Springe zum Inhalt

Schlagwort: Union Update

Union Update: Trefft Eure Rivalen!

Im heutigen Update stellen wir Euch die Besetzung Eurer zukünftigen KI Rivalen vor und dazu kommen nicht einer sondern gleich zwei neue Live-Streams!

Trefft Eure Rivalen!
Jeder der illustren Reihe an Nichtspielercharakteren hat einen eigenen spezifischen Charakter, der nicht nur die Schwierigkeit, sondern auch den generellen Spielstil mit beeinflussen wird.
Seit der Closed Beta hat sich einiges an ihrem Verhalten verändert und auch wenn Willy immer noch ein wenig langsamerer Geselle sein wird, werden gerade die Strategien zum Verteidigen der eigenen Inseln, oder sogar Angriffsmanöver auf Eure Handelsrouten und Flotten, durchaus abwechslungsreicher und fordender sein, als es im letzten großen Test noch der Fall war.

Und nun Vorhang auf für unser neuestes Video, in dem wir jeden der computergesteuerten Charaktere einmal zu Wort kommen lassen. Eigentlich für die letzte Woche geplant, heute dafür zusammen mit unserem Union Update:

Werdet Ihr Euch mit dem Psychopathen Graves schwierige Feuergefechte liefern, oder sehnt Ihr Euch lieber nach guten diplomatischen Verhältnissen bei einer Tasse Tee mit Bente Jorgensen? Wir sind sehr gespannt darauf, zu erfahren, wie wichtig Euch die computergesteuerten Kontrahenten in Anno sind und ob ihr eher Spieler seid, die eher nach einer Herausforderung suchen.

Diese Woche auf Twitch – Gleich zwei Shows am Horizont!
Wie bereits letzte Woche in unserer deutschen Sonderepisode der Communtiy Corner angekündigt, kommt diesen Mittwoch um 17 Uhr eine weitere englische Folge. Diese Woche ohne besonderen Gast, wird unser Community Developer Bastian Euch nicht nur weitere Einblicke in die vierte Bevölkerungsstufe geben, sondern auch wieder Euren Fragen im Detail widmen.

Und da ein Stream manchmal nicht genug ist, kehrt unsere Anno Afternoon Community Crew ebenfalls diesen Freitag um 17 Uhr zurück – nicht nur Guddy ist wieder an Bord, wir verlassen die Closed Beta Version und nehmen das Ruder einer neueren Entwicklungsversion in die Hand.

Ihr könnt Euch in Zukunft weiterhin auf offizielle Live-Streams freuen, ob Einsichten in die Entwicklung mit dem AnnoCast oder Community Streams, wie der Community Corner und dem Anno Afternoon.

Wenn ihr keine unserer zukünftigen Shows verpassen wollt, könnt Ihr einfach unserem Twitch Kanal folgen um darüber informiert zu werden, wenn wir gerade online sind.

Solltet ihr die deutsche Sonderepisode mit Writing Bull verpasst haben, könnt ihr nun hier die Aufzeichnung der Show anschauen.

Weiterhin hat Writing Bull eine kleine Serie mit Entwicklerinterviews für euch aufgenommen, die ersten beiden Folgen gibt es hier:

30 Kommentare

Union Update: Community Roundtable & Livestreams

Ein kurzes Update diese Woche, wir werden einen neuen Community Roundtable veranstalten, es gibt einen neuen AnnoAfternoon und ein Community Spotlight.

Community Roundtable im Annoverse

Nächste Woche, am 27ten, gibt es wieder einen Anno Union Community Roundtable, wo das Community Team direkt eure Fragen live beantwortet. Wie auch die letzten Male, wird dieser Roundtable im Annoverse Discord gehalten. Zur besseren Übersicht werden Fragen diesmal nur aus dem Chat genommen und über Voice beantwortet.

Dieser Roundtable wird zuerst auf Deutsch um 19:30 MEZ stattfinden und dann um 20:30 MEZ noch einmal einen Englischen Teil haben. Schaut vorbei und stellt eure Fragen!

Wann: Mittwoch, 27. Februar
Wo: Annoverse Discord.

AnnoAfternoon – Full Steam Ahead
Diese Woche gibt es wieder einen AnnoAfternoon, diesmal mit Guddy und John, welche den Anno 1800 Spielstand weiterführen. Bei diesem Event rechnen wir mit den ersten Künstlern und vielleicht sehen wir auch die Neue Welt?

Wann: Freitag, 22 Februar um 17:00 MEZ
Wo: https://www.twitch.tv/ubisoftbluebyte

Community Spotlight – Norkhey
Auf reddit haben wir vor kurzem diese coole Sammlung einer Megacity in Anno 2070 gefunden. User Norkhey hat die Inseln etwas mit einer Mod erweitert und das Ergebnis lässt sich sehen. Habt ihr Screenshots von euren schönsten Städten aus älteren Anno Teilen?

Das war es für diese Woche. Wir sind nächste Woche wieder da mit einem neuen Blog!

22 Kommentare

Union Update: Winter Frage und Antwortrunde

Wir hoffen, dass manche von euch den Schnee genießen können, der in manchen Teilen der Welt fällt. Heute widmen wir uns vor allem einer neuen Runde Community Fragen und Antworten. 

Diese Woche kehrt der DevBlog auch wieder aus seiner kleinen Winterpause zurück. Den Anfang macht ein wohlfühl, aber zugleich auch wichtiges Thema für viele Anno Spieler: Ornamente.
Nächste Woche geht es dann mit Feuersbrünsten, Krankheiten und Streiks ein wenig mehr zu Sache, bevor wir kurz vor der großen Closed Beta den Vorhang vor dem letzten großen Feature lüften werden.

Die nächste Episode des Annocast und Anno Afternoon
Save the Date! –
bereits nächste Woche heißt es wieder Anno auf Twitch, wenn wir am 23ten Januar mit Narrative Designer Marie einen genauen Blick auf die verbesserten Questen in Anno 1800 werfen. Aber damit nicht genug, den dicht gefolgt, am Freitag den 25ten kehren Chris und John zu Ihrem angehenden Anno 2070 Utopia zurück. Langsam nähert sich das Wirtschaftsimperium der Produktivitätsspitze nachdem Hector aus dem Weg geräumt wurde.

  • Annocast: Quests and Expeditions – 23. Januar, 17:00 MEZ
  • Und die nächste Episode vom AnnoAfternoon – 25. Januar 17:00 MEZ
  • Auf twitch.tv/ubisoftbluebytefolgt unserem Channel und verpasst keinen unserer  kommenden Streams!

iyamaShiro
Wird es die Möglichkeit geben den Sound spezifisch zu verändern, d.h. Stimmen, Musik, Effekte einzeln zu regeln? Ich stelle die Effekte gerne lauter und den Rest etwas leiser.
Antwort: Du wirst in der Lage sein, die Lautstärke der folgenden Audioquellen individuell zu gestalten. Master Volume, Menu Sounds, Voice Volume, Music Volume und SFX Volume.

Ceib0
Können wir nur Artefakte in das Museum stellen oder können auch Kunstwerke wie Statuen oder Malereien dort ausgestellt werden?
Antwort: Die Exponate werden sich mehr auf kulturwissenschaftliche Funde konzentrieren, als auf Objekte wie Gemälde, jedoch werden Statuen unter den Ausstellungsstücken zu finden sein. Größere Exponate werden als im Freien ausgestellte Objekte zu bestaunen sein, während kleinere Ausstellungsstücke in Ausstellungshäusern untergebracht werden, die eine Erweiterung der Museumsflügel darstellen.
Im Übrigen könnt Ihr zwischen den Museums-, wie auch den Zoomodulen, Zierelemente frei platzieren, womit Eure Anlage mit Statuen, Brunnen und weiteren Ornamente zu richtigen Augenweiden gestaltet werden können.

adriankowaty
Wird es eine Ressourcen-Anzeige geben, ähnlich wie in 2205, wo wir genau gesehen haben, wie viel wir von einem bestimmten Gut produzieren?
Antwort: Es wird zur Veröffentlichung von Anno 1800 kein Statistikzentrum wie in Anno 2070 geben. Wir sind uns jedoch bewusst, dass viele Spieler sich gerade im Endgame Übersichtsmöglichkeiten wünschen, und werden auch nach der Veröffentlichung Euer Feedback genau verfolgen.
Im Tooltip des jeweiligen Produktionsgebäudes könnt Ihr einsehen, wie lange die Ware bis zur fertigen Produktion benötigt und die Produktion durch die Arbeitsbedingungen beeinflussen. Durch den Vergleich, mit den anderen Produktionsbetrieben einer Kette, lässt sich das Ideal zwischen End- und Versorgerbetrieb leicht errechnen. Dadurch lässt sich feststellen, wie eine ideale Warenkette für ein Endprodukt aussieht. Zusätzlich  erhaltet Ihr im Kontor und in den Warenhäusern eine Übersicht über den Warenbestand und ob der Bestand gerade steigt oder abnimmt.

g4mer901
Ist es möglich reine Produktionsinseln zu erstellen oder muss auf jeder Insel eine eigene Stadt mit entsprechenden Arbeitern errichtet werden?
Antwort: Ab der vierten Bevölkerungsstufe könnt Ihr auf jeder Eurer Inseln einen sogenannten Pendlerhafen errichten. Wenn zwei Inseln mit diesem Hafen verbunden werden, teilen sich beide Siedlungen einen Gesamtpool an Arbeitskraft was wiederum bedeutet, dass auf angebundenen Inseln keine Siedlungen zur Versorgung mehr errichtet werden müssen. Jedoch Vorsicht mit den Nachbarn: Wenn die Produktion von ausgelagerten Inseln vollkommen von einem Pendlernetzwerk abhängig ist, kann Eure Wirtschaft im Kriegsfall durch einen gezielten Angriff auf die Häfen zum Erliegen kommen.

Prgbrowne
Ich habe Berichte über Anno 1800 gelesen in denen erwähnt wurde, dass zu kleine Inseln einem bei dem errichten eines Imperiums behindern können. Ist das eine berechtigte Sorge? Es wäre klasse wenn ich die Wahl hätte die Größe der Landmasse zu bestimmen. Ich will auch nicht wirklich das Inseln zu nah zusammenliegen.
Antwort: Anno 1800 wird nicht nur die größten Karten der Serie haben, sondern auch Inseln mit der umfangreichsten Baufläche. Über die Spieloptionen habt Ihr außerdem die Chance, das Vorkommen und großen Inseln und deren Anordnung in Eurer Welt zu beeinflussen. Seefahrt war schon immer ein essenzieller Bestandteil der Anno Serie, weswegen die Ozeane nun wesentlich mehr Platz für Eure Schiffsrouten aber auch für aufregende Seeschlachten bieten.

denNes_
Ist es wieder geplant Forschung ins Spiel zu bringen? Ich fand das in 2070 und 1701 toll und würd’s auch gerne wiedersehen.
Antwort: Vorerst ist kein eigenständiges Forschungssystem für Anno 1800 geplant. Wir haben die Diskussionen in den Communities interessiert verfolgt und wollen Euch gerne dazu ein wenig Einblick in die verschiedensten Inhalte geben, die das Thema Forschung bereits abdecken.
Forschung diente in vergangenen Anno Teilen dazu, Items zu generieren aber auch den Spielstil durch Modifikationen oder freischaltbare Aktionen individueller zu gestalten.
Anno 1800 deckt diese Optionen gleich durch mehrere neue Inhalte ab, und da wir spielerische Freiheit Groß schreiben, haben wir auf einen klassischen „RTS Forschungsbaum“ verzichtet.
Items können auf verschiedenen Wegen erworben und generiert werden. Neben Questen oder Handel, werdet Ihr über die Städteattraktivität, aus den zahlreichen Expeditionen oder der Weltausstellung Items erhalten können. Auf zoologischen Expeditionen erhaltet Ihr zum Beispiel Tiere für den Zoo, es können aber durchaus auch Artefakte ergattert werden oder unterschiedlichste Spezialisten in Events rekrutiert, deren Fähigkeiten nichts mit dem Zoo oder dem Museum zu tun haben müssen. So kann über eine Expedition durchaus ein Spezialist mit in Eure Metropole kommen, der beispielsweise eines Eurer Kriegsschiffe mit einer besonderen Fähigkeit ausrüstet. Wenn gezielt Eure Flotte weiter ausbauen wollt, könnt Ihr über Naval Exhibitions in der Weltausstellung oder Kopfgeld Expeditionen an Items wie Waffen oder Spezialisten für Eure Flotte kommen. Vielleicht wollt Ihr Euch aber auch durch andere Ausstellungen Items, wie Maschinen besorgen, die im Gildenhaus Eure Produktionsbetriebe mit den verschiedensten Effekten beeinflussen können.
Weiterhin kann das Einfluss-System bestimmte Spielstile fördern, welche jedoch im Gegensatz zu einem Forschungsbaum jederzeit umzukehren sind.

50 Kommentare

Abstimmung: Community Expeditionsevent

Nachdem wir uns durch die Dutzenden kreativen, cleveren, überraschenden und teilweise witzigen Expeditionsevents gearbeitet haben, sind wir nun bereit für die nächste Anno Union Abstimmung!

Bevor wir jedoch unsere Finalisten bekannt geben, wollen wir noch ein paar Worte an alle Teilnehmer richten, vor allem für Eure großartigen Beiträge zu dem Wettbewerb.
Wieder einmal fiel es uns nicht leicht, die Entscheidung darüber zu treffen, welche Events es in das Finale schaffen würden. Manche der Geschichten haben uns mit ihrer unglaublichen Liebe zum Detail gefangen während andere uns durch ihre besondere grafische Gestaltung und Präsentation beeindruckt haben.

Da wir so einige Favoriten im Team hatten, kamen am Ende Narrative und Game Designer zusammen um eine harte Entscheidung zu treffen: Wer wird es in die Abstimmung schaffen.
Viele Faktoren kamen hierbei zum Tragen: von der grundsätzlichen Idee, dem Flair und dem Design des Events, wie auch, ob es gut ins Spiel und auch, ob es eine gute Erweiterung für die bestehende Liste von Events darstellen würde.

Und hier kommen die drei Finalisten für die Community Abstimmung:
Argurino: “Darwin Expedition” oder “The Voyage of the Beagle”
Folgt den Fußsspuren der großen wissenschaftlichen Abenteurer, wie Charles Darwin, auf einer spannenden Jagd nach Mutter Naturs letzten großen Geheimnissen. Werden Eure Entdeckungen in dem unbekannten und wilden Archipel für Aufruhr unter den Kollegen in der Heimat sorgen, oder wird die Neugier sogar ihren Tribut unter Euren Kameraden fordern? Wer die Welt im Namen der Wissenschaft verändern will, muss willens sein, alle nötigen Risiken einzugehen!
Anmerkung: Da sich Anno zwar von der Weltgeschichte inspirieren lässt, aber sich nicht historischer Persönlichkeiten bedient, haben wir das Event in „The Voyage of the Beagle“ umbenannt. Einige von Euch erkennen vielleicht die Referenz zu Charles Darwin.
Unser Team sagt dazu:

“Interessant ist, dass die Crew gegen gleich mehrere unterschiedliche Gefahren bei der Erkundung einer tropischen Insel in einem Event bewähren muss. Außerdem hat uns der Bezug zu den tatsächlichen historischen Reisen gefallen.“ – Marie Rouzié, Narrative Designer

Hexagon19: “Isla de los Muertos”
Eine Geschichte voll alter Legenden und verheißungsvoller Schätze. In diesem Event verschlägt es Eure Mannschaft auf eine mysteriöse Insel, die anscheinend von den geisterhaften Überbleibseln der letzten Glücksritter heimgesucht wird, die versucht haben, dem Ort seine Geheimnisse zu entreißen. Seid Ihr mutig genug in die Tiefen der alten Piratenhöhle vorzudringen, um ihr die Schätze zu entreißen. Vielleicht findet Ihr ja auch die grausige Wahrheit hinter der „Isla de los Muertos“?
Unser Team sagt dazu:
“Dieses Event hat mich überzeugt da Hexagon19 ein sehr gutes Verständnis dafür hatte wie das Expedition System funktioniert, was sich vor allem ganz deutlich in der Struktur des Events zeigt. Außerdem ist es eine „klassische“ Piratengeschichte, welche Erinnerungen an die Schatzinsel weckt.“ – Sebastian Knietzsch, Senior Game Designer

Hojny87: “The forgotten civilization.”
Mit großer Macht kommt große Verantwortung. Im Zeitalter der großen Entdeckung, in dem die alte Welt die letzten unbekannten Flecken dieser Welt erschloss, habt ihr etwas an Bord, was über das Schicksal des einst unberührten Paradies entscheiden könnte?
Unser Team sagt dazu:
„Eine spannende Idee das Event direkt mit einer Krankheit im Schlepptau zu beginnen, welche sich wahrscheinlich durch die Mannschaft als Überträger in der örtlichen Population ausbreitet. Dieses Event hat sich besonders von anderen Geschichten abgehoben, da es einen Blick auf ein sehr reales Problem wirft: „Wie die Entdeckung von unberührten Kulturen gleichzeitig eine Bedrohung für diese darstellt.“ – Marie Rouzié, Narrative Designer

Die Abstimmung bleibt bis zum 2ten Januar geöffnet, also genug Zeit um Eure Stimme für Euren Favoriten ins Rennen zu werfen.

Und noch einmal danke an alle Union Mitgliedern, die sich an dem Wettbewerb beteiligt haben. Während wir die Entscheidung für die drei Finalisten aufgrund von verschiedenen Faktoren getroffen haben, sind wir stolz, wie viel kreative Energie in unserer Anno Community steckt!

Zu guter letzte noch ein kleiner Schwenker in ein anderes Thema: Wenn Ihr weitere Details und Antworten zu Euren Fragen zum Thema Seegefechte haben wollt, vergesst nicht unseren nächsten AnnoCast diesen Donnerstag um 16:30 Uhr auf twitch.tv/ubisoftbluebyte

29 Kommentare

Union Update: Und das schönste Schiff ist…

Unser Team hat sich durch eine Fülle an großartigen Schiffsdesigns aus der Union-Community gearbeitet, und hat es sich dementsprechend bei der Auswahl des Siegers nicht leichtgemacht. Zwar hat nicht jede der Einsendungen die Vorgabe eine Variante der „Imperialer Stolz“ zu sein erfüllt, aber die generelle Kreativität und der Einfallsreichtum der verschiedenen Design-Ansätze hat uns trotzdem schwer beeindruckt.

Zwar können wir nur den Sieger selbst im Spiel als nutzbares Schiff verewigen, aber wir werden zukünftig ein paar andere besonders eindrucksvolle Einsendungen auf der Anno Union würdigen.

Genug um den heißen Brei herum geredet- der Sieger unseres Anno Union Schiffsdesign-Wettbewerbes ist (angemessen industrieller Trommelwirbel bitte!)…

Während wir viele Design Vorschläge für beeindruckende Kriegsschiffe und interessante Arbeitskähne bekommen haben, hat uns die Idee des touristischen „Musikdampfers“ „Haydn“ von User redtoasty besonders gut gefallen. Als „Top of the Line Luxusschiff“ im Designdokument vorgestellt, konnten wir uns vor dem inneren Auge direkt selbst ausmalen, wie ein reicher Unternehmer mit viel Farbe und Dekor einen ausgedienten Cruiser wieder Klarschiff macht, in der Hoffnung damit die Damen und Herren aus der feinen Gesellschaft anzulocken.

Unser Team wird sich nun ans Werk machen die „Haydn“ als Modelvariante im Spiel umzusetzen. Als weiteres Dankeschön erhält redtoasty neben der Verewigung seines Designs im Spiel ein Anno Union Shirt mitsamt unserer streng limierten Bronzepins.

Vielen Dank an alle Teilnehmer für Eure großartigen Beiträge. Haltet ein Auge auf die Union, unsere Streams und Social Media Kanäle, denn – wie bereits erwähnt – wollen wir auch noch weitere Werke neben unserem Gewinner ins Rampenlicht stellen.

Der nächste Wettbewerb startet JETZT: Gestalte dein eigenes Expeditionsevent  

Seit dem wir auf der gamescom 2018 das erste Mal Expeditionen vorgestellt haben kam eine Frage immer und immer wieder auf- und nein, es war nicht die Frage warum unsere Expeditions-Crews in Livestreams die Angewohnheit haben auf Love Island auf dramatische Art und Weise zu Tode zu kommen 😉

Vielmehr wollten viele Community-Mitglieder wissen ob es denn die Möglichkeit gäbe einen Wettbewerb zum Design einer Union-Expedition zu machen. Und weil wir nichts lieber tun als wo immer möglich den Wünschen unserer Union zu entsprechen, fangen wir damit auch… genau jetzt an! Wir wollen eure besten Ideen und Konzepte für eine Anno 1800 Expedition die wir dann entsprechend im Spiel umsetzen können sehen!

Folgende Regeln gilt es zu beachten

  • Gestaltet Eure eigenen Expeditionsevents-  egal ob mysteriöse Begegnungen in einem undurchdringlichen Dschungel, humorvolle Abenteuer in einer Hafenkneipe fern der Heimat oder grausamen Erlebnissen auf hoher See, Eurer Fantasie sind nur wenig Grenzen gesetzt.
  • Bei der Form Eurer Einsendung wollen wir Euch freie Hand lassen: Einfache Konzepte, Kurzgeschichten oder sogar kurze Audioaufnahmen sind alle denkbar.
  • Wir würden Euch bitten das Ganze möglichst kurz und knackig zu präsentieren, da unser Team natürlich alle Einsendungen bewerten muss.

 Einsendeschluss ist Montag, der 22. Oktober!

Ihr könnt Eure Geschichten, Mockups oder andere kreative Umsetzungen hier posten: >>KLICK MICH<<

91 Kommentare

Union Update: Anno spielbar auf der EGX Berlin

Der Monat September nähert sich dem Ende und wir stehen kurz davor, unsere Berichterstattung über die gamescom Features abzuschließen. Diese Woche werden wir noch einmal ein Auge auf die Bevölkerungsstufen der neuen Welt werfen, natürlich mitsamt einem Ausblick auf Produktion und Bedürfnisse. In der kommenden Woche werden wir zum Abschluss der Reihe das Museum und den neuen Blaupausen Modus beleuchten. Um Euch schon mal einen ganz kleinen Ausblick auf den Oktober zu geben: wir arbeiten gerade vor allem daran ein spezielles Thema zu behandeln, das Euch schon seit längerer Zeit unter den Nägeln brennt.

Übrigens hat gerade die nächste Runde des Union Fokustest begonnen und wir sind schon gespannt auf das wertvolle Feedback von unseren Anno 1800 Testern. Viele von Euch hätten natürlich gerne einmal die Chance, einen genauen Blick auf die Entwicklerversion zu werfen, weswegen wir die Tests bald für größere Gruppen als je zuvor öffnen werden. Also Augen auf, wir werden Euch über größere Tests hier im Vorfeld vorwarnen.

Ebenfalls steht an, die ersten Projekte auf der Union Fan Initiative auf der Website vorzustellen. Fansite Admins (oder diejenigen, die welche werden wollen) und Content Creator, die es bis jetzt verpasst haben sich zu bewerben, finden alle nötigen Informationen hier: Union Fan Initiative

Außerdem arbeiten wir an Material für Fans und Fanseiten, wie zum Beispiel Wallpaper. Gibt es diesbezüglich vielleicht bestimmte Dinge, die Ihr gerne sehen würdet, wie zum Beispiel Layovers für Streams oder Emotes?

Anno 1800 spielbar auf der EGX Berlin!
Nachdem wir letzte Woche der EGX in Birmingham einen Besuch abgestattet haben, werden wir uns diese Woche direkt zur nächsten Veranstaltung in unsere schöne Hauptstadt begeben.
Am Samstag den 29ten um 18 Uhr werden wir auf der EGX Berlin Anno 1800 im EGX Livestream in einem etwa einstündigen Panel vorstellen. Der Livestream wird übrigens auf Deutsch sein, also die beste Möglichkeit einen deutschsprachigen Einblick in die Welt von Anno zu erhalten.
Aber damit ist es noch nicht genug, Anno 1800 wird auf der EGX Berlin spielbar sein! Solltet Ihr also in der Stadt sein und eine Chance haben die Veranstaltung zu besuchen, habt Ihr hier eine Möglichkeit die Demo, die wir zuvor auf der gamescom 2018 vorstellten, selbst anzuspielen.
Die EGX Berlin ist übrigens nur für Personen ab 18 Jahren zugänglich, bitte im Hinterkopf behalten!

Also Samstag den 29ten September, 18 Uhr MESZ direkt bei uns auf twitch.tv/ubisoftbluebyte einschalten und zuschauen.

Da unser Expeditionsblog einige Fragen aufgeworfen hat, legen wir diese Woche eine kleine Frage und Antwortrunde nach:

ako1999
Mich interessiert, wie die Verfügbarkeit der Expeditionen geregelt wird und wie viele verschiedene Missionen in etwa geplant sind.
Antwort:  Expeditionen werden automatisch beim Erreichen der dritten Bevölkerungsstufe freigeschaltet. An diesem Punkt wird der Kapitän Euch im Expeditionsfenster darüber informieren, welche Abenteuer gerade zur Verfügung stehen. Expeditionen werden zufällig generiert und spawnen in Intervallen, wobei härtere Abenteuer vor allem im Lategame verfügbar sein werden. Hierbei werdet Ihr in der Lage sein, so viele Expeditionen gleichzeitig zu starten, wie gerade im Expeditionsfenster zur Verfügung stehen.
Wir haben momentan vier verschiedene Hauptkategorien von Expeditionen: zoologische und archeologische Abenteuer, Rettungsmissionen und Kopfgeldjagd. Für jeden dieser Typen haben wir wiederum eine große Anzahl an verschiedenen Events, wobei Anzahl und Herausforderung von der Schwierigkeit der Expedition abhängt. Zusammengenommen bedeutet dies, dass sich eine Expedition aus vielen zufälligen Events zusammensetzt, die sich weiterhin verschachteln, je nach getroffener, und dem Ausgang von Entscheidungen und ob bestimmte Gegenstände mit auf die Reise gebracht wurden.
Das Expeditionsfenster selbst wird Euch hierbei nur eine Idee über die Schwierigkeit und die Wahrscheinlichkeit von bestimmten Begegnungen und Herausforderungen geben. Dadurch erhaltet Ihr eine Chance, Euch auf ein Abenteuer vorzubereiten, ohne jedoch genau zu wissen, welche Begegnungen Ihr zu erwarten habt.

AmpeImann
Ich mag die Idee von Expeditionen, habe jedoch ein paar Bedenken wie sich Diese in das Spiel einfügen. Werden Expeditionen Voraussetzung sein für das Core-Gameplay? Oder werden Sie nur eine weitere Beschäftigung sein wenn man an ein paar seltene Gegenstände kommen möchte? Werden Expeditionen nützlich und Interessant im Late-Game sein und haben die Belohnungen eventuell sogar großen Einfluß auf den Fluss des Spiels?
Antwort: Es wird verschiedenste Möglichkeiten geben, an Items zu kommen, wie zum Beispiel Handel mit neutralen Kräften, Questen, der Touristenhafen und die Events in der Weltausstellung. Die Items, die Ihr durch die Expeditionen erhalten könnt, basieren auf dem entsprechenden Typ des Abenteuers, mit dem Fokus auf Tieren und Artefakten, Spezialisten aber auch militärischer Ausrüstung durch die Kopfgeldjagt auf Piraten. Während Ihr die unterschiedlichsten Items im Spiel auf verschiedene Wege erhalten könnt, werden Expeditionen die einzige Möglichkeit sein, um die seltensten Tiere und Artefakte für den Zoo und das Museum zu ergattern. Sammler der exotischen Tiere müssen sich also auf gefährliche Expeditionen begeben.
Die Wahrscheinlichkeit für den Drop eines Items hängt vom Typ der Expedition, der Klimazone, des Seltenheitswertes und der Schwierigkeit des Abenteuers ab. Bei einer schwierigen zoologischen Expedition in den Urwald werdet Ihr also immer dieselbe Chance auf einen schwarzen Panther, oder andere seltene Tiere, im Pool haben. Außerdem werdet Ihr immer drei Gegenstände aus dem Loot-Table beim Abschluss einer Expedition erhalten. Ganz konkret bedeutet dies, Ihr habt bei der Auswahl der Expedition eine grundlegende Idee über die zu erwartenden Belohnungen.
Wir wollen, dass Expeditionen das Spiel bereichern, aber nicht zum Kernfeature des Anno Gameplays werden, weiterhin werden wir die Union Fokustests dafür nutzen, um herauszufinden, ob das Gefühl, und vor allem das Balancing stimmt.

Der3ine
Woran genau merkt man denn, dass man sich bereits einige Expeditionsbelohnungen verdient hat?
Antwort: Die Belohnungen werden immer erst beim Abschluss einer Expedition gewährt. Zuerst macht sich Euer Schiff auf den Weg zu dem Expeditionsmarker auf der Weltkarte und wird nach dem Erreichen des Ziels auf verschiedenste Events treffen, welche es zu bezwingen gilt.
Während dieser Events wird der Moralbalken sinken und Ihr werdet nach jeder Begegnung in der Lage sein, Euer Schiff zurückzuschicken. Wenn Ihr jedoch vorzeitig die Heimreise antretet, bekommt Ihr keine der Belohnungen für den erfolgreichen Abschluss der Expedition. Jedoch behaltet Ihr Items, die Ihr zuvor in speziellen Eventbegegnungen erhalten habt. Da diese direkt nach der Begegnung gewährt werden, wisst Ihr jederzeit, ob Ihr bereits etwas Wertvolles im Laderaum habt.

BfVorsteher
Kann eine Expedition auch negative Auswirkungen haben?
Beispiel: Eine unbekannte Krankheit wird eingeschleppt. Da wo keine Ärzte sind sterben 20% der Bevölkerung, ist eine gute Gesundheitsversorgung in der Heimatstadt zum Beispiel nur 5%.
Antwort: Die Begegnungen in Expeditionen werden weder Eure Stadt, noch Wirtschaft negativ beeinflussen und jenseits der Effekte der Items, die Ihr auf Eurer Insel oder in Eurer Flotte nutzen könnt, keine anderen Auswirkungen auf das Gameplay haben. Während Expeditionen für uns ein spannendes Feature sind, um Euch die Welt von Anno 1800 erkunden lassen zu können, wollen wir das die Abenteuer das Gameplay stark bereichern, jedoch nicht zum zentralen Element der Anno 1800 Spielformel werden.

Schminky
Interessant würde ich finden, wenn die Szenarien von wirklich damals stattgefundenen Expeditionen inspiriert wären. zB das Wetteifern zwischen Asmussen und Scott um das Erreichen des Südpols. Franklins versuche, die Nordwestpassage zu finden. et cetera.
Werden sich denn die Zeichnungen bzw. der Hintergrund im Expeditionsfenster den jeweiligen Weltregionen und Klimazonen anpassen?
Antwort: Viele der Events, denen Ihr auf den Expeditionen begegnen könnt, sind in der Tat inspiriert von Abenteuern, wissenschaftlichen Reisen und Geschichten aus dem 19ten Jahrhundert. Wir werden Euch hierbei durch verschiedene Gebiete und Klimazonen schicken, die wiederum visuell durch den Marker auf der Weltkarte und durch eigenes Artwork repräsentiert werden.

CreatureotS
Ihr sprecht immer von Schwierigkeitsstufen. Diese hat es ja schon in anderen Annos gegeben (definitiv Anno 1404 und 2070). Ist es aber auch möglich die Schwierigkeitsstufe selbst zu bestimmen bzw. selbst zusammenzusetzen? Ich meine damit z.B. auf einfach zu spielen und das Feuer aktiv zu haben oder sind es fest vorgegebene Schwierigkeitslevels.
Antwort: Wir haben drei Schwierigkeitsstufen im Spiel: Einfach, Moderat und Schwer. Aber da wir Euch mit Anno 1800 einen großen Sandkasten zum Spielen zur Verfügung stellen, werdet Ihr wieder in der Lage sein, Eure eigenen Spielregeln zu erschaffen. Wie gewohnt werdet Ihr mit den unterschiedlichsten Parameter des Spiels die Karte sowie die AI und weitere Begebenheiten verändern können. Was haltet Ihr von der Idee, Euch die Einstellungsmöglichkeiten in einem Blog vorzustellen?

33 Kommentare

Union Update: Union Fan Initiative

Union Fan Initiative
Viele unserer Fans sind seit nunmehr schon zwei Jahrzehnten treue Begleiter auf der spannenden Reise der Anno Serie. Seit ihrem einjährigen Bestehen hat uns die Anno Union gezeigt, dass unsere Communities uns nicht nur immer wieder mit unschätzbarem Feedback bereichern, sondern auch großartige Projekte wie Fanseiten oder Discord Channel auf die Beine stellen, oder andere Anno-Spieler mit unterhaltsamen Videos, Kunstwerken oder Kurzgeschichten versorgen.

Egal ob Ihr Künstler, Entertainer oder Admin einer Fanseite seid, die Union Fan Initiative wurde geschaffen um Euren Projekten und Werken einen Platz im Rampenlicht auf der Union zu geben. Projekte und Content Creator erhalten eine eigene Seite in unserer zukünftigen Fan-Initiative Kategorie, auf der Ihr Eure Projekte, Streams, Videos oder andere Dinge wie Eure Anno Galerien vorstellen könnt. Zusätzlich zu der Sichtbarkeit über unsere Website werden wir Euch über unsere Social-Media-Kanäle, durch das Hosting von Twitch Streams auf unserem Ubisoft Blue Byte Kanal und mehr unterstützen.

Interessiert? Jeder der regelmäßig Anno Inhalte erstellt kann sich für die Initiative bewerben. Ihr findet weitere Details und einen Platz für Eure Bewerbung in unserem „Fan Initiative“ Thema hier: >LINK<

Den AnnoCast05 verpasst? Der Stream steht nun als Video on Demand zur Verfügung!
Ihr wurdet zum unpassendsten Zeitpunkt im Büro festgehalten oder wart kurzzeitig auf einer Expedition in unbekannten Gewässern verschollen? Kein Problem, unser AnnoCast Stream von letzter Woche steht nun als Video für die Nachwelt zur Verfügung:

Nachdem wir nun mit der gamescom den Vorhang für viele große Features lüften konnten, haben wir uns überlegt, Euch unsere Entwickler-Livestreams häufiger zu präsentieren. Was denkt Ihr darüber und gibt es noch andere Streaming- oder Videoformate die Ihr gerne sehen würdet?

Livestream von der Eurogamer Expo nächste Woche
Genaugenommen können wir Stream-Begeisterten direkt das nächste Highlight anbieten, denn wir werden nächste Woche nach Birmingham reisen um Anno 1800 auf der Eurogamer Expo vorzustellen. Falls ihr nicht zufällig nächste Woche dort seid, könnt ihr unsere Präsentation im EGX Live Stream am 20. September um 14Uhr CEST hier verfolgen: https://www.twitch.tv/egx

Außerdem wollen wir schauen ob wir es einrichten können, den Stream einfach auf unserem Ubisoft Blue Byte Channel zu hosten.

Ein Bericht: Star Player auf der gamescom
Irgendwie können wir nicht aufhören, in gamescom Erinnerungen zu schwelgen. Wir wollten Euch einen persönlichen Bericht von unserem Anno Star Player Freeway nicht vorenthalten, der mit zwei anderen Anno Begeisterten von Ubisoft eingeladen wurde die gamescom 2018 zu besuchen.

Schon seit vielen Jahren steht Anno ganz oben auf meiner Liste, wenn es um Spiele geht. So war es eine Überraschung für mich, dass ich als Star Player exklusiv einen Blick auf Anno 1800 werfen konnte, welches im Rahmen der Gamescom 2018 zum ersten Mal für die Öffentlichkeit anspielbar war.

Am Dienstag den 21.08.2018 erwarteten mich gleich mehrere Überraschungen. Zuallererst musste ich natürlich Anno 1800 anspielen und bereits da gab es für mich als Anno Union-Mitglied gleich mehrere Neuerungen, über die ich mich sehr freute. Zum einen gab es eine neue innovative Benutzeroberfläche, die bisher noch nicht bekannt war. Diese hebt sich nicht nur optisch besonders ab, sondern bietet auch eine gute Übersicht sowie kleine Anpassungsmöglichkeiten. Ein besonderes Highlight war aber das „Blueprint“-Feature, welches es dem Spieler erlaubt, Gebäude zunächst nur vorzubauen und später im Spiel zu ergänzen, was die Stadtplanung in Anno 1800 auf ein völlig neues Level hebt. In nur 20 Minuten überzeugt mich die liebevolle Demo, die voller schöner Momente steckt, die man nicht nur sehen, sondern auch hören und vor allem spüren kann.

Nach meinem Spieletest folgt auch gleich die Bühnenpräsentation von Anno 1800, bei dem nicht nur der 26.02.2019 als Veröffentlichungsdatum bekannt geben wurde, sondern auch gleich zwei neue Inhalte. Zum einen natürlich das spannende zweite Setting Südamerika, welches in Zusammenarbeit mit der Anno Union besonders gut gestaltet wurde. Endlich können wir auch auf Reisen gehen! Bei spannenden Expeditionen wird es möglich sein, neue Abenteuer zu bestreiten und so beispielsweise den wilden Priester auf der Love Island zu verschiffen. Belohnt werden wir natürlich dafür auch.

Am Donnerstag konnten wir Anno-StarPlayer bei einem Dinner der Anno Union teilnehmen. Der Abend war zu kurz, um alle kennenzulernen, aber dennoch habe ich mit vielen spannende Unterhaltung über unser Lieblingsspiel geführt und viel Freude in den Augen gesehen, wenn es um das Thema Anno 1800 ging. Insgesamt war es ein gelungenes Dinner mit köstlichem Essen und einer familiären Atmosphäre, die entspannter nicht hätte sein können.

Für mehr Eindrücke und Bilder schaut gerne auf meinem Twitter-Kanal vorbei.

Unsere Anno Ubisoft Starplayer gfrew, Swimming-Paul und Freeway beim spielen von Anno 1800 an unserem gamescom Stand.

Der DevBlog diese Woche und kommende Inhalte
Natürlich wollen wir nicht nur Fanprojekte sondern alle unsere Fans unterstützen: wir werden bald Schritt für Schritt damit anfangen, Euch Wallpaper und anderes Fanmaterial auf der Union zur Verfügung zu stellen. Im kommenden DevBlog „Die neue Welt“ werden viele Eurer brennenden Fragen über die zweite Session beantwortet werden. Wir sind jetzt schon gespannt auf Euer Feedback.

Der Fokus des nächsten Union Updates wird auf einem größeren Community Q&A liegen, welches Fragen aus der Union, unseren Communities, dem Stream und was eventuell noch im kommenden DevBlog aufkommt, beantworten wird.

Und wie üblich freuen wir uns über Eure Feedback, Eure Wünsche, Vorschläge oder einfach gute Anno Vibes in den Kommentaren!

30 Kommentare

Union Update: Rückblick, Ausblick und LiveStream

Eine weitere gamescom liegt hinter uns – und was für eine großartige Show es für Anno 1800 und unser Team von Ubisoft Blue Byte war! Wir hatten einige Neuigkeiten im Gepäck und für alle Union Mitglieder, die nicht dabei sein konnten, wollen wir die Messe heute einmal rekapitulieren und Euch einen Ausblick auf die Inhalte der kommenden Wochen geben.

Anno 1800 hat ein Erscheinungsdatum: 26. Februar 2019
Fangen wir einfach mit den größten gamescom Neuigkeiten an: Anno 1800 erscheint weltweit für Windows PC am 26. Februar 2019. Und um diese Neuigkeit gebührend zu feiern, veröffentlichten wir einen neuen Trailer der einen ersten Ausblick auf die neue Welt gab.

Vorbestellungen für alle Editionen sind nun Live
Mit dem nun gelüfteten Geheimnis um das Veröffentlichungsdatum hatten sich viele von Euch gefragt wo und wann Ihr Anno 1800 kaufen könnt. Und die Antwort dazu ist… Anno 1800 ist bereits jetzt in drei verschiedenen Editionen vorbestellbar (basierend auf Eurem Heimatland).

Egal ob Ihr einfach nur das Grundspiel haben wollt, nach digitalen Extras ausschau haltet oder Euch das Artbook ins Regal stellen wollt – wir haben für jeden Anno Fan etwas im Angebot. Egal, für welche Edition Ihr Euch entscheidet, Vorbestellungen (nur vonteilnehmenden Händlern) erhalten außerdem das Imperium-Paket, darin enthalten eine Memoriam Statue zu Ehren Anno 1602 sowie exklusiven alternativen Modellen für Euer Flaggschiff und den Zug.
Zusätzlich wird zur Erscheinung des Spiels eine spezielle Version für den Einzelhandel erhältlich sein, die neben dem Grundspiel mit drei kleinen Lithographien und einem ausgewählten Soundtrack erscheint.

Die genauen Details findet Ihr hier: https://www.anno-union.com/anno-1800-release-datum-und-vorbestellung/

Wir haben einen Preis gewonnen!
Mit dem Überreichen des „Bestes PC Spiel“ Preis von einer Expertenjury hätte gamescom 2018 für Anno 1800 wohl kaum besser starten können. Man sieht das Dirk und Erwin ganz schön aus dem Häuschen sind. Aber damit noch nicht genug, am Samstag gewann Ubisoft die Auszeichnung für den von den Fans abgestimmten „Bester Entwickler der Show“. Vielen Dank für alle Euren Support und Stimmen, wir könnten kaum glücklicher sein!

Anno 1800 ist groß – aber Ihr solltet Euch ein eigenes Bild machen!
Mittlerweile sind viele geschriebene Artikel und Vorschauvideos von Influencern und Presse aus aller Welt im Internet aufgetaucht. Wir wollen Euch hier einen kleinen Einblick darüber geben, was wir hinter verschlossenen Tür auf der gamescom und auf unserem Studioevent kurz vor der Messe gezeigt haben. Geladene Presse konnte in drei Spielstunden einen detaillierten Einblick in die ersten drei Bevölkerungsstufen des Spiels erhalten, sowie ein Auge auf die brandneue Inhalte, wie die Expeditionen oder das Museum, werfen. Und das bringt mich doch zu…

Der Anno 1800 Stand, die Ubilounge Masterclass und die Bühnenpräsentationen
Der wohl aufregendste Teil der Messe war unser großer Anno 1800 Stand, bei dem Fans zum ersten Mal Anno 1800 testen und ganz besondere Erinnerungsfotos im Stil des 19ten Jahrhunderts aufnehmen konnten.
Ein bisschen Spaß auf unserem Anno Foto Booth musste sein – o5ighter aka Chris vom Community Team war auch mit von der Partie.Und der Stand wurde förmlich von Annoholikern belagert, mit Wartezeiten, die bereits Minuten nach Öffnung der Messe in den mehrstündigen Bereich hochschnellten. Trotz der langen Schlangen konnten tausende Gamer Ihre eigenen ersten Eindrücke vom siebten Teils der nun 20 Jahre alten Strategieserie bekommen, während wir versuchten, so viel Feedback wie möglich aufzusaugen. Wenn Ihr eine Chance hattet, Anno 1800 auf der Messe anzutesten, fühlt Euch frei Eure Meinung zur gamescom Demo in den Kommentaren mit uns Allen zu teilen!

Anno 1800 zu spielen war sicherlich ein Highlight, aber wir hatten noch ein paar Asse im Ärmel

Auf unserer eigenen Ubisoft Bühne konnten Zuschauer das erste Mal die neuen Features wie die Expeditionen, das Museum und den Blaupausen Modus in Aktion sehen. Hunderte Anno Fans haben sich dabei während den täglichen Shows vor der Bühne versammelt um auf Love Island entführt zu werden. Dabei war so gute Stimmung, dass selbst in einer so lauten Umgebung wie der Messehalle jeder den „Anno Union“ Ruf der Anno Fans vernahm (Ich war erschrocken, wie laut ihr werden könnt).
Love Island, als Throwback zur „Meuterei auf der Bounty“, wurde schnell zu einem Running Gag.

Während der Präsentationen in der UbiLounge gab es dann sogar Live Gameplay von der Presseversion zu sehen, ganz im Sinne der Unio. Zusätzlich konntet Ihr all Eure brennenden Fragen in dem knapp einstündigen Präsentationen an uns richten. Während wir im Vorfeld bereits anmerkten, dass ihr besser etwas früher auftaucht um Euch einen Platz zu sichern, habt Ihr die Räumlichkeiten mit teilweise mehr als 60 Leuten ordentlich ausgelastet. Über die Woche besuchten uns viele hunderte Anno begeisterte Gamer in der Ubilounge Masterclass um einen exklusiven Einblick in die neuen Features zu erhalten.
Ihr habt bei unseren Bühnenpräsentatioen die Halle so richtig zum beben gebracht.

Das Union Community Dinner
Ein ganz besonderes Highlight für uns war das Union Community Dinner am Donnerstagabend, bei dem wir in der Gesellschaft von fast 30 Personen über Anno 1800 und die Union diskutierten, und uns dabei an deftigem Kölner Brauhaus Essen stärken konnten. Und als das Restaurant die Türen schließen musste, konnte sich die Truppe kaum trennen, weswegen wir erst um 1 Uhr die Reise zurück ins Hotel antraten. Ein erfolgreicher Anno Tag war abgeschlossen mit einem brillanten Community Abend: wir sind hungrig für mehr und wer weiß, vielleicht war es nicht das letzte Event seiner Art?

Irgendwie hatten wir total vergessen alle Teilnehmer auf ein Foto zu bannen. Wir waren wohl von der Stimmung zu sehr abgelenkt. 

Wie ist es denn eigentlich mit allen Union Mitgliedern, die uns nicht auf der gamescom besuchen konnten?
Um Euch allen eine Chance zu geben zu sehen, was wir der Presse und Anno Fans auf der Messe vorstellten, werden wir diesen Donnerstag einen AnnoCast Devstream abhalten. Dort haben wir noch mal die Gelegenheit, die Messe zu rekapitulieren aber auch vor allem Euch die gamescom Demo live zeigen, die wir auch der Presse und in der UbiLounge vorgestellt hatten.
Letzte Woche hatten wir ja angefangen Eure Fragen zu sammeln, und da das heutige Update schon ziemlich vollgepackt ist, werden wir einige davon einfach direkt im kommenden Stream beantworten.

Ihr erinnert Euch vielleicht daran, dass wir von Anno 1800 gamescom Goodies gesprochen hatten? Während des Streams werden wir Euch allen eine Chance geben etwas von diesem Loot zu ergattern, weswegen wir ein paar der begehrten Stücke während des Streams verlosen werden. Um noch einen oben drauf zu setzen, haben uns unsere Freunde von Corsair Gaming ebenfalls ein paar nette Giveaways für den Stream zur Verfüfung gestellt.

Wir freuen uns auf Euch diesen Donnerstag um 16:30 Uhr für unseren „Post gamescom Stream“ auf twitch.tv/ubisoftbluebyte

Und was gibt es im Monat September und darüber hinaus?
Nach der gamescom 2018 gibt es für uns so einige Themen zu bearbeiten. In den kommenden Wochen bringen wir detaillierte DevBlogs zu allen neu vorgestellten Features. Den Anfang macht dabei die neue Welt, bei der wir in der nächsten Woche die Lupe einmal ganz genau auf die zweite Session legen werden.

Aber es gibt auch so einige Themen für die kommenden Union Updates, unter Anderem werden wir unsere neue Fan Initiative langsam starten und auch bald die Finalisten des Schiffswettbewerbs vorstellen.

Jetzt heißt es vorerst keine Verschnaufpausen mehr auf der Union, denn es gibt  bis zur Veröffentlichung noch einige Themen die wir im Februar 2019 behandeln wollen. Bereits in Arbeit ist ein großer DevBlog zum Thema Seekampf und außerdem wird es mehr Streams als zuvor geben, es steht eine neue Runde des Union Fokus Tests an und wir haben tatsächlich noch nicht alle neuen Features enthüllt. Bis zur Veröffentlichung gibt es also noch einige spannende Inhalte, haltet also ein Auge auf für kommende Union Updates und DevBlogs.

30 Kommentare

UnionUpdate: Ein Jahr Anno Union!

Es war ein heißer Spätsommer, als wir die Anno Union auf der gamescom 2017 ankündigten. Für unser Team ein Projekt aus Leidenschaft und seit damals hat sich die Plattform in eine stolze Community Initiative gewandelt. Die letzten 12 Monate waren für uns ein spannender Marathon: wir haben über 100 Blogs mit mehr als 70.000 Wörtern veröffentlicht und dabei Dutzende Screenshots über ein Spiel geteilt, welches damals noch über ein Jahr von der Veröffentlichung entfernt war.  Mit über 10.000 Kommentare voll mit wertvollen Feedback, Hunderten von unglaublich kreativen Beiträgen in unseren Wettbewerben und wachsenden sowie neu aufkommenden Fanprojekten können wir sagen: es war die Reise wert und die Anno Union ist gekommen, um zu bleiben.

Heute wollen wir Euch allen für Eure Passion für das Projekt und Unterstützung mit unzähligen Kommentaren und Ideen danken. Eure Stimme hat bereits und wird auch in Zukunft weiteren Einfluss auf viele Inhalte des Spiels nehmen. Die Kombination von Feedback aus Diskussionen, Abstimmungen und den Fokus Tests haben sich als extrem hilfreich bei der Entwicklung von Anno 1800 erwiesen.

Bis zur Veröffentlichung des Spiels am 26. Februar 2019, haben wir noch einige Themen die wir abhandeln wollen. Wir werden Euch nicht nur weitere DevBlogs, Abstimmungen und Live-Streams bringen; wir werden außerdem in den kommenden Wochen und Monaten mehr und mehr Annoholiker zu unseren Spieltests einladen.

Das einjährige Jubiläum der Union war außerdem die perfekte Gelegenheit, die neue Version der Anno Union Seite zu veröffentlichen, welche einige Verbesserungen mit sich bringt. Ihr könnt Euch in naher Zukunft auf neue Inhalte auf der Website freuen, wenn wir Euch Material wie Wallpaper zur Verfügung stellen, aber auch Fans und Kreationen aus der Community einen festen Platz im Rampenlicht geben. Aber mehr darüber in kommenden Union Updates!

Was ist Euer Fazit für das erste Jahr Anno Union? Wir haben einiges an Arbeit und Liebe das Projekt gesteckt, welches Anno 1800 weit über die Veröffentlichung begleiten soll.

33 Kommentare

Union Update: Vorschau zur gamescom 2018

Zeit vergeht und es sind nur noch Wochen bevor die gamescom für hunderttausende Gaming Fans ihre Pforten öffnet. Für Anno 1800 ein Event mit großer Bedeutung und heute wollen wir mit Euch einige aufregende Neuigkeiten über unsere Präsenz auf der gamescom 2018 teilen.

Anno 1800 wirft seinen Anker in Köln
Die diesjährige Messe wird einiges für Annoholiker zu bieten haben, denn Ihr werdet in der Lage sein, den siebten Teil der zwanzig Jahre alten Strategieserie selbst an unserem Anno 1800 Stand zu spielen.
Und als wenn selbst spielen nicht genug wäre, wird es erneut Präsentationen in unserer UbiLounge geben, bei denen wir Euch einen exklusiven Einblick in das Spiel geben werden und uns Euren Fragen stellen.

Außerdem werden wir den Vorhang um noch nie gezeigte Features lüften, welche ihr nicht nur selbst ausprobieren, sondern auch während unserer täglichen Anno 1800 Präsentationen sehen könnt. Für diejenigen, die uns nicht in Köln besuchen können: Wir werden eine Übersicht über die großen Ankündigungen hier auf dem Anno Union Blog teilen, gefolgt von detaillierten DevBlogs auf die Ihr Euch nach der gamescom freuen könnt.

Community Dinner Einladungen werden diese Woche verschickt
Unsere Anno Union Community Initiative erblickte das Licht der Welt während unserer großen gamescom 2017 Enthüllung und was wäre besser, als diesen Jahrestag mit einem großen Community Dinner zu feiern?
Wir verschicken noch diese Woche die Einladungen via Email, welche weiterhin alle notwendigen Details zum Event beinhalten werden. Bitte beachtet, dass die Sitzplätze limitiert sind, also werden nur Leute mit einer Einladung am Event teilnehmen können.

Der Schiffsdesign Wettbewerb ist geschlossen
Der Einsendezeitraum für den Union Schiffsdesign-Wettbewerb ist nun offiziell beendet. Die Kreativität und großartigen Designideen welche von euch Annoholikern kam, hat das Team beeindruckt. Es wird etwas dauern, durch alle Einträge zu gehen und wir halten euch auf dem Laufenden mit einem kommenden Union Update.

Kommende Inhalte
Da wir momentan in den letzten Vorbereiten für die gamescom stecken, müssen wir den dieswöchigen DevBlog auf die nächste Woche verschieben. Dafür wartet aber der nächste DevBlog mit einem sehr spannendem Thema auf: Audio Design in Anno 1800.
Den genauen Zeitplan für unsere gamescom UbiLounge und Bühnenpräsentationen werden wir in der kommenden Woche mit Euch teilen.

Wir freuen uns, Euch auf der gamescom zu sehen!

18 Kommentare