Springe zum Inhalt

Schlagwort: anno 1800

Der Anno 1800 Season Pass und kostenlose Inhalte sind auf dem Weg

Eine der am häufigsten gestellten Fragen in den letzten Wochen war die nach unseren Postlaunch-Plänen für Anno 1800, und auf was für kommende Inhalte sich unsere Spieler freuen können. Heute wollen wir einige dieser Fragen für euch beantworten, beginnend mit der Ankündigung unseres Season Passes für Anno 1800. Dieser beinhaltet drei DLCs (die auch separat erhältlich sein werden), die übers Jahr verteilt erscheinen werden. Wir wollen euch zudem einen ersten Ausblick auf unsere Pläne für neue kostenlose Inhalte geben, und erklären wie ihr eure Standardedition zur Digital Deluxe Edition upgraden könnt um euch den in den nächsten Monaten erscheinenden Anarchisten-Charakter zu sichern.

Vorhang auf für den Anno 1800 Season Pass
Fangen wir mit der größten Nachricht an: Der Ankündigung des Anno 1800 Season Passes, der drei zukünftige DLCs enthält. Unser Ziel für diese DLCs ist es abwechslungsreiche weitere Inhalte zu bieten die einige der neuen Systeme in Anno 1800 erweitern. Dazu gehören auch Dinge die Teile der Community sich gewünscht haben, oder über die schon fleißig spekuliert wurde. Lasst uns also einen ersten kurzen Blick auf den Season Pass werfen.

DLC 1: Gesunkene Schätze

Erweitere dein Imperium mit einer neuen europäischen Session mit einer großen Kontinentalinsel und schließe dich einem exzentrischen Erfinder mit seiner Taucherglocke auf einer Schatzsuche an.

DLC 2: Botanica

Steigere die Attraktivität deiner Stadt auf neue Höhen mit einem modularen Botanischen Garten. Hier kannst du neue Items und Belohnungen verdienen, während du die Touristenmassen in dein florales Meisterwerk lockst. Zudem kannst du einen Musikpavillon errichten und darin Musik aus früheren Anno-Spielen in deiner Stadt aufführen lassen.

DLC 3: Die Passage

Die Passage nimmt dich mit auf eine Reise zum Polarkreis. Hier erkundest du die legendäre Nordwest-Passage. Um in diesem erbarmungslosen Klima zu überleben, musst du einen Stützpunkt in der Arktis errichten und dabei neue Produktionsketten und Waren meistern.

Kosmetische Inhalte (ab Tag 1 verfügbar)

Besitzer des Season Passes können sich im Mehrspieler-Modus dank einiger kosmetischer Items von der Menge abheben. Passe dein Spielprofil mit dem „Häftling“ Portrait an und dekoriere deine Schiffe mit den „Feuer des Prometheus“ und „Adlerwappen“-Logos. Diese Items stehen dir beim Kauf des Season Passes sofort zur Verfügung.

Der Anno 1800 Season Pass ist jetzt digital für 24,99€ erhältlich.

Upgrade dein Spiel zur Digital Deluxe Edition und sichere dir den Anarchisten-Charakter
Eine andere Frage die uns zuletzt häufiger erreichte war ob es Spielern möglich sein wird eine gekaufte Standardedition zur Digital Deluxe Edition aufzuwerten um sich so den Anarchisten zu sichern, wenn er nach Release erscheinen wird. Auch das ist ab jetzt möglich, dank unserem Digital Deluxe Edition Upgrade, das ab heute erhältlich ist.

Damit erhältst du Zugriff auf folgende Inhalte:
– Den Anarchisten-Charakter (sobald er in Zukunft verfügbar wird)
– 4 besondere Firmenlogos die du benutzen kannst zum dein Profil anzupassen (jetzt verfügbar)
– Eine digitale Version unseres schönen Artbooks (jetzt verfügbar)
– Eine digitale Auswahl an Musik aus Anno 1800s orchestralem Soundtrack (jetzt verfügbar)

Wichtig: Der Anarchist ist nur als Teil der Digital Deluxe Edition, der Pioneers Edition sowie mit dem Digital Deluxe Edition Upgrade verfügbar. Er ist nicht Teil des Season Passes (mehr zum Inhalt des Season Passes siehe oben).

Aber wer genau ist der Anarchist?

„Als selbsterklärter Anarchist hat Dr. Mercier eine radikale neue Gesellschaft frei von staatlicher Unterdrückung erschaffen. Der ehemalige Fürsprecher eines Bundes von Zahnarzt-Studenten wurde von der Königin gebeten seine Popularität zur Beruhigung revolutionärer Umtriebe zu nutzen. Stattdessen schlug sich Mercier auf die Seite der Protestierenden und erklärte die vollständige Unabhängigkeit seiner Bürger von der Krone.

Nun zum Spielerischen. Der Anarchist ist ein neuer KI-Gegner mit dem ihr euch messen könnt, inklusive seiner eigenen Missionen und Belohnungen für den Spieler. Wir wollen zwar nicht zu viel verraten, aber so viel sei gesagt: Er wird einen sehr eigenen Herrschaftsstil haben der seine politischen Ansichten widerspiegeln wird, und der sich auf die Atmosphäre auf seinen Inseln auswirken wird.

Sagt nicht wir hätten euch nicht vorgewarnt…

Und was gibt es kostenlos?
Wie ihr am bisher gelesenen sehen könnt haben wir große Pläne Anno 1800 auch in Zukunft zu unterstützen und dabei unseren Annoholikern Abwechslung zu bieten. Dazu gehören auch regelmäßige kostenlose Updates. Diese werden nicht nur Fehlerbehebungen und (falls nötig) Anpassungen beim Balancing beinhalten, sondern auch komplett neue und kostenlose Inhalte. Dabei basieren einige dieser Inhalte direkt auf dem Feedback der Anno Union Mitglieder. Eine kleine Anmerkung: Wir können für diese Inhalte noch keine Termine nennen, und sie werden nicht zwangsläufig in der hier genannten Reihenfolge erscheinen.

Statistik-Gebäude

Ein Wunsch den wir von einigen Anno-Veteranen vernommen haben war der nach mehr Informationen zu ihren Produktionsketten und deren Produktivität. Um dies zu ermöglichen werden wir in Zukunft ein weiteres Gebäude mit Zugriff auf tiefergehende Informationen veröffentlichen.

Coop Modus

Ihr habt danach gefragt, und wir haben euch erhört: Wir werden einen Coop Modus für Anno 1800 veröffentlichen der es euch erlauben wird zusammen mit Freunden ein gemeinsames industrielles Imperium aufzubauen.

Community Challenges

Wir werden euch in Zukunft eine Reihe von Herausforderungen geben bei denen die Community zusammenarbeiten muss um gemeinsam das Ziel zu erreichen und so neue kosmetische Anpassungsoptionen wie Logos oder sogar neue Skins freischalten zu können. Vorwärts Anno Union!

Und das war es für heute! Wir wissen, dass ihr alle erst einmal damit beschäftigt sein werdet Anno 1800 zu spielen, aber wir hoffen euch hat dieser kleine Ausblick auf die Zukunft von Anno 1800 gefallen.

121 Kommentare

Union Update: Ein Wettbewerb, und Unmengen an Videos

Heute halten wir uns beim Text etwas kürzer, aber haben zum Ausgleich viele Videos, um euch in den Pausen eurer Open Beta Runden zu unterhalten, parat. Aber als allererstes- eure Chance etwas zu gewinnen!

Zeigt uns eure Liebe für Anno und gewinnt den Soundtrack auf Schallplatte
Wie im gestrigen AnnoCast Twitch-Stream angekündigt verlosen wir einen streng limitierten Anno 1800 Soundtrack auf Doppel-LP von unseren Freunden bei Blackscreen Records (auf Wunsch des Gewinners auch gerne vom Team signiert). Für den zweiten Platz haben wir ein vom Team signiertes Anno 1800 T-Shirt. Falls ihr eines dieser Stücke Anno-Geschichte euer Eigen nennen wollt, müsst ihr allerdings etwas kreativ (oder sogar verrückt?) werden. Kurz gesagt: Wir wollen sehen wie sehr ihr Anno liebt! Umso einfallsreicher, desto besser. Ganz egal ob ihr ein Musikvideo erstellt oder ein Hörspiel mit euren Lieblingscharakteren aufnehmt, lebt eure Anno-Kreativität aus.

Postet eure Kreationen in diesem Foren-Thread, und benutzt den Hashtag #Annophony falls ihr sie mit der Twitter-Welt teilen wollt. Ihr habt Zeit bis 2Uhr morgens am 27. April um eure Beiträge einzureichen.

Genießt unseren neuesten Trailer
Es sind nur noch vier Tage, bis Anno 1800 endlich erscheint- Zeit für einen neuen Trailer, inklusive einiger der positiven Reaktionen, die das Spiel bisher von der Presse erhalten hat.

Anno 1800 Influencer Challenge
Unsere Kollegen von Ubisoft Amerika haben vier erfahrene Strategiespiel-Influencer herausgefordert um zu sehen, wer von ihnen am besten dafür geeignet wäre die Geschicke eines Inselreiches im 19. Jahrhundert zu lenken.

Für den ersten Teil der Herausforderung wollten wir erfahren wer von den Vieren als erstes 5.000 Einwohner erreichen kann. Wie ihr seht haben sie dabei sehr unterschiedliche Strategien (und als zumutbar erachtete Lebensumstände für ihre Einwohner) angewandt…


Alex the Rambler

Blitz

Draegast

Drew Durnil

Wir hoffen, dass unsere Wettkämpfer euch mit ihren Ansätzen für eure eigenen Anno 1800 Abenteuer inspirieren konnten. Nächste Woche geht es weiter mit dem zweiten Teil der Serie, wenn wir herausfinden wer es als erster schafft die Neue Welt zu erreichen.

Zur Erinnerung: Spielt die Open Beta und holt euch euer Ornament

Vergesst nicht dieses Wochenende die Anno 1800 Open Beta zu spielen um euch ein besonderes Schachtisch Ornament für die Vollversion zu sichern. Die Open Beta ist via Uplay oder Epic Games Store für alle Spieler frei zugänglich.

35 Kommentare

DevBlog: eine Nachricht an die Union!

Der große Tag für Anno 1800 rückt unaufhaltsam näher, Zeit für uns, die Motoren im Maschinenraum in den „Release“ Modus zu schalten. Und während wir Fahrt aufnehmen, hat unser alter Freund der Union, Artur Gasparov, eine kleine Nachricht an euch alle.
In den letzten Wochen vor der Veröffentlichung werden wir euch sozusagen „Schlag auf Schlag“ mit Informationen versorgen, um die letzten großen Fragen zu beantworten (Open Beta Details folgen zum Beispiel nächste Woche) und bringen euch weitere DevBlogs zum Thema Kampagne, dem Soundtrack und auch an Live-Streams soll es nicht fehlen. Neben unserer Live-Schaltung von der EGX Rezzed London haben wir zum Beispiel noch ein feierliches „Unboxing“ geplant.

Und mit dem großen Endspurt, was sind eure noch offenen Fragen und was treibt eure Spannung für die große Jungfernfahrt am 16. April in die Höhe?

27 Kommentare

Union Update: Gemeinsam erobern

Willkommen zu einem neuen Union Update mit den Neuigkeiten aus unseren Anno Communities sowie einem Ausblick in kommende Inhalte auf der Anno Union.

Nächster DevBlog: Multiplayer
Für manche ein nettes Extra und für andere ein essenzieller Bestandteil der Serie – Anno 1800 mit Freunden im Multiplayer zu spielen kann für unzählige Stunden Spielspaß sorgen, wenn Ihr um Inseln wetteifert oder in einem gemeinsamen Feldzug versucht, den Tyrann Alonso Graves von der Karte zu fegen. Da der klassische Multiplayer seine Rückkehr in die Serie feiert, wollen wir Euch einen Einblick darüber geben, wie dieser genau funktioniert, welche Optionen und Spielmodi wir Euch zur Verfügung stellen und was die Zukunft noch bereithalten mag.

Community Roundtable AMA diesen Mittwoch!
Es ist mal wieder Zeit für die nächste Runde unseres Anno Union Community Roundtable. Der Roundtable ist eine Community Frage und Antwortrunde bei der unser Community Developer und das Community Team Antworten auf Eure brennendsten Fragen geben.
Die Roundtables werden gehosted von unserer Annoverse Discord Fan Community, einem großartigen Ort um sich mit anderen Annoholikern auszutauschen.
Jeder ist herzlich dazu eingeladen uns beizuwohnen und dabei seine Fragen im Chat bezüglich Anno 1800 und der Anno Union loszuwerden.

Damit wir es möglichst vielen Spielern ermöglichen teilzunehmen, werden wir zwei Sitzungen am Abend abhalten, eine in Deutsch und die andere in Englisch. Die deutsche Runde beginnt um 19.30 Uhr während das englische AmA um 20.30 Uhr beginnt.

Wann: Mittwoch den 27. Februar
Deutsche Runde: 19.30 Uhr
Englische Runde: 20.30 Uhr
Wo: Annoverse Discord

Diese Woche legen unsere Live-Streams eine kleine Pause ein, aber keine Sorge, wir sind bereits nächste Woche wieder zurück mit einem weiteren Stream von unserem Community Team.

Am Anfang der Anno Union stand eine Idee, welche über die Zeit zu einer großen Plattform herangewachsen ist, mit hunderten Artikeln und Informationen für Anno Fans auf der ganzen Welt.
Und wie immer sind wir an Eurer Meinung interessiert: gibt es bestimmte Inhalte die Ihr vermisst oder von denen Ihr mehr auf der Union oder in den Union Updates sehen wollt?

Wie Ihr wisst freuen wir uns über jede Art von Feedback in den Kommentaren!

48 Kommentare

Livestream: Community Corner

Community Corner mit Bastian
Heute laden wir euch zur ersten Community Corner ein, einem Livestream mit Community Developer Bastian Thun (BB_Volty), wo ihr Fragen zur Entwicklung von Anno 1800 stellen könnt, während er versucht, eine Anno 1800 Stadt zu bauen. Der Stream wird um 16 Uhr MEZ auf unserem  Twitch Channel zu sehen sein, oder ihr könnt ihn euch hier im Blog ansehen.

12 Kommentare

Union Talk: Beta Rückblick

Im Oktober hatten wir unseren ersten Union Talk, ein Video wo wir etwas über die Entwicklung von Anno 1800 reden. Heute haben wir ein weiteres Video für euch vorbereitet, wo Dirk Riegert, Marcel Hatam und Bastian Thun über ihre Eindrücke der Closed Beta reden. Dazu gibt es noch einen Ausblick auf die kommende Woche.

Union Talk – Closed Beta

Wie immer gilt: Lasst uns wissen, was ihr von dem Union Talk haltet und welche Themen ihr gerne in einem Union Talk sehen würdet.

Anno 1800 Vinyl Soundtrack
Ubisoft Blue Byte und Black Screen Records freuen sich, im April den offiziellen Soundtrack zu Anno 1800™ auf audiophilem 180g Doppelvinyl zu veröffentlichen.
Der symphonische Soundtrack, komponiert vom erfahrenen Team um Tilman Sillescu (Dynamedion) und aufgenommen vom 70köpfigen Ensemble des Brandenburgischen Staatsorchesters, wird in wunderschönem Klappcover mit Originalartwork von Karakter Design Studio ausgeliefert.

Hier könnt Ihr Euch einen Vorgeschmack holen.
Und falls Ihr Eure Ohren nun für das ultimative Anno 1800 Musikerlebnis gespitzt habt, könnt Ihr hier den Soundtrack vorbestellen: https://smarturl.it/anno1800vinyl

Feuer und Krankheit – Stadtvorfälle
Der versprochene Stadtvorfälle Blog wird diese Woche kommen. Ihr werdet sehen, was in eurer Stadt passieren kann, wenn ihr nicht aufpasst. Und viel wichtiger: Wie ihr im schlimmsten Falle dagegen vorgehen und euch sogar vorsorgen könnt.

Community Corner mit Bastian
Am Donnerstag laden wir euch ein zur ersten Community Corner ein, ein Livestream mit Community Developer Bastian Thun, wo ihr Fragen zur Entwicklung von Anno 1800 stellen könnt, während er versucht, in Anno 1800 eine Stadt zu bauen.

Wann: Donnerstag, 14. Februar, 16:00 MEZ
Wo: https://www.twitch.tv/ubisoftbluebyte/

83 Kommentare

Union Update: Unsere Closed Beta und eine besondere Ankündigung

In unserem heutigen Union Update lassen wir unsere, gerade zu Ende gegangene, Closed Beta Revue passieren. Verpasst es nicht bis zum Ende zu lesen für eine wichtige Ankündigung!

Danke dass ihr unsere Closed Beta zu einem vollen Erfolg gemacht habt
Wow, das war eine spannende Woche für das Anno 1800 Team! Wo sollen wir nur anfangen? Als allererstes einmal, in dem wir von ganzem Herzen „Danke“ an alle Community-Mitglieder sagen, die an der Closed Beta teilgenommen haben. Dank euch konnten wir alle unsere selbstgesteckten Ziele nicht nur erreichen, sondern sogar weit übertreffen! Von der schieren Anzahl an Spielern, darüber wie oft sie gespielt haben und wie viel Zeit während dieser fünf Tage investiert wurde… vor so viel Enthusiasmus dafür, uns zu helfen Anno 1800 zu verbessern, können wir uns nur verneigen.

Wir möchten uns auch ganz besonders bei all denen bedanken die im Laufe der CB verschiedene Inhalte erstellt haben, seien es Live-Streams, Videos, unzählige Videos oder sogar schon die ersten hilfreichen Werkzeuge wie Warenketten-Übersichten und –Rechner. Viele von uns im Team waren während er vergangenen Tage quasi an unsere Bildschirme gefesselt während wir zahllose Streams und Videos verfolgt haben. Ganz ehrlich: Zu sehen das „unser Baby“ zwischenzeitlich bis auf Platz fünf der meistgesehenen Spiele auf Twitch vorschießen konnte, ist sogar jetzt noch ein surrealer Gedanke für uns. So viel Liebe und Begeisterung für unser Spiel zu sehen hat uns allen eine riesigen Moralschub für die finalen Entwicklungswochen gegeben!

Aber natürlich geht es in einer Beta nicht darum das wir uns motivieren und wohlfühlen. So viele verschiedene Spieler aller Erfahrungs- und Skill-Stufen zu beobachten, war auch aus Feedbacksicht sehr spannend für unsere Spiel- und UX-Designer, da sie so sehr gut unsere Annahmen bezüglich dem Spielerverhalten beim Erlernen des Spiels testen konnten.

Euer Feedback, und wie wir damit umgehen werden
Womit wir zum nächsten Thema kommen: eurem Feedback. Wir haben Unmengen an Feedback erhalten, von Crash-Reports über diverse Bugs, Änderungswünsche und Lob für neue Features im Spiel (wie zum Beispiel den Blaupausenmodus).

Wir können nicht auf alle Themen eingehen, aber möchten ein paar der besonders häufig angesprochenen Themen kommentieren.

  • Spielbalance: Wie ihr wisst haben wir die schwere Entscheidung getroffen Anno 1800 in den April hinein zu verschieben. Dank der Kombination aus diesen zusätzlichen Wochen Entwicklungszeit und eurem Beta-Feedback ist es fair zu sagen, dass am von euch gesehenen Balancing noch nichts final ist. Das gilt insbesondere für das Einflusssystem (dazu gleich noch mehr).
  • Desyncs: Zunächst einmal ein großes Dankeschön an alle die uns geholfen haben den Multiplayermodus zu testen. Ein Test vom Maßstab unserer Closed Beta ist für uns unersetzlich wenn es darum geht eine Vielzahl von Spielern (mit verschiedensten Internet-Anbietern, Routern etc.) in „freier Wildbahn“ spielen zu lassen und dadurch Fehler zu finden, auf die wir intern so nie stoßen würden. Dank eurer Mithilfe konnten wir Unmengen an Daten zu möglichen Problemen sammeln, die uns helfen werden ein besseres Multiplayer-Erlebnis zu liefern. Hier gilt es auch zu Bedenken, dass verschiedene Ursachen im Hintergrund zu deinem Desync für den Spieler führen können. So konnte es auch nach unserem Closed Betan Update 1 noch passieren, dass ein Multiplayer-Match mit einem Desync endete, obwohl wir bereits mehrere potenzielle Ursachen behoben hatten (und dadurch immerhin die Rate, mit der Desyncs auftraten, drastisch verringern konnten!).
  • Performance: Ein anderes Thema zu dem wir viele Fragen sahen war die Spielperformance. Auch hier sind wir noch fleißig am Werk, um sicherzustellen, dass so viele Leute wie möglich Anno 1800 auf ihren PCs genießen können. Dieser Test war sehr hilfreich dabei weitere Einblicke in die Vielzahl von möglichen Konfigurationen die in der Community zu finden sind zu bekommen.
  • Das Einflusssystem: Wir sind bereits in den Anmerkungen zu unserem Closed Beta Update 1 kurz darauf eingegangen, aber möchten auch hier nochmal ein paar Punkte ansprechen. Uns ist bewusst das eure Spielerfahrung mit dem Einflusssystem während der Closed Beta nicht optimal war, aus verschiedenen Gründen. Drei davon sind uns besonders wichtig:
    • Wie ihr wisst befindet sich das Spiel noch immer inmitten der Entwicklung, und das trifft besonders auf das Einflusssystem zu. Die aktuelle Balance wie ihr sie in der Closed Beta erlebt habt ist längst nicht final, und wird sich sicherlich bis zum Launch hin noch verändern. Ein paar dieser Änderungen konntet ihr bereits durch das CB Update miterleben.
    • Bei der Bewertung des Einflusssystems in der Closed Beta gilt es zu bedenken, dass durch die Beschränkung auf die Stufen 1-3 (also ohne jegliches Endgame) das Spielverhalten künstlich stark verändert wurde, gegenüber normalen Umständen. Aus unseren Beobachtungen von Spielern, die den kompletten Inhalt des Spieles zur Verfügung haben, können wir entnehmen das sie normalerweise eher versuchen, weiteren vertikalen Fortschritt hin zur vierten Stufe zu machen, anstatt sich viele Stunden auf Stufe drei damit zu beschäftigen ihr eigenes Endgame zu kreieren. Um euch ein besseres Verständnis der Balance zu geben: Eine der Hauptquellen für Einflusspunkte im späteren Spielverlauf sind die Investoren auf Stufe fünf, die es euch erlauben das Spiel viel mehr euren Vorlieben anzupassen und Einfluss flexibler zu investieren als es in der CB der Fall war.
    • Wir stimmen eurem Feedback zu, dass wir innerhalb des Einflusssystems einen besseren Job machen müssen, wenn es darum geht dem Spieler genügend Informationen und Kontext zu geben, wenn es darum geht informierte Entscheidungen treffen zu können. In unserer aktuellen internen Version ist dies bereits mit verbesserten Tooltips der Fall, die es allerdings leider nicht mehr rechtzeitig in die Closed Beta geschafft haben.

Wir freuen uns die Open Beta von Anno 1800 anzukündigen
Nach all diesen Punkten wollen wir uns für heute mit einem besonderen kleinen Dankeschön von euch allen verabschieden- und zwar mit der Ankündigung der Anno 1800 Open Beta, vom 12.-14. April. Aber was genau bedeutet „Open Beta“? Genau das was der Name verspricht- alle Interessierten sind herzlich eingeladen Anno 1800 vor dem Release zu testen! Keine Anmeldungen oder Bewerbungen, kein Hoffen auf einen Key- ihr werdet einfach nur den Open Beta Client herunterladen müssen und könnt sobald es am 12. April losgeht anfangen zu spielen!

Und das war es für diese Woche. Noch einmal vielen Dank, und bis… oh, ihr wollt noch einen letzten Teaser? Na gut, wie wäre es hiermit? Die Open Beta wird euch neue Inhalte anspielen lassen die weder im Technical Test, noch in der Closed Beta enthalten waren.

AnnoAfternoon – The Age of Steam –  8. Februar 17:00 MEZ

Markiert eure Kalender noch einmal, da unser Community Team auf Twitch Anno 1800 mit euch spielen wird. Wir werden den Build der Closed Beta mit euch spielen und Vorschläge der Community aus dem Chat annehmen wie wir bauen sollen.

Wann: 8. Februar, 17:00 MEZ
Wo: twitch.tv/ubisoftbluebyte

105 Kommentare

Anno 1800 Closed Beta Screenshot Wettbewerb

Während die Closed Beta verständlicherweise die Aufmerksamkeit von jedem Annoholiker auf sich hat, haben wir unsere Augen bereits in die Zukunft gerichtet um sicherzustellen, dass manche von euch das fertige Spiel am 16. April mit Stil genießen können. Dafür haben wir und mit unseren Freunden und Mitsegelschiffliebhabern bei CORSAIR zusammengetan und haben ein paar großartige Gaminggeräte als Preise für euch. Wir stellen den Anno 1800 Closed Beta Screenshot Wettbewerb vor!

Um an dem Wettbewerb teilzunehmen, müsst ihr nur das Spiel bis zur dritten Bewohnerstufe (die Künstler) spielen, den Ozean überqueren und eure schönsten Bilder der Neuen Welt mit uns teilen. Zusätzlich, falls ihr noch keine Chance hattet einen Anno 1800 Closed Beta key zu kriegen, hat CORSAIR für euch eine Gelegenheit.

Alle Details zum Wettbewerb und dem Code Giveaway gibt es hier!

Die Screenshot Challenge started heute und endet am 5. Februar um 23.59 MEZ. Um unserem Team Zeit zu geben, durch alle schönen Bilder der Neuen Welt zu schmökern, werden wir die Gewinner am Freitag, dem 8. Februar, bekannt geben.

Und hier die Loottabelle für die Neue Welt Screenshot Challenge:

Erster Preis:

  • K70 RGB MK.2 Tastatur (Cherry MX Red switches)
  • IRONCLAW RGB Maus
  • MM800 RGB Cloth Edition Mauspad
  • VOID PRO RGB Wireless Headset

Zweiter Preis:

  • STRAFE RGB MK.2 Tastatur (Cherry MX Silent switches)
  • IRONCLAW RGB Maus

Dritter Preis:

  • IRONCLAW RGB Maus
  • MM800 Mauspad

Vielen Dank nochmal an unsere Freunde von Corsair, dass sie diesen Wettbewerb sponsorn. Genießt die Closed Beta, gebt uns Feedback und viel Glück an alle teilnehmenden Photographen!

108 Kommentare

DevBlog: Zeitungen

„Eilmeldung! Eilmeldung! Der abscheuliche Tyrann Graves schlägt wieder zu. Während sich seine Flotte aus niederträchtigen Piraten die Zähne an unserer Küstenverteidigung ausbeißt, versichert der Gouverneur den Bewohnern, dass die Angreifer keinerlei Gefahr für unsere tapfere Stadt darstellen. Lasst uns jubeln und das Lied unserer stolzen Metropole singen, während wir die armen Seelen bemitleiden, die von unseren mutigen Soldaten in Stücke gerissen werden!“

Die Modernisierung der Welt mache Informationen verfügbar für Jedermann, ganz gleich ob in den verrauchten Clubs der Aristokraten oder den überfüllten Kneipen der Arbeiterklasse, die man nach zermürbenden Schichten in den Fabriken besuchte. Im 19. Jahrhundert erlaubte es die Zeitung jedem einen Blick darauf zu erhaschen, was in einem Zeitalter von schwindenden Imperien und aufstrebenden Nationen vor sich ging. Es war ein machtvolles Werkzeug, um dem Volk die Wahrheit zu bringen – oder ruchlos zu manipulieren, um seine eigenen Ziele zu erreichen.

Frisch von der Presse – Die Zeitung in Anno 1800

Die Zeitung ist eine Neuerung im Spiel, die nicht nur die Highlights eures Imperiums hervorhebt, sondern auch die sich andeutenden Probleme in eurer wachsenden Stadt. Es ist ein großartiges Tool, das neuen Spielen hilft, sich zurechtzufinden, während Anno-Veteranen eine glorreiche Bühne für ihre Erfolge bekommen (naja … oder dort an ihre Fehler erinnert werden). Schlagzeilen wie „Große Eröffnung der erstaunlichen Weltausstellung“ oder schockierende Neuigkeiten wie ein Ausbruch eines Krieges helfen außerdem, tiefer in die farbenfrohe und oftmals dramatische Welt des 19. Jahrhunderts einzutauchen

Die Anno-Chroniken erschaffen einen Überblick über alles Bemerkenswerte, was in eurer Stadt passiert, was sowohl Positives, als auch Negatives mit einschließt. Die Top 3 News werden jeweils auf der ersten Seite jeder neuen Ausgabe hervorgehoben. Und da eure Bürger stets begierig darauf sind, die neusten Gerüchte zu hören, kann sich die Kunde einer Bierknappheit wie ein Lauffeuer verbreiten und die Zufriedenheit eurer ganzen Einwohnerschaft beeinflussen. Gleichzeitig wird die Neuigkeit über eine neu eröffnete Schule einen äußerst positiven Effekt auf die Stimmung haben.

Somit können Neuigkeiten sowohl einen positive, negativen und sogar neutralen Einfluss auf eure Stadt haben, was ganz von der Art des Events abhängt. Während verheerende Feuer natürlicherweise für eine bedrohliche Stimmung sorgen, können das die anderen beiden Artikel durchaus wieder rausreißen, sofern sie frohe und aufregende Kunde bringen.

Die Bandbreite an möglichen positiven und negativen Effekten der Zeitung beinhaltet das Lebensglück der Bürger, den Konsum an Gütern, die Chance für eine Aufstand und erhaltene Steuern.

Sobald eine Ausgabe veröffentlicht worden ist, kann der globale Buff der genannten Kategorien eine Stunde lang anhalten.

Dieses System behält alle wichtigen Meilensteine eures Imperiums im Auge und circa alle 30 Minuten wird eine neue Ausgabe der Anno-Chroniken veröffentlicht, welche dann die aktuelle Entwicklung eurer Metropole wiederspiegelt. Aber wenn etwas Aufregendes passiert, wie eine plötzliche Kriegserklärung von einem Nachbarn oder deine erste Expansion in die Neue Welt, dann wird die Zeitung nicht die Chance verpassen, eine Sonderausgabe für die Eilmeldung herauszugeben.

Zusätzlich werden alte Neuigkeiten weniger interessant für geschätzte Leser sein, weswegen anhaltende Themen über Zeit an Priorität verlieren. Zum Beispiel wird der Mangel an Brot sicher wichtig für viele Menschen sein, aber irgendwann gewöhnt man sich daran, besonders wenn mehr Probleme sich am Horizont abzeichnen. So wird die Zeitung immer sicherstellen, dass du interessante Neuigkeiten zu berichten hast die sich nicht zu stark wiederholen. Wie ihr euch vorstellen könnt, wird ein gut entwickeltes Imperium seiner Zeitung viel zu tun geben. Und sollte es jemals dazu kommen, dass nichts nennenswertes in eurer Stadt passiert, dann wird euer stets-verlässlicher Herausgeber auf sein Lager an humorvollen Anekdoten und Füllergeschichten zurückgreifen können.

Insgesamt haben wir über 250 mögliche Artikel vorbereitet, welche sicherstellen, dass jede neue Ausgabe der Anno Chroniken immer eine unterhaltsame Ablenkung darstellt. Zusätzlich werden alle veröffentlichten Artikel archiviert, was euch erlaubt auch nach Stunden durch die Geschichte eures Imperiums zu schmökern.

PROPAGANDA
Die Zeitung ist an den neuesten Gerüchten und aktuellen Nachrichten interessiert, was etwas unangenehm werden kann für den belagerten Machthaber eines bereits aufgewühlten Imperiums. Glücklicherweise kannst du den Einfluss deines Imperiums geltend machen, in dem du den Herausgeber der Zeitung dazu zwingst, eine alternative, hilfreichere Nachricht zu drucken – alles für das höhere Wohl deiner Insel natürlich!

Propaganda zu forcieren erlaubt es euch, ungeliebte Artikel zu löschen indem ihr temporäre Einflusspunkte ausgebt. Aber den Herausgeber in die Ecke drängen, lässt euch nicht nur einen Dorn in eurem Auge loswerden sondern hat auch noch den Vorteil, dass ihr positive Buffs erhaltet welche eure Stadt (temporär) beeinflussen.

Die verschiedenen Propagandaartikel haben unterschiedliche Stärken, Effekte und Einflusskosten. Es wird auch eine Fortschrittskurve geben, durch die effektivere Artikel mit steigender Größe eures Imperiums und eures Firmenlevels verfügbar werden.

Während normale Artikel nur limitierte Effekte haben, werden wir insgesamt 9 verschiedene Buffs durch Propaganda haben,  welche in drei verschiedenen Leveln kommen. Und damit wird die Kontrolle über die Zeitung auch einen großen Einfluss auf eure Wirtschaft und andere Spielelemente haben.
Von einfachen Ankündigungen, welche negative Artikel ersetzen, bis hin zu moralsteigernder Propaganda, welche die Aufstandschance senkt, Reduktion des Warenkonsums oder Verbesserung des Steuereinkommens.

Während einer Belagerung, kann Propaganda seine wahre Macht auf deine Bevölkerung demonstrieren. Nutze Kriegsreden um deine Leute davon zu überzeugen, dass Kapitulation eine schlechte Idee ist, deine Arbeiter zu einer stärkeren Produktion von Militärprodukten anspornen oder deine Soldaten dazu zu bringen, schneller die Kanonen im Hafen nachzuladen.

Aber Einfluss ausgeben ist nicht der einzige Nachteil, da manche Propagandaartikel zusätzliche Negative Effekte auf dein Imperium oder dein Ansehen mit Drittparteien haben kann. Denn manche der NPCs können es nicht leiden, wenn ihr eure Bevölkerung manipuliert. Andere NPCs wiederum welche nichts dagegen haben, ihre Bürger auszunutzen, könnten dadurch angezogen werden.

Aber die Zeiten haben sich geändert und eure Bevölkerung sind möglicherweise nichtmehr gewillt, jeden Zeitungsartikel den ihr ihnen füttert zu glauben, da sie euer Netz von Lügen durchschauen können.
Je mehr Propaganda ihr nutzt, desto höher die Chance, dass Aufstände entstehen, da euer Volk sich weigert, die Manipulationen ihres Anführers hinzunehmen. Jedoch spielt Bildung hier eine Rolle in euren Täuschungen, wodurch höhere Stufen wie Ingenieure eher eure Lügen durchschauen können als eure bescheidenen Farmer. In diesem Szenario kann es dazu führen, dass euer Propagandaartikel die allgemeine Freude auf euren Inseln erhöht während eure Ingenieure einen Protest organisieren.

Ein Wort von unserem Herausgeber
Wir belassen es nun dabei für heute, da manche von euch morgen das Zeitungssystem selbst in der kommenden Closed Beta testen können. Wir sind natürlich brennend daran interessiert, was ihr von der Zeitung haltet, welche einen großen Einfluss auf viele andere Aspekte des Spiels hat.

41 Kommentare

Union Update: Closed Beta Informationen

Heute machen wir es kurz und knackig, denn wir sind mitten in den Vorbereitungen zur Closed Beta! Und da gibt es einige Details die Interessant für euch sind. Plus ein kleiner Ausblick auf den kommenden DevBlog!

Macht euch bereit für die Closed Beta
Die Closed Beta wird noch etwas größer ausfallen als der Technische Test letztes Jahr. Und wenn ihr einer der glücklichen Auserwählten seid, dann müsst ihr euch nicht mehr lange gedulden. Wir senden die Einladungen an alle Tester diese Woche raus.

Ein paar Dinge solltet ihr beachten:

  • Wie schon der Technische Test, ist diese Beta nicht repräsentativ für das fertige Spiel, welches wir gerade fertigstellen und polieren damit es für den Launch im April fertig ist. Es werden manchmal Dinge nicht funktionieren. Der Test dient dazu, dass wir wichtige Einblicke in Themen wie Spielbalance und -performance erhalten. Also macht Gebrauch von den Closed Beta Foren (diese findet ihr im englischen Ubisoft Forum sobald wir sie öffnen) um euer Feedback und eure Reports zu hinterlassen.
  • Keine NDA: Diese Closed Beta wird keine NDA, also eine Verschwiegenheitspflicht, haben. Das heisst ihr könnt Streamen, Videos machen und über eure Erfahrungen mit der Beta öffentlich reden. Auf Social Media werden wir ein Auge auf die Hashtags #Anno1800, #AnnoUnion und #Anno1800CB haben, also nutzt diese, wenn ihr wollt, dass andere Anno-Fans oder wir eure Beiträge finden können.
  • Die Closed Beta wird nicht den kompletten Umfang des Spiels haben. Die Kampagne wird nicht spielbar sein und ihr könnt im Endlosspiel nur bis zur dritten Bevölkerungsstufe voranschreiten. Ihr werdet mit anderen Spielern im Multiplayer spielen können und dabei auch die Neue Welt erkunden können.
  • Die Closed Beta wird am 31. Januar 2019 starten und bis zum 4. Februar 2019 laufen.

Anmeldung zur Closed Beta
Falls ihr euch noch fragt, wie man eine Chance hat, in die Beta eingeladen zu werden: Loggt euch dazu mit eurem Uplay Account hier auf der Anno Union ein, oder registriert einen neuen Uplay Account falls ihr noch keinen habt. Das könnt ihr über die Buttons rechts oben auf der Webseite machen.

Also wenn ihr euch noch nicht auf der Anno Union eingeloggt habt, ist jetzt noch Zeit, das nachzuholen. 🙂

Systemanforderungen für die Closed Beta
An den Systemanforderungen hat sich seit dem Technischen Test wenig geändert, aber bitte beachtet, dass diese immer noch nicht Final sind, da wir mit dem Optimieren noch nicht fertig sind.

Aktuelle Minimalanforderungen:

  • CPU: Intel i5 3470 oder AMD FX 6350
  • RAM: 8 GB
  • GPU: NVIDIA GeForce 670 GTX oder AMD Radeon R9 285
  • Operating System: Microsoft Windows 7, Windows 8.1 or Windows 10 (jeweils 64-bit)
  • Hard Drive: 60 GB

Aktuelle empfohlene Anforderungen:

  • CPU: Intel i5 4690k oder AMD Ryzen 5 1400
  • RAM: 8 GB
  • GPU: NVIDIA GeForce 970 GTX oder AMD Radeon RX 480
  • Operating System: Microsoft Windows 7, Windows 8.1 or Windows 10 (jeweils 64-bit)
  • Hard Drive: 60 GB

DISCLAIMER: DIESE ANFORDERUNGEN SIND NICHT FINAL! Da sich Anno 1800 noch inmitten der Entwicklungs- und Optimierungsphase befindet sind diese Systemanforderungen nicht repräsentativ für das fertige Spiel. Gerade diese Closed Beta sollte uns dabei helfen weitere Aspekte bei denen wir noch Optimierungen vornehmen können zu finden.

Sprache
Wir sind immer noch dabei, das Spiel zu lokalisieren und Sprache aufzunehmen und Texte zu übersetzen. Daher wird diese Closed Beta leider nur auf Englisch verfügbar sein.

Zum Release im April werden folgende Sprachen zu Verfügung stehen:

Vollständig lokalisierter Text und Audio

  • Deutsch
  • English
  • Französisch
  • Russisch

Vollständig lokalisierter Text

  • Italienisch
  • Spanisch
  • Japanisch
  • Koreanisch
  • Polnisch
  • Chinesisch (traditionell und vereinfacht)

Livestreams und Videos
Falls ihr keine Gelegenheit habt, selbst zu spielen, oder nicht an eurem Rechner seid, habt ihr immer noch Gelegenheit, Eindrücke von der Anno 1800 Beta zu sehen. Auf Youtube, Twitch und Mixer könnt ihr zu jeder Zeit schmökern, wer gerade die Beta streamt oder Videos zur Beta hochlädt.

Abschließend wollen wir hier noch einmal den Closed Beta Trailer posten, welcher euch auch eine Idee gibt, welches Feature wir diese Woche im DevBlog zeigen.

Das war es diese Woche mit dem Union Update. Wir wünschen euch allen viel Glück, in die Beta zu kommen!

451 Kommentare