oder weniger aufzuheben, solltet ihr nach Mainz fahren und denen das mal mit Nachdruck erkl√§ren.
    Wie gesagt falls. Es kann ja auch sein, das Anno 1800 das letzte Anno ist, was Mainz verlässt.

  2. h hornblower1935 15. Juli 2018

    AnnoAfternoon, Anno 1400,
    Sofort fallen mir alle schönen Stunden ein, die ich mit 1400 verbracht habe.
    Aber dann…‚Ķ ich sehe die D√∂rfer, die St√§dte wieder vor mir, wie ich sie in m√ľhevollen Stunden erbaut hatte. Mit wundersch√∂n gestalteten Geb√§uden.
    Aber doch…..waren sie wirklich sch√∂n, wie ich sie mir als Sch√∂nbauer gew√ľnscht habe. Was st√∂rt mich bei diesem Anblick ?
    Na klar…‚Ķ.es ist der geometrische Aufbau, immer quadratisch oder rechteckig.
    Wenn ich mir dann die wundersch√∂nen mittelalterliche Orte ansehe, wie sie entstanden, aufgebaut wurden, heute nach so erhalten sind, Ich denke an M√ľnster in Westfalen.

    Ich habe von dem Entstehen, der Planung, der Programmierung keine Ahnung und will es auch nicht kritisieren.

    Aber dennoch…‚Ķ wie sch√∂n w√§re es St√§dte entstehen zu lassen, nicht wie am Rei√übrett, sondern wie, ja, nicht so klar und exakt, eher krumm und schief, verwinkelt und romantisch. Aber das ist wohl Wunschdenken.

    • j jojopopo01392 16. Juli 2018

      Stimme dir zu 100 % zu. Und ja die Rechtwinkligkeit bedeutet in der Entwicklung eine deutliche Vereinfachung. Zu Zeiten von 1404 war es noch notwendig. Heutzutage ist es das aber nicht mehr. F√ľr Anno 1800 l√§sst sich das nicht mehr wirtschaftlich umsetzen, aber vielleicht mit dem Nachfolger.

      Dabei w√§re anfangs ja nicht mal eine v√∂llige Aufgabe des rechteckigen Rasters n√∂tig. Eine deutliche Verbesserung bek√§me man mit wenig Aufwand schon mal durch dreieckige Stra√üenelemente, die es erlauben eine Stra√üe auch diagonal zu f√ľhren. Das k√∂nnte man theoretisch auch schon in 1800 einbauen und wenigstens querfeldein m√ľsste man keinen Zick-Zack-Weg mehr bauen. Die M√∂glichkeit gibt es √ľbrigens im Anno 1404 Mod IAAM.

    • g graezor 16. Juli 2018

      In Anno nicht rechteckig bauen, so dass alles zusammen passt bis auf den letzten Zentimeter… Oh je da w√ľrde ich durchdrehen, aber ich glaube da spricht auch meine autistische Seite aus mir ūüėÄ

      • h hornblower1935 17. Juli 2018

        hier wäre ein Beitrag der Entwickler sehr interessant.

        Technische Möglichkeiten, einbinden in 1800, vielleicht später, etc.
        Und ist es von den Annolikern √ľberhaupt gew√ľnscht?
        Ich w√ľrde mich √ľber Kommentare freuen

Updates

Alle News