Springe zum Inhalt

Ein Ausblick auf unser nächstes Update

In unserem heutigen Update geben wir euch einen ersten Ausblick auf unser Game Update 02, das für nächste Woche geplant ist. Quasi zwei Updates zum (nicht existenten) Preis von einem? Was würde wohl Leonard von Malching zu solchem Verhandlungsgeschick sagen?

Release Notes Game Update 02 (geplant für den 15. Mai 2019)

Game Update 02 wird einige Probleme beheben, die Stabilität des Spiels verbessern und Änderungen an der Balance beim Einflusssystem sowie einigen unserer Schiffe vornehmen. Damit arbeiten wir weiter an unserem Ziel das Spiel gemäß dem Feedback aus der Community zu verbessern, inklusive zukünftiger Balanceanpassungen und Quality-of-Life Verbesserungen.

Ein Fokus für die Arbeit an diesem Update waren das Einflusssystem, und Geschwindigkeit mit der Spieler Einfluss verdienen können. Wir haben auch einiges an Feedback zum Thema königliche Steuern erhalten; allerdings wollten wir hier nicht nur an ein paar Zahlen drehen, sondern planen eine Überarbeitung des Systems in einem zukünftigen Update.

Zu guter Letzt freuen wir uns sagen zu können, dass Madame Kahina allem Anschein nach einen neuen und zuverlässigeren Lieferanten für europäisches Saatgut gefunden hat, so dass es sich öfter lohnt ihrem Emporium einen Besuch abzustatten.

Anpassungen an der Spielbalance

Einfluss

Nach dem Update werden Spieler mehr Einfluss generieren, sowohl von normalen Einwohnern als auch von Investoren. Unser Ziel ist es das Spieler mehr Freiheit dabei haben ihren eigenen Spielstil zu definieren und zu genießen, was bisher vor allem in den Bereichen Kriegsführung und Handelsrouten etwas schwerer sein konnte. Wir haben auch die Soft Cap für Einflussgewinn aus der Bevölkerung angehoben, von 14.000 auf 16.000 globale Einwohner.

Schließlich haben wir noch einige der Einfluss-Boni vorgenommen, bei denen Spieler das Gefühl hatten, dass sie gemessen an den Einflusskosten nicht gut genug waren.

Anpassungen am Einflusssystem

  • Einfluss durch Bevölkerungszuwachs beträgt jetzt +15 anstatt +10 pro Anstieg
  • Einfluss durch Investoren beträgt +2 anstatt +1 pro Haus
  • Die Skalierung für Einflussgewinn durch Bevölkerungszuwachs setzt jetzt erst bei 16.000 Einwohnern anstatt 14.000 ein

Anpassungen an Einfluss-Boni

  • Propaganda: Effektivität der Zeitung wird jetzt um +7% / +15% / +25% gesteigert (vorher: +5% /+10% /+15%)
  • Handel: Die Geschwindigkeit wird jetzt um +7% / +15% / +25% gesteigert (vorher: +5% /+10% /+15%)
  • Militär: Die Angriffsgeschwindigkeit wird jetzt um +7% / +15% / +25% gesteigert (vorher: +5% /+10% /+15%)
  • Optimierung: Unterhaltskosten werden jetzt um -3% / -6% / -10% gesenkt (vorher: -1% /-2% /-3%)
  • Kultur: Attraktivität wird jetzt um +10% / +20% / +35% gesteigert (vorher: +5% /+10% /+15%)

Anpassungen an Seeschlachten und Krankheiten auf Schiffen

Wir freuen uns sehr zu sehen, dass so viele Spieler die Seeschlachten in Anno 1800 benutzen, und werden das System durch euer Feedback weiter verbessern. Mit Update 02 nehmen wir Änderungen an der „passiven Verteidigung“ der Schiffe vor, die bisher nicht wie angedacht funktioniert hat. Zudem erhalten einige der Schiffe Anpassungen bei ihren Werten. Unser Ziel ist es das je nach Situation sowohl Segel- als auch Dampfschiffe ihren Platz im Spiel haben, aber aktuell waren wir etwas zu vorsichtig wenn es darum geht Dampfschiffe zu attraktiven Optionen im späteren Spielverlauf zu machen. Mit diesen Änderungen kommen unsere Schlachtkreuzer ihrer Berufung „nichts zu fürchten“ etwas näher.

Wir haben auch Änderungen bei Krankheiten auf Schiffen vorgenommen, so dass es weniger wahrscheinlich ist, dass sich eine Pandemie entlang eures gesamten Netzwerkes von Handelsrouten ausbreitet.

Änderung des “passive Haltung” Modus von Schiffen

  • Umbenannt zu „Position halten“
  • Schiffe mit diesem Verhalten werden sich nicht bewegen um gegnerische Ziele zu attackieren

Balance-Anpassungen bei Dampfschiffen

  • Schlachtkreuzer: Trefferpunkte von 5.000 auf 6.000 angehoben
  • Schlachtkreuzer: Schaden pro Sekunde von 245 auf 275 angehoben
  • Schlachtkreuzer: Unterhaltskosten von 1000 auf 850 gesenkt
  • Monitor: Trefferpunkte von 2.500 auf 3.000 angehoben
  • Monitor: Unterhaltsosten von 600 auf 300 gesenkt
  • Collier: Trefferpunkte von 3.500 auf 4.000 angehoben

Krankheiten auf Schiffen

  • Die Chance, dass Krankheiten sich ausbreiten wurde auf 1% alle 30 Sekunden gesenkt (zuvor war es 1% alle 10 Sekunden)
  • Die Dauer von Krankheiten auf Schiffen wurde auf 10 Minuten gesenkt (zuvor 15 Minuten)

Änderungen an Madam Kahinas Verkaufsangebot

Nach dem Update werden 20% der von Madam Kahia angebotenen Waren aus europäischem Saatgut bestehen, wobei die Seltenheit (ungewöhnlich, selten oder episch) vom Fortschritt des Spielers abhängen

Bug Fixing und Spielstabilität


Verbesserungen an der Spielstabilität

Mit Update 02 verbessern wir die allgemeine Stabilität des Anno 1800 Spielclient und beheben einige spezifische Probleme die zu Spielabstürzen führen konnten.

  • Es wurde ein Fehler behoben der zu einem Absturz beim Ändern der Siegbedingungen für ein neues Spiel führen konnte
  • Es wurde ein Problem das zu Spielabstürzen unter DirectX 12 führen konnte behoben
  • Es wurde ein Problem das zu Abstützen während der Kampagne führen konnte behoben
  • Es wurde ein Problem behoben bei dem es zu Abstürzen währen dem Upgraden von Wohnhäusern kommen konnte
  • Es wurden mehrere Fehler die zu Instabilität beim Client führen konnten behoben

Es wurde ein Fehler behoben der Spieler davon abhalten konnte neue Quests anzunehmen

Wir haben einen Fehler behoben der Spieler davon abhalten konnte neue Quests anzunehmen oder mit NPCs in der Spielwelt zu interagieren (beispielsweise durch Diplomatie), was zu einem Blocker in der Kampagne führen konnte.

Es wurden Fehler beim Eisenbahnsystem behoben

Bei diesem Fehler konnte es passieren, dass Züge die Ölraffinerie ignoriert haben, wenn das interne Lager des Ölhafens voll war.

Es wurde ein Problem mit der Zufriedenheit beim Pendlerhafen behoben

Dieser Fehler konnte zu einem Einbruch der Zufriedenheit eurer Einwohner direkt nach dem Bau des Pendlerhafens führen.

Verschiedene Verbesserungen am Spiel

  • Es wurde ein Fehler beim Freischalten des Erfolgs „Was ist das für ein Geruch?“ behoben
  • Es wurde ein seltener Fehler der Spieler davon abhalten konnte Expeditionen zu unternehmen behoben
  • Es wurde ein Fehler behoben bei dem nach dem Verlust einer Insel die Einflusskosten mancher Gebäude nicht zurückerstattet wurden.

Behebung von grafischen Fehlern im nicht vorhandenen Ego-Modus

Wenn es im Spiel einen streng geheimen Modus für eine Ego-Perspektive geben würde, hätten wir dafür einige Fehler behoben und optische Anpassungen vorgenommen. Aber das können wir nicht, weil der Modus ja gar nicht existiert.

User Interface

  • Die Position des Buttons beim „Desync Detected“ Fehler wurde verbessert
  • Es wurde ein Fehler behoben bei dem der Button für „Vaters Tagebuch“ je nach Bildschirmauflösung verrutschen konnte
  • Es wurde ein Fehler bei dem der Button zum Stummschalten anderer Spieler in den Multiplayer-Optionen verrutschen konnte behoben
  • Es wurde ein Fehler behoben bei dem Gebäude für Vorfälle in den Städten ihre Schaltflächen vertauschen konnten
  • Die Tooltips für Saatgut wurden verbessert um deutlicher zu machen wo es benutzt werden kann

127 Kommentare

  1. Nachklang Nachklang

    Hallo. Ich finde es sehr störend dass man z.B. aus dem Kontor nicht mit esc raus kommt sondern sich das Menü „speichern und beenden etc.“ auftut. Wieso muss ich den Hafen mit dem kleinen x zu machen? Das passiert mir in einer Stunde ungefär 100mal

  2. PorkyHorky PorkyHorky

    Hallo,
    Ich habe das Spiel bei Steam gekauft und Irgendwie hab ich immer noch das alte Propaganda System mit 5/10/15 und nicht das neue ! Es ist schon der 18. und ich habe das Gefühl das Steam keine Updates fährt hat jemand andere Erfahrung ?

  3. brunkeda brunkeda

    Bei den Dampfschiffen hat man vergessen, den Pyrphorischen Schlachtkreuzer mit anzupassen.

  4. Le_Dom_Juan Le_Dom_Juan

    Zunächst einmal Danke für das tolle neue Anno 1800, welches seit Anno 1404 wieder ein richtiger Kracher ist und mir seit Release schon über 100 freudvolle Spielstunden beschert hat. Vor allem für den tollen Multiplayer Modus bin ich euch sehr dankbar.
    Schön wäre, wenn das auch offline über LAN ginge.

    Was mir im aktuelle Anno 1800 noch fehlt ist eine Tributfunktion für Mitspieler, damit ich auch Geld- bzw. Waren an einen Mitspieler verschenken kann, wenn dieser mal meine Unterstützung braucht.

    Auch der Zugverkehr vom Ölhafen zu den Kraftwerken sollte besser abgestimmt sein. Teilweise fahren bei mir 3 volle Züge hintereinander die gleiche Route zu einem Kraftwerk, dafür wird das Öl eines anderen Kraftwerks nicht abgeholt.

    Langfristig fände ich es toll wenn man auf Handelsrouten auch einstellen könnte, dass eine bestimmte Ware nur bis zu einem selbstbestimmten Mindestbestand abgeholt wird. Ich habe nämlich das Problem, dass meine Stahl- und Fenster- und Betonproduktion auf einer Insel stattfindet, wo regelmässig die Rohstoffe auf meine Hauptinsel verschifft werden. Das führt aber immer dazu, dass ich kein Baumaterial mehr für Fabriken auf der Insel habe und immer wieder mit einem zusätzlichen Schiff die Waren zurück transportieren muss.

    Auch klasse fände ich, wenn es einen Besucherhafen auch in der neuen Welt gäbe, vielleicht bin ich aber auch schlicht nicht weit genug entwickelt.

    Auf den Koop-Modus warte ich gespannt, dieser hat mich in der Vergangenheit sehr begeistert.

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  5. xXICEVIRUSXx xXICEVIRUSXx

    Hallo Uni,

    Leider Stimme ich den meisten Kommentaren hier zu.
    Persöhnlich würde ich das Einfluss System vom Schwierigkeitsgrad abhängig machen und eine Separate Einstellung hierfür einfügen. Das Spiel macht eben Spaß weil es schwieriger ist. Eine Vereinfachung hält nur die Leute, die immer wieder in Portalen,Gruppen oder Streams fragen „wo bekomme ich Einfluss her“ „Zeitung zieht all meine Punkte…“ Das sind die Leute die sich nicht mit dem Spiel beschäftigen und einfach drauf los Bauen anstatt sich mal was durchzulesen.

    Der Händler sollte geändert oder zumindest verstellbar sein (An/Aus). Meiner Meinung nach der nervigste Dude überhaupt… Veralbert…unpassend und total Kindisch.
    Das hat die ersten 5 Minuten Spass gemacht,jetzt aber Nervt es nur und ich melde es an Ihm vorbei zu fahren oder mit ihm zu Intigieren. Auch wenn meine Handelsrouten alle 5min länger fahren müssen. Teilweise habe ich den Sound bzgl. Stimmen auch ganz aus.

    Die meisten Bugs die mich gestört haben, werden gefixt, danke dafür.

    LG EISVIRUS von Pyrolyse-gaming.de

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  6. Santhusia Santhusia

    Hallo liebes Anno Team,

    ich find es super das ihr so unermüdlich versucht es jedem recht zu machen. Bugfixes ist absolut nachvollziehbar, aber leider ist das gejammer wieder so groß geworden, dass ihr das Spiel wieder vereinfachen musstest. Sehr Sehr Schade. Ich fand das konzept endlich mal erfrischend und anders. Schade das dieses Vereinfachen vorrang bekommen hat vor dem CO-OP Modus. Denn der ist seid langem angekündigt und leider warten viele immernoch darauf. Das die Leute die das Einfluss-system nicht verstehen, wieder vorrang bekommen haben, find ich sehr schade.
    Mal was anderes:
    Gibt es bereits eine Möglichkeit in der Routenübersicht die jeweilige Route in der Map angezeigt zu bekommen, wenn man mit der Maus über die Route links geht?

    An das Team mein größten Respekt!
    Danke das ihr so ein tolles Spiel kreiert habt.

    Liebe Grüße und volle Fahrt =)

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  7. Obelix1960 Obelix1960

    Hallo Liebes ANNO Team! Als erstes einmal großes Lob für dieses sehr gelungene ANNO 1800!!! Tolle Details in der grafischen Gestaltung aller Gebäude und der tollen Landschaften auf den Inseln. Ich habe mich auch in die First Person Perspektive verliebt und könnte Stundenlang durch meine Stadt laufen; selbst die Weltausstellung kann ich besuchen – Toll!
    Nun mein Problem: Ich bekomme in letzter Zeit in der Zeitung immer öfter „Fake-News“. Es wird mir auf meiner Hauptinsel misswirtschaft untergeschoben obwohl die angeblich fehlenden Waren in bis zu 1000 Einheiten im Insellage verfügbar sind. Habt Ihr dafür eine Lösung?
    Ansonsten eine tolle Spielmechanik – weiter so!

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  8. Baumeister_23 Baumeister_23

    Wird der morgige Patch auch mit alten Save Games greifen ?

  9. febbel febbel

    Wird noch eine „Reservieren“ Funktion für Waren kommen?
    Finde es teilweise schon nervig, dass die eigenen Schiffe bei Routen den ganzen Kontor plündern. Zum Beispiel bei Kaffee, der ja auf beiden Inseln gebraucht wird.

    Ansonsten weiter so, gutes Spiel, gute Arbeit.

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  10. darkllord1 darkllord1

    Guten Tag,
    ein riesiges Problem im Multiplayer Modus ist, dass wenn der Hafen angegriffen wird und der Gegner das Handelsgebäude zerstört aber den Hafen nicht einnimmt man praktisch verloren hat egal wieviel Verteidigung man hatte, da die gesamte Produktion zusammenbricht und man keine Steuern mehr bekommt. Dann verloert man aufgrund von Geldmangel, da man sein Kontor ewig nicht wieder aufbauen kann, wenn man wie dirch ein Wunder dann doch nicht verliert kann der Gegner einfach kirz nochmal reinsegeln um die Belagerung aufrecht zu erhalten und zu verhindern, dass man jemals wieder Geld bekommt. Das zerstört die gesamte Auseinandersetzung. Ich schlagr vor, dass ein zerstörtes Handelsgebäude wieder aufgebaut werden kann, wenn der Gegner seine Schiffe abzieht und nicht den Effekt hat, dass man gar kein Geld mehr bekommt, sondern ehr eine prozentuelle Schwächung der Produktion oder des Einkommens aufgrund von Unzufriedenheit mit der Belagering, vielleicht 20% oder so, das würde Belagerungen unangenehm machen, abdr nicht automatisch für den Verteidiger zur Niederlage dühren.
    LG und danke für das tolle Spiel, Nostalgie pur.

  11. mannehuhs mannehuhs

    Hi
    den Fehler von „Meuterei“ einer Schiffsmannschaft => Schiff bleibt stehen, kann ich nur bestätigen.
    Auch die Anzahl von Nachrichten finde ich zu viel, hier sollte man gerade bei den Routen infos oder auch Handel Schwellwerte eingeben können.

    Und dann noch eins was ich Mega störend finde. Wenn ich eine Allianz mit einem NPC habe ist es quasi unmöglich ein Bündnis mit den Piraten zu bekommen. immer wieder befinden sich die NPCs im Krieg mit dem Piraten (sollen sie ja auch, mir wurst) aber ich möchte bitte schön auch in der Lage sein mit den Piraten auf der Map zu koexistieren. Bei NPCs sollte man die Möglichkeit haben zu wählen.
    Schwieriger wird das bei Multiplayer spielen. Wenn ich hier feste Allianz am Start einstelle muss ich schon viel Glück haben mal über 50% zu kommen in der Beziehung mit Piraten. Selbst wenn ich keine Allianz mit den wankelmütigen NPCs eingehe. Wenn mein Mitspieler einen auslaufenden Packt hat und ich auch, dann sind wir beide im Krieg obwohl wir den der Beziehung wegen eigentlich pushen wollen. Stellen wir uns zu doof an und man muss auf was achten oder könnt ihr hier sonst wie tätig werden.

    Ansonsten muss ich mich nur über die absolute Suchtgefahr beschweren, was aber als das größte Lob zu werten ist.
    Es ist mit Abstand das beste Anno, da es jeweils das beste der Vorgänger kombiniert. Fettes Lob nach Mainz

  12. Fenix-EC Fenix-EC

    Seeehr geile Patchnotes 🙂

    Ich habe noch zwei andere Bugs, die sich ziemlich häufig in die Arbeit meiner Schiffsbesatzung einmischen und diese ziemlich durcheinander bringen…

    Der Eine lässt meine Schiffe ohne ersichtlichen Grund stoppen. Ich schicke die Schiffe wieder zu ihrem Bestimmungsort und wenig später scheint die Besatzung erneut zu streiken. Es gibt zu keinem Zeitpunkt Einwirkungen auf die Schiffe. Weder direkt noch in der nähe. Die Schiffe sind häufig die Einzigen weit und breit.

    Der Andere lässt meine Schiffe selbständig in den Begleitschutz übergehen. Ein oder sogar mehrere Schiffe meiner stationierten, passiven Schiffe langweilen sich offensichtlich zu sehr und übernehmen selbstständig Begleitschutzaufgaben 😮

    Wäre super wenn sich diese Probleme demnächst beheben ließen.

    DANKEEE vor allem für den GEILEN PATCH ^^

    Gruß Fenix

  13. greece93 greece93

    Kurze Frage zum Punkt
    „Es wurde ein Fehler behoben der Spieler davon abhalten konnte neue Quests anzunehmen“

    Werden durch den Fix auch alte Spielstände repariert? Spiele die Kampagne seit n paar h ohne Quests und will den Fortschritt jetzt nicht verlieren, habe aber auch Angst, dass die Kampagne jetzt nicht richtig forgesetzt wird.

  14. Affare Affare

    Zu den Krankheiten:

    Für mich ein absoluter Gamebreaker ist, und zwar wenn die KI-Schiffe die Krankheit haben.

    Erstens bekommt man davon nichts mit.

    Und dann bleibt das infizierte Schiff zwar stehen, aber die anderen KI Schiffe checken das nicht und schleppen die Krankheit überall hin.

    Ich hab soviel infizierte KI- Schiffund, das Spielen kann ich vergessen.

    Und ich kann nichts dagegen tun, weil die sich wie mit einem Schneeballeffekt immer wieder gegenseitig infizieren.

    Ich seh kein Möglichkeit, wie das gegenseitige Anstecken aufhören soll?

    Euer großer Fan Valle hat genau dasselbe Problem!

  15. MusicMixer99 MusicMixer99

    Hey, ein weiterer schwerwiegender Missstand ist die Tatsache, dass Kriegsschiffe auf Eskorte dem Handelsschiff nicht in die neue Welt folgen – dementsprechend ist meine interkontinentale Route extremst gefährdet, und ich verliere regelmäßig wichtige Schiffe an Piraten was zu einer Unterversorgung meiner Inseln und Aufständen führt!

    Ich denke, eine Behebung sollte nicht viel Zeit in Anspruch nehmen, viele Fans jammern über ungeschützte Handelsrouten… Ich kann in den Patchnotes jedoch nichts finden ..

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  16. Brosicore Brosicore

    Oh – was ich auch gut fände, wäre eine Überarbeitung der Warnungen für Handelsrouten. Ich bekomme auch fast nonstop Meldungen über ein „kleines Problem“ auf einer Route, aber weder ein volles Lager, noch mal etwas zu wenig Waren zum Mitnehmen (1 Slot statt ausgewählten 2 zB) sind für mich „Probleme“. Fast überall habe ich außerdem Warnungen zu langen Wartezeiten, wenn ich direkt nachschaue, ist aber kein anderes Schiff in der Nähe. Selbst wenn mal irgendwo ein oder zwei Schiffe kurz warten müssen, finde ich das immer noch keine Warnung wert, mir gefällt es eher, wenn im Hafen ein wenig was los ist.

Schreibe einen Kommentar