Springe zum Inhalt

Union Update: Voting, Spotlight und QnA

Willkommen in der nun fünften Woche seit der Ankündigung von Anno 1800 und unserer Anno Union. So einiges hat sich in der kurzen Zeit getan, wir haben großartiges Feedback zu unserem letzten DevBlog erhalten und genau deswegen werden wir im heutigen QnA auf Eure Fragen bezüglich Sessions eingehen.

Doch bevor wir uns Eurem Feedback widmen, wird es Zeit für unser Union Community Update:

Unser erstes Voting endet in einer Woche!
Unser erstes großes Anno Union Voting endet heute in einer Woche. Ihr habt also noch 7 Tage Zeit, um Eure Stimme auf den Union NPC abzugeben. Danach werden wir den großen Sieger ausrufen und die Chance nutzen, den Vote noch einmal Revue passieren lassen. Wie bereits angekündigt, wird es erst der Anfang der Reise unseres Anno Union Charakters sein, dessen zukünftigen Entwicklungsstand wir mit Euch weiter teilen wollen, da wir Euch an der einen oder anderen Etappe Einfluss auf die Zukunft des Charakters geben wollen. Weiterhin könnt Ihr euch schon sehr bald auf ein neues Voting freuen, dass sich diesmal um ein etwas anderes aber sehr spannendes Thema handeln wird. Wir wollen aber noch nicht zu viel verraten…

Videos, Streams und Sprache
Uns freut, dass unsere Idee zu Videos und Streams so gut angenommen wurde. Es wurden allerdings einige Fragen darüber gestellt, ob Möglichkeiten für Untertitel oder sogar deutschsprachige Episoden bestehen. Traditionell hat Anno eine große Fangemeinde in Deutschland, dennoch gibt es weltweit eine sehr große Community an Fans, denen wir unsere Shows nicht vorenthalten wollen. Englisch ist dabei für uns und unsere Communities der größte gemeinsame Nenner. Da Entwickler die treibende Kraft hinter den Streams sind, müssen wir unsere Zeit genau einteilen. Sicherlich würden wir Euch auch gerne separate deutsche Episoden bringen, müssten aber dafür entweder mehr Zeit für Streams aufwenden (und die Entwicklung hat Vorrang), Themen strecken oder sogar nur in Deutsch behandeln.

In der Union ist jeder willkommen und uns ist es wichtig, dass niemand sich ausgeschlossen fühlt. Wir werden Videos mit deutschen Untertiteln zur Verfügung stellen, dies ist aber bei Streams aufgrund der Länge nicht so einfach. Deswegen werden die Streams eine Zusammenfassung auf der Union bekommen, aber eventuell gibt es den einen oder anderen Fan, der bereit wäre, eine übersetzte Fassung des Streams auf Deutsch oder sogar in anderen Sprachen mit der Community zu teilen. Einige von Euch fragten, ob wir wenigstens das Skript zur Verfügung stellen können. Nun, wir werden für die Streams und Podcasts kein Skript anfertigen, denn das Letzte was wir wollen wäre vor der Kamera von einem Blatt Papier abzulesen.

Community Spotlight
Nicht nur auf der Anno Union, sondern auch im Anno Ubisoft Forum und den zahlreichen Fangruppen da draußen sind Anno Fans äußerst aktiv. Da wir große Fans von unseren Communities sind, wollen wir in Zukunft solchen Projekten ein wenig Rampenlicht zur Verfügung stellen. Und heute wollen wir Euch einmal den Anno Union Fan-Discord vorstellen: http://ubi.li/rp877

Ihr wollt Euch aktiv mit anderen Anno Fans austauschen, über Anno 1800 chatten und quatschen oder Diskussionen über die Union in Live-Chats anregen? Dann solltet Ihr einen Blick auf den Anno Union Community-Discord werfen, in dem sich bereits eine wachsende Anzahl an deutschen aber auch internationalen Annoholikern tummelt.

Eure Ideen zu unserer Streaming Raum Dekoration
Wir hatten Euch beim letzten Mal nach Ideen gefragt, wie wir unseren Streaming Raum ein wenig auf hübschen könnten. Eine dieser Vorschläge hat uns besonders gut gefallen, nämlich nicht nur die Wände mit Bildern von alten Anno Teilen zu dekorieren, sondern Eure Werke dafür zu nutzen! Und hiermit zum Aufruf an die Anno Union: Wir wollen Eure schönsten oder kreativsten Screenshots aus vorherigen Anno Teilen. Tobt Euch aus, brilliert durch wundervolle Panoramen oder kreative Städtebilder und teilt diese mit uns im Anno Fan Art Forum: Helft uns unseren Streaming Raum aufzuhübschen!

Achtet bitte darauf, dass die Screenshots eine entsprechende Größe haben (min. 1080p), denn die besten Einsendungen wollen wir in Druck geben um damit die Wand in unserem Streaming Raum zu verzieren.

Eure Fragen, unsere Antworten (Community QnA):

MattMcCorman: Die größten Inselwelten bei Anno 1404 hatten 2048*2048 Kacheln. Stehen die 1200*1200 bei 2070 hier also nur für die durchschnittliche Inselwelt? Und wird die größte Inselwelt in 1800 dann damit noch größer sein als 1600*1600?

Dirk: Maximale und minimale Inselweltgrößen weichen von unseren Beispielen im Blog ab. Wir können für Anno 1800 noch keine verbindlichen Angaben zu Maximalgrößen machen, da die finalen Werte noch nicht feststehen. Wir vergleichen im Blog die durchschnittlichen Inselwelten der jeweiligen Anno Spiele, damit man einen ungefähren Eindruck von den Relationen erhält.

Khorinis2142: Wird die Kampagne eher so wie bei 2205 ins Spiel eingebettet werden oder wird es eher so ablaufen wie bei 2070/1404, bei der die Kampagne strikt getrennt ist und auf anderen Karten als das Endlosspiel stattfindet?

Dirk: Wenn man sie nicht deaktiviert, wird die Kampagne ins normale Spiel eingebettet sein. Sie wird sich aber, was Inszenierung und Narration angeht, viel stärker an 1701 und 1404 orientieren, als das z.B. bei 2205 der Fall war.

Zimery: Wenn eine mögliche zweite Session außerhalb der Heimatwelt des Spielers ist, werden dann ähnlich wie es bei Anno 1503 wieder Klimazonen eine Rolle spielen?

Dirk: Das ist durchaus möglich, aber nicht zwingend erforderlich. Wir sehen zahlreiche Optionen und werden dieses Thema zu einem späteren Zeitpunkt an Euch herantragen.

BlueBarret77: Wird die KI auch in andere Regionen mitsiedeln oder verbleibt diese nur in der jeweiligen Startregion?

Dirk: Die KI wird grundsätzlich dasselbe Aufbauverhalten wie der Spieler an den Tag legen, und daher möglicherweise auch in andere Regionen vorstoßen.

hike98: Mir Persönlich ist noch wichtig dass die KI nicht vor mir unentdeckte Sektoren besiedelt zB: wenn ich nach 10 Stunden Spielzeit in eine neue Session gehe dass die KI dann nicht schon alle Inseln besiedelt hat.

Dirk: Das Verhalten der KI Spieler hängt wie schon immer bei Anno von der KI selbst ab. Verschiedene Charaktere haben verschiedene Vorlieben und Verhaltensweisen. Der Spieler steuert durch seine Auswahl unter anderem auch direkt die Schwierigkeit der KI. So wird es KI Spieler geben, die auf den menschlichen Spieler warten und ihn fragen, bevor sie sich ausbreiten und wiederum andere, die sich so schnell so viel einverleiben, wie sie nur können.

LadyHonda: Kann ich denn meine Heimatwelt sich selbst überlassen und in eine andere Session wechseln, ohne dass mir zuhause alles abfackelt, von Wirbelstürmen verwüstet wird, meine Bevölkerung der Pest anheimfällt und alles zerstört ist, wenn ich zurück komme?
Sephko: Das Militär ist fortan wieder in der Hauptsession integriert. Bedeutet das auch, dass das Militär die sekundären Sessions nicht betreten kann? Sind das sichere Exklaven, die einer anderen Spielmechanik folgen?

Basti: Jeder von uns kennt das Gefühl, Anno mal für eine Weile alleine zu lassen, zu vergessen und dann danach aufräumen zu müssen. Damit die Sessions Möglichkeiten und Komplexität erweitern, aber nicht in zu viel Stress ausarten, haben wir Mechanismen implementiert, um zu gewährleisten, dass während Eurer Abwesenheit in einer Session keine Ereignisse Eure Siedlung verwüsten. Militärische Auseinandersetzungen werden in den anderen Sessions ebenfalls möglich sein. Wir werden zu einem späteren Zeitpunkt dieses System etwas genauer beleuchten.

danielf2001: Wie wird der Warenaustausch zwischen Sessions aussehen? Via Handelsposten, die beliefert werden müssen oder doch etwas anders?

Basti: Schiffe können in andere Sessions geschickt werden, sobald das Schiff Eure Zone verlässt, wechselt es in das andere Gebiet. Einstellbare Handelsrouten werden Euch einige Möglichkeiten an die Hand geben, um somit Warenaustausch zwischen den Zonen zu steuern. Seien es nun die Logistik Eurer eigenen Siedlungen oder Warenaustausch mit anderen Parteien. Handel ist ein sehr komplexes Thema, halte also ein Auge auf zukünftige DevBlogs.

Lord.Roke: Gibt es Pläne dazu, wie man den Überblick zwischen den Sessions behalten kann?

Basti: Übersicht in den Sessions war von Anfang an ein wichtiges Thema für unsere Designer. Eine Weltkarte und weitere Features werden sicherstellen, dass Ihr den Überblick behaltet!

AnnoAndilein Leider ist meine „Herzensfrage“ noch immer nicht beantwortet: Wie wird das Interface/ UI aussehen? Ich MUSS das endlich wissen. Wird es eine Skalierungsmöglichkeit für die Schriftgröße geben oder wird man das Interface gar ganz seinen Wünschen und Bedürfnissen anpassen können? Also bitte lieber Basti, sag‘ doch endlich was zum Interface.

Basti: UI Elemente und Funktionalität sind noch nicht final und werden üblicherweise zu einem recht späten Zeitpunkt in der Entwicklung fertiggestellt. Bis zur Veröffentlichung wird sich also in unserem momentanen Interface sehr viel ändern und die Anno Union wird ein wichtiges Mittel für uns werden, die Funktionalität der UI in Playtests auf Herz und Nieren zu testen und zu verbessern. Unser Interface klingt aber für mich auch nach einem Thema, zu dem wir Euch in der Anno Union einfach mal befragen könnten!

Spike2412: Die Frage ist dann eher ob es in Anno 1800 möglich ist auf der Ausgangswelt die höchste Bevölkerungsstufe zu bekommen. In Anno 2205 war dies ja zwangsweise nicht möglich.

Basti: Wie in unserem letzten Devblog erläutert, wollen wir Möglichkeiten erweitern aber Spieler nicht in ihrem Spielstil beschränken. Ihr werdet in der Lage sein, Eure Siedlung in allen Stufen auszubauen, ohne die Hauptkarte dafür zu verlassen.

ANNOgamer94 FORUM: Genauso fand ich das Konzept in 2205 alle Inseln zu verbinden (an vorgefertigten Stellen auch noch) nicht schön. Überall war Stadt und Produktion drauf und ich konnte kaum selber bestimmen, wo ich einen Hafen haben will. Ich hoffe das ist in 1800 wieder freier gestaltet wo ich Kontor und sonstiges hinbaue.

Basti: Mehr Freiheit und Optionen ist uns wichtig, deswegen werdet Ihr eure Kontoren in Anno 1800 wesentlich freier setzen könne, als es in 2205 der Fall war.

MinneIceCube: Ihr habt immer noch nicht die wichtigste aller Fragen beantwortet. Sind die Karten zufällig generiert?

Basti: Okay wirklich nicht in Ordnung, dass wir die Frage immer noch nicht beantwortet haben, ich war sicher, dass wir darüber schon gesprochen hatten. Lass mich eben meinen Kaffee beiseitestellen, weil diese wichtige Frage muss sofort adressiert werden: Ja!

145 Kommentare

  1. Leo25335 Leo25335

    Ich kenne mich mit technischen Details leider nicht so aus und äußere hier einfach noch mal meine Wünsche an das neue Spiel:

    Ausgangsentscheidung: Will ich als SpielerIn eine Demokratie/Republik oder Monarchie/Königreich gründen? Alternativ: Auswahl einer Kolonialmacht: England, Frankreich, Niederlande, Spanien oder Portugal mit ein paar wenigen Speziellen Gebäuden oder Monumenten z.B.

    Bevölkerungsgruppen:
    Bauern
    Handwerker
    Adelige
    Kaufleute
    Bürger
    Arbeiter
    Industrielle
    (Akademiker/Intellektuelle?)
    (Geistliche?)

    Zu Bauern:
    Bauernhaus -> (entwickelt sich zu) Bauernhof -> Gutshof
    Jedes Gebäude hat verschiedene Anbaufelder/-möglichkeiten drum herum (Ost, Gemüse, Vieh) oder unterschiedliche Hoftypen (Obstbauer: Obst, Most, Marmelade/Kompott, Gemüsebauer: Getreide, Kartoffeln …, Viehbauer: Fleisch, Milch, Käse, Eier, Leder, Wolle), Weitere Gebäude oder Waren wie z.B. Mühle, Brot, Wirtshaus/Gasthaus, Kapelle

    Zu Handwerker: Marktplatz, Gemeindehaus (-> Rathaus), Kirche, Schule, Schneider, Bier(brauerei), Keramik(werkstatt), Zirkus.
    DEICHBAUER, der vor der Küste neues Land erschließt, dass dann genutzt oder bebaut werden kann!

    Zu Adelige: Herrenhaus -> Land-/Familiensitz -> Familienanwesen, Pferde(-züchter), Wein, Parfum(erie), Arzt

    Zu Kaufleute: Bücher (Druckerei) Herberge (später Hotel), Bank, Gilden-/Zunfthaus, Universität, Bücherei (später Bibliothek), Postamt, Dom/Basilika, Hospital

    Zu Bürger: Kaffee, Porzellan, KAFFEEHAUS, Friseur, Museum, Zoo, Park/Botanischer Garten, Parlament, Botschaft

    Zu Arbeiter: Bier, Süßigkeiten (Bonbonladen, Schokoladenfabrik), Zeitungen (Verlag), Gewerkschaft(shaus), Fahrräder, Krankenhaus, Badehaus/Therme

    Zu Industrielle: Börse

    Weitere Rohstoffe/Waren/Bedürfnisse:
    Glas, Stahl, Zement, Kohle, Gewürze, Heißluftballons, …

  2. SirRaffi SirRaffi

    „Die KI wird grundsätzlich dasselbe Aufbauverhalten wie der Spieler an den Tag legen, und daher möglicherweise auch in andere Regionen vorstoßen.“

    Das hört sich gut an! Ich mag es, wenn die KI-Spieler die gleichen Möglichkeiten haben wie man selbst. Das verbessert die Echtheit des Spielgefühls enorm!

    „Wie in unserem letzten Devblog erläutert, wollen wir Möglichkeiten erweitern aber Spieler nicht in ihrem Spielstil beschränken. Ihr werdet in der Lage sein, Eure Siedlung in allen Stufen auszubauen, ohne die Hauptkarte dafür zu verlassen.“

    Also sind bereits in der Hauptkarte alle Fruchtbarkeiten vorhanden, die man zur Versorgung der Bevölkerung braucht. Ich bin gespannt, worin der Anreiz bestehen wird, in andere Sektoren vorzustoßen. Es wird wohl kaum der Platzbedarf sein, denn die Karten werden ja rießig… Komplett andere Erdteile? Neue baubare Zivilisationen? Neue Quests? Es bleibt spannend!

    „Mehr Freiheit und Optionen ist uns wichtig, deswegen werdet Ihr eure Kontoren in Anno 1800 wesentlich freier setzen könne, als es in 2205 der Fall war.“

    Das kann man jetzt unterschiedlich interpretieren… Klingt für mich auf jeden Fall so, als wäre die Platzierung nicht mehr so frei wie in den vor-2205-ANNOs, sonst wäre das so geschrieben worden. Ich frage mich nur, warum?

  3. FaNt0mIc FaNt0mIc

    Ich hätte noch eine Idee für die Kommentarsektion:
    Wie wäre es denn mit einer Like-Funktion für Vorschläge oder Anregungen die man besonders gut findet.
    Damit wäre es etwas einfacher Fragen auszuwählen die man vielleicht im nächsten QnA angeht; dabei sollten natürlich trotzdem auch Kommentare ohne Likes berücksichtigt werden.

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  4. danielf2001 danielf2001

    Da freue ich mich doch schon auf die nächste Abstimmung 🙂

  5. OneklickLP OneklickLP

    „So wird es KI Spieler geben, die auf den menschlichen Spieler warten und ihn fragen, bevor sie sich ausbreiten“ So wie Tilda Jorgensen?
    Die hat mich mal sehr dreist gefragt ob sie die letzte Insel mit URAN besiedeln kann.
    Die wurde erstmal weggebombt.

  6. MellamoEjooo MellamoEjooo

    Guten Morgen zusammen,

    Gibt es schon Hinweise, wie die Musik sein wird? 🙂 Hoffe es werden wieder so Sätze eingebaut wie: „Euer Volk hungert!“ „Eure Werft hat eine Schiff fertig gestellt“ „Es fehlt an Tabakwaren“….:D Das waren Zeiten…

  7. Itsn0W4y Itsn0W4y

    Moin Anno-Crew,

    beim lesen des Artikels und der Fragen, kam bei mir noch eine Frage zu den Multisessions auf.
    Wie viele Spielwelten, also Sessions, wird ?
    Bei 2205 waren es ja bis zu warte lass mich kurz zählen 10/11. Bisher hört es sich für mich so an als wenn es eine Hauptwelt und eine oder vll 2 Nebenwelten gibt. Daraus ergibt sich auch die Frage in wieweit werden sich die Nebenwelten von der Hauptkarte unterscheiden.
    Wird es auf den Nebenkarten auch besondere Ereignisse geben die einzigartig sind für diese Karte? Oder ist es eine weitere Karte die vollgebaut werden kann?
    Hoffe weiterhin das wir alle gut versorgt werden mit Content.

    Gruß n0W4y

  8. HarroLP HarroLP

    Guten Morgen allerseits und herzlich willkommen bei der Anno-Union!
    Heute gehts wieder Rund 😀 !

    Ich freue mich sehr mit der Community zusammen hier zu seien und mitzuwirken! 🙂

    LG HarroLP

  9. GoDown1014 GoDown1014

    Wird es wieder einen Vorherrschaftsmodus für den Multiplayer, wie in Anno 2070 geben?

  10. Yutian1403 Yutian1403

    Nabend,

    da mir aus studiengründen die Zeit für AnnoUnion auf der Strecke bleibt, hoffe ich, dass meine Frage nicht schonmal gestellt wurde. Wenn ja würde ich mich über eine Verlinkung zu den Antworten bzw. Diskussionen freuen.

    Meine Frage ist, ob es wieder OSTs geben wird, da mir die Stücke aus 1404 sehr zum Entspannen und beim Lernen motiviert haben. Wenn ja rein instrumental oder gewisse Stücke auch mit Gesangsbegleitung.

    Würde mich auch eine Rückmeldung freuen.
    Vielen Dank

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  11. Nick1.12 Nick1.12

    Werden öffentliche Gebäude wieder einen Radius wie in den vorherigen Teilen haben oder wie in Anno 2205?

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  12. xpanderrStream xpanderrStream

    In Anno 1404 fand ich es immer schlimm wie lange es gedauert hat einen Markplatz einzunehmen. Bitte ändert das.

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  13. x1993alex x1993alex

    Wird es wieder so etwas wie Metropolenwaren geben wie in anno 1404. Zb pelzmäntel? Weil die hochrangigen waren in anno 2205 waren meiner Meinung nach ein Witz überhaupt nicht anspruchsvoll sondern mehr nervig und nicht glaubhaft da waren zb die Kerzenhalter aus 1404 schon schwerer zu beschaffen ich liebe anno und spiele es seit dem ersten Teil mit allen dlcs und ich hoffe ihr nehmt wirklich von jeden teil das beste und macht das geiles anno aller Zeiten daraus

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  14. Spike2412 Spike2412

    Hi Anno Team, hallo Anno Freunde,

    Ich lese hier jeden Tag die Neuigkeiten, Ideen und Wünsche, ich stelle immer wieder fest das hier viele die Gedanken und Hoffnungen/Wünsche haben wie auch ich. Ich finde es gibt hier echt mega viele Fans die viel Herzblut in diese Union stecken und dabei kein Fachleute sind. Ich bin von den Leuten echt begeistert die so viel Zeit und hirnschmalz investieren. Ich kann an dieser stelle nur hoffen das das Team auch m so sieht und auf diese Leute/Ideen eingeht. Es ist mittlerweile echt schwer noch meine eigene Meinung zu äußern da die meisten meiner Fragen schon beantwortet wurden. Ein Post/Idee fand ich sehr interessant. Die Sache mit den Handelsrouten zwischen den Sessions. Hierfür ein eigenes großes Schiff bauen zu können das nur für diesen Zweck gedacht ist. Z.b. hatte ich mir da vorgestellt es könnte ein großes Containerschiff geben wie es sie in 2205 gab aber man sie nicht selber bauen und auf die Route setzen konnte. Weil ich finde es belebt den Hafen wenn so ein Riese dann einläuft um die Waren zu liefern. Das zweite war die Aussage das es mehr als einen Platz für das Hafenkontor geben soll. Das klingt für mich wie in 2205 mit vorgefertigten Plätzen nur diesmal nicht einen sondern zwei oder drei. Finde ich persönlich nicht so toll.
    Ich hoffe hier gibt es den einen oder anderen der das so sieht wie ich.

    Damit wünsche ich euch einen erfolgreichen Tag.

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  15. HarroLP HarroLP

    Guten Morgen allerseits und herzlich willkommen bei der Anno-Union!
    Ich freue mich auch heute wieder auf tolle und produktive Kommentare!
    Bis zum nächsten Blog ist es ja auch nicht mehr lang! Bis dahin müssen wir Basti und Dirk ja etwas Gesprächsstoff bieten 😉 .

    LG HarroLP

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  16. FaNt0mIc FaNt0mIc

    An alle die etwas verwundert waren bezüglich der Freiheit im Hafen von Kontor und co:
    In dem Unionvorstellungsvideo war kurz im Hintergrund auf einem Bildschirm zu sehen ,wie ein Entwickler grade eine neue Insel besiedelt hat. Dabei konnte man klar einen Strand a la 1701/1404/2070 erkennen an dem man das Kontor frei setzten kann. Wer sich selbst davon überzeugen will kann ja mal in das Video reinschauen 😉

    Nun zu einer Anregung:
    In Anno gab es schon immer öffentliche Gebäude mit Einflussradius. Dabei war das System in 2205 etwas seltsam. Ich würde den klassischen Radius wieder einführen, wobei dieser verhältnismäßig größer sein sollte als in 1701/1404/2070 (Bzw.2205). Ich finde das die Gebäude in Anno etwas zu oft wiederholen.
    Man hat dafür 2 Möglichkeiten dieses Problem anzugehen:
    -Einmal die oben genannte mit dem Radius
    -Eine Möglichleit auch verschiedene öffentliche Gebäude durchschalten zu können wie das mit Häusern ja schon immer möglich war
    (Natürlich könnte man auch beides kombinieren um ein noch besseres Stadbild zu erhalten)

    Die letztere Möglichkeit wäre dabei grade für Schönbauer sehr interessant und sie wäre doch in einem Spiel das immer so viel Wert auf schöne Grafik legt durchaus erwähnenswert :p

    Lg Max

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  17. MrMoshaGosha MrMoshaGosha

    ❶ Multisessionsystem:
    1.1. Was ich wirklich gar nicht gut finde beim Sessionsystem ist, dass das Schiff, sobald es die eine Session verlässt, direkt in der anderen Session auftaucht. Wenn es keine Reisezeit gibt, pappt man eigentlich nur eine identische Karte an seine Hauptkarte, die sich (bisher) nicht voneinander unterscheiden. Wenn eine Multisession nichts Besonderes bietet, warum dann nicht die Hauptkarte einfach größer machen?

    1.2. Auch ist bei nicht vorhandener Reisezeit bei Multisessions das Problem, dass man Handel und Konfrontationen mit anderen KIs viel zu einfach aus dem Weg gehen kann; „Hm, mir fehlen [Ressource X], diese gibt’s in ausreichender Menge nur auf Insel A, welche schon von [Spieler Y] besetzt ist. Kein Bock auf Handel oder Krieg, ich öffne einfach eine neue Session und hol mir die Ressource von dort hehe.“ Man hätte ja nur einen Nachteil durch Handel oder Krieg, warum sollte man dann nicht einfach ausweichen auf eine andere Session?

    1.3. Bitte bedenkt, dass ein großer Reiz an den ANNO-Teilen für viele immer wieder war, besonders effizient auf möglichst kleinem Raum zu bauen (& generell Mikromanagement). Mit einem Multisessionsystem kann man dem viel zu einfach aus dem Weg gehen, was mir schon bei ANNO 2205 negativ aufgefallen ist.

    1.4. Idee: Nur bestimmte Schiffe können auch in andere Sessions gelangen (weil das ein langer Weg ist oder was auch immer, könnt euch ja was einfallen lassen). Diese Schiffe schaltet man erst mit einer hohen Zivilisationsstufe frei, was manche der oben genannten Probleme beheben könnte.

    ❷ Piraten:
    2.1. Wird es wieder Piraten (o.Ä.) geben, falls ja, kann man diese restlos zerstören (Basis zerstören) oder nur wie bei ANNO 1404 ausschließlich ihre Schiffe versenken?

    2.2. Werden Piraten und andere neutrale Handels-/Militär-KIs klassisch ihre eigene kleine Insel haben, auf die der Spieler nicht bauen kann und keinen Einfluss drauf hat, oder kann man diesmal ihre Inseln besetzen/besiedeln, zerstören oder gar übernehmen?

    2.3. Idee: (Zerstörbare und große/starke) Piratenhauptbasis in eine andere Session verlagern und ausschließlich eine Art Außenposten der Piraten in der Haupt-/Anfangskarte des Spielers integrieren, welche je nach Piratenschwierigkeitsgrad auch sehr groß/stark werden kann. Um die Piraten“fraktion“ endgültig zu eliminieren, müsste der Spieler in eine andere Session gehen, welche die Nutzung des Sessionmodus attraktiver und das Spiel etwas komplexer machen würde, dennoch bliebe dieser Schritt optional. Es war in ANNO 1404 immer etwas affig, dass der Piratenchef Hassan Ben-Sahid einem, bei einer kriegerischen Spielweise ihm gegenüber, irgendwann eine riesige Flotte geschickt hat die man zerstören sollte um einen durchgehenden Pakt zu gewährleisten.

    2.4. Idee: Möglichkeit sich mit Piraten zu verbünden? Im Sinne von: „Hey Pirat, ich gebe dir so-und-so-viel Gold, dafür zerstörst du von dem Spieler ein paar Schiffe oder zerstörst einen bestimmten Hafen von ihm oder errichtest eine Hafenblockade.“

    ❸ Mehr Interaktionsmöglichkeiten mit KI-Spielern:
    3. Idee: Bisher waren die Interaktionsmöglichkeiten mit KI-Spielern eher beschränkt. Durch Aufträge, Handel, Geschenke und Schmeicheleien gewann man ihre Gunst, durch kriegerische Handlungen oder Inselbesetzungen erzürnte man sie. Soweit so gut. Man hatte immer entweder Krieg, Frieden/Handel oder ein Militärbündnis, heruntergebrochen jedoch eigentlich nur Krieg oder Frieden/Handel, da das Militärbündnis nichts ausgemacht hat. Es wäre gut, wenn man dem Militärbündnis mehr Tiefe und Komplexität verleihen würde, z.B. die Möglichkeit einen gemeinsamen Angriff zu koordinieren oder dem Verbündeten zu sagen, dass aufrüsten soll. Auch beim Handeln könnte es m.M.n. mehr Möglichkeiten geben, z.B. dass man nicht nur Geld fordern kann, sondern auch bestimmte Waren.

    ❹ Kommentarfunktion verbessern:
    4.1. Könntet ihr das Feld zum Kommentare schreiben direkt unter dem Blog einrichten, sodass man nicht ganz nach unten, an allen Kommentaren vorbei-scrollen muss, um einen Kommentar zu verfassen?

    4.2. Könntet ihr uns die Möglichkeit geben, in den Kommentaren Dinge fett und/oder kursiv zu schreiben und zu unterstreichen? Dies würde ungemein bei der Übersichtlichkeit von längeren Kommentaren helfen.

    ❺ Sonstiges:
    5. Was mir schon in anderen Blogs und Q&As aufgefallen ist, ist, dass ihr schon beantwortete Fragen nochmal aufgreift und erneut beantwortet mit nur minimaler oder gar keiner Ergänzung, hier z.B. wie die Kampagne eingebunden sein wird und ob die Karten zufällig generiert sein werden. Dies fühlt sich immer wieder wie eine Platzverschwendung, wo sonst wichtigere, noch nicht beantwortete Fragen hätten beantwortet werden können. Es wäre gut, wenn man in Zukunft etwas mehr darauf achten würde.

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  18. Silvan98 Silvan98

    Hallo erstmal,
    wieder mal ein wunderschöner Beitrag, der meine Schwarzmalerei mal wieder widerlegt hat: Die Anno Union wird tatsächlich auch mehr oder weniger gravierende Auswirkungen auf das Spiel haben, das freut mich sehr.
    Ich habe aber noch 2 Fragen, die beide nicht ganz einfach zu beantworten sind.

    1. Wird es möglich sein, weit in das Meer hinaus zu bauen? Ich erinnere mich an einen Foreneintrag von ANNO-Heiho, der verschiedenste Modifikationen für die ANNO-Reihe gemacht hat, dass in 1404 das Bauen außerhalb des inselspezifischen Hafenbereichs, der auch im WorldEditor zu sehen war, nicht so wirklich klappt, weil da quasi wie die 12-Seemeilen-Grenze, das „Hoheitsgebiet“ der Insel aufhört und alle Gebäude außerhalb dieses Hafenbereichs nicht zur entsprechenden Insel gehören. Da die Inselwelten im Schnitt größer werden, können entweder die Inseln größer werden, oder die Abstände zwischen den Inseln. Sollte letzteres der Fall sein, könnte man dann den spezifischen Hafenbereich etwas erweitern, sodass größere Hafenanlagen realisierbar sind? (Bei Bedarf gerne kürzen, oder sinnig zusammenfassen)

    2. Wenn wir schon von Modifikationen sprechen, wie sieht der Plan zum Mod-Support aus? Mir persönlich würde es schon reichen, wenn eine Hand voll Leute, die wissen was sie tun (wie das ANNO-Heiho-Team, SDesign, etc.), einen Entwickler-Key bekommen, nachdem der Support durch BB eingestellt wird, die dann besser an die Dateien herankommen, bei veränderter Software aber es nicht als „offizielle Anno 1800-Mod“ verbreiten dürfen, sondern vielleicht einen kreativen Titel ausdenken müssen, der die Namensrechte nicht verletzt. Wichtig ist mir nur, dass es laufende Contenterweiterungen gibt, wenn das Live-Support-Team von BB für Anno 1800 für neue Spiele abgezogen wird. Denn das würde das Spiel langfristig erfolgreich machen, siehe Cities: Skylines, das jetzt nach weit über 2 Jahren immer noch sehr populär ist, während Anno 2205 so langsam an die 0-Spieler-Grenze geht.

    Achja, was mir gerade noch einfällt: Wäre es denn eine Idee, ein 20. Jhd.-Anno den Namen “ ’18 “ zu geben? Szenario ist das Ende des ersten Weltkriegs, den man erst aufräumen muss (Je nach Schwierigkeitsgrad länger oder kürzer) und dann den Lauf der 20er durchlebt? Das wäre mit magischer QS=9 und im 20. Jhd. Alternativ würden auch andere ‚xx-Daten gehen.

    Viele Grüße,
    Silvan „Obelexxus“

  19. Marc_The_Miner Marc_The_Miner

    Bis wann wird man die Streamraumscrenshots einsenden können?

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  20. Bitenfox Bitenfox

    Wie oben beantwortet soll die Story im normalen Spiel eingebettet sein, aber sich eher an Anno 1404 / 1701 orientieren, das finde ich nicht schlecht aber wie aufdringlich ist sie denn die Story, wird sie immer in das Gameplay eingreifen oder nur dann weiter gehen wenn ich das will und hat es Auswirkungen mit welchen KI Gegnern ich spiele, denn es wäre ziemlich blöd wenn man mit einer KI in Verbindung kommt mit der man garnichts wirklich zutun hat.

  21. SersSers2010 SersSers2010

    Hallo Leute,
    -Zunächst einmal eine Frage an die Entwickler. Was haltet ihr davon, Produktionsgebäude mit verschiedenen Designs anzufertigen. Nicht jeder Bäcker sieht gleich aus aber dennoch ähnlich. Ich denke/vermute dass es nicht so viel Aufwand wäre 3 bis 4 Arten pro Gebäude zu machen, denn dadurch würde das natürlich realistischer rüber kommen und weniger Monoton. In der Wirklichkeit sehen bei uns auch alle Fabriken ähnlich (man kann sie zu einem Typ zuordnen) aber dennoch unterschiedlich aus (sie gehören zB zu unterschiedlichen Firmen)
    – Ich würde es begrüßen wenn man Felder in verschiedenen Variationen in einem bestimmten Bereich anbauen kann zB 3×3, 4×2 usw. Dadurch kann man denke ich effektiver bauen und eventuell auch schöner
    -Forschung/Module: Forschung an Schulen/Universitäten damit man zB etwas Entwickelt, für Produktionssteigerung. (zB Getreide: Zunächst nur per Hand, später Traktor aber teurere Anschaffungskosten usw.) aber auch Technologien für Schiffe/Medizin/Feuerwehr/Millitär/Saatgut und so sollten erforscht werden können aber auch einen tüchtigen Seemann als verbesserung für dein Schiff sollte man vllt beim Händler erwerben können gegen Bezahlung oder ähnliches.

    Was meint ihr ?

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  22. erhab99 erhab99

    Werden die Wartezeiten beim wechseln zwischen Sessions eigentlich gerunger seien als in Anno 2205?
    Es hat den Spielfluss nämlich schon erheblich gestört so lange zu warten bis man eine Welt betreten konnte, vor allem wenn man nur mal kurz in einem anderen Sektor vorbeischuaen wollte.

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  23. Das_ist_Phil Das_ist_Phil

    Liebes Anno-Union Team,

    ihr habt erwähnt, dass es eine Weltkarte geben wird, damit man die Sessions besser im Überblick hat. Muss man dann wieder hin und her switchen?
    Es wäre viel angenehmer, wenn man die Sessions unten links bei der Karte wechseln könnte, mit einem Klick, um sich das mühsame aufmachen von Karten zu sparen.

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  24. Chanyoi Chanyoi

    Schöner Beitrag, hätte mir nur noch die Info gewünscht, ob man in den anderen Sektoren auch eine andere Fraktion spielt/spielen kann oder man immer mit der gleichen unterwegs ist.

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  25. AnnoAndilein AnnoAndilein

    Guten Morgen beisammen!

    Wieder einmal ein sehr guter, informativer Beitrag!
    Und vielen Dank Basti, dass du meine Frage mit reingenommen hast, auch wenn die „finale“ Antwort noch warten muss :-).

    Ich bin weiterhin guter Dinge was Anno 1800 angeht und nachdem ich am Wochenende endlich herausgefunden habe, wo sich in Anno 1404 die Schriftgrößeneinstellungen (–>rda-Datei) „verstecken“ und wie ich für UHD Auflösungen die Schrift für Tooltipps, usw. anpassen kann und endlich alles vernünftig lesen kann, bin ich optimistisch, dass es wohl kein großes Ding sein wird, in Anno 1800 eine Skalierung einzubauen :-).

    Grüße aus Mannheim

  26. HarroLP HarroLP

    Guten Morgen allerseits und herzlich willkommen bei der Anno-Union bei!
    Wie einige sicher schon mitbekommen haben gibt es jetzt einen Fan-Discord.
    Ich kann allen nur empfehlen mal vorbei zuschauen! Es ist immer wieder lustig! 😉

    LG HarroLP

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  27. kisumbox kisumbox

    Danke für den neuen Beitrag,

    mich würde noch genauer interessieren, wie ihr den Überblick zwischen den beiden maps realisieren wollt. Zwei Minimaps nebeneinander?
    Und ich würde nochmal gerne meine Frage unter dem letzten Post wiederholen:

    Wenn um Ladezeiten zu mindern beide Maps parallel simuliert werden, wieso wird dann überhaupt mit zwei maps gearbeitet, und nicht eine von doppelter Größe, ggfalls mit etwas mehr Wasser dazwischen simuliert?

    Fände ich persönlich die schönere Lösung…

    Liebe Grüße,
    kisumbox

  28. Xyz00777 Xyz00777

    Ich weiß nicht ob es diese Frage schon gab aber wird es auch wieder wie in anno 1503 Forschung geben?

  29. Xyz00777 Xyz00777

    „danielf2001: Wie wird der Warenaustausch zwischen Sessions aussehen? Via Handelsposten, die beliefert werden müssen oder doch etwas anders?

    Basti: Schiffe können in andere Sessions geschickt werden, sobald das Schiff Eure Zone verlässt, wechselt es in das andere Gebiet. Einstellbare Handelsrouten werden Euch einige Möglichkeiten an die Hand geben, um somit Warenaustausch zwischen den Zonen zu steuern. Seien es nun die Logistik Eurer eigenen Siedlungen oder Warenaustausch mit anderen Parteien. Handel ist ein sehr komplexes Thema, halte also ein Auge auf zukünftige DevBlogs.“

    Was mich daran interessiert ist vor allem das schiffslimit das man dann hat… Weil ich bin zb einer der gerne zentrale warenlager habe was bis jetzt ja leider teilweise eingegrenzt wird durch die maximale waren menge pro Insel. Und durch die zentralen Lager habe ich auch sehr viele Schiffe und Handelsroute I der Regel und wenn man jetzt die Schiffe zwischen den Instanzen hin und her schicken kann ist interessant zu wissen wie das dann mit dem schiffslimit sein wird ob es quasi ein globales gibt wo dann ziemlich hoch ist oder ein lokales das dann irgendwie funktioniert (kp wie das dann gehen soll) und I’m gleichen Punkt wäre auch eine Information zum truppenlimit interessant weil da ja auch ein ähnliches System dann braucht wie mit den Schiffen

  30. bobi3500 bobi3500

    Moin zusammen,

    wollte kurz mal lobend anmerken, dass ich Community QnAs ne super Sache finde. Man liest viele interessante Sachen.
    Auch was den „Visionär“ angeht (der ja nun fast schon gewonnen hat), bin ich sehr gespannt wie es weiter geht. Generell finde ich neue Blog-Einträge immer interessant. Würd mich sehr freuen wenn das so fortgesetzt wird. Bis jetzt kann ich die Anno-Union nur loben… super Projekt. 🙂
    Grüße

  31. Steivo Steivo

    Hallo zusammen,

    erst einmal viel Dank an BlueByte, dass ihr so eine großartige Spieleserie weiterentwickelt! Das neue Setting klingt sehr interessant.
    Ich habe eine kleine Frage, wird es wie bei Anno 2205 durch die Orbit Erweiterung, möglich sein, mit einem Produktionsgebäude mehr als nur ein Gut zu produzieren?
    Ich fand das war eine sehr gute Idee.
    Ich habe mich das schon sehr früh gefragt, ich glaube das erste Mal in 1404 bei der Schweinezucht. Ich fand es ein wenig merkwürdig, dass man die Schweine nur gezüchtet hat, um daraus Leder zu bekommen.
    Wäre es da z.B. möglich durch eine Art Forschung oder Weiterentwicklung so etwas frei zu schalten?

    Beste Grüße,
    Steven

  32. CubeJan98 CubeJan98

    Interessant.. Interesant…

    Wirklich, wenn man sich so alle 2-3 Tage auf einen Interessanten Blog eintrag freuen kann, bereichert das den Alltag nachhaltig 😀 Keep it up!

    LG Cube

  33. Martlmazing Martlmazing

    Hoffentlich und vielleicht wird ja die Frage in nächster Zeit beantwortet, gibt es wieder wie in Anno 1404 eine( oder mehrere) andere Zivilisation(en) oder auch Kulturen die man spielen kann !? (wäre Super ) 🙂

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  34. CrispyCrocodile CrispyCrocodile

    Mir kam gerade die die Idee, dass es doch für den Handel/Warentransport zwischen zwei Sessions eine bestimmt Art von Schiff geben könnte. Eine Art Hochseefrachter, der genutzt werden muss um Sessions zu verbinden und den Transport über die großen Meere möglich zu machen. Fände ich sehr schön, bringt auch Abwechslung in den Hafen und es ist etwas besonderes wenn ein großer Frachter aus Übersee in seinen Hafen einläuft 🙂
    Macht ja auch Sinn für regionalen Handel kleinere Schiffe zu nutzen und für den Handel zwischen verschiedenen (Klima)Zonen große Frachter zu haben.

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  35. metalwarrior99 metalwarrior99

    Ich hoffe die Streamraum-Deko ist nicht nur auf Screenshots beschränkt, sondern Fan-Art ist auch erwünscht. ^^

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  36. IppoSenshu IppoSenshu

    Hallo,

    sehr schöner Artikel – ich werde bei Gelegenheit mal paar alte Screenshots von mir rauskramen und im Thread im Ubisoft Forum posten… vielleicht gefällt euch ja ein Bild. 🙂

    Besonders gefreut habe ich mich darüber das ihr die Frage mit der Kampagne beantwortet habt. Durch DLC’s oder ein Addon kann man das bestimmt noch erweitern. Da freue ich mich jetzt schon drauf! 😀

    Wisst ihr schon, wie viele Stunden man ungefähr für die Kampagne benötigen wird (sollte das schon fest stehen natürlich… ich weiß, ihr seid ja noch mitten in der Entwicklung)?

    Viele Grüße,
    IppoSenshu

  37. CRusko CRusko

    Ich bin sehr gespannt auf das neue Voting-Thema. Tolle Sache, dass ihr sowas anbietet.

    Den Deal mit einigen Videos mit deutschen Untertiteln finde ich fair. Somit könnt ihr mit einfacheren Mitteln einer großen Masse gerecht werden und gleichzeitig eure große deutschsprachige Fanbase mitnehmen.
    Dass Streams nicht simultan übersetzt werde können, sollte Jedem klar sein. Darauf solltet ihr eure Ressourcen auch nicht verschwenden.
    Die Communities werden die Streams und Videos sicherlich auch inhaltlich aufbereiten.
    Die angekündigten Videos mit deutschen Untertiteln sind doch aber ein gutes Entgegenkommen. Danke dafür!

  38. PeterMiehle PeterMiehle

    Kann man endlich komplett herauszoomen? DAS wäre mal ein cooles neues Feature gegenüber den anderen Annos. Man muss im höheren Zoom nicht unbedingt bauen können, mir reicht es völlig, einen Gesamtüberblick bekommen zu können. Ich kann mich noch negativ erinnern in 2205, wo man ständig scrollen musste, um von einem Teil der Insel zur nächsten zu kommen.

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  39. FME_Klugsi FME_Klugsi

    Viele gute und wissensbringende Antworten. Vor allem, dass das Militär auch im zweiten Sektor aktiv sein kann finde ich sehr interessant und ich freue mich jetzt schon auf einen kleinen Kolonialkrieg. 😀
    Danke für einen so umfangreichen Beitrag.

    MfG Klugsi

  40. Sephko Sephko

    ♣Basti schrieb:
    „Dann solltet Ihr einen Blick auf den Anno Union Community-Discord werfen, in dem sich bereits eine wachsende Anzahl an deutschen aber auch internationalen Annoholikern tummelt.“

    Ist der Begriff „Anno Union Community-Discord“ gleichzusetzen mit dem „Anno Union Fan-Discord“ von Com-mu-nism? Ich bin bezüglich der Terminologie jetzt etwas verwirrt. Es wirkt so, als würdet ihr zwei Kanäle promoten.

    Exzellent, dass ihr wieder auf soviele Fragen eingegangen sind. Allmählich wird der Flickenteppich des aktuellen Informationsstandes zu ANNO 1800 mit weiteren Patches versehen. Die Löcher die noch darinnen klaffen, werden nach und nach gestopft. Freut mich sehr. 🙂

    ♣Basti schrieb zu ANNOgamer94 FORUM:
    „Mehr Freiheit und Optionen ist uns wichtig, deswegen werdet Ihr eure Kontoren in Anno 1800 wesentlich freier setzen könne, als es in 2205 der Fall war.“

    Was das betrifft, möchte ich mich freuen, kann es aber nicht so wirklich. Klar, mehr Freiheit ist immer gut, doch klingt das ein wenig nach: „Statt 1-3 möglichen Ankerplätzen stehen euch in 1800 4-6 zur Verfügung. Hm… naja… toll? :-/
    Ich hatte gehofft, dass die Kontorplatzierung in etwa so frei sein wird, wie es von 1602-2070 der Fall war. Verstehe natürlich auch, wenn ihr größere und detaillierte Assets einbauen wollt, die PERFEKT mit der Umgebung verschmelzen. Wenn es noch die Möglichkeit dazu gibt, würde ich es sehr begrüßen, könntet Ihr die Freiheit so groß wie möglich lassen. 🙂

    ♣ Basti schrieb zum Handel:
    „Schiffe können in andere Sessions geschickt werden, sobald das Schiff Eure Zone verlässt, wechselt es in das andere Gebiet. Einstellbare Handelsrouten werden Euch einige Möglichkeiten an die Hand geben, um somit Warenaustausch zwischen den Zonen zu steuern.“

    Ich so: Ja. JA! JAAA! JAAAAJAAAA! JAJAJAJAJA! JAHAHAHA! HAHAHA! HAHA..*HUST* 😀

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  41. Lukas12342 Lukas12342

    Es wurde ja angesprochen das die Kampagne optional ins Endlosspiel integriert wird. Da stellt es mir die frage ob es nach wie vor Szenarien geben wie in anderen Teilen.

    Dabei wäre dann auch die Frage ob User-generated content mit eben Szenarien möglich wäre.

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  42. Lukas12342 Lukas12342

    Beim UI würde ich mir wünschen das es die Möglichkeit gibt (Optional) die Feld Einheit eingeblendet werden die zum nächsten Blockenden Baubereich sind, sprich Abstand nach oben,links …
    In jeden ANNO das ich gespielt habe hat man irgendwann die Kästchen zählen müssen.

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  43. Meister111222 Meister111222

    Klingt schon alles sehr gut.

    Eine Frage die für mich kaufentscheidend ist habe ich aber noch.
    In Zeiten von Onlinezwang und Downloadgames, wird es wieder eine Retailfassung geben? Und bleiben wir von einem Onlinezwang verschont?
    Auch wenn sich Ubisoft in Sachen Kundengängelung in letzter Zeit etwas gebessert hat traue ich ihnen immernoch zu wieder mit Always Online anzukommen oder beim PC schnell auf rein digitale Distribution zu setzen.

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  44. Chaos_Imperator Chaos_Imperator

    gibt es in Anno 1800 auch endlich mal einen Editor für Baupläne ( Farmen Layouts: Anordnung der Felder) ????

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  45. Herrmann111 Herrmann111

    „Basti: Mehr Freiheit und Optionen ist uns wichtig, deswegen werdet Ihr eure Kontoren in Anno 1800 wesentlich freier setzen könne, als es in 2205 der Fall war.“

    Das verstehe ich jetzt so, das es ähnlich wie in 2205 vorgefertigte stellen geben wird die ich nur nutzen kann. Dann zwar wahrscheinlich mehr auf einer Insel, doch nicht ganz so frei wie in all den Vorgängern. Ich gehe mal stark davon aus das es auch wieder Hafengebäude wie Fischer, Werften ect. geben wird, doch werden diese auch nur an bestimmten stellen platzierbar sein, oder haben wir bei diesen Gebäuden freie Hand wo wir sie hinstellen? Oder gehören solche Extra Gebäude villeicht direkt zum „Kontor“ welchen wir dann Modular ausbauen?

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  46. gntherfrank gntherfrank

    hi

    auf euch ist verlass wieder einmal ein top beitrag macht weiter so

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  47. JST02 JST02

    Super wie ihr die Anno Union erweitert und neue features einabaut.
    Das der Stream auf English ist, das ist für mich nicht so Gravierend Hauptsache es hat Deutschen Untertitel. Doch solte die Deutschesprachigen Fans nicht vernachlässigt werden, weil Anno im Deutschsprachigem Raum entwicklet wurde.
    Macht weiter so, bin gespannt wann die ersten Tests kommen.
    Lg Jesse

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  48. Chris_82739 Chris_82739

    Freiheit für die Kontore !! Und bitte nicht diese vorgefertigten Häfen ohne individuelle Gestaltungsmöglichkeiten. Hafen und Stege sollte man selbst anlegen können.

    Streaming in Englisch ist doch ausreichend. Und You-Tube übersetzt doch auch schon on the fly den Untertitel. Das sollte dann ja reichen. Lieber mehr Zeit in die Entwicklung stecken.

  49. HarroLP HarroLP

    Ich finde eure Vorgehensweise mal wieder phänomenal!
    Das Einbeziehen der Union gelingt bisher super und das erste Voting ist auch bald abgeschlossen!

    Ich bin echt auf das Ergebniss von diesem gespannt!!! 😀
    Ich werde heute das ein oder andere auch wieder mitkommentieren können 😀 !

    LG HarroLP

    Antworten zum Kommentar anzeigen

Schreibe einen Kommentar