Springe zum Inhalt

Abstimmung: Community Expeditionsevent

Nachdem wir uns durch die Dutzenden kreativen, cleveren, überraschenden und teilweise witzigen Expeditionsevents gearbeitet haben, sind wir nun bereit für die nächste Anno Union Abstimmung!

Bevor wir jedoch unsere Finalisten bekannt geben, wollen wir noch ein paar Worte an alle Teilnehmer richten, vor allem für Eure großartigen Beiträge zu dem Wettbewerb.
Wieder einmal fiel es uns nicht leicht, die Entscheidung darüber zu treffen, welche Events es in das Finale schaffen würden. Manche der Geschichten haben uns mit ihrer unglaublichen Liebe zum Detail gefangen während andere uns durch ihre besondere grafische Gestaltung und Präsentation beeindruckt haben.

Da wir so einige Favoriten im Team hatten, kamen am Ende Narrative und Game Designer zusammen um eine harte Entscheidung zu treffen: Wer wird es in die Abstimmung schaffen.
Viele Faktoren kamen hierbei zum Tragen: von der grundsätzlichen Idee, dem Flair und dem Design des Events, wie auch, ob es gut ins Spiel und auch, ob es eine gute Erweiterung für die bestehende Liste von Events darstellen würde.

Und hier kommen die drei Finalisten für die Community Abstimmung:
Argurino: “Darwin Expedition” oder “The Voyage of the Beagle”
Folgt den Fußsspuren der großen wissenschaftlichen Abenteurer, wie Charles Darwin, auf einer spannenden Jagd nach Mutter Naturs letzten großen Geheimnissen. Werden Eure Entdeckungen in dem unbekannten und wilden Archipel für Aufruhr unter den Kollegen in der Heimat sorgen, oder wird die Neugier sogar ihren Tribut unter Euren Kameraden fordern? Wer die Welt im Namen der Wissenschaft verändern will, muss willens sein, alle nötigen Risiken einzugehen!
Anmerkung: Da sich Anno zwar von der Weltgeschichte inspirieren lässt, aber sich nicht historischer Persönlichkeiten bedient, haben wir das Event in „The Voyage of the Beagle“ umbenannt. Einige von Euch erkennen vielleicht die Referenz zu Charles Darwin.
Unser Team sagt dazu:

“Interessant ist, dass die Crew gegen gleich mehrere unterschiedliche Gefahren bei der Erkundung einer tropischen Insel in einem Event bewähren muss. Außerdem hat uns der Bezug zu den tatsächlichen historischen Reisen gefallen.“ – Marie Rouzié, Narrative Designer

Hexagon19: “Isla de los Muertos”
Eine Geschichte voll alter Legenden und verheißungsvoller Schätze. In diesem Event verschlägt es Eure Mannschaft auf eine mysteriöse Insel, die anscheinend von den geisterhaften Überbleibseln der letzten Glücksritter heimgesucht wird, die versucht haben, dem Ort seine Geheimnisse zu entreißen. Seid Ihr mutig genug in die Tiefen der alten Piratenhöhle vorzudringen, um ihr die Schätze zu entreißen. Vielleicht findet Ihr ja auch die grausige Wahrheit hinter der „Isla de los Muertos“?
Unser Team sagt dazu:
“Dieses Event hat mich überzeugt da Hexagon19 ein sehr gutes Verständnis dafür hatte wie das Expedition System funktioniert, was sich vor allem ganz deutlich in der Struktur des Events zeigt. Außerdem ist es eine „klassische“ Piratengeschichte, welche Erinnerungen an die Schatzinsel weckt.“ – Sebastian Knietzsch, Senior Game Designer

Hojny87: “The forgotten civilization.”
Mit großer Macht kommt große Verantwortung. Im Zeitalter der großen Entdeckung, in dem die alte Welt die letzten unbekannten Flecken dieser Welt erschloss, habt ihr etwas an Bord, was über das Schicksal des einst unberührten Paradies entscheiden könnte?
Unser Team sagt dazu:
„Eine spannende Idee das Event direkt mit einer Krankheit im Schlepptau zu beginnen, welche sich wahrscheinlich durch die Mannschaft als Überträger in der örtlichen Population ausbreitet. Dieses Event hat sich besonders von anderen Geschichten abgehoben, da es einen Blick auf ein sehr reales Problem wirft: „Wie die Entdeckung von unberührten Kulturen gleichzeitig eine Bedrohung für diese darstellt.“ – Marie Rouzié, Narrative Designer

Die Abstimmung bleibt bis zum 2ten Januar geöffnet, also genug Zeit um Eure Stimme für Euren Favoriten ins Rennen zu werfen.

Und noch einmal danke an alle Union Mitgliedern, die sich an dem Wettbewerb beteiligt haben. Während wir die Entscheidung für die drei Finalisten aufgrund von verschiedenen Faktoren getroffen haben, sind wir stolz, wie viel kreative Energie in unserer Anno Community steckt!

Zu guter letzte noch ein kleiner Schwenker in ein anderes Thema: Wenn Ihr weitere Details und Antworten zu Euren Fragen zum Thema Seegefechte haben wollt, vergesst nicht unseren nächsten AnnoCast diesen Donnerstag um 16:30 Uhr auf twitch.tv/ubisoftbluebyte

29 Kommentare

  1. Jacke_wie_Hose Jacke_wie_Hose

    Glückwunsch an die Finalisten.
    Eine sehr schwierige Entscheidung aber ich habe eine getroffen. 🙂
    Bekommen die Teilnehmer eine egal ob Platz 1, 2, 3, 4…usw. eine kleine Aufmerksamkeit z.B. einen Beta-Zugang? 🙂 😛

  2. Revadan Revadan

    Mich hat the lost Civilisation interessiert, vorallem weil mir bei dem Titel gleich die verlorene Kolonie Roanoke eingefallen ist…keine ahnung warum aber ich finds toll

  3. IppoSenshu IppoSenshu

    Ich finde die Entscheidung gerade richtig schwer… eigentlich gefallen mir alle sehr gut! Nach genauer Überlegung gefällt mir jedoch „The forgotten civilization“ am besten, da ich vom Setting her sowas gerne mag und ich auch denke, das dieses Thema zur industriellen Revolution besonders gut passt.
    Gerade in dieser Zeit wurde viel neues entdeckt und erforscht, was leider aber auch nicht immer zum positiven genutzt wurde.

    Trotzdem sind die anderen Einsendungen auch alle top! 🙂

  4. MattMcCorman MattMcCorman

    Mir fällt’s auch schwer, mich zu entscheiden – alle Expeditionen sind so klasse. Können wir nicht alle drei haben? 😉

  5. DiruKamachi DiruKamachi

    Im Moment kann ich mich da nicht entscheiden. Alle 3 Events sind schön und bringen tolle Abwechslung mit.
    Schade das ich den Wettbewerb verpasst habe, sonst hätte ich da natürlich auch mitgemacht.
    Ich werd wohl noch eine Weile darüber nachdenken müssen, wem ich meine Stimme hier gebe. Zum Glück gibts genug Zeit zum voten.

  6. Mr.Beko80 Mr.Beko80

    Finde alle Expeditionen die es in die Abstimmung geschafft haben ganz passabel.
    Wobei es bei „The lost civilization“ bzw. „The forgotten civilization“ (da müsst ihr euch wohl noch für einen Titel entscheiden!?) die Schwierigkeit gibt, dass die an Bord gelangte Krankheit die Crew und somit die Expedition zusätzlich gefährdet.

    Aber am Ende des Tages, kann ich meine Stimme keiner Expedition geben, da es mir hier wirklich zu wenig Informationen gibt!
    Da müsste man schon den ganzen eingereichten Vorschlag sehen können. Sonst kann man gleich ohne hinsehen irgendwo klicken 😉
    Am Besten die gesamte Geschichte, alle Aufgaben und natürlich die Erfolge die man von der Expedition heimbringen kann.

    Gerade bei „The lost/forgotten civilization“ wäre es interessant ob man am Ende eventuell sogar ein Heilmittel auf der Expedition findet. Eine Pflanze die man im Zoo verankern kann und somit die Bevölkerung heilen kann. Ja, dass wäre eine Zweckentfremdung des Gebäudes aber wäre es nicht ein riesen Anreiz für Touristen auf meine Insel zu kommen? Man könnte es sogar soweit ausbauen, dass man die Krankheit durch Spione o.ä. auf noch nicht befallenen Inseln unter das Folk bringt und somit eine weiteren Besucherstrom erzeugen kann.

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  7. chris02918 chris02918

    Alle 3 Expeditionen sind richtig gut. Die Wahl fällt mir wirklich schwer. Die Expedition „The Lost Civilization“ setzt sich jedoch am meisten von allem anderen ab und wird deshalb meine Wahl. Abwechselung ist wichtig. Es wäre schön, wenn die anderen nach Release nachgepatched werden oder als Zusatz zu einem großen Addon kommen.

  8. Argurin0 Argurin0

    Wahnsinn. Das ist das erste Mal das ich mich an einer Einsendung beteiligt habe, weil mir sonst eigentlich jede kreativität abgeht. Vielen Dank das er ausgeählt wurde.
    Und auch wenn die Expedition es, so wie es aktuell aussieht, nicht ins Spiel kommt: danke an alle die dafür gestimmt haben 🙂

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  9. Mortimer_R. Mortimer_R.

    Die klingen alle richtig gut. Da fällt es einem sehr schwer sich zu entscheiden. Können nicht alle drei ihren Weg ins fertige Spiel finden? Das wäre großartig!

  10. Janni-Mo1997 Janni-Mo1997

    Ich finde ja die Expedition „Voyage of the Beagle“ echt nice. Liegt vielleicht daran, dass ich mich bei Anno 1800 vor allem auf den Zoo und das Museum freue *.* Die Teile werden große Teile meiner Insel einnehmen glaube ich 😀 „The Lost Civilization“ finde ich aber auch cool, weil dort, wie im Blog bereits beschrieben, eine Expedition auch Folgen für die indigene Bevölkerung haben kann, mit welchen sich der Spieler dann befassen muss, um erfolgreich zu sein. Bin auf jeden Fall jetzt schon gehyped!

  11. Schminky Schminky

    Wer die Wahl hat, der hat die Quahl! Spielerisch finde ich persönlich das vergessene Volk am interessantesten. Aus dem enfachen Grund, da hier der Entscheidungsmechanismus und die dazugehörigen Handlungsstränge wunderbar zum tragen kommen können. Unachtsame, vielleicht sogar aus barmherzigkeit getroffene Entscheidungen, können sich hier schnell als fatal herausstellen und den Spieler einige Gewissensbisse bereiten. .

  12. jookeers1 jookeers1

    die Vorschläge klingen für mich alle gut und spannend. Warum nicht alle drei implementieren? Die Abstimmung nur um den „Sieger“ zu ermitteln.

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  13. Hexagon19 Hexagon19

    Wow, ich hätte echt nicht gedacht, dass mein Vorschlag unter den Finalisten sein würde, dafür schonmal vielen Dank. Ich freue mich, dass ich die Piratenfans unter den Entwicklern und der Community ansprechen konnte.

    Die anderen beiden Vorschläge sind aber auch verdammt gut. Darwin’s Expeditionen bieten sich schon sehr gut an um als Inspiration dienen zu können. Die andere Expedition klingt auch super interessant, und zeigt, dass Expeditionen auch negative Effekte haben können.

    Egal wer gewinnen wird, die Expeditionen vielfältig zu gestalten, mit so vielen unterschiedlichen Ereignisse wie möglich, ist auf jeden Fall ein Gewinn für das Spiel.

    Gruß Hexagon

  14. Aqulex Aqulex

    Die Entscheidung ist wirklich sehr sehr schwer, da alle Ideen wirklich unfassbar für sind und durchaus den Reiz in mir als Forscher auslösen.

    Am Ende stand die Wahl zwischen der isla de muerte oder der the forgotten civilisation Mission.

    In meinen Augen ist das „spannendere“ Szenario zwar das Erkunden einer Pirateninsel (pirates of the carribean) lässt grüßen, aber ich finde das Szenario der Problematik neuer Zivilisationen, die Krankheiten und eben auch eine Verantwortung mit sich bringen, doch die realistischer und auch letzten Endes auch packendere und passendere Szenario.

    Daher hat für mich Hojny87’s Idee eindeutig das Rennen gemacht. Freuen würde ich mich nichts desto trotz über alle

  15. PPF99 PPF99

    Für mich lag die Entscheidung zwischen ‚Voyage of the beagle‘ und ‚Isla de los muertos‘. Zum einen bin ich sehr den Wissenschaften verbunden und fände es durchaus spannend, so eine ‚echte‘ Expedition zu leiten. Auf der anderen Seite kann ich, wie vermutlich viele andere auch, einer richtig guten Piratengeschichte sehr viel abgewinnen (Captain Jack Sparrow lässt grüßen!).

    Persönlich halte ich die dritte Option für wenig reizvoll. Eine Expedition, welche schon verseucht beginnt, wirkt nicht sehr erfolgversprechend (ich denke, dass hier in den meisten Fällen einfach der Zufallsalgorithmus versagt, bzw. die Expedition scheitert).

    Aus diesem Grund habe ich mich auch schlussendlich für Darwin, pardon; die Beagle, entschieden, da ich mir schlichtweg nicht vorstellen kann, dass eine Reise auf die ‚Insel der Toten‘ hohe Chancen auf Erfolg und Profit hat, Items und Ausrüstung hin oder her.

    MfG, PPF99

  16. Emperohorus Emperohorus

    alle vorschläge ins spiel rein, je mehr abwechslung desto besser

  17. Neromi Neromi

    Ich habe mich für „Isla de los Muertos“ entschieden, weil ich sowieso Fan von sowas bin.

  18. t_picklock t_picklock

    Ich finde auch den Bezug auf Darwin interessant. Auch das man exotische Tiere als Belohnung erhalten kann finde ich gut. Damit füllt sich dann der Zoo weiter.
    Ich hofe mal der Quest wird dann ncht zu schwer gescripted.

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  19. Ray-mond Ray-mond

    Ich finde den Bezug zu Darwin sehr gut. Ein bissel Forscherdrang und Abenteuer, für eine Expedition genau das richtige. Wenn man Erfolg hat, hat man das Ansehen der Bevölkerung und der Wissenschaft. Wenn´s schief geht, wird man defacto „aus dem Land gejagt“. So oder so, eine spannende Angelegenheit anfang des 19.Jh.

  20. Scorbyo Scorbyo

    Es wäre vielleicht nicht schlecht, wenn man die original Expedition Beiträge vom Forum verlinken würde. So könnte man sich vielleicht besser eine Meinung bilden. Soll nur ein kleiner Vorschlag am Rande sein…

    Antworten zum Kommentar anzeigen

Schreibe einen Kommentar