Springe zum Inhalt

Schlagwort: AnnoCast

Union Update: Sic parvis magna

Yo ho! Diese Woche haben wir nicht nur einen, sondern zwei Streams. Unser Entwicklerstream der AnnoCast sowie der beliebte AnnoAfternoon.

Letzte Woche haben wir euch unsere beiden Piratenkapitäne vorgestellt, Anne Harlow und Jean La Fortune. Wir sind besonders froh, dass euch die Geschichte der beiden gefällt und mit dem ganzen Feedback das wir gekriegt haben, besonders zum Inseldesign. Beachtet, dass dies nicht das letzte mal sein wird, dass ihr diese beiden NPCs sehen werdet!
Weiter hat uns der Blog gezeigt, dass viele von euch neugierig darauf sind, wie man mit den verschiedenen KI Charakteren im Spiel interagieren kann. Ein Diplomatieblog ist im Moment in der Mache und wird Licht auf die verschiedenen Interaktionen mit euren Gegnern, Verbündeten und Handelspartnern werfen.

Streaming Zeitplan

Ohne groß um den heißen Brei zu reden, hier die beiden Streamingtermine. Wir haben auf Twitch zwei Events eingerichtet, die ihr nutzen könnt, um euch an den Start zu erinnern. Diese findet ihr unter den Links.

AnnoCast Episode 06 – SIC PARVIS MAGNA
Wann
: Donnerstag, 8. November, 16.30 MEZ
Wotwitch.tv/ubisoftbluebyte
In der nächsten Episode unserers Anno 1800 Streams werden wir eine komplett neue Siedlung bauen, vom ersten Farmgebäude bis hin zu den technologischen Wundern der ersten industriellen Revolution.

Diese Woche werden wir wegen des Streams kein QnA haben. Dafür habt ihr Gelegenheit, uns im Stream live zu fragen. Lasst uns dennoch in den Kommentaren wissen, welche Fragen euch auf dem Herzen liegen und wenn wir Zeit haben, werden wir schauen, dass wir diese auch während des Streams beantworten können.

AnnoAfternoon – Anno 2070
Wann
: Samstag, 10. November, 17:00 MEZ
Wotwitch.tv/ubisoftbluebyte
Diese Woche wird John vom Community Team solo auf Twitch streamen und unser Anno 2070 Savegame von vor 2 Wochen weiterführen. Für die, die es nicht gesehen haben: Der AnnoAfternoon findet nun jede zweite und vierte Woche im Monat statt.
Wir hoffen, die erste Unterwassersiedlung am Ende des Streams zu sehen und vielleicht zeigen wir endlich einmal Hector wo der Frosch die Locken hat.

Community Highlights
Auch wenn wir kein QnA diese Woche haben, wollen wir euch dennoch ein paar coole Dinge zeigen die wir diese Woche von unserer Community gesehen haben:

Bambierfurts Faktentelegramm
Wotwitter.com/bambierfurt
Sprache: Deutsch

Viele Annoholiker zählen die Tage bis zum 26. Februar herunter. Bambierfurt geht einen Schritt weiter und bringt euch jeden Tag interessante Annofakten.

KatherineOfSky’s Anno 2070 Multiplayer Tutorial
Woyoutube.com/KatherineOfSky
Sprache: Englisch

KatherineOfSky, oder KoS, liebt Aufbauspiele und hat vor kurzem ein Anno 2070 Multiplayer Tutorial aufgenommen, welches vielleicht sogar einem Anno 2070 Veteranen etwas neues beibringt.

RhetioTVs Annolyse
Woyoutube.com/RhetioTV
Sprache: Deutsch

Ihr mögt die Anno Union habt aber nicht immer Zeit alles zu lesen? RhetioTV gibt euch nicht nur einen Überblick über die neuesten Anno Union Blogs, sondern scheut auch nicht davor zurück, etwas zu spekulieren.

Dies waren nur ein paar Beispiele von Dingen, die wir in der letzen Woche gemacht haben. Aber lasst uns jetzt einmal die Frage umdrehen und euch fragen, welchen Anno-bezogenen Inhalte ihr euch gerne anseht, abseits vom Städtebau selbst? Bevorzugt ihr es, euch Livestreams anzusehen? Habt ihr einen Annoblogger, dem ihr folgt? Jemand der euch ein Lächeln auf die Lippen zaubert mit einem lustigen Anno-Meme?
Lasst uns in den Kommentaren wissen wem ihr folgt und wir hoffen euch morgen und am Samstag beim Stream zu sehen!

22 Kommentare

Union Update: AnnoCast Zusammenfassung

Am letzten Freitag starteten wir unseren ersten Livestream: Den AnnoCast

Trotz der Ausstrahlung an einem verwunschenen Freitag den 13ten, lief unser erster Podcast gut über die Bühne und wir hoffen, dass Ihr genauso viel Spaß wie wir mit der Show hattet.
Ein großes Dankeschön an jeden, der sich Zeit für unseren Stream genommen hat. Es war großartig zu sehen, wie viele Annoholiker zuschauten und für ein volles Haus im Chat gesorgt haben. Außerdem wollen wir auch nicht unseren Operator und Senior Game Designer Christian vergessen, der sich an seinem Geburtstag Zeit genommen hat, um dafür zu sorgen, dass alles glatt läuft und auch unsere Moderatoren Freeway und O5ighter, für ihre Hilfe mit dem teilweise ganz schön wuselnden Chat!

Der AnnoCast ist unsere entspannter “nach der Arbeit” LiveCast, in dem wir verschiedenste Entwickler einladen um über ihre Arbeit und den momentanen Stand des Spiels zu reden sowie Eure Community Fragen zu beantworten. Während die Show selbst ein Podcast mit Live Kamera ist, planen wir mit unserem neuen Twitch Channel diverse weitere Formate. Von dem Wiederkehrenden AnnoCast, über Let’s Play Sessions von älteren Anno Titlen und DevBlog unterstützenden Sendungen, in denen wir Euch Anno 1800 in Bewegung und unseren Entwicklern bei der Arbeit zeigen können.

Und hiermit können wir auch direkt unseren nächsten Livestream ankündigen. Wie manche von Euch vielleicht Wissen, feiert Anno 1701 nächste Woche Geburstag: Eine perfekte Möglichkeit für unseres erstes Let’s Play! Was könnte unterhaltsamer sein, als einigen der ursprünglichen Entwickler beim Anno 1701 spielen und dabei in Erinnerungen schwelgen zu beobachten. Also haltet Euch bereit für interessante Anekdoten, Hintergrundwissen und wie Anno 1701 das neue Anno 1800 beeinflusste. Für unsere Anno Experten in der Union ist eventuell auch ein wenig Städtebau-Chaos im Angebot.

Und wie üblich wollen wir Euch nach Feedback über die Show befragen. Lasst uns wissen, was ihr gerne in Zukunft sehen würdet, wie wir den Stream verbessern können und teilt all Eure verrückten Ideen mit uns in den Kommentaren!

Zusammenfassung der Show:

Unser Streaming Raum und die Community Kreationen
Ihr erinnert Euch daran wie wir Euch nach Screenshots und anderen Kreationen gefragt haben, um unseren Streaming Raum zu dekorieren? Viele sind diesem Aufruf gefolgt, wir haben allerdings noch einen guten Weg zu finden, wie wir die Bilder würdig in unserem Raum präsentieren können. Wir haben einige coole Ideen wie wir die Bilder ausstellen, rechnet also mit einigen Veränderungen des Raums in zukünftigen Shows.

Entwickler Werkzeuge und Hardware, die wir für die Entwicklung nutzen
Es wurde häufig Interesse daran bekundet, wie wir arbeiten und vor allem was für Hardware und Werkzeuge wir eigentlich nutzen. Wir nutzen großenteils Workstations, mit nach Disziplin verschiedensten Anforderungen. Das bedeutet vor allem eine Menge RAM (Soviel wie man eigentlich nicht für Gaming benötigt, 64gig sind hier nicht unüblich) und leistungsstarke CPU’s um Code zu kompilieren, zum rendern und um gleichzeitig verschiedene sehr anspruchsvolle Programme laufen lassen zu können. Wir brauchen viel Rechenpower aber eher selten starke Gaming Grafikkarten. Für alles Art relevante nutzen wir Wacom Grafiktablets, die in der Industrie mittlerweile zum Standard gehören.

Piraten in Anno 1800
Die klassische Vorstellung von Säbel schwingenden Piraten gehörte im 19. Jahrhundert bereits zu Sagen aus alter Zeit. Aber wir alle wissen, dass Piraten ein fundamentaler Bestandteil der Anno Serie sind. Seit Euch also sicher das Piraten auf die eine oder andere Art und Weise in Anno 1800 repräsentiert werden. Wie genau wird allerdings eine Geschichte in einem zukünftigen DevBlog.

Details über die Kampagne
Mit der Ankündigung von Anno 1800 haben wir eine detaillierte Kampagne versprochen, in der Ihr Euch in der Welt des 19ten Jahrhundert verlieren können werdet. Die Kampagne wird mit in das Sandbox Gameplay des Spiels eingebaut und ist von vielen Bausteinen des Grundgerüsts, welches wir gerade noch entwickeln, abhängig. Wir haben natürlich schon angefangen an der Kampagne zu schreiben und zu arbeiten, allerdings werdet Ihr Euch noch bis nächstes Jahr geduldigen, um weitere Details über die Geschichte und Natur der Kampagne zu erfahren.

Versteckt sich da etwa ein Jorgensen?
Könntet Ihr euch noch einmal ein Anno Spiel ohne einen Jorgensen vorstellen? Wir sicherlich nicht aber halten das Thema Jorgensen gerne noch etwas mysteriös. Dirk hat uns jedoch ein paar Details über den Beginn der Jorgensen Familienäre mit Anno 1701 gegeben und wie die Idee der Jorgensens ihre Ursprünge in der alten TV Serie „Babapapa“ hat. Keine Sorge, ich musste die Serie auch Online nachforschen.

Kamera Optionen um euren Bürgern auf den Pelz zu rücken
Wir können bestätigen, dass die vertrauten Zoom-Stufen in Anno 1800 vertreten sein werden und Ihr außerdem eine freie Kamera Option haben werdet, mit der ihr eure Bürger aus der Nähe betrachten könnt und bei Screenshots Eurer Kreativität freien Lauf lassen könnt.

Segel gegen Dampfantrieb!
Ihr werdet in der Lage sein, Segel sowie Dampfschiffe zu bauen. Beide Schiffstypen werden ein eigenes Feature haben, das dafür sorgt, dass sie sich in der Funktionalität etwas unterscheiden. Alte und neue Technologie wird Ihre eigenen Vorteile und Nachteile haben, welche wir in zukünftigen DevBlogs erläuterten werden.

Ein Comeback für unser Item-System
Das Item-System hat schmerzlicher Weise in 2205 gefehlt und wir haben festgestellt, dass es sich dabei um ein Feature handelte, das viele Fans unter unseren Spielern hatten. Wir haben Euch ja bereits einen kleinen Ausblick über das System mit dem Monumente Blog und dem Zoo gegeben. Das neue System wird eine Weiterentwicklung des bekannten Features sein, erwartet also daraus resultierende interessante Möglichkeiten, wie Items Eure Gameplay beeinflussen können.

Der beeindruckende Hafen aus unserem Ankündigungs-Trailer
Ihr wart neugierig über die Varianz an Gebäuden, die Ihr in der Hafenanlage aus dem ersten Anno 1800 Ankündigungs-Trailer sehen konntet. Während das Material aus dem Trailer noch von einer sehr frühen Version es Spiels stammt, ist es unser Ziel verschiedenste Konstruktionen im Spiel zu haben, damit Ihr euren eigenen funktionalen aber auch ansehnliche Hafenlage bauen könnt.

Wie viele verschiedene Wohnhäuser passen in so ein Anno Spiel?
Letztlich hat sich die Varianz an Wohnhäusern zu einem heiß diskutierten Thema in der Union entwickelt. Vor allem wie viele verschiedene Assets wir für jedes Tier an Wohnhäusern im Spiel haben werden. Tatsache ist: Es ist bis jetzt noch nicht in Stein gemeißelt. Anstatt direkt von Anfang an sich für eine feste Nummer zu entscheiden, beobachten wir wie sich so ein Wohnviertel in den verschiedenen Wohnstufen anfühlt und wie viele Assets benötigt werden, um eine ansehnliche, variationsreiche aber auch in der Entwicklung realisierbare Varianz zu erzeugen. Dies bedeutet wiederum, dass wir Gebäude eventuell sogar noch bis in sehr späte Milestones hinzufüge könnten. Und wie üblich: Das momentan in der Union gezeigte „Pre-Alpha“ Material ist nicht repräsentativ für die finale Version des Spiels.

Irgendwelche Neuigkeiten zum Militär?
Militär ist ein sehr wichtiges aber auch sehr komplexes Thema. Die Zeit zum beantworten solcher Fragen ist etwas zu knapp im Anno Cast, weswegen Militär einen eigenen Blog bekommen soll, der dem Thema auch gerecht wird.

Community Spotlight

Es ist schön zu sehen, dass Youtuber wie Valle trotz Ihrer Berufung nicht vergessen, ihre Hausaufgaben zu machen. Bei dem durchaus stressigen Leben als YouTuber sicherlich nicht selbstverständlich, sehr verlässlich der Mann! Das Entwickler Team hat sich einstimmig dazu entschieden, dass sich Valle Gaming dafür eine 1+ mit Fleißbienchen verdient hat:

Annothek war ebenfalls nicht nur sehr aufmerksam beim Stream dabei, sondern hat seine Analyse des Streams der Community zur Verfügung gestellt:

36 Kommentare