Springe zum Inhalt

Schlagwort: LiveStream

Union Update: Zeit, Luft zu holen

Ist es wirklich schon eine Woche her, seit wir das letzte Union Update veröffentlicht haben? Die Zeit fliegt wenn man so beschäftigt ist. Die letzten Monate in der Entwicklung eines Spiels können eine aufregende Achterbahnfahrt sein. Es hat etwas sehr magisches, wenn man die verschiedenen Fäden endlich zusammenkommen sieht. Und glaubt uns, mit einem Spiel, so Featurereich wie Anno 1800, bedeutet das einen Haufen Fäden mit denen man arbeiten muss!

Zwischen der eigentlichen Entwicklung und dem Reisen – welches eine Notwendigkeit für viele Mitglieder des Teams ist – vor dem großen Release, haben wir oft leider keine Zeit um neue Einsichten in die Union zu stellen (auch wenn wir das Gefühl haben, dass ihr uns zustimmt, wenn wir uns auf die Fertigstellung des Spiels fokussieren sollten).

Ums kurz zu machen – Es gibt diese Woche keinen neuen DevBlog für euch. Wir werden unser reguläres Programm nächste Woche mit einem Einblick in die Diplomatie von Anno 1800 fortsetzen.

Community Spotlight
Diese Woche wollen wir das Spotlight auf die Facebook Gruppe „Anno Polonia“ richten, eine polnisch-sprachige Community:

Hej Annoholicy z Polski,
Znacie język polski i checie poznać innych fanów Anno z waszego kraju? Sprawdźcie Anno Polonia na Facebooku! Jest to nowa, ciągle rosnąca grupa, dzięki której będziecie nie tylko na bieżąco z Anno-News, ale również będziecie mieli szansę porozmawiać z innymi fanami Anno.

Stream Highlights
Wir wollen euch jedoch nicht ganz ohne euer Anno-tainment lassen, daher könnt ihr eure Lieblingsmomente aus dem AnnoCast 06 letzte Woche mit uns hier wieder-erleben:






14 Kommentare

Union Update: Rückblick, Ausblick und LiveStream

Eine weitere gamescom liegt hinter uns – und was für eine großartige Show es für Anno 1800 und unser Team von Ubisoft Blue Byte war! Wir hatten einige Neuigkeiten im Gepäck und für alle Union Mitglieder, die nicht dabei sein konnten, wollen wir die Messe heute einmal rekapitulieren und Euch einen Ausblick auf die Inhalte der kommenden Wochen geben.

Anno 1800 hat ein Erscheinungsdatum: 26. Februar 2019
Fangen wir einfach mit den größten gamescom Neuigkeiten an: Anno 1800 erscheint weltweit für Windows PC am 26. Februar 2019. Und um diese Neuigkeit gebührend zu feiern, veröffentlichten wir einen neuen Trailer der einen ersten Ausblick auf die neue Welt gab.

Vorbestellungen für alle Editionen sind nun Live
Mit dem nun gelüfteten Geheimnis um das Veröffentlichungsdatum hatten sich viele von Euch gefragt wo und wann Ihr Anno 1800 kaufen könnt. Und die Antwort dazu ist… Anno 1800 ist bereits jetzt in drei verschiedenen Editionen vorbestellbar (basierend auf Eurem Heimatland).

Egal ob Ihr einfach nur das Grundspiel haben wollt, nach digitalen Extras ausschau haltet oder Euch das Artbook ins Regal stellen wollt – wir haben für jeden Anno Fan etwas im Angebot. Egal, für welche Edition Ihr Euch entscheidet, Vorbestellungen (nur vonteilnehmenden Händlern) erhalten außerdem das Imperium-Paket, darin enthalten eine Memoriam Statue zu Ehren Anno 1602 sowie exklusiven alternativen Modellen für Euer Flaggschiff und den Zug.
Zusätzlich wird zur Erscheinung des Spiels eine spezielle Version für den Einzelhandel erhältlich sein, die neben dem Grundspiel mit drei kleinen Lithographien und einem ausgewählten Soundtrack erscheint.

Die genauen Details findet Ihr hier: https://www.anno-union.com/anno-1800-release-datum-und-vorbestellung/

Wir haben einen Preis gewonnen!
Mit dem Überreichen des „Bestes PC Spiel“ Preis von einer Expertenjury hätte gamescom 2018 für Anno 1800 wohl kaum besser starten können. Man sieht das Dirk und Erwin ganz schön aus dem Häuschen sind. Aber damit noch nicht genug, am Samstag gewann Ubisoft die Auszeichnung für den von den Fans abgestimmten „Bester Entwickler der Show“. Vielen Dank für alle Euren Support und Stimmen, wir könnten kaum glücklicher sein!

Anno 1800 ist groß – aber Ihr solltet Euch ein eigenes Bild machen!
Mittlerweile sind viele geschriebene Artikel und Vorschauvideos von Influencern und Presse aus aller Welt im Internet aufgetaucht. Wir wollen Euch hier einen kleinen Einblick darüber geben, was wir hinter verschlossenen Tür auf der gamescom und auf unserem Studioevent kurz vor der Messe gezeigt haben. Geladene Presse konnte in drei Spielstunden einen detaillierten Einblick in die ersten drei Bevölkerungsstufen des Spiels erhalten, sowie ein Auge auf die brandneue Inhalte, wie die Expeditionen oder das Museum, werfen. Und das bringt mich doch zu…

Der Anno 1800 Stand, die Ubilounge Masterclass und die Bühnenpräsentationen
Der wohl aufregendste Teil der Messe war unser großer Anno 1800 Stand, bei dem Fans zum ersten Mal Anno 1800 testen und ganz besondere Erinnerungsfotos im Stil des 19ten Jahrhunderts aufnehmen konnten.
Ein bisschen Spaß auf unserem Anno Foto Booth musste sein – o5ighter aka Chris vom Community Team war auch mit von der Partie.Und der Stand wurde förmlich von Annoholikern belagert, mit Wartezeiten, die bereits Minuten nach Öffnung der Messe in den mehrstündigen Bereich hochschnellten. Trotz der langen Schlangen konnten tausende Gamer Ihre eigenen ersten Eindrücke vom siebten Teils der nun 20 Jahre alten Strategieserie bekommen, während wir versuchten, so viel Feedback wie möglich aufzusaugen. Wenn Ihr eine Chance hattet, Anno 1800 auf der Messe anzutesten, fühlt Euch frei Eure Meinung zur gamescom Demo in den Kommentaren mit uns Allen zu teilen!

Anno 1800 zu spielen war sicherlich ein Highlight, aber wir hatten noch ein paar Asse im Ärmel

Auf unserer eigenen Ubisoft Bühne konnten Zuschauer das erste Mal die neuen Features wie die Expeditionen, das Museum und den Blaupausen Modus in Aktion sehen. Hunderte Anno Fans haben sich dabei während den täglichen Shows vor der Bühne versammelt um auf Love Island entführt zu werden. Dabei war so gute Stimmung, dass selbst in einer so lauten Umgebung wie der Messehalle jeder den „Anno Union“ Ruf der Anno Fans vernahm (Ich war erschrocken, wie laut ihr werden könnt).
Love Island, als Throwback zur „Meuterei auf der Bounty“, wurde schnell zu einem Running Gag.

Während der Präsentationen in der UbiLounge gab es dann sogar Live Gameplay von der Presseversion zu sehen, ganz im Sinne der Unio. Zusätzlich konntet Ihr all Eure brennenden Fragen in dem knapp einstündigen Präsentationen an uns richten. Während wir im Vorfeld bereits anmerkten, dass ihr besser etwas früher auftaucht um Euch einen Platz zu sichern, habt Ihr die Räumlichkeiten mit teilweise mehr als 60 Leuten ordentlich ausgelastet. Über die Woche besuchten uns viele hunderte Anno begeisterte Gamer in der Ubilounge Masterclass um einen exklusiven Einblick in die neuen Features zu erhalten.
Ihr habt bei unseren Bühnenpräsentatioen die Halle so richtig zum beben gebracht.

Das Union Community Dinner
Ein ganz besonderes Highlight für uns war das Union Community Dinner am Donnerstagabend, bei dem wir in der Gesellschaft von fast 30 Personen über Anno 1800 und die Union diskutierten, und uns dabei an deftigem Kölner Brauhaus Essen stärken konnten. Und als das Restaurant die Türen schließen musste, konnte sich die Truppe kaum trennen, weswegen wir erst um 1 Uhr die Reise zurück ins Hotel antraten. Ein erfolgreicher Anno Tag war abgeschlossen mit einem brillanten Community Abend: wir sind hungrig für mehr und wer weiß, vielleicht war es nicht das letzte Event seiner Art?

Irgendwie hatten wir total vergessen alle Teilnehmer auf ein Foto zu bannen. Wir waren wohl von der Stimmung zu sehr abgelenkt. 

Wie ist es denn eigentlich mit allen Union Mitgliedern, die uns nicht auf der gamescom besuchen konnten?
Um Euch allen eine Chance zu geben zu sehen, was wir der Presse und Anno Fans auf der Messe vorstellten, werden wir diesen Donnerstag einen AnnoCast Devstream abhalten. Dort haben wir noch mal die Gelegenheit, die Messe zu rekapitulieren aber auch vor allem Euch die gamescom Demo live zeigen, die wir auch der Presse und in der UbiLounge vorgestellt hatten.
Letzte Woche hatten wir ja angefangen Eure Fragen zu sammeln, und da das heutige Update schon ziemlich vollgepackt ist, werden wir einige davon einfach direkt im kommenden Stream beantworten.

Ihr erinnert Euch vielleicht daran, dass wir von Anno 1800 gamescom Goodies gesprochen hatten? Während des Streams werden wir Euch allen eine Chance geben etwas von diesem Loot zu ergattern, weswegen wir ein paar der begehrten Stücke während des Streams verlosen werden. Um noch einen oben drauf zu setzen, haben uns unsere Freunde von Corsair Gaming ebenfalls ein paar nette Giveaways für den Stream zur Verfüfung gestellt.

Wir freuen uns auf Euch diesen Donnerstag um 16:30 Uhr für unseren „Post gamescom Stream“ auf twitch.tv/ubisoftbluebyte

Und was gibt es im Monat September und darüber hinaus?
Nach der gamescom 2018 gibt es für uns so einige Themen zu bearbeiten. In den kommenden Wochen bringen wir detaillierte DevBlogs zu allen neu vorgestellten Features. Den Anfang macht dabei die neue Welt, bei der wir in der nächsten Woche die Lupe einmal ganz genau auf die zweite Session legen werden.

Aber es gibt auch so einige Themen für die kommenden Union Updates, unter Anderem werden wir unsere neue Fan Initiative langsam starten und auch bald die Finalisten des Schiffswettbewerbs vorstellen.

Jetzt heißt es vorerst keine Verschnaufpausen mehr auf der Union, denn es gibt  bis zur Veröffentlichung noch einige Themen die wir im Februar 2019 behandeln wollen. Bereits in Arbeit ist ein großer DevBlog zum Thema Seekampf und außerdem wird es mehr Streams als zuvor geben, es steht eine neue Runde des Union Fokus Tests an und wir haben tatsächlich noch nicht alle neuen Features enthüllt. Bis zur Veröffentlichung gibt es also noch einige spannende Inhalte, haltet also ein Auge auf für kommende Union Updates und DevBlogs.

30 Kommentare

AnnoAfternoon #2: Voll zu den Dollborden – Live um 17 Uhr MESZ

Wie letzten Monat, haben wir einen spaßigen AnnoAfternoon mit den Community Team Mitgliedern Seraxia und O5ighter geplant. Kommt und schaut euch den Twitch Stream live um 17 Uhr MESZ auf unserem Twitch Channel an, oder hier im Blog.

Falls ihr den letzten AnnoAfternoon verpasst habt, könnt ihr euch die Aufzeichnung hier ansehen.

Kommentieren

Union Update: Stream Zusammenfassung Mai

Im heutigen Update gibt es eine Zusammenfassung des letzten AnnoCast Entwicklerstreams mit unserer Gamedesignerin Natacha und UI Designer Jack. Schnappt Euch einen Stuhl und schaut Euch das überarbeitete UI, die Stadtattraktivität und den Zoo in Aktion an!

Danke an alle, die unseren letzten AnnoCast besucht haben. Es war großartig zu sehen, wie aktiv die Union Mitglieder während des Livestreams mit uns chatten und diskutieren. Unsere Game Developer Streams sind für uns eine perfekte Gelegenheit, um Euch Spielszenen aus der Entwicklerversion von Anno 1800 zu zeigen. In der letzten Episode konnten wir dabei unsere große UI-Überarbeitung und die Stadtattraktivität zur Schau stellen. Ein perfekter Moment für Game Designer Natacha, um uns eine Tour durch den Zoo zu geben und aufzuzeigen, warum das neue Attraktivitätsfeature eine bedeutende Ergänzung für das Gameplay in der Anno-Serie ist.

Hier eine kurze Übersicht:

Streamingraum und Communitykreationen
Schon vor der ersten Episode des AnnoCast hatten wir Euch gebeten, Screenshots und anderen Communitykreationen einzusenden, damit wir den Streamingraum dekorieren können. Mit unserem neuen Streamingraum, welcher wortwörtlich einen Tag vor dem letzten AnnoCast fertig wurde, können wir nun endlich Eure Kunstwerke und Screenshots dazu benutzen, unseren Raum zu verschönern.

Community Insel
Wo wir gerade bei Kreationen aus der Community sind: Wie manche aufmerksamen Zuschauer richtig bemerkt haben, ist die Insel, die wir im Stream gezeigt haben, in der Tat die Community Insel von GMExpresso! Ihr könnt mehr Details über die Insel hier finden.

UI Überarbeitung und Handelsroutenmenü
Seit unserer letzten Episode durchlief das UI von Anno 1800 einer starken Überarbeitung. Unser UI Designer Khajag „Jack“ Jabaghchourian hat uns nicht nur das neue UI demonstriert, sondern auch darüber gesprochen, wie wichtig gutes UI Design gerade für ein Strategiespiel wie Anno 1800 ist.
Da das Handelsrouten Menü eines der Hauptthemen des letzten AnnoCast war, war es ein perfekter Kandidat um die visuellen Verbesserungen der neuen Iteration aufzuzeigen. Was haltet Ihr von der UI Überarbeitung und der künstlerischen Richtung, die wir mit Anno 1800 verfolgen? Wir sind auf Euer Feedback gespannt und fragen uns, ob Ihr eventuell sogar mehr über das Thema UI Design erfahren wollt?

Falls Ihr das neue und alte User Interface vergleichen wollt, könnt ihr euch AnnoCast 03 HIER ansehen.

Stadtattraktivität
Der Zoo ist eines der großen Bauprojekte, welches mit Anno 1800’s neuen Städteattraktivitäts-Feature kommt. Im Stream konnte uns Natacha Hentzien auf eine Tour durch ihr wunderschön gefertigtes Touristenparadies mitnehmen. Dabei hat sie uns außerdem durch den Zoo geführt, bei dem wir nicht nur herkömmliche Wildtiere in den Gehegen beobachten konnten, sondern auch exotische Tiere aus weit entfernten Ländern. Auch wenn man allein Stunden in den frei anpassbaren Zoo stecken kann, haben wir ebenfalls über Ornamente, Sehenswürdigkeiten sowie den neuen Besucherhafen gesprochen. Der Hafen dient als Ankunftspunkt für neugierige Touristen, die es kaum erwarten können, die Sehenswürdigkeiten unserer Stadt zu erkunden. Weiterhin mussten wir uns auch um einen besonderen Besucher kümmern, welcher mit der letzten Fähre anlegte und sich dazu entschieden hat, Wurzeln in unserer Stadt zu schlagen.
Aber es gibt auch eine Kehrseite der industriellen Revolution, die rußgeschwärzten Fabriken sind nicht wirklich etwas, was man gerade eine Anziehungspunkt für Touristen nennen würde. Mochtet Ihr den Raucheffekt um unsere Fabriken und wie gefiel Euch das visuelle Feedback und der Ausflug in den Zoo?

Community Q&A

mmateos19
Flüsse und kleine Seen auf den Inseln wären genial!
Antwort: Wir arbeiten im Moment daran und hoffen, dass wir bald ein paar Eindrücke herzeigen können!

Netorak2
Ist die lila Farbe in den Menüs eine Spielerwahl oder ist es immer diesselbe Farbe?
Antwort: Im Moment haben wir keine Pläne für ein anpassbares Farbschema in den Menüs. Ihr solltet jedoch beachten, dass das UI im Stream immer noch ein paar ältere Elemente beinhaltet. Das Interface ist ein laufendes Projekt und wird sich damit in den kommenden Monaten immer wieder verändern können. Wir sind definitiv an Eurem Feedback bezüglich des UI’s interessiert, also immer her  mit den Fragen!

martin1
Ist es möglich, Gebäude zu verschieben?
Antwort: Sollte nicht so schwer sein, richtig? Wir geben euch ein Update dazu in Kürze. 🙂

eric_spielerheim
Dem Zoo fehlt ein Zaun, gibt es Pläne das man einen Zaun hinzufügen kann?
Antwort: Auch wenn es im Moment keinen Zaun gibt, haben wir eine Menge Feedback aus der Community zu dem Thema bekommen. Wir schauen Mal, was sich da machen lässt!

TwitchChat
Was bedeutet die Währung im Besucherhafen-Interface?
Antwort: Das ist das aktuelle Einkommen, das durch die Touristen auf Eurer Insel generiert wird.

SardaHDD
Müssen wir eine schöne Stadt bauen und Touristen anlocken, um die besten Module/Leute zu kriegen?
Antwort: Wir werden euch viele verschieden Möglichkeiten bieten, um an Items zu kommen. Attraktivität ist nur ein der Wege, um Spezialisten zu bekommen, die Art von Spezialist mag aber durchaus zu dem Feature passen, über das Ihr ihn bekommen habt. Also keine Sorge, Ihr müsst nicht auf eine hohe Stadtattraktivität abzielen, um einen wertvollen Spezialisten anzulocken.

Sauerbraten95
Was passiert wenn ich den Zoo plötzlich niederreisse? Werden Leute protestieren?
Antwort: Die Anzahl der Touristen, welche die Stadt besuchen, basiert auf der Attraktivitätsstufe Eurer Stadt. Falls diese sinkt (weil Ihr zB. die Module im Zoo gesenkt habt, interessante Tiere mit langweiligen austauscht oder ein neues Industrieviertel anlegt), wird ein Teil von ihnen zurück zum Hafen gehen und auf die Fähre warten, um die Insel zu verlassen. Sie könnten jedoch ihre Meinung ändern, falls du neue Attraktionen anbietest.

Jalioss
Was ist die maximale Gehegekapazität im Zoo? Oder kann ich den Zoo so groß wie ich will machen?
Antwort: Mit dem Zoo ist uns Anpassbarkeit und kreative Freiheit extrem wichtig, deswegen werdet Ihr die Module frei und in beliebiger Anzahl platzieren können. Ihr werdet also eine große Vielfalt an Tieren und Lebensräumen präsentieren können, sowie in der Lage sein, Stadtornamente zur freien Gestaltung zwischen den Gehegen zu platzieren.

Lord_Desert
Wir funktionert die Attraktivität mit Festen und Feiern? Ich kann keine Punkte dafür auf eurer Insel sehen?
Antwort: Falls die allgemeine Zufriedenheit Eurer Bewohner steigt, könnten sie den Gefallen mit Festen erwidern. Außerdem wird es andere Ereignisse geben, welche die Zufriedenheit für eine kurze Weile stark ansteigen lassen, was darin enden kann, dass Eure Bewohner ein Fest in Eurer Stadt organisieren.

DieHun
Wird es uns möglich sein, jedes Ornament, Baum, etc individuell zu platzieren (wie in 1404) oder zufällig wie in 2205 (hoffentlich nicht), wo du einfach ein Rechteck ziehst und das Spiel platziert alles für dich?
Antwort: Ihr werdet die volle Kontrolle darüber haben, welches Ornament Ihr wo in Eurer Stadt platzieren könnt.

Langzeitannoholiker Annothek hat außerdem eine neue Zusammenfassung des Streams für euch vorbereitet:

Anno Afternoon #1

Am Sonntag, den 20. Mai, hatten wir eine Premiere des neuen Anno Community Streams: AnnoAfternoon! Anno Community Teammitglieder Seraxia und O5ighter haben ihre Fertigkeiten mit einem alten Klassiker und Fan-Favoriten getestet: Anno 1404! Sie haben es sogar geschafft, eine ansehnliche Anzahl von Patriziern in die Stadt Wolfshafen – benannt von der Community – zu locken.
Um unseren wichtigsten Handelspartner zu ehren, wurde die erste Siedlung im Orient „Al’s Summer Home“ (da „Al Zahirs Summer Mansion“ etwas lang ist) benannt. Ein paar fragwürdige Entscheidungen – neben der Namensgebung – wurden getroffen, wie zum Beispiel das Platzieren einer Kapelle in der Orientsiedlung, statt einer Moschee, da es die Hoffnung gab, dass die Nomaden mit dieser Entscheidung glücklich wären.

Wir hatten sehr viel Spaß mit Euch und planen in der nächsten Episode einfach da weiterzumachen, wo wir den ersten Stream aufgehört haben, diesmal aus dem umdekorierten Streamingraum in Newcastle! (Wahrscheinlich brauchen wir damit nicht so lang wie die lieben Kollegen in Mainz. :D)
Habt Ihr Euch den Community Stream angesehen? Diskutiert die neue Community Show, lasst uns Eure Gedanken wissen und vergesst nicht, uns wissen zu lassen, falls Ihr mehr Formate wie unseren AnnoCast und den AnnoAfternoon Community Stream in Zukunft sehen wollt.

Das war es auch schon wieder mit dem heutigen Community Update. Es gibt die Woche für uns noch einiges zu tun, bevor sich einige unsere Kollegen eine wohlverdiente Pause am kommenden langen Wochenende gönnen werden. Wir werden nächste Woche wieder da sein mit einem neuen DevBlog und weiteren Updates von der Community Front.

25 Kommentare

Union Update: Playtest und AnnoCast

Während die Union Blogs für Euch eine großartige Möglichkeit sind, um an Hintergründe zur Entwicklung zu kommen sowie für uns Euer direktes Feedback darüber zu erhalten, ist es für uns ebenfalls wichtig zu wissen, wie sich Anno 1800 für Euch anfühlt und spielt.

Und genau das ist der Grund, warum uns diese Woche eine kleine Gruppe aktiver Union Mitglieder in Mainz besuchen wird, um den momentanen Stand von Anno 1800 zu testen und ihre Meinung mit uns zu teilen. Wir werden Euch ausführlicher über den Playtest im nächsten Union Update berichten.
Dieser Anno Union Playtest ist aber nur der Anfang: Mit dem Beginn des kommenden Jahres werden wir mehr Union Mitgliedern die Chance geben Anno 1800 testen zu können, ob nun auf einem weiteren Event in kleiner Gruppe im Studio, ausführlichen Diary-Studies oder Online Tests, in dem Ihr das Spiel von zu Hause aus testen könnt.

Haltet also ein Auge auf zukünftige Neuigkeiten über kommende Playtests und haltet im Hinterkopf das die beste Chancen das Spiel zu testen für diejenigen bestehen, die ein aktiver und konstruktiver Teil der Union sind. Außerdem werden wir eventuell ein paar Union Ideen uns für zukünftige Tests zunutze machen, wie zum Beispiel eine Bewerbungsrunde die uns dabei helfen kann, potenzielle Kandidaten zu identifizieren.

Anno 1800 Livestream: 14th Dezember at 4:30 PM
Das Ende des ersten Jahres der Anno Union neigt sich langsam dem Ende zu, aber wir wollen Euch nicht einfach ohne einen letzten Stream in das nächste Jahr entlassen. In der zweiten Episode unseres AnnoCast werden wir nicht einfach nur über den Stand des Spiels reden, es wird das erste Mal sein, in dem wir Euch Anno 1800 Live Gameplay zeigen werden!

Es hat sich doch tatsächlich herausgestellt, dass wir abgesehen von Material aus dem Prototypen und dem einen oder anderen kleinen Clip oder Screenshot in der Union, Euch noch kein Gameplay gezeigt haben. Das können wir natürlich nicht so auf uns beruhen lassen.

Wie gehabt werden wir kurz vor dem Start des Streams einen Artikel mit dem eingebetteten Video bereitstellen. Für diejenigen die es nicht schaffen Live einzuschalten wird in der kommenden Woche eine Zusammenfassung mit der aufgezeichneten Show in der Union zur Verfügung gestellt.

AnnoCast 02 startet nächste Woche Donnerstag, dem 14ten Dezember um 16:30 Uhr auf: twitch.tv/ubisoftbluebyte

Die aktuelle Abstimmung ended nächste Woche

Mit über 2000 Stimmen wird es doch so langsam an der Zeit, die Abstimmung zur Weltausstellung zu beenden. Hast Du irgendwie total vergessen Deine Stimme abzugeben? Sieh dies als letzten Aufruf abzustimmen, bevor wir die Abstimmung zur Messe nächsten Montag schließen. Da nur noch ein paar Wochen in diesem schönen Jahr verbleiben, könnt Ihr mit der nächster Abstimmung Anfang 2018 rechnen.

Und wo wir gerade bei Abstimmungen sind, wie wäre es mit einem kleinen Ausblick: Wir wetten Ihr erinnert Euch noch an den Gewinner der ersten großen Abstimmung, dem visionären Artur Gasparov. Während er nach der durchaus anstrengenden Wahl ziemlich beschäftigt schien, konnten wir es tatsächlich einrichten, ein Moment seiner Aufmerksamkeit für den kommenden DevBlog zu stehlen.

Wir sind auf Eure Kommentare gespannt!

 

Community QnA

fleischlaberl
Wir kennen bisher nur einen Teil des Militärsystems, und ich würde gerne ein Bild von eurem gesamten Plan bezügl Militär (zb wie sieht die Übernahme eines Hafens aus?) machen. Erst dann kann ich mir meine Meinung bezügl Landeinheiten wirklich bilden. Vielleicht also zuerst mehr Informationen für alle statt internen Diskussionen?

Basti: Feedback ist ein wichtiger Motor für uns, dennoch müssen wir uns selbst über Dinge ein Bild machen, in dem wir diese Aspekte im Produktionsteam diskutieren. Wir verstehen das gerade bezüglich des Militär DevBlogs noch viel Informationsbedarf in der Union vorherrscht. Für den Moment werdet Ihr Euch noch ein wenig geduldigen müssen, aber keine Sorge, wir mit weiteren Details zum Thema Militär zurückkommen.

DiruKamachi
Der Postkartenmodus war immer schön, den hatte ich tatsächlich sehr oft laufen. Ganz besonders wenn ich das Glück hatte eines der drei Tiere in der 1404 zu bekommen.
Oh man die hab ich geliebt. Und seitdem auch schmerzlich in jedem anderen Teil vermisst.

Basti: Der Postkartenmodus wird in Anno 1800 zurück sein. Wir können es jetzt schon kaum erwarten zu sehen, wie Ihr euch in Anno Panoramen austoben werdet.

Niclas-J
Ist vielleicht ein etwas großer Wunsch, aber ein wenig Videomaterial bezüglich der 3D-Entwicklung würde ich wirklich spannend finden.
palemale53
Ich war schon immer an dem Prozess zur Erstellung von “Assets” interessiert. Besonders der Teil mit den detaillierten Texturen ohne die Performance zu beeinflusssen war äußerst spannend. Gibt es vielleicht die Möglichkeit das ihr ein Time-Lapse von dem Erstellungsprozess eines der wundervollen Anno Gebäude erstellt?

Basti:
Selbst kleine Clips kosten immer ein wenig mehr Zeit aber wir werden sehen, dass wir zukünftige Beiträge mit mehr Videos auf hübschen können. Time-Lapse Videos sind dabei etwas schwieriger aber mal sehen ob sich im Team ein Freiwilliger dafür findet.

OneklickLP
Wird es Einhörner geben?

Basti: Ich weiß genau warum Du fragst also……..kein Kommentar 😀

67 Kommentare

Union Update: 2070 Stream Zusammenfassung

Heute im Community Update geben wir Euch eine Übersicht über den Anno 2070 Stream sowie Ausblick auf die kommende Anno Union Inhalte. Wir rechnen damit, dass der DevBlog dieser Woche uns Material für das nächste QnA geben wird, also sind unsere Antworten auf Eure Fragen wieder zurück mit dem Union Update am kommenden Montag.

Wir haben unsere Anno 2070 Party erfolgreich über die Bühne gebracht, auch wenn Keto es leider nicht mehr rechtzeitig zu unserem Jahrestag geschafft hat. Basierend auf Euren Wünschen hatten wir an den Stellschrauben gedreht, um das Endlosspiel etwas fordernder und spannender zu gestalten. Da 90 Minuten für einen Annoholiker keine lange Zeit darstellt, kam die größte Herausforderung allerdings nicht von der KI, sondern von den Spielern selbst, die jeweils mit dem Städtechaos des Vorgängers umgehen mussten. Für zukünftige Let’s Play Streams haben wir uns deswegen überlegt, direkt mit einem Savegame einzusteigen oder wie wäre es mit der Idee, Euch das Szenario vorgeben zu lassen?

Im Stream hatten wir erneut einige Geschenke im Chat verlost. Die Gewinner der Anno 1701 und der Anno 2070 Verlosung können sich schon bald über Post aus unserem Studio freuen.
Viele der Fragen rankten sich um die Profession unserer Gäste und ihre Erinnerungen zu der Entwicklung von Anno 2070. Hier noch einmal unsere Entwickler aus dem Stream im Überblick:

Dirk, Creative Director
Christian, Software Developer
André, Concept Artist
Rolf, 3D Artist
Sebastian, Game Designer
Norbert, E.P (Executive Plant)

Wenn Euch noch Fragen an unsere Gäste auf dem Herzen liegt, Ihr aber keine Chance hattet diese im Streams zu stellen, hinterlasst einfach einen Kommentar am Ende des Blogs. Wir werden Eure Fragen weiterleiten und im nächsten Community Update adressieren.

Dirk hat während des Streams einen Ausblick darüber gegeben, dass mit Anno 1800 viele Optionen kommen werden, um das Endlosspiel nach Euren Wünschen zu gestalten. Langzeitmotivation und Wiederspielwert stehen ganz oben auf unserer Prioritätenliste für Anno 1800.
Was die Deko angeht, mussten wir Euch noch ein wenig vertrösten. Durch ein paar Umbauarbeiten im Büro haben wir uns dazu entschieden, die großen Veränderungen im Streaming Raum an Anfang des nächsten Jahres in einem großen Rutsch durchzuführen. Dann könnt Ihr Euch aber auf eine Anno 1800 Wand mit Euren Screenshots und anderen Community Highlights freuen.
Entwickler Rolf hat nicht nur seinen interessanten Werdegang vom Concept-Artist zum 3D Artist geteilt, wir haben auch einen Ausblick auf den nächsten „Behind the Scenes“ DevBlog gegeben, der sich mit dem Erstellen von 3D Modellen für Anno 1800 beschäftigen wird.
Weiterhin haben wir am Ende angekündigt, dass es einen weiteren Stream bis zum Ende des Jahres geben wird. In der nächsten Episode des AnnoCast werden wir nicht nur über den aktuellen Entwicklungsstand des Spiels reden, sondern zum aller ersten Mal Anno 1800 Live und in Action zeigen!

Wie Ihr ja wisst, sind unsere Streams ein Unterfangen des Entwicklerteams und daraus resultierend, können wir Euch nur alle paar Wochen mit einem Stream versorgen. Die Streams selbst scheinen Euch jedoch zu gefallen und uns geistert sicherlich die eine oder andere Idee in unseren Köpfen herum.

Habt Ihr selbst vielleicht Lust Anno zu Streamen oder haltet Ihr bereits die Union Fahne mit Eurem eigenen Broadcast hoch? Wir wollen Anno Streams nicht nur ein wenig fördern und unterstützen, sondern auch nach Wegen suchen, wie wir die Anno Union mit Menschen dort draußen teilen können. Dies könnten Streaming Assets sein, die wir der Union zur Verfügung stellen, Anno Stream Spotlights oder was haltet Ihr von der Idee von Anno Multiplayer Events, die wir Live auf unserem Channel senden?

Community Spotlight
In unserem heutigen Community Spotlight wollen wir Euch einmal die Anno 1800 Community aus dem Spielerheim Forum näherbringen. Vorhang auf für Anno 1800 auf Spielerheim:

Hallo, wir sind das Spielerheim! Ins unserer Community sind die Anno-Teile tief verwurzelt und wir waren völlig begeistert von der Ankündigung des neuen Anno 1800. Auch, wenn wir in unserem Forum auch andere spannende Spiele behandeln, war Anno stets ein wichtiger Teil von uns. Wir freuen uns nicht nur über das gewählte Setting, sondern auch über den Weg von Ubisoft Blue Byte bezüglich der engen und transparenten Zusammenarbeit mit der Community eingeschlagen hat. So fühlen wir uns mitgenommen und freuen uns, dass unsere Ideen gehört werden

Neben unserem Forum (www.spielerheim.de) betreiben wir auch eine sehr erfolgreiche Facebook-Seite. Auf dieser teilen wir alle Infos und News zu Anno 1800 und regen die Community zur Partizipation an. Alleine auf dieser Facebook-Seite merkt man, wie sehr der Community das bisher zu Anno 1800 gezeigte gefällt. Wir würden uns freuen, wenn weitere Annoholiker ihr Like bei uns hinterlassen. Je mehr wir sind, desto spannender werden die Diskussionen!

Wir freuen uns, als Community den Weg zusammen mit den Entwicklern zu einem erfolgreichen und tollen neuen Spiel der Anno-Serie zu bestreiten. Wir freuen uns auf weitere informative Blogs, lustige Livestreams und spannende Veranstaltungen. Einen lieben Gruß an das Entwicklerteam und an alle Anno-Fans!

17 Kommentare