Springe zum Inhalt

Union Update: Patch 01

Mitten in der zweiten Woche der Veröffentlichung von Anno 1800 sind wir schwer damit beschäftigt, Euer Feedback im Detail auseinander zu nehmen und haufenweise Daten zu analysieren während Ihr uns mit unzähligen Werken aus der Community bei Laune haltet. Und damit wollen wir auch direkt in die Themen des heutigen Union Updates eintauchen.
Der erste Patch ging heute Live.
Heute ging der erste Patch für Anno 1800 Live, in dem wir einige von Euch gemeldeten Bugs behoben haben. Die vollständigen Patch Notes könnt Ihr hier noch einmal hier nachlesen:

ANNO 1800 – Patchnotes (Patch 01, 25. April 2019
Mehrere Ursachen für Abstürze behoben.
Mehrere Ursachen für Desyncs behoben.
Ein Fehler wurde behoben, der starke FPS Einbrüche bei der Steam Version verursacht hat.
Ein selten auftretender Fehler wurde behoben der dafür sorgte, dass keine weiteren Questen erscheinen nachdem ein Spielstand geladen wurde, der direkt beim Erscheinen der Zeitung erstellt wurde.

Wir haben außerdem ein paar Änderungen am Balancing vorgenommen:
Diplomatie: Senkung der Abklingzeit von “Schmeicheln” und “Geschenk” von 60 auf 30 Minuten.
Diplomatie: Verhandlungen im Late-Game kosten nun 70% weniger.
Besucher sind nun wesentlich spendabler (Einkommen durch Besucher um 50% gesteigert)

Dies war allerdings nur der Anfang, da wir Euch im Verlaufe des Jahres weiterhin mit Updates, kostenlosen Zusatzinhalten und den DLC’s aus dem Season Pass versorgen werden.
Heute wollen wir Euch aber direkt einen Einblick darüber gewähren, was wir für das nächste Update ins Auge gefasst haben: Momentan arbeiten wir uns im Team durch unterschiedlichste von Euch gemeldete Feedback Punkte. Das Einfluss-System, Königliche Steuern sowie die Balance der Schiffe und deren AI Routinen werden dabei unter Anderem unter die Lupe genommen.
Wir halten Euch natürlich mit Informationen über den nächsten Patch hier in der Union auf dem Laufenden.

Bauen mit Umwegen: Multiplayer Match zwischen ComDev Basti und Syrenia auf Twitch
Eigentlich wollte Syrenia einfach mal mit Basti einen entspannten Abend bei einer Runde Anno 1800 im Multiplayer verbringen. Problem an der Sache: Unser ComDev ist Host des Matches und bestimmt die Regeln! Nächste Woche Montag um 20 Uhr könnt ihr Live auf Twitch herausfinden, was er sich da als Herausforderung ausgedacht hat und oben drauf, gibt es auch noch für die Zuschauer die Vollversion von Anno 1800 zu gewinnen!

Wir werden den Stream von Syrenia hier am Montag den 29. April um 20 Uhr auf unserem Twitch Kanal twitch.tv/ubisoftbluebyte hosten. Alternativ könnt Ihr auch einfach direkt bei Syrenia zuschauen: twitch.tv/syrenia

Union Community Spotlights
Wir müssen gar nicht auf unsere Zahlen schauen um zu sehen, dass die meisten von Euch gerade tief ins Spiel versunken sind. Während sich ein paar unserer Entwickler eine kleine Pause gegönnt haben ist der Rest des Teams gerade mit den unterschiedlichsten Inhalten und Verbesserungen für unsere Postlaunch Phase beschäftigt.
Wie gehabt werden wir Euch über die Entwicklung des Spiels weiterhin in der Union informieren, jedoch wird der Fokus der Anno Union sich dahingehend ein wenig verändern, dass wir unsere Community ein wenig mehr ins Rampenlicht rücken wollen. Dabei mag sich die genaue Kadenz an Blogs ein wenig Verändern, natürlich werden wir weiterhin DevBlogs über kommende Inhalte veröffentlichen und so schnell hängen wir unsere Entwickler Streams nicht an den Nagel!

Und in diesem Sinne, Vorhang auf für das heutige Union Community Spotlight:

Als erstes rufen wir die Anno 1800 Fandom Wiki auf die Bühne!
Die vielleicht beste erste Station auf der Anno Reise wenn Ihr auf der Suche nach seitenweise gebündelten Anno 1800 Wissen seid. Die Anno 1800 Fan Wiki ist ein stetig wachsendes Nachschlagewerk über alles was das Annoholiker Herz begehrt und damit perfekt dafür geeignet, während des Anno Spielens auf dem zweiten Monitor durchgeschmökert zu werden.

Ernährungskunde aus dem 19. Jahrhundert von Injustpotato
Der Reddit User Injustpotato hat sich eine Nacht um die Ohren geschlagen, um mit einem Haufen sehr seriöser Daten und potenziell unter dem Einfluss von der einen oder anderen Flasche Wein (einfach nur um Perspektiven zu schaffen) einen wissenschaftlich äußerst stichfestes Datenblatt über die fragwürdigen Ernährungsgewohnheiten Eurer Bürger zu erschaffen.
Ich meine, wir werden ja nicht ohne Grund Annoholiker genannt, richtig?

Der Anno 1800 Warenrechner von Schwubbe
Und um beim Thema zu bleiben, hat Community Mitglied Schwubbe seine Ingenieurs-Fähigkeiten unter Beweis gestellt (möglicherweise unter dem Konsum von 1.1kg Kaffee/Min) um Euch seinen Anno 1800 Warenrechner zur Verfügung zu stellen. Es ist einfach großartig für uns zu sehen, wie viele von Euch bereits aktiv an diversen Projekten und Tools für das Spiel arbeiten.
Habt Ihr eventuell schon Favoriten, die Ihr mit uns in den Kommentaren teilen wollt?

Bewahren Sie Ruhe, es gibt hier nichts zu sehen! Von Dr. Rodney McKay
Alles ist in Ordnung, kein Grund zur Sorge, bleiben Sie einfach ruhig und genießen sie das Wunder des Anno 1800’s Konami Code in Aktion!

Für das heutige Header Bild hat uns ein Screenshot von FairZone auf Twitter so gut gefallen, dass wir ihn gleich in der Union verewigt haben!

Das war es auch für diese Woche, wir werden aber in zukünftigen Union Updates mit weiteren Spotlights aus der Community und Updates zur Entwicklung zurück kehren. Wenn Ihr also irgendetwas Cooles erschaffen habt, ob es ein Tool ist, das Stemmen eines ganzen Fan Projekts oder ihr einfach schöne Screenshots erstellt habt, teilt es mit uns in den Kommentaren!

Und bis wir zurück sind, sind wir außerdem an Euren Wünschen und Feedback für die Anno Union während der großen Postlaunch Phase von Anno 1800 interessiert.

49 Kommentare

  1. Freecandytruck Freecandytruck

    Erstmal vorweg- das Spiel ist traumhaft! Danke dafür!
    Einige Bugs sind mir aber aufgefallen von denen ich hoffe, dass sie behoben werden können 🙂 Weiters hoffe ich, dass ich hier richtig bin und nicht überlesen werde.
    Meine Situation:
    Ich bin beim Kampagnenspiel etwas abgekommen von den Mainquests und habe den Auftrag „Kein Lösegeld“ über viele Stunden nicht ausgeführt; das ist auch grundsätzlich kein Problem.
    „Meine“ Bugs und Bemerkungen:
    1. Obwohl ich bei weitem genügend Ingenieure und auch Öl habe flimmern (sehr schnelles Wechseln) einige Kraftwerke manchmal zwischen 149/150 und 150/150 hin und her. Das ergibt ein seltsames Schattenspiel in der Grafik der umliegenden Gebäude. Das Problem ist einige Stunden ab und zu aufgetreten, jetzt nicht mehr. Ich kann leider nicht sagen, was es ausgelöst bzw. behoben hat.

    2, Die Leiste mit den Arbeitskräften muss definitiv auf alle 5 Bevölkerungsstufen ausgeweitet werden, weil: Die Investoren werden manchmal nicht angezeigt und damit anscheinend am Pendlerkai nicht berücksichtigt. Ergebnis: Ich habe eine 2. Insel mit Investoren aufgebaut, gesamte Investorenzahl hätte gereicht für den Bau der Weltausstellung, aber es wurde der neue Abschnitt nicht freigeschalten, da auf der Insel auf der gebaut wurde nicht genug Investoren waren.

    3. Nach Beendigung des Baus der Weltausstellung konnte ich zu Beginn alle Ausstellungsgrößen auswählen, ich habe auch eine bescheidene Ausstellung abgehalten. Dann waren alle Schaltflächen dieser Größenordnung (unabh. vom Ausstellungsthema) weg, als ich die nächste Ausstellung beginnen wollte. Das Problem konnte ich beheben indem ich eines der freigeschalteten Monumente baute.
    Nach der zweiten Ausstellung habe ich kontrolliert ob ich alle Waren für eine dritte auf Lager habe und dabei öfter die Schaltfläche „Vorbereitung“ ausgewählt. Auf einmal wurden einige Schaltflächen der Ausstellungsgrößen wieder nicht angezeigt. Ich versuche jetzt gerade seit einer Stunde vergeblich die größte der drei Ausstellungen abzuhalten. (Bei „Wählen Sie eine Ausstellungsgröße“ ist die Schaltfläche „Bescheiden“ und „Groß“ zu sehen aber nichts weiteres).

    4. Bei dem Item „Geldverleiher“ kommt in der deutschen Version „Einwohner verbrauchen 100% less Bankhaus“ vor. Abgesehen von dem englischen Reinrutscher erkenne ich absolut keinen Sinn dahinter. Ich hatte eine Bank, und die Bedürfnisse waren erfüllt, als ich ihn ausgerüstet habe war es so als gäbe es die Bank nicht. Es war also so als hätte ich keinen Geldverleiher und keine Bank.

    5. Ist zwar kein Bug, aber trotzdem seltsam: Bei Fotoaufgaben reicht es, wenn man in die grobe Richtung fotografiert, egal ob man das Objekt gesehen hat oder nicht und man hat den Auftrag abgeschlossen. Als Belohnung gibts dann manchmal sogar epische Gegenstände. Aufwand: Wenige Sekunden. Das passt einfach nicht im Vergleich zu anderen Aufgaben.

    6. Ist es eventuell machbar, dass bei Zoos und Museen nicht unbedingt das direkte Angrenzen erfüllt sein muss? Ich möchte z.B. einen Weg zwischen den Gehegen und Exponaten haben, werde durch das angrenzen aber extrem in meinen Möglichkeiten des Gestaltens eingeschränkt.

    Ich danke vielmals jedem, der bis hierhin gelesen hat!
    Falls mir noch etwas einfällt/auffällt werde ich es hier dazu kommentieren.

    Beste Grüße

  2. LordHagen2911 LordHagen2911

    Hallo liebes Entwickler Team,

    Ich habe leider ein Problem, ich habe bereits mehrere spielstände erstellt und musste sie alle abbrechen weil ich nicht mit der KI interagieren kann. Das heißt Diplomatie ist nicht möglich, so auch mit den Piraten einen Waffenstillstand. Da ich meine Wirtschaft nicht aufs Militär sondern auf Handelsrouten konzentriert habe konnte ich nie eine Armee aufstellen. Um es Kurz zu halten, sie haben mich ERledigt und es war nervig wie die pest. Man kann sagen es war Tote zeit für mich und nicht nötig weiter zu spielen. Ab meinem Dritten versuch ein Imperium aufzubauen konnte ich ab der zweiten stufe wieder aufgeben da mich die Piraten auseinandern nehmen und Diplomatie wieder nicht möglich ist warum auch immer. Ich hoffe sehr das dieser Fehler Behoben wird. den nochmal von vorne habe ich keine lust und meine anderen zwei spielstände habe ich aus Wut vernichtet und habe immer wieder 15 K investoren geschafft, mit einer zerstörten Wirtschaft. Bitte Fixt den fehler für einen weiteres spielen.

    Danke im Voraus

  3. sittam sittam

    Das Spiel funktioniert wunderbar, jedoch lässt sich Anno nicht mehr beenden, nur jedes dritte Mal! Manuell geht auch nicht, erst nach einem Neustart ist das Spiel geschlossen. Ich weiß nicht, ob es daran liegt, dass ich in 720p spiele oder ob Anno mit 1Gb Ram zu wenig, Probleme hat.

    Als Idee für einen Patch würde ich mir auch noch wünschen, dass die Transportöre wenn ein Lagerhaus voll ist, vielleicht auch eine längere Strecke in Kauf nehmen, dafür dann aber schneller umladen können. Bis jetzt schaffen sie es nicht mal, wenn das Lagerhaus direkt neben einem anderen steht. Als Extra wäre das ein Traum 🙂

    Ansonsten bin ich wunschlos glücklich mit 1800 und lebe meine ANNOholikersucht aus

  4. Rick_Rickleston Rick_Rickleston

    WOW!

    Ihr habt Euch mit Anno 1800 wirklich selbst übertroffen! Ein sehr, sehr komplexes, rundes Spiel, das wirklich viel Inhalt bietet! Anno ist wirklich riesig geworden! Von der Grafik ganz zu schweigen … superb!

    – Es sind wirklich nur Kleinigkeiten, die tatsächlich auffallen. Beispielsweise kommt man für manche Expeditionsfähigkeiten (Glaube) kaum an Items, für Navigation oder Gefechtskunde dafür haufenweise.

    – Ich würde mir tatsächlich einen Pendlerkai in der neuen Welt wünschen! Vor allem im lategame bekommt man sonst große Probleme seine 10.000 Investoren zu versorgen.

    – Die Ornamente bei der Weltausstellung sind etwas unglücklich gewählt. Man kann kaum etwas damit anfangen. Wieso nicht dort besonders schöne, große Parks als Items und die kleineren freigeben?
    Bzw. Stadtornamente, wie sie in der Kampagne auf Bright Sands zu sehen waren. Wo sind die denn abgeblieben?

    Tatsächlich nur Kleinigkeiten, aber dennoch der Perfektion schon sehr nahe!

    Vielen Dank für dieses tolle Spielerlebnis!

  5. McLords McLords

    Super Spiel !!

    Nun müsste nur noch der Multi laufen, bei mir und einem Freund. Bei einem anderen geht es.
    Ist leider die ganze Zeit nur ausgegraut. Keine NAT Verbindung.
    Hilfe Vorschläge brachten nix, auch die einzelnen Erfolge der community nicht. 🙁
    Ticket braucht auch schon ne Weile.

    Sobald eine Lösung da ist freue ich mich darauf mit meinen Freunden gemeinsam das Spiel zu geniesen !!^^

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  6. Welatkaymaz92 Welatkaymaz92

    Seit dem patch stürzt Anno jedes mal ab. Alle 4 Minuten schließt sich das spiel.
    Vor dem patch nicht einmal und es liegt nicht am pc ist ein i7 und erfüllt die Mindes Anforderung. kann mir da jemand behilflich sein ?
    Ansonsten ein sehr geiles spiel.

    MFG

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  7. danu535 danu535

    Hallo zusammen

    Ich wollte gerne ein paar Sachen erwähnen, die mir nach über 50h Spielzeit aufgefallen sind:
    -Mir ist aufgefallen, dass gewisse Dinge, welche mir das Leben erleichtern könnten nicht präsent sind. Einerseits kann ich eine Patrouillenroute nicht pausieren und fortsetzen. Ich muss sie jedes Mal neu einweisen, wenn ich sie unterbrochen habe. Ausserdem würde ich gerne sehen wo meine Patrouille entlang verläuft. Aber das wichtigere Problem, welches mir das Leben erschwert hat, ist das Menü bei den Handelsrouten. Ich würde gerne alles über meine Route erfahren solange ich meine Maus über die Handelsroute platziere. Ich möchte nicht jedes Mal auf die Route klicken, damit ich sehen kann wo diese durchläuft oder wo die Schiffe sind, die ich zugewiesen habe. Ich sollte nur gezwungen sein auf die Route zu klicken, wenn ich Änderungen vornehmen möchte, nicht wenn ich mir einen Überblick verschaffen will.

    -Mein zweites Problem hat vermutlich nur mich genervt. Traditionell ist Anno ja nie perfekt in der Kriegsführung, aber das Spiel hat eine interessante Neuerung eingebracht, welche ich wirklich gut finde. Wenn man zusätzliches Geld durch Aktienanteile verdienen möchte, muss man Anteile gegnerischer Inseln kaufen. Das gibt mir deutlich mehr Gründe als früher, eine Gegner-KI nicht zu vernichten sondern am Leben zu erhalten. Es ist aber zu schwierig diese KIs am Leben zu halten, wenn man sich früher oder später Mal im Krieg befinden sollte, da das System frieden zu schliessen zu viel Zeit und Aufwand in Anspruch nimmt. Manchmal will ich meinen Gegner einfach nur schwächen oder ihm eine Insel abknüpfen, aber das ist mit dem aktuellen System einfach nicht richtig möglich. Ein Beispiel: In meinem Playthrough befand ich mich stundenlang im Krieg mit Arthur Gasparov. Ich habe ihn mehrmals auf seine (letzte) Hauptinsel zurückgedrängt aber ich fand einfach keinen Weg zu diesem Zeitpunkt frieden zu schliessen. Wenn ich ihn durch Einschmeicheln und Waffenstillstand zum Frieden bewegen wollte, würde mich das viel Zeit kosten. Zeit die er nutzen kann, um sein ganzes Empire wieder aufzubauen. Also wäre der ganze Kampf und ultimativ auch der Krieg absolut sinnlos gewesen. Ich sah mich darum gezwungen ihn zu vernichten obwohl ich das nicht wollte. Ich würde gerne einen Vorschlag einbringen um dies zu verbessern. Ich denke, dass sich Krieg deutlich besser anfühlen wird, wenn der Einfluss beim Gegner steigt, statt zu sinken, wenn man Inseln erobert oder Schiffe zerstört. Sagen wir, dass für 5 zerstörte Schiffe oder für je 1000 Bevölkerung auf einer eroberten Insel der Einfluss um 1 steigt. Im Gegensatz wenn er meine Schiffe zerstört und Inseln erobert dann verliere ich Einfluss. Dadurch ergibt sich die Möglichkeit den Krieg durch Siege zu gewinnen ohne ihn vernichten zu müssen. Immerhin spielt die Zufriedenheit der Bevölkerung eine grosse Rolle und ich verstehe nicht, wie die Bevölkerung meines Gegners ein stundenlanges Embargo und konstante Verluste von Schiffen toleriert. Wenn sich Gasparov nicht eingestehen kann, dass er den Krieg nicht gewinnen kann, dann muss ihn seine Bevölkerung dazu zwingen zu kapitulieren. Ich denke hier gerne an die „Kriegsermüdung“ in Stellaris.
    Interessant aber nicht notwendig wäre es sich zu überlegen, ob man Konferenzen einführt, in denen man seinem Kriegsgegner Bedingungen für den Frieden stellen kann. Zum Beispiel ein Expansionsverbot oder Reparationszahlungen.
    Generell geht es einfach darum die Diplomatie zu erweitern und zu vertiefen, da es insbesondere während des Krieges einfach nicht mehr genügt das Standardverfahren früherer Annos anzuwenden.

    -Die dritte und letzte Sache ist gleichzeitig aber die wichtigste. Mir ist aufgefallen dass das Gameplay stets Motivation bietet. Das ändert sich aber sehr schnell sobald ich die Investoren erreicht habe. Es hat mich sehr verwundert, dass ich nahezu keinen Anreiz sehe die hohen Bedürfnisse der Investoren zu erfüllen. Hauptsächlich weil ich keine Bestrafung zu erwarten habe, wenn ich die Bedürfnisse einfach ignoriere. Ausserdem habe ich das Gefühl, dass die Anzahl notwendiger Investoren für die Vollendung der Weltausstellung zu tief ist. Ich weiss nicht, wie es bei anderen gelaufen ist, aber ich habe das Gefühl, dass 10000 Investoren angemessener und anspruchsvoller sind als 5000. Für mich ist aber schlussendlich das wichtigste, dass ich einen Grund brauche Phonographen und Dampfwägen für Investoren zu bauen. Ein Grund könnte sein, dass Investoren viel zusätzliche Unzufriedenheit generieren, wenn ihre Bedürfnisse ignoriert werden. Darum wäre es empfehlenswert nicht zu viele Investoren in einer Siedlung zu haben sondern sich gut zu überlegen, wie viele man versorgen kann. Es kann nicht sein, dass ich das Weltwunder vollende ohne auch nur ein einziges der neuen Bedürfnisse der Investoren zu erfüllen. (Btw. Wenn jemand soweit gelesen hat…bekommt man mehr Einfluss wenn 50 Investoren in einem Haus leben oder gibt es noch einen anderen Grund weshalb ich diese Bedürfnisse erfüllen sollte?)
    Ich habe ein kleines Experiment veranstaltet, durch welches ich herausfinden wollte ob ich überhaupt ein Bedürfnis meiner Bevölkerung erfüllen muss. Ich habe meine Handwerker genommen und alle ihre Bedürfnisse gesperrt. Einzig die Luxusbedürfnisse und die Gebäude habe ich ihnen gelassen. Dabei habe ich gesehen, dass solange nur ein einziger zufriedener Bürger in einem Haus lebt, ich keine Probleme zu befürchten habe. Mit meiner Reservearbeitskraft konnte ich die Einwohner von 30 auf 8 reduzieren. Das sollte so nicht möglich sein…
    Eine Klasse die ein Bedürfnis der vorherigen Klasse stellt, zum Beispiel die Ingenieure, welche das Konservenfutter der Handwerker wollen, müssen dieses Bedürfnis auch unter allen Umständen erhalten. Wenn ich ihnen das Konservenfutter sperre, dann sollte ich nicht nur mit weniger Arbeitskraft zu kämpfen haben, denn damit kann ich unter den richtigen umständen auskommen. Ich sollte mit massiver Unzufriedenheit bestraft werden, sodass ich nicht einmal mit Items eine zufriedene Bevölkerung haben könnte. Nur mit einem massiven Polizeistaat sollte ich in der Lage sein, eine so menschenfeindliche Situation aufrechterhalten zu können.

    Trotz dieser Kritikpunkte kann ich zweifellos sagen, dass ich hier meiner Meinung nach das beste Anno aller Zeiten habe. Es ist revolutionär und fühlt sich einfach so erfrischend anders an. Vor allem weil die ihr (die Entwickler) wagemutige Neuerungen eingebracht und gleichzeitig eng mit der Community zusammengearbeitet habt. Sehr bewundernswert in der Gaming-Industrie heutzutage…

    Danke an alle die so weit gelesen haben.
    Liebe Grüsse und alles Gute für die Zukunft…

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  8. xhoi2000 xhoi2000

    Liebes Anno Team!

    Ich wusste nicht wo ich das sonst posten sollte, also reporte ich mal einen Fehler, der erst seit dem neuen Patch auftaucht.

    Beim Spital werden die „Bazillen“ Grafiken nicht angezeigt und der Text „mobilisieren“ wird durch so etwas wie „odfodfodf“ ersetzt. Hab nen Screenshot gemacht, aber den kann ich hier ja nicht hochladen. :/

    Ansonsten liebe ich das Spiel wie erwartet! Pioneers Edition im August bestellt und der Patch hat die etwas zähe Diplomatie noch aufgebessert – TOP! 🙂

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  9. banberg banberg

    Nach ca. 60 Std. Spielzeit will (muss) ich auch mal ein Fazit geben.
    ANNO 1800 so wie es sich zur Zeit darstellt. ist ein ANNO das wieder ANNO Feeling bietet, das aber auch leider nur begrenzt…

    Das schlimmste für mich (wie für andere auch) ist das Einflußsystem !- Das ist nur nervig und vor allem schränkt es mich total ein!
    Ich will nach Resourcen bauen können, hab ich die nötigen Waren, dann baue ich auch,- und zwar alles.

    Das Einflußsystem ist so absolut fehl am Platz, warum habt ihr, wenn ihr es schon Unbedingt haben wollt nicht für Diplomatie, Ansehen und Handel genommen, das wäre vollkommen ausreichend.
    So nimmt dieses Neue Feauture nur den Spielspass und senkt die Motivation!
    Durch dieses blöde System, werde ich GEZWUNGEN ständig die Bevölkerungszahl in die Höhe zu treiben, auch wenn ich gar keine so große Stadt haben will.

    Ihr habt ja lange an dem Spiel gearbeitet und den Release verschoben, damit wir das Beste aller ANNOs bekommen, doch davon ist ANNO 1800 doch weit weg…

    Viele Bugs, zu viele.-

    Angekündigte zig Einstellungs-Möglichkeiten halten sich doch sehr in Grenzen, wenn ich da nur an die Diplomatie Denke, das ist doch nur aufgewärmter Kaffe aus 1404…

    Zeitungs Berichte die nicht stimmen und zu großen Einlfuss nehmen.

    Zu viele Brände, wegen zu hoher Gebäudedichte, man kann nicht mal eine sechs Reihige Häuserzeile bauen…

    Alle paar Minuten explotiert ein Industriegebäude…

    Schiffsverhalten unter aller Kanone, nach dem Patch ist das noch schlimmer geworden.

    Keine Begleitschiife für den Welten wechsel…

    Warenverbrauch nicht nach vollziehbar.

    Als Ausgleich für die fehlenden Landeinheiten sollten die Seeschlachten so toll sein… Sorry das macht so keinen Spass.
    Außerdem kann man nur Häfen und Schiffe angreifen, nicht einmal Küstennahe Gebäude kann man von See aus beschiessen…
    Da wären die Landeinheiten aus 1404 besser gewesen…

    Das sind für mich jetzt mal die WICHTIGSTEN Dinge, die ihr so schnell wie möglich beheben solltet, damit die Motivation und das Spielvergnügen wieder ANNO gerecht wird.

    Ansonsten bin ich zufrieden, ist es wieder ein ANNO!
    Dann kommt auch der Kauf von DLCs in Frage…

  10. Pleasure. Pleasure.

    Fehlt auch noch ein Update damit man den Schiffen sagen kann sie Sollen die position halten.. meine schiffe wollen immer von meinem Hafen weggelockt werden..

  11. TypischeTe TypischeTe

    Vielen Dank für das schnelle Update. 🙂
    Mir sind jedoch zwei Probleme aufgefallen. Das kleinere Problem ist, dass egal wie oft ich das Rechtsklick-Menü ausschalte, nach jedem Neustart ist es wieder an.
    Das größere Problem, was mir derzeit massiv stört ist, dass das Spiel, trotz sehr gutem PC, einfach nicht fließend läuft, wenn man bereits etwas mehr gebaut hat. Und hierbei ist es egal ob DX11 oder DX12. (DX12 stürzt übringens alle Stunde mal ab)
    Mein PC:
    INTEL Core i7-7800X
    64GB DDR4
    GTX 1080 Ti
    Win 10 Pro 64Bit
    und das Spiel ist auf einer 1TB SSD installiert. Ich denke nicht, dass es an meinem PC liegt.

    lg. Etienne

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  12. Stef4n2010 Stef4n2010

    Hallo,

    Also ich liebe das neue Anno aber Ihr müsst wirklich noch etwas Feinarbeit einbringen.

    Ich finde die Handelsrouten sehr unübersichtlich. Wenn ich ein Schiff das auf einer Handelsroute unterwegs ist finden will sucht man sich dumm und dämlich.

    Ich habe aktuell eine Stadt mit 5000 Investoren und permanent Mangelt es an Waren. Wenn ich an den Produktionsorten gucke sind die Lager voll und es sind 3 Schiffe auf einer Route. Es kann doch nicht sein das z.B. 3 Dampf-Frachtschiffe jeweils 150 bis 200 Tonnen pro Schiff in die Alte Welt bringen und das nicht reicht das die Lager gefüllt werden bzw. das die Waren schon verbraucht sind bis das nächste Schiff ankommt.

    Dann denkt man das da irgendwelche Schiffe ein Problem haben und dann sucht man und sucht und findet die Schiffe ewig nicht.

    Auch der Einfluss verbrauch sollte meiner Meinung nach noch überarbeitet werden. Ich habe 6 Kriegsschiffe um auch mal Geleitschutz oder Zerstörungsaufgaben machen zu können und habe ständig Einflussmangel.

    Die Pendlerhäfen sollten meiner Meinung nach keinen Einfluss kosten. Und für den Zoo und Museum sollten mehr Module kostenlos möglich sein. Ich habe so viele schöne Tiere die ich gar nicht platzieren kann weil mir der Einfluss fehlt.

    Und allgemein ist der Warenverbrauch der hohen Stufen zu hoch. Ich besitze jetzt fast alle Eisen-, Kohle-, Kupfer- und Zinkminen in der alten Welt und die reichen kaum aus um meine Stadt zu versorgen. Was soll das erst werden wenn ich die Investoren auf 10000 verdoppel?

    Die Produktion von Goldbergwerken ist auch ziemlich niedrig, ich besitze aktuell 15 Goldbergwerke und trotzdem fehlt ständig Gold, weil dann auch noch ein ewig langer Weg in die alte Welt stattfinden muss. Und mehr Inseln kann ich nicht besiedeln weil mir dann wieder der Einfluss für Schiffe und zum besiedeln von Inseln fehlt.

    Die Zeitung müsste auch noch überarbeitet werden. Ständig bekomme ich negative Schlagzeilen… z.B. Fischmangel… Obwohl ich 995 Tonnen Fisch im Lager habe und das ist bei anderen Waren genauso. negeative Schlagzeilen sollten dann auch nur kommen wenn man wirklich nur noch minimale Bestände hat oder das Lager leer ist.

    Desweiteren haben auch die Handelsrouten ein Problem. wenn ich 6 Waren in eine Route mit 3 Verschiedenen Inseln nehme löscht sich immer eine Insel aus der Route. Ich kann also nie mehr als 5 Slots bei den 6 Slot Frachtschiffen nutzen.

    Und ich würde mir noch ein paar große Inseln wünschen, vor allem in der neuen Welt.

    Danke 🙂

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  13. Pleasure. Pleasure.

    Ich liebe Anno und habe natürlich auch dieses vorbestellt und spiele es. Aber.. bitte.. wo ist mein Spielziel „Letzter Überlebender“ ? Das ihr den Landkrieg weggenommen habt ist eine Sache.. das Das „Belagerungssystem“ nichts weiter als zerstöre paar gebäude ist.. ist eine andere.. aber das man jetzt durch alle zerstören nicht einmal gewinnen kann.. das find ich nun echt blöd…

  14. IppoSenshu IppoSenshu

    Anno 1800 ist ein tolles Spiel, auch wenn es noch paar Sachen gibt, die ihr verbessern/ändern solltet. Diese möchte ich mal ansprechen.

    Der Warenverbrauch ist mir zu hoch!
    Ich stehe jetzt kurz vor den Investoren und muss ständig Produktionen nachbauen, weil es an allen Ecken und Kanten an Güter fehlt. Dementsprechend ist meine Bilanz auch nicht so positiv, wie ich es gerne hätte. Besonders der Import von Waren aus der Neuen Welt macht mir noch etwas Sorgen.
    Dementsprechend lande ich oft im Teufelskreis: neue Produktionen nachbauen, Arbeitskraftmangel => neue Häuser bauen, Arbeitskraft ist in Ordnung, dann fehlen wieder andere Waren => neue Produktionen aufbauen => erneut Arbeitskraftmangel. Damit werde ich quasi irgendwann gezwungen, entweder Luxusbedürfnisse zu ignorieren oder die Arbeitsbedingungen zu erhöhen und dann eben einen Aufstand zu riskieren.

    Das Einflusssystem schränkt mich zu stark ein!
    Macht doch bitte entweder mehr Einfluss über die Einwohnerzahl oder macht Schiffe und Pendlerkai günstiger. Ich brauche für Produktionen eine neue Insel, mir fehlt aber Einfluss. Auf der Hauptinsel möchte ich aber ungern weitere Bewohner ansiedeln, weil ich gerade beschäftigt bin, die Produktionen auf andere Inseln aus zulagern. Gerade als Schönbauer schränkt mich das etwas ein.

    Von Abstürzen bin ich zum Glück bis jetzt verschont geblieben (trotz DirectX 12), das Balancing ab Stufe 4 sollte aber definitiv noch etwas überarbeitet werden. Ansonsten ist Anno 1800 ein richtig tolles Spiel geworden! 🙂

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  15. Huskywelpe98 Huskywelpe98

    Hab grad von dem Super Schiff gelesen darf ich fragen ab wann es zu erspielen ist `? und ob es gg meinen Wunsch nach einem Schlachtschiff erfüllt/Sieht es wie eins aus oder bitte notfalls Per private nachricht Ich such schon die Ganze zeit nach nem Schiff was ich als mein Flaggschiff Nuttzen kann und so Episch ist wie Ketos schiff aus 2070. Bin MEGA MEGA HYPET

  16. W0ke. W0ke.

    Please, please, we desperately need an option to shut off Royal Taxes. Why am I being crippled economically for building a city in a city builder? I can’t even use my campaign save without wiping out half of my city just because of this stupid gameplay mechanic.

  17. Mrfreshboy Mrfreshboy

    Moin Anno-Team,

    ihr macht wirkliche einen fantastischen Job, das Spiel macht solch unendlich viel Spaß und ist wirklich fantastisch gelungen, aber ich kann mich beispielsweise QBit812 nur anschließen, ihr habt noch einiges zu fixen und auch wenn es jetzt hart klingt, habt ihr es mit dem neuen Patch von gestern sehr verschlimmbessert. Bsp. Grafikbug Mobilisierung zusätzlicher Feuerwehren, zusätzliche Abstürze und und und, ihr seid nicht das größte Team und arbeitet sicher hart, aber diese Bugs sollten schleunigst gefixt werden, die aktiv das Spielerlebnis behindern, über das Balancing könnt ihr euch doch danach noch Gedanken machen.
    Macht ansonsten einen tollen Job.

    Besten Gruß

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  18. Than_Testing Than_Testing

    Danke für Anno 1800!
    Die Patchnotes sind leider wirklich dürftig. Wie wenn in der Menü-Karte eines Restaurants lediglich zu lesen wäre „verschiedene warme und kalte Gerichte“…

    Mir scheint es außerdem, dass die drei Geschwindigkeitsstufen keinen Unterschied machen.

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  19. chris77211 chris77211

    „Ein selten auftretender Fehler wurde behoben der dafür sorgte, dass keine weiteren Questen erscheinen nachdem ein Spielstand geladen wurde, der direkt beim Erscheinen der Zeitung erstellt wurde.“

    1. Der Fehler tritt nicht selten sondern häufig auf.
    2. Der Patch hat den Fehler nicht behoben.

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  20. xilef97 xilef97

    Abgesehen von den schon angesprochen Sachen, würde ich mir wirklich die ganz normale Palza ohne was drauf, die es zumindest in der CB noch gab, zurückwünschen. Ein Zoo bei dem an jeder freien Stelle entweder Bänke oder Staturen stehen, sieht einfach nicht sehr ansprechend aus.

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  21. Barbara975 Barbara975

    Ein wirklich schönes Spiel habt ihr da auf die Beine gestellt! Aber der Pendlerkai für die neue Welt fehlt. Ich hoffe das er in einem der nächsten Patches hinzugefügt wird. Das bremst massiv den Spielspass!

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  22. Huskywelpe98 Huskywelpe98

    Schön zu Hören 🙂 Jedoch wäre es mir lieb wenn das Multiplayer problem das ich im Forum Postete die Tage mal mit in die Liste aufgenommen würde https://forums-de.ubi.com/showthread.php/207616-Multiplayer-Fehler?p=2609668#post2609668
    Wenn ihr eine Genaure Beschreibung des Problems Benötigt, Schreibt mir gerne zurück. Es wäre nur schön wenn dieser so schnell wie möglich behoben würde den dan kann man in ruhe Spielen.

    Lg Husky/Julian

    Ps muss man sich anmelden oder kann man auch ohne stream etc mal gegen einen Entwickler spielen `??? würd mich sehr Interessieren 🙂 was ihr Militärisch so drauf habt

  23. EarMaster EarMaster

    Schade, dass diese „Patchnotes“ so vage sind. Es wäre schon hilfreich, wenn die Beschreibungen der behobenen Bugs über „Es wurden mehrere Fehler behoben“ hinaus gehen. Die Patchnotes anderer Hersteller – beispielsweise von Minecraft – sind da ein gutes Beispiel, wie sowas plötzlich hilfreich werden kann.

  24. Julien_Full_HD Julien_Full_HD

    Hey ich hätte auch noch eine bitte wäre es vielleicht möglich das die Schiffe die ein anderes eskortieren auch in die andere Welt wechseln und dass sich das eskortierte Schiff der Geschwindigkeit der begleitschiffe anpasst wenn dies gewünscht ist. Wäre euch sehr dankbar dafür , für mich bis jetzt das beste Anno

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  25. Jan127O Jan127O

    Gibt es auch noch ausführlichere Patch Notes als nur ,,Wir haben das und das geändert“? Sowas wie ,, Fix Bug 1151: Bug bei dem durch Schnaps mehr Bauern kamen und man noch mehr Schnaps brauchte wurde behoben“.
    Sollte dies nämlich alles sein, dann gute Nacht, es gibt noch so viele BUG’s, Balencing Probleme und anderes, dass wenn ihr in diesem Tempo weiter macht die Beseitigung wahrscheinlich noch Jahre dauern könnte.

  26. Lemminck Lemminck

    Sehr gute Ankündigungen,

    nur vergesst unseren lieben Stock/Mindestbestand nicht, ob in diesem oder dem übernächsten Patch, schleunigst her damit;).

    Evtl könntet ihr in den Community Spotlights noch den Zoommod der Annothek verlinken. Der ist auch super;).

    Generell aber gut, dass ihr uns wissen last, das es „vorwärts“ geht. Trotz der vielen Startprobleme macht Anno bereits jetzt sehr viel Freude.

  27. Hightower2233 Hightower2233

    Liebes Anno-Team,

    vielen Dank für den Patch der Steam-Version. Ihr macht einen super Job, weiter so!

    LG

  28. jdredd62 jdredd62

    Moin und Grüße aus Hamburg,

    Klasse Arbeit … das neue Anno macht wirklich sehr viel Spaß, da man mit den neuen Möglichkeiten erst einmal schauen muss wie sich das verhält und vor allem, welche
    neuen Wege man damit gehen kann. Klar hakt es hier und dort noch … aber ich gehe mal davon aus, dass Ihr daran arbeitet … macht weiter so …

    Seasonpass ist gekauft und mal sehen was da alles kommt …

  29. QBit812 QBit812

    Moin moin zusammen. Ich hab mir mal die Mühe gemacht ein paar Punkte zusammenzufassen die mir nach über 60h Anno 1800 so aufgefallen sind. Sortiert nach wichtigste zuerst und alles vor dem Patch:
    1) Die Schiffe verhalten sich manchmal… interessant. Mir ist es oft passiert, dass eine Flotte, die ich ein gutes Stück vor Anne Harlows Insel auf passiver Verteidigung aufgestellt habe auf einmal mitten in ihrer Festung waren und komplett zerschossen wurden. Und ansonsten scheinen manche Schiffe auch zu machen was sie wollen. Ein ganz bestimmtes Panzerschiff von mir auf der Südamerika-Karte ist immer wieder an ein und dieselbe stelle auf der Karte gefahren obwohl ich es nie dorthin geschickt habe. Jedes Mal, wenn ich auf die neue Welt gewechselt habe stand es dort und ich kann mir nicht erklären wie und warum es dort stand, denn ich habe es eigentlich mit einer Flotte an einem Engpass zwischen zwei Inseln positioniert. Natürlich hab ich nachgeschaut ob ich es aus Versehen auf Patrouille oder Eskorte geschickt hab oder so aber das war nicht der Fall. Andere Schiffe oder Flotten fand ich auch oft am anderen Ende der Karte oder beim Verfolgen von Piratenschiffen obwohl ALLE auf passiver Verteidigung waren. Eine andere Sache ist, dass Schiffe oft nicht die Waren oder Items die im Wasser schwimmen aufnehmen, wenn ich ihnen den Befehl dazu gebe. Sie setzen sich in Bewegung, fahren zu besagtem Item aber bleiben dann daneben oder darauf stehen.
    2) Mir ist es extrem schwer gefallen meine Stadt mit Waren aus der neuen Welt zu versorgen. Das gilt für so ziemlich alle Konsumgüter und Rohstoffe. Zum Teil hatte ich 4 (eigentlich große und schnelle) Frachtschiffe gut verteilt auf einer Handelsroute, die Rum, Kaffee und Baumwollstoff transportieren sollten. Das hat für eine normalgroße Stadt aber hinten und vorne nicht gereicht. Vor allem an Kautschuk und Gold Erz war trotz ausreichend Farmen, Minen und Lagerplatz konstanter Mangel. Als ich nur Klipper als Handelsschiffe hatte, die in eine Richtung noch gegen den Wind segeln mussten war es noch schlimmer. Eine um die 15k Einwohner Stadt säuft solche Unmengen von Rum und Kaffee weg, dass es mehr Frust als Herausforderung ist diese zu versorgen. Bei der ganzen Sache ist mir auch aufgefallen, dass Schiffe nicht immer die optimale Anlegestelle an einer Insel finden. Oft fahren sie um die halbe Insel um am Kontor anzulegen statt den Anleger zu nehmen, der viel näher wär.
    3) Ich weiß, dass das so sein soll aber Einfluss im Lategame ist wirklich Mangelware. Vor allem, wenn man (wie im vorherigen Punkt genannt) die Versorgung aus der neuen Welt halbwegs stabilisieren muss und deshalb seine Stadt nicht ausbauen kann, dadurch einem die Einflusspunkte ausgehen und man keine neuen Schiffe mehr bauen kann und dadurch die Handelsrouten nicht pushen kann und dann in einen Teufelskreis kommt. Ich fänds z.B gut wenn man für Geld den Mitspielern und KI’s Einflusspunkte abkaufen könnte. Natürlich für entsprechende Preise. Oder dass die Investoren einem über längere Zeit ein paar wenige Einflusspunkte generieren könnten, statt einen festen beim Aufstieg zu liefern.
    4) Nur eine Kleinigkeit: Die Eisenbahn findet nicht immer den kürzesten Weg, selbst in einem recht simplen Schienennetz.
    Sorry für die wall of text. Ich hoffe ich konnte meine Punkte halbwegs verständlich rüberbringen. Würde mich freuen, wenn ihr kommentieren könntet, ob euch ähnliches passiert ist oder ob es nur mir so ging. Ansonsten ist Anno 1800 ein absolut fantastisches Spiel und keiner der Punkte ist auf irgend einer weise Gamebreaking.

  30. Das_Sternchen Das_Sternchen

    Super Arbeit, die ihr da macht 🙂 Ich hoffe der erste patch hat einige Probleme behoben. (ich hatte zum Glück bis jetzt keinen von den oben erwähnten Bugs) Es freut mich zu sehen, dass die heiß diskutierten Themen im Forum aufgegriffen werden und bin sehr gespannt wie sich das Spiel in Zukunft abrunden wird.

Schreibe einen Kommentar