Springe zum Inhalt

Union Update: Unsere Closed Beta und eine besondere Ankündigung

In unserem heutigen Union Update lassen wir unsere, gerade zu Ende gegangene, Closed Beta Revue passieren. Verpasst es nicht bis zum Ende zu lesen für eine wichtige Ankündigung!

Danke dass ihr unsere Closed Beta zu einem vollen Erfolg gemacht habt
Wow, das war eine spannende Woche für das Anno 1800 Team! Wo sollen wir nur anfangen? Als allererstes einmal, in dem wir von ganzem Herzen „Danke“ an alle Community-Mitglieder sagen, die an der Closed Beta teilgenommen haben. Dank euch konnten wir alle unsere selbstgesteckten Ziele nicht nur erreichen, sondern sogar weit übertreffen! Von der schieren Anzahl an Spielern, darüber wie oft sie gespielt haben und wie viel Zeit während dieser fünf Tage investiert wurde… vor so viel Enthusiasmus dafür, uns zu helfen Anno 1800 zu verbessern, können wir uns nur verneigen.

Wir möchten uns auch ganz besonders bei all denen bedanken die im Laufe der CB verschiedene Inhalte erstellt haben, seien es Live-Streams, Videos, unzählige Videos oder sogar schon die ersten hilfreichen Werkzeuge wie Warenketten-Übersichten und –Rechner. Viele von uns im Team waren während er vergangenen Tage quasi an unsere Bildschirme gefesselt während wir zahllose Streams und Videos verfolgt haben. Ganz ehrlich: Zu sehen das „unser Baby“ zwischenzeitlich bis auf Platz fünf der meistgesehenen Spiele auf Twitch vorschießen konnte, ist sogar jetzt noch ein surrealer Gedanke für uns. So viel Liebe und Begeisterung für unser Spiel zu sehen hat uns allen eine riesigen Moralschub für die finalen Entwicklungswochen gegeben!

Aber natürlich geht es in einer Beta nicht darum das wir uns motivieren und wohlfühlen. So viele verschiedene Spieler aller Erfahrungs- und Skill-Stufen zu beobachten, war auch aus Feedbacksicht sehr spannend für unsere Spiel- und UX-Designer, da sie so sehr gut unsere Annahmen bezüglich dem Spielerverhalten beim Erlernen des Spiels testen konnten.

Euer Feedback, und wie wir damit umgehen werden
Womit wir zum nächsten Thema kommen: eurem Feedback. Wir haben Unmengen an Feedback erhalten, von Crash-Reports über diverse Bugs, Änderungswünsche und Lob für neue Features im Spiel (wie zum Beispiel den Blaupausenmodus).

Wir können nicht auf alle Themen eingehen, aber möchten ein paar der besonders häufig angesprochenen Themen kommentieren.

  • Spielbalance: Wie ihr wisst haben wir die schwere Entscheidung getroffen Anno 1800 in den April hinein zu verschieben. Dank der Kombination aus diesen zusätzlichen Wochen Entwicklungszeit und eurem Beta-Feedback ist es fair zu sagen, dass am von euch gesehenen Balancing noch nichts final ist. Das gilt insbesondere für das Einflusssystem (dazu gleich noch mehr).
  • Desyncs: Zunächst einmal ein großes Dankeschön an alle die uns geholfen haben den Multiplayermodus zu testen. Ein Test vom Maßstab unserer Closed Beta ist für uns unersetzlich wenn es darum geht eine Vielzahl von Spielern (mit verschiedensten Internet-Anbietern, Routern etc.) in „freier Wildbahn“ spielen zu lassen und dadurch Fehler zu finden, auf die wir intern so nie stoßen würden. Dank eurer Mithilfe konnten wir Unmengen an Daten zu möglichen Problemen sammeln, die uns helfen werden ein besseres Multiplayer-Erlebnis zu liefern. Hier gilt es auch zu Bedenken, dass verschiedene Ursachen im Hintergrund zu deinem Desync für den Spieler führen können. So konnte es auch nach unserem Closed Betan Update 1 noch passieren, dass ein Multiplayer-Match mit einem Desync endete, obwohl wir bereits mehrere potenzielle Ursachen behoben hatten (und dadurch immerhin die Rate, mit der Desyncs auftraten, drastisch verringern konnten!).
  • Performance: Ein anderes Thema zu dem wir viele Fragen sahen war die Spielperformance. Auch hier sind wir noch fleißig am Werk, um sicherzustellen, dass so viele Leute wie möglich Anno 1800 auf ihren PCs genießen können. Dieser Test war sehr hilfreich dabei weitere Einblicke in die Vielzahl von möglichen Konfigurationen die in der Community zu finden sind zu bekommen.
  • Das Einflusssystem: Wir sind bereits in den Anmerkungen zu unserem Closed Beta Update 1 kurz darauf eingegangen, aber möchten auch hier nochmal ein paar Punkte ansprechen. Uns ist bewusst das eure Spielerfahrung mit dem Einflusssystem während der Closed Beta nicht optimal war, aus verschiedenen Gründen. Drei davon sind uns besonders wichtig:
    • Wie ihr wisst befindet sich das Spiel noch immer inmitten der Entwicklung, und das trifft besonders auf das Einflusssystem zu. Die aktuelle Balance wie ihr sie in der Closed Beta erlebt habt ist längst nicht final, und wird sich sicherlich bis zum Launch hin noch verändern. Ein paar dieser Änderungen konntet ihr bereits durch das CB Update miterleben.
    • Bei der Bewertung des Einflusssystems in der Closed Beta gilt es zu bedenken, dass durch die Beschränkung auf die Stufen 1-3 (also ohne jegliches Endgame) das Spielverhalten künstlich stark verändert wurde, gegenüber normalen Umständen. Aus unseren Beobachtungen von Spielern, die den kompletten Inhalt des Spieles zur Verfügung haben, können wir entnehmen das sie normalerweise eher versuchen, weiteren vertikalen Fortschritt hin zur vierten Stufe zu machen, anstatt sich viele Stunden auf Stufe drei damit zu beschäftigen ihr eigenes Endgame zu kreieren. Um euch ein besseres Verständnis der Balance zu geben: Eine der Hauptquellen für Einflusspunkte im späteren Spielverlauf sind die Investoren auf Stufe fünf, die es euch erlauben das Spiel viel mehr euren Vorlieben anzupassen und Einfluss flexibler zu investieren als es in der CB der Fall war.
    • Wir stimmen eurem Feedback zu, dass wir innerhalb des Einflusssystems einen besseren Job machen müssen, wenn es darum geht dem Spieler genügend Informationen und Kontext zu geben, wenn es darum geht informierte Entscheidungen treffen zu können. In unserer aktuellen internen Version ist dies bereits mit verbesserten Tooltips der Fall, die es allerdings leider nicht mehr rechtzeitig in die Closed Beta geschafft haben.

Wir freuen uns die Open Beta von Anno 1800 anzukündigen
Nach all diesen Punkten wollen wir uns für heute mit einem besonderen kleinen Dankeschön von euch allen verabschieden- und zwar mit der Ankündigung der Anno 1800 Open Beta, vom 12.-14. April. Aber was genau bedeutet „Open Beta“? Genau das was der Name verspricht- alle Interessierten sind herzlich eingeladen Anno 1800 vor dem Release zu testen! Keine Anmeldungen oder Bewerbungen, kein Hoffen auf einen Key- ihr werdet einfach nur den Open Beta Client herunterladen müssen und könnt sobald es am 12. April losgeht anfangen zu spielen!

Und das war es für diese Woche. Noch einmal vielen Dank, und bis… oh, ihr wollt noch einen letzten Teaser? Na gut, wie wäre es hiermit? Die Open Beta wird euch neue Inhalte anspielen lassen die weder im Technical Test, noch in der Closed Beta enthalten waren.

AnnoAfternoon – The Age of Steam –  8. Februar 17:00 MEZ

Markiert eure Kalender noch einmal, da unser Community Team auf Twitch Anno 1800 mit euch spielen wird. Wir werden den Build der Closed Beta mit euch spielen und Vorschläge der Community aus dem Chat annehmen wie wir bauen sollen.

Wann: 8. Februar, 17:00 MEZ
Wo: twitch.tv/ubisoftbluebyte

105 Kommentare

  1. Lemminck Lemminck

    Ich finde das mit der Openbeta ne coole Idee und hab gleich ne Frage;)
    Muss man sich dann erst die Beta runterladen und dann 2 Tage später nochmals das Hauptspiel? Wäre irgendwie suboptimal;)
    Oder reicht es dann die Betadateien zu „dayone“ patchen, was natürlich für alle wesentlich angenehmer wäre;).

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  2. R3nd3l R3nd3l

    ko-op braucht man wirklich nicht. spielt doch einfach zusammen und greift euch einfach nicht an… immer alles so kompliziert machen.

  3. Anakin_Solo71 Anakin_Solo71

    Hallo

    Ein paar Anmerkungen zum Beta Test von Anno 1800
    Erst mal ein Super Spiel auch wenn mit ein paar Macken.

    Nach dem ich die neue Welt entdeckt hatte und das Schiff auch dort zu sehen war habe ich ein zweites mit Baumaterial dorthin geschickt.
    Als das zweite Schiff in der neuen Welt angekommen war habe ich es kurz gesehen, bevor es unter dem „Nebel“ des unerkundeten Gebietes wieder verschwand. Im Schiffmenü ist es auch nicht zu sehen gewesen.
    Erst ein Wechsel in die alte Welt und wieder zurück in die neue Welt hat es im Schiffsmenü angezeigt. Der „Nebel“ hat es immer noch verdeckt gehabt. Als ich es dann bewegt habe verschwand der Nebel und alles war wie gehabt.
    Das gleiche war mit der zweiten Flotte in die neue Welt, auch die verschwand erst mal. Mit gleicher Herangehensweise war es zu lösen.

    Das zweite ist Die Seekriegsführung. Die Schiffe verhalten sich öfter sehr eigenwillig. Selbst wenn sie auf defensiv stehen fahren sie feindlichen Schiffen hinter her. Was dann zu erheblichen mehr Schäden führt am Schiff.

    drittens:
    Bei Eroberungsschlachten sind die Schadensanzeigen über den Schiffen sehr klein. Operiert man mit einen Flottenverband von vier fünf Schiffen und das am meisten beschädigte Schiff raus ziehen möchte ist das sehr übungsintensiv. In Anno 1404 konnte man über allen Schiffen einen Raumen ziehen oder sie zu einer Flotte zusammenfassen. Diese zusammengefassten Schiffe zeigen dann im Menü auf der rechten Seite übersichtlich alle Schiffe an und ihren Zustand. Dies ist leider nicht mehr so einfach möglich. Oder gibt es dazu ein Untermenü?

    viertens:
    Wenn man ein einzelnes Schiff anklickt bekommt man wenn man über das Schiffsbild geht die Infos zum Zustand das Schiffes und weitere nützliche Details. Dieses Menü geht aber erst auf wenn man mit der Maus über dem Bild des Schiffes ist. Ein Vorschlag wäre z.B. den Rand des Schiffes Bildes als Schadensanzeige zu verwenden. Und auch bei zusammengefassten Schiffen es ähnlich zu gestalten wie bei 1404 um beschädigte Schiffe schneller zu erkennen in einer Gruppe.

    Schiffe die man aus einer Gruppe raus löst und, weil sie z.b. beschädigt sind im Kampf, drehen öfter eine sehr großzügige „Ehrenrunde“ Richtung Feind was oft ihren Untergang bedeutet. Auch wenn man die Windverhältnisse mit einbezieht oft nicht zu verstehen.

    In den Baumenüs wird mal zuerst die Zahl angezeigt die ich an Rohstoffen bauche und dahinter was ich habe und ein anders mal umgekehrt (beim Schiffbau). Da wäre eine Vereinheitlichung vielleicht sinnvoll.

    Diverse Abstürze in einen Multiplayerspiel mit drei Parteien bei dem ein Spieler immer wenn er die neue Welt entdeckt hatte es zu einen Programmabsturz kam. Selbst mehrere Versuche und das Laden frühere Spielstände und andere Herangehensweisen änderten nichts an dem Absturz.

    Auch ein Koopmodus wäre sehr wünschenswert da es sehr Anspruchsvoll ist eine funktionierende Welt zu versorgen und man nur je eine Partei auf einer Insel ansiedeln kann was bei vier Spielerin und PC Spielern schnell an die Grenzen der sonst sehr großen Karten stoßen wird.

    Ansonsten haben schon viele anderen Wertvolle Tipps gegen die ich Teilweise selber feste gestellt hatte und nicht noch mal wiederholen möchte.

    Das Spiel ist ansonsten super und kann wenn die Fehler noch ausgemerzt werden ein super Anno 1800 werden. Ich werde wie bei allen anderen Anno Spielen von 1602, 1503, 1701, 1404, 2070, 2205 auch in 1800 wieder viele Stunden verbringen.

  4. pewp3wonline pewp3wonline

    Auch ich möchte mich der Bitte um einen Koop-Modus anschließen. Es wäre sehr schade, wenn Anno 1800 keinen Koopmodus enthält, da es ein sehr gutes Spiel zu werden scheint. Ich würde mir das Spiel dann leider nicht kaufen.

  5. KnusperColonel KnusperColonel

    Hallo liebes Anno Team,

    vielen Dank für das tolle Anno 1800 Beta Erlebnis.
    Leider muss auch ich sagen, dass der Koop-Modus nicht nur darüber entscheidet ob sich viele meiner Freunde Anno 1800 kaufen, sondern so glaube ich, entscheidet es auch darüber wie lange große Teile der Community Anno 1800 überhaupt spielen. Bitte bitte bitte bringt und den Koop ins Spiel! Dann aber nur dann könnte Anno 1800 das beste Anno der Reihe werden. Ich vertraue euch!

    Euer Knusper

  6. Bee.... Bee....

    Ich bin unglaublich begeistert von anno 1800.
    Nur zwei dinge:
    1. Lässt mich bitte mit meiner RTX2080TI STRIX auch DX12 nutzen. (Blogeintrag 100 mal vorhanden)

    2. Warum gibt es für uns keinen Coop? Das Beste an 1404 und 2070 waren die Coop Partien, mit 8 Leuten zusammen! Wenn ein DLC mit Coop kommt wäre ich schon begeistert! Habe ja die Pioneers Edition als einer der ersten 1000 vorbestellt :3

    Herzliche Grüße und ein „Super Spiel so weit!“
    Bee….

  7. louis_ze louis_ze

    Ist denn für das spätere Spiel ein Koop geplant, wie in Anno 1404 Venedig?

  8. Afendiran Afendiran

    Liebes Team,

    auch ich möchte mich für die Einladung zum Closed Beta herzlich bedankken.
    Es war mir eine große Freude dieses großartige Spiel so frühzeitig zu testen.

    In den Foren wurde schon ausführlich auf viele sachen hingewiesen,
    das war sehr spannend zu lesen und war sehr hilfreich.

    Ich freue mich schon auf weiteres Wuseln

    Mit lieben Gruß
    Afendrian

  9. NoxusYavi NoxusYavi

    Ich durfte auch in den Genuss kommen die Closed-Beta von Anno 1800 zu spielen!

    Bereits die ersten Minuten riefen bei mir das alte „Anno-Feeling“ von Anno 1404 Venedig hervor und ich konnte kaum meine Finger von dem Spiel lassen.

    Die Grafik, als auch die Musik des Spiels, fesseln einen quasi an den Bildschirm und man ist immer wieder erstaunt, was es alles für kleine Details gibt, wenn man sehr nah an die Gebäude zoomt!

    Ich finde sehr viele neue Features besonders gut, vor allem die Blaupausen und das die einzelnen Bevölkerungsstufen für die jeweiligen Arbeitsbereiche tätig/ vorhanden sein müssen.
    Auch die Idee mit dem Zoo und dem Museum kann ich nur gutheißen!
    Die Expeditionen sind meiner Meinung nach ebenfalls eines der besten Features des Spiels sowie auch die Propaganda durch Zeitungsartikel.

    Alles was ich bisher in der Beta testen durfte hat mich sehr von dem Spiel überzeugt und der Spaßfaktor war ganz oben angesetzt! Ich bin gespannt, wie später das fertige Spiel aussehen mag und freue mich schon sehr auf den Release-Termin, um dann auch endlich die 4/5 Bevölkerungsstufe zu erreichen!

    Kommen wir nun einmal zu meinen aufgefallen Bugs und Verbesserungsvorschlägen(+Kritik) sowie meinen Wünschen!

    Bugs:
    – Mehrmaliger Spielabsturz im Multiplayer, sobald einer eine Expedition start wollte. Weiterspielen der Multiplayer-Partie nicht mehr möglich auch nach erneutem Laden, kam es sofort zu einem Dsync und darauffolgendem Absturz.
    – Die Ki erklärt einem sofort zu Beginn des Spiels den Krieg, greift jedoch nie an.
    – 2 mal kam es vor, dass bei einer Auswahl von mehreren Schiffen, und angeben eines Zielpunktes, die Schiffe ineinanderfuhren und den Zielort nie erreichten.
    – Die Piraten haben nie etwas gemacht, sowohl in der alten, als auch in der neuen Welt nicht.
    – Quest: „Eine Person auf dem Schulgelände finden“, diese Person war jedoch nicht dort, habe mindestens 10min mit Suchen verbracht, entweder ich war blind oder sie war wirklich nicht dort.
    – Beim Laden einer Multiplayerpartie, war man vorher in der Lobby nicht sichtbar und man hat das Spiel quasi alleine gestartet, obwohl der Mitspieler mit in der Lobby war. Im Spiel waren jedoch beide.
    – 1 mal kam es vor, dass die Minimap schwarz wurde für das gesamte Spiel, auch nach neuladen und einem Neustart des Spiels.
    – Nach dem minimieren der Anwendung und der erneuten Öffnen der Anwendung kam es jedes mal zu einem Absturz.

    Verbesserungsvorschläge(+Kritik):
    – die Diplomatie anpassen, im Multiplayer hat jeder immer zur selben Zeit von der selben Ki gleich viele Punkte verloren/gewonnen. Auf jeden Spieler die Ki alleinig anpassen, wie in Anno 1404. Allgemein schien mir die Ki nicht die Hellste zu sein.
    – die Ki stärken, da diese viel zu schwach ist in meinen Augen. Die Ki erklärt einem auf „schwer“ den Krieg, greift einen weder an, noch baut diese Verteidigungsanlagen.
    – die Piraten ebenfalls verstärken, auf Schwierigkeitsstufte „schwer“ konnte man mit einer sehr kleinen Flotte Anne Harlows Insel mit Leichtigkeit einnehmen.
    – Die Ki und die Piraten fordern meist einen sehr hohen Geldbetrag zu Anfang des Spiels( 60K), damit man einen zeitbegrenzten Frieden hat und im Lauf des Spiels sinkt dieser Geldbetrag bis runter auf 6K. Auch unlogisch ist es, dass die Ki Geld für Frieden fordert und du gerade dabei bist ihre gesamte Insel einzunehmen.
    – Die Dynamik der Schiffe kann in manchen Punkten noch verbessert werden, besonders, wenn man in einer Flotte fährt, behindern diese sich oft gegenseitig.
    – Die Karte sollte auf jedenfall größer sein in beiden Welten, 6 große Inseln in der neuen Welt bei einer Karte die auf groß gestellt ist, ist in meinen Augen ein wenig zu klein.

    Wünsche:
    – Autoupgrade der Häuser einstellbar im Markthaus, bis zu wie viele Häuser aufsteigen dürfen
    – Mehr Ornamente, auch in der neuen Welt
    – Für den Zoo, sowie das Museum auch noch andere Module z.B. Essensstände etc.
    – In der neuen Welt ein anderes Aussehen von Feuerwehr, Polizei etc.
    – Neutrale Partein auf den Inseln, wie in Anno 1404 z.B. eine Assasinenfestung
    – Gerne noch 1-2 mehr Segelschiffe z.B. ein Segelschiff, welches ein Handelsschiff ist und mit Kanonen ausgestattet ist oder ein Schiff mit einem Mörser
    – Mehr Möglichkeiten im Diplomatiemenü
    – Schergen wie in Anno 1404
    – mehr öffentliche Gebäude z.B. eine Bank etc., da diese ja auch in der Zeitung steht
    – Landeinheiten würden dem Spiel sehr gut stehen

    Das war jetzt natürlich sehr viel, ich kann trotz der oben genannten Punkte nur sagen, dass mich das Spiel sehr überzeugt hat und es einfach in jeder Minute sehr viel Spaß gemacht hat! Anno 1800 hat ein sehr großes Potential und man kann so viel in diesem Spiel machen und es dürfte in jedem Fall das neue Lieblings-Anno von mir werden. Damit löst es dann Anno 1404 Vendig ab und ich möchte mich noch einmal bedanken, dass ich in den Genuss kommen durfte die Beta zu spielen und freue mich nun um so mehr auf den Release sowie die Open Beta.

    Vielen Dank fürs Lesen!

  10. Kalli-von-Berg Kalli-von-Berg

    Hallo liebes Anno Team!
    Danke für die Einladung zum Closed Beta Test!
    Ich habe über das Wochenende mehrere Stunden Anno 1800 gespielt als Single Player so wie als Multiplayer mit einem guten Freund zusammen. Ich finde das Spiel sehr gelungen, es sind immer noch einige Fehler aufgetreten ich hatte mehrere Abstürze aber trotzdem hatte ich eine Menge Spaß mit dem Spiel. Der Multiplayer der ist auch sehr gelungen da waren auch mehrere Abstürze aber trotzdem hat es mir Spaß gemacht es zu spielen ich konnte kaum aufhören. Man darf eines nicht vergessen das war noch eine Closed Beta Version des Spiels und nicht die Final Version.
    Der einzige Kritikpunkt den ich habe ist die KI es wäre schön wenn ihr die noch mal überarbeitet und sie verbessert wenn das noch gehen sollte.
    Ich habe mir die ganzen Blocks durchgelesen und muss eins sagen das ich es langsam leid bin immer wieder die weinerei um die Landeinheiten, das geht mir sowas auf den Sack, sie haben doch gesagt dass sie die nicht mehr ins Spiel implementieren können, dann ist es halt so, nehmt es hin.
    Andere schreiben wieder dass ihnen die Karte zu klein ist das finde ich nicht, man konnte doch wählen was man für eine Karte spielt mit viel kleinen Inseln oder großen Inseln. Es ist doch die Herausforderung eine Insel zu besiedeln darauf eine Metropole aufzubauen und zu schauen wie man am besten seine Gebäude platziert. Wie man eine Produktions kette aufbaut und im weiteren Spielverlauf seine Produktions ketten ausgelagert auf andere Inseln. damit man auf der Hauptinsel mehr Platz hat um zubauen.
    Für mich hat Anno das potenzial das beste Anno aller Zeiten zu werden!
    Lasst dem Team mal Zeit das Spiel fertig zu stellen danach kann man immer noch sehen ob man ein DLC macht oder ein add on

  11. Annorevolution Annorevolution

    Liebe Community/Entwickler,

    die Closed Beta ist zu Ende und die Belastbarkeit der Foren ist auf dem Prüfstand. Denn jeder möchte gerne seine positiven sowie negativen Erlebnisse mit den Bewohnern der Anno-Welt teilen, um die Entwicklung weiterhin voranzutreiben.
    Daher möchte ich HIER ein paar meiner persönlichen Eindrücke zum Besten geben, werde jedoch versuchen, mich bei meinem Feedback zurückzuhalten und nur einige Dinge anzusprechen, die mir besonders in Erinnerung geblieben sind.

    KI-Verhalten

    Beim Errichten einer Seeblockade sowie Angriff auf einen Hafen sind Handelsschiffe unbesorgt weiter gefahren. Trotz Beschuss der Handelsschiffe sind diese hartnäckig auf ihrem Kurs geblieben-leichte Beute-und auch beim Angriff auf einen Hafen sind Handelsschiffe des Angegriffenen sowie die unbeteiligter Parteien unerschütterlich ihrem Auftrag nachgegangen. Das sollte geändert werden.

    KI-Gegner, wie Gasparov oder Willie, bauen alle gleich, obwohl sie völlig unterschiedliche Persönlichkeiten haben. Es ist kein Muss das zu ändern, lässt die Persönlichkeiten der Charaktere jedoch unwirklich erscheinen.

    Bilanz

    Trotz 10 großer Kriegsschiffe eine positive Bilanz von mehreren Tausend Credits aufweisen zu können, erscheint zu weltfremd. Krieg und Unterhalt von Einheiten müssen auch für den Angreifer zu spüren sein.

    Ästhetik/Funktionalität

    Leuchttürme, Kanonentürme, etc. müssen nicht per Kaimauer mit dem Hafen verbunden sein. Bitte nicht! Das tut der Immersion einen Abbruch. Die Besatzung der Türme muss ja irgendwie zum Einsatzort kommen.

    Für den Zoo gibt es keine farblich passenden Plätze und Plätze an sich gelten nicht als Straßenanschluss. Das schränkt beim Bauen doch sehr ein. Könnte man das ohne großen Aufwand nicht ändern?

    Teilweise gibt es sehr viele Flüsse auf den Inseln, insbesondere bei hohem Schwierigkeitsgrad. Sieht wunderbar und realistisch aus, könnten jedoch etwas dezimiert werden.

    Das ist alles, was mir jetzt einfällt. Trotz der Kritik bin ich sehr zuversichtlich, dass Anno ein super Spiel wird. Ihr habt tolle Arbeit geleistet, egal was die Landeinheiten-Verfechter sagen. Falls ich nur positive Dinge posten dürfte, dann hättet Ihr vermutlich mehr zu lesen.^^

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  12. Bleck1959 Bleck1959

    Auch ich habe mich gefreut, daß ich an die Open Beta teilnehmen konnte, auch wenn die Zeit sehr knapp bemessen war. Die Graphik war toll, die Symbole über den Fabrikgebäuten paßt nicht, da die wohl von Anno2070 o.ä. angelehnt waren. Mit fiel es zunächst schwer die optimale Wirtschaftlichkeit von Zulieferung und Fabrikation zu finden, da es sich aus den Fertigungszeiten nicht so einfach ablesen ließ, wie bei den Vorgängern. Auch bekam ich zum Ende hin Probleme mit meiner Bilanz. Leider bekam ich aufgrund der Kürze der Zeit zu keiner Korrekturmöglichkeit.

    Hoffe, daß es später besser wird ;).

    Probleme hatte ich auch mit dem Diplomatiemenue resp. Handel mit den fiktiven Mitspieler. Da mein Englisch sehr eingerostet war (mögliche Ursache!?) hatte ich schon Probleme, Aufgaben zum guten Erfolg zu bringen.
    Auch die Art der Erforschung in der Neuen Welt gefiel mir so nicht, da man aus drei Möglichkeiten auswählen mußte, ohne zu wissen wie groß die Erfolgsausichten sind. Also kehrten meine Jungs nach drei Versuchen artig zurück. Schade, aber mal sehen, ob es in der dt. Version für mich einfacher wird.

    Ansonsten gutes Produkt. Überlege nur, wo die Eisenbahn noch fahren soll 😀 ! Freue mich auf den 16.04.2019

  13. NinnyB NinnyB

    Zunächst einmal vielen für die Einladung zur closed Beta. Ich habe die Stunden des Spielens wirklich sehr genossen und sogleich mit meinem Mann im Multiplayer gespielt. Die d-syncs waren zwar da störten mich aber nur gering. Leider haben wir es geschafft das Spiel komplett zu zerschießen, so daß es ab Sonntag Mittag jedesmal direkt nach dem Start abschmierte. Nach mehreren gescheiterten Versuchen noch etwas zu retten (unter anderem Karte als Single Player laden, auch mit älteren Spielständen etc.) schmiert das Spiel leider immer noch ab. Da wir schon recht weit waren und Montag arbeiten mussten lohnte der Start eines neuen Spiels leider nicht mehr, so dass wir etwas zerknirscht ab Sonntag Mittag kein Anno mehr spielten. Da es sich ja „nur“ um die Beta handelte und das Spiel echt klasse ist werden wir es uns auf jeden Fall holen und hoffen dass dann keine Probleme mehr vorhanden sind, die dafür sorgen dass stundenlange Spielstände plötzlich verloren sind, aber wenn ich an die bisherigen Anno-Spiele denke, bin ich da sehr zuversichtlich

  14. Rhodos_1985 Rhodos_1985

    Servus,

    die beta war wirklich geil. Jetzt vermisse ich die Landeinheiten umso mehr, weil die Vorstellung auf solchen großen Inseln Krieg zu führen einfach geil ist.

    Ich stelle mir das gerne so vor:

    Es regnet, Transportschiffe nähern sich dem Ufer, während bereits kämpfende Truppen schon angeschlagen und sehnsüchtig auf die Verstärkung und Proviant warten. Der Krieg ist aussichtslos, die Soldaten haben kaum noch Hoffnung und sind kurz davor aufzugeben… plötzlich kommt ein lautes Geräusch, welches dem eines Horns ähnelt. Die Kavallerie ist endlich angekommen ….Kanonen und Gatlinggechütze rollen über das Feld und die jubelnden Soldaten fassen neuen Mut.

    So muss das sein. Aktuell gebe ich mich mit den Seeschlachten nicht zufrieden… Ich konnte sehr schwere Gegner innerhalb von ziemlich genau 8:30 Minuten besiegen und das mit nur 3 Fregatten und 2 Gunboats… Ehrlich, das ist mir VIEL zu einfach und zu vor allem zu langweilig.

  15. Depace Depace

    Hallo, liebes anno Team
    Beim Spielen der beta fielen mir folgende Aspekte am Spiel auf, von denen ich euch berichten möchte. Zuallererst finde ich das bisher gezeigte Spiel vielversprechend. Das Feature mit der individuellen Erstellung der Felder war super und es hat Spaß gemacht, optimale Zusammensetzungen der Felder zu finden. Die Grafik sieht auch sehr gut aus und vor allem die Idee mit der Arbeitskraft hat die Spielweise stark verändert und neue Ansätze gefordert. Auch, dass man Produktionsinseln bewohnen muss stellt einen vor gelungene Herausforderungen. Die Idee mit der Windrichtung für Segelschiffe ist auch sehr gut. Und auch die Expeditionen sind ein tolles neues element, auch wenn die Ereignisse sich oft wiederholten und ziemlich eindimensional waren. Ich finde die basiselemente sind sehr gut gelungen, aber ich muss euch hier auch noch auf Dinge aufmerksam machen, die mich gestört haben. Ich bin ebenfalls der Meinung, dass die Karte, sowohl in der alten, als auch in der neuen Welt nicht groß genug ist. Ich hatte die Piraten immer auf schwer, aber sie haben sich trotzdem sehr leicht besiegen lassen und es gab bei meiner 2. Session den bug, dass die Schiffe immer nur um die Piraten Insel partroulliert sind. Quests musste ich immer selber anfragen, was sehr lästig war und das diplomatiesystem ließ mir sehr wenig Möglichkeiten. Man konnte selber wenig Forderungen stellen, mit kireg drohen, die Höhe der Geldgeschenke anpassen oder ähnliche tiefgründigere Verhandlungen mit den Parteien treffen. Weiterhin hätte ich mir, wie bei anno 1404 npcs auf den Inseln gewünscht, mit denen man interagieren konnte, was mich auf meinen nächsten Punkt bringt. Es hätte, abseits der Expeditionen, eine möglichkeit items zu generieren nicht geschadet. Sei es über einen npc, den man steig mit waren versorgt, oder, wie schon von vielen gewünscht, Forschung, welche perfekt ins anno 1800 gepasst hätte. Wenn die Meldung kam, dass ein Schiff in der jeweils anderen Welt angekommen ist, hat es noch weitere 2 min gedauert, bis es auf der Karte verfügbar war, sodass ich vollkommen unnötig zwischen den Karten gewechselt habe. Weiterhin muss ich sagen, dass mir trotzdem landeinheiten fehlen. Ich verstehe nicht, wie ihr meinen könnt, dass sie nicht in das Spiel passen. Das ist immernoch ein großer minus Punkt für mich. Ich würde mir auch, wie in 1404 ein System wünschen, bei dem ich global verschiedene Werte, wie schiffsgeschwindigkeit oder schaden erhöhen kann. Ich weiß nicht, wie es später aussieht, aber es wäre schön, wenn es für Südamerika ein eigenes Monument und eigene Schiffe geben würde und man von der dort wohnenden npc besser begrüßt oder eingeführt wird. Weiterhin waren die Forderungen der Computer Gegner lächerlich hoch. Wenn man am Anfang des Spieles mit 60000 startet und dann eine Forderung von 45000 bekommt, ist das schon ein Schlag ins Gesicht.

  16. Nusredin Nusredin

    Vielen Dank, das ich closed Beta spielen durfte und ich freue mich auf die open Beta im April.
    Hier eine Kritik Punkt mir ist aufgefallen, dass die Touristen nicht alle durch den Zoo Eingang gegangen sind, sondern manche sind neben den Zoo Eingang rein gekommen. Es wäre gut, wenn ein paar mehr Zierobjekte im Spiel wären wie Zäune oder eine Mauer, dass man den Zoo von außen mit einem Zaun sichern kann.
    Sonst ein Hervorragendes Spiel.

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  17. Aruetiise Aruetiise

    Hallo, ist bei der OpenBeta ein Preload verfügbar bzw geplant oder könnt ihr dazu noch nichts sagen?

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  18. SavageRaisin SavageRaisin

    Hello,

    first of all, thanks for letting me participiate in the beta. I had a lot of fun!

    I’ve never played Anno games before and I’m glad that I heard about it at the E3.

    One thing is confusing, why isn’t there a opportunity to fight at land? I kinda missed the ground units, like Tropico. I hope they will find their way into the game.

  19. Cordiesa Cordiesa

    Hallo,

    es war einfach toll die Beta spielen zu dürfen, dafür möchte ich mich bedanken und eine offenen Beta zu machen finde ich einfach super. Es fiel mir schwer Anno 1800 am letzten Tag auszumachen und zu wissen es dauert ja noch einige Zeit bis zum Relaise.
    Eins ist mir aufgefallen, wenn die Expedition in die neue Welt erfolgreich war und man wieder hin wollte konnte man des öftern die Seite nicht so scollen, das man den Eingang zu neuen Welt anklicken konnte, so war es zumindestens bei mir.

  20. Die4Gantners Die4Gantners

    Hallo
    Entwicklerteam von Anno ich möchte euch einen Bug melden. Der bug geht so man muss uplay im offline Modus starten sich einloggen und dann kann man spielen.
    Grund das ich es sage ist weil ich mich sehr auf anno freue. Und ein treuer fan von anno bin.
    LG Pascal

  21. ANNOgamer94 ANNOgamer94

    Tja dann lass ich auch mal noch ein kleines Feedback da. Erstmal danke für die tolle closed Beta es war wirklich super zu sehen, was sich seit dem Technical Test alles verändert hat! ich fand diesmal wesentlich besser ins Spiel und hatte gefühlt auch mehr zu tun und mehr Spaß. Ein paar kleine Sachen sind mir aufgefallen neben den schon im Blog genannten allgemeinen Sachen:
    Ich hatte einmal nen kleinen visuellen Bug, bei dem das Segel eines kaputten Schiffes mit der Kameradrehung wie ein langer Streifen in den himmel ragte (so Slenderman mäßig, schwer zu beschreiben^^)
    Wurde wahrscheinlich schon öfter gemeldet habe jetzt nicht mehr im Forum geschaut: Die Hacken im Expeditionsmenü für die Dinge, die man haben sollte (Crafting etc.) werden beim erneuten Anklicken des beladenen Schiffs nicht mehr angezeigt oder aktualisiert.
    Und ein Punkt der mich etwas gestört hat: Beim Handeln mit Schiffen und Kontoren öffnet sich immer dieses größere Fenster. Das mag ganz nett sein, weil übersichtlich, aber ich fände es besser wenn man wieder einfach in der Nähe des Kontors die Waren auf dem Schiff anklicken und direkt verladen könnte. Für das große Fenster kann man ja immernoch den Knopf drücken fürs Verladen.
    Da ich aufgrund unzureichender Hardware auf einem anderen PC getestet habe habe ich nicht so viele Stunden investieren können, wie andere, es war aber trotzdem sehr schön. Ich hoffe ich kann bei der Open Beta dann spielen bis dahin wollte ich aufgerüstet haben.

  22. Mitsumi575 Mitsumi575

    Danke das ich das Spiel testen durfte. Mir hat das Spiel sehr gefallen und werde es mir sicherlich auch kaufen. Wo ich mir noch eine Verbesserung wünschte, ist das heraus zoomen. Gerade als ich mit den Schiffen unterwegs war, hätte ich gerne etwas weiter heraus gezoomt. Ich finde es toll, wie man jetzt die Farmen mit den zusammenhängenden Feldern bauen kann. Und das entdecken der neuen Welt ist ein tolles feature. Auch der Zoo gefällt mir sehr gut, wobei ich noch nicht wirklich herausgefunden hatte, wie man Tiere für den Zoo bekommt. Mir ist aufgefallen, das die KI Quest’s oftmals die gleichen sind, entweder Kisten oder sonstiges aus dem Wasser fischen oder andere Schiffe begleiten bzw. Piratenschiffe versenken. Werden in der finalen Version noch andere Quest’s dazukommen?
    Die Idee mit der Open Beta vor release finde ich super.

  23. FME_Klugsi FME_Klugsi

    Ich konnte die Beta leider nur über Youtube verfolgen, weshalb ich über das Gameplay und die neuen Features kein Feedback geben kann. Doch was mir beim zuschauen als optisch störend aufgefallen ist, ist der Fakt das man seinen Marktplatz nicht mehr aufsteigen lassen kann. Ich persönliche würde es sehr schön finden, wenn sich dieser wieder mit den Bevölkerungsstufen weiterentwickeln lässt, da er ab der dritten Bevökerungsstufe und bei den Ingenieuren/Investoren erstrecht (wobei wir ja noch nicht ganz sicher sein können, ob diese Funktion dann gibt) das Stadtbild etwas runterzieht.

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  24. teddy43 teddy43

    Hallo und Moin!

    Die Closed Beta hat mir große Freude bereitet und ich habe wenig entdecken können, was verbessert werden müsste – zumindest in meinem eigenen Spiel! Das Einflusssystem hat mir zwar keine Probleme bereitet, ich bin allerdings auch in kleinem Rahmen geblieben. Neben meinem eigenen Spiel habe ich allerdings, wie Ihr offenbar glücklicherweise auch, auch Videos anderer Spieler gesehen, die „größer denken“ und demnach schnell an die Grenzen des Einflusssystems gekommen sind. Besonders im militärischen Bereich ist das prinzipiell und in zweideutiger Hinsicht tödlich. Aber das System ist ja auch nicht final und ich bin gespannt auf das fertige Paket!

    Ebenso freue ich mich auf die Open Beta. Ich frage mich, was wohl zusätzlich freigeschaltet ist?!

    Etwas, was mich schon lange vor dem Testen beschäftigt hat, ist allerdings eine Frage ganz anderer Natur: Zwar wird es ja ein Artbook geben, aber wird es auch ein Lösungsbuch wie im Stil Anno 1404 geben? Die Auflistung der Produktionswege, die verschiedenen Werte alles Inhalts, die Lösungswege – all das hat mir früher oder später im Spiel sehr geholfen und ich (und sicher noch viele weitere begeisterte Anno-Veteranen) würden es sicher mit Begeisterung aufnehmen, wenn ein solches Buch zumindest schon einmal angekündigt würde!

    Bis dahin und viel Spaß beim Entwickeln und Spielen

    Euer teddy43

  25. Anno-Heiho-LP Anno-Heiho-LP

    Die Closed Beta war schon absolute Klasse von euch und dann noch eine weitere dazu. Daumen rauf
    Suchtfaktor +1

  26. banberg banberg

    Hallo ANNO 1800 Team,

    zuerst bedanke ich mich, das ich an der Beta teilnehmen durfte!
    Die Nachricht, eine Open Beta zu machen, und das für ALLE finde ich klasse!

    Closed Beta:

    Nach den zwei Beta Tests fällt mein Fazit für ANNO 1800 recht positiv aus, doch so ganz hat mich das Spiel nicht Überzeugen können.

    Das liegt natürlich auch daran, das es Test-Versionen waren.

    Was mir gut gefällt:

    Endlich kommt wieder das echte ANNO Feeling auf, mich erinnert ANNO 1800 sehr an ANNO 1404, was sehr positiv ist.

    Wer 1404 gespielt hat, fühlt sich sofort wieder wie zuhause!

    Die Handhabung ist recht Intuitiv und man kommt von Anfang an sehr gut zurecht, in den Test fehlte Deutsch als Sprachausgabe, aber dennoch war das kein sehr großes Problem.

    Die Musik passt sehr gut zum Setting, die Grafik- natürlich wieder super, was man ja schon von den ANNO Serien gewohnt ist.

    Das Menü und Interface sind gut gelungen, man findet sich schnell und gut zu Recht.

    Die Gestaltung (im großen und ganzen) der Inselwelt passt sich dem ersten guten Eindruck an, leider letzendlich doch etwas zu eintönig- für mich.

    Der Blaupausenmodus ist einfach Topp!
    Kopieren von Gebäuden Super!

    Was mir nicht so gut gefällt:

    Die Inseln ähneln sich doch sehr, Unterscheiden sich eigentlich nur in der Größe und ob mit oder ohne oder weniger Flüssen und Bergen, ansonsten, sehe ich keinen Unterschied.

    Inseln sind zu klein, schnell gelangt man an die Grenzen des fehlenden Bauplatzes, gerade auch wenn man Monumente und Schönbauen will.

    Auch die Kartengröße hat mich nicht Überzeugt, gefühlt sind die Karten nicht Größer als in ANNO 1404.

    Die verschieden Tiere die die Inseln bevölkern kommen jetzt in Herden an, was ositiv ist, doch so manche Tierart, wie z. B. der Bison passt einfach nicht auf eine Insel.

    Außerdem leben die Tiere zu eng neben einander, und vermischen sich.

    Die Zoomstufen finde ich nicht optimal, ich hatte gehofft, das man wirklich sehr Nahe „Rein-zoomen kann, oder sogar „durch die Straßen „laufen“ kann…

    Herauszoomen kann man auch nur begrenzt, so kann man sich keinen Optimalen Überblick auf seine Insel verschaffen.

    Mir fehlen auch noch mehrere Zieropjekte (ich weiß allerdings nicht, ob die noch bei den anderen Ausbaustufen kommen), ich hätte mir z. B. noch Bäume, Mauern Zäune oder Angelteich etc. gewünscht.

    Das lästige suchen nach Personen oder Tieren als Quest hat mich schon bei ANNO 1404 genervt, das hätte man sich sparen können…

    Die Kanonentürme können auch ander Mitspieler bauen, doch echt blöd und total Unpassend finde ich, das die Kanonentürme auf der Pirateninsel genauso aussehen und so besetzt sind wie die meinen. Da sitzen die Marine Soldaten dahinter, auch bei den Piraten…

    Die Diplomatie Optionen fallen doch sehr mager aus, Schmeicheln, etwas Geld zuschieben, Handelsabkommen schliessen oder den Krieg erklären, mehr ist nicht.

    Hier hatte ich die Hoffnung auf mehr Gestaltungsspielraum.

    Die Seeschlachten halten nicht was sie versprechen, es ergibt einfach keinen Sinn ohne Landeinheiten zu spielen, gerade in dieses Setting hätten sie so gut gepasst und ich vermisse sie sehr.
    Ein ANNO mit „halben“ Militär“…

    Das Influence Investment- System gefällt mir nicht besonders, schränkt es mich doch total in meiner Bau-Freiheit ein, so muss ich warten, bis ich Schiffe, Kanonentürme oder Zoo/Museumsplätze bauen kann, bis mir das System sagt, so jetzt hast du wieder genügend Punkte…

    Was aber nicht einfach ist, hängt es doch von einigen Faktoren, wie Natur, Arbeitsplätze, Umwelt etc. ab!!!

    Über das Einflussystem wurde schon viel Diskutiert, ihr seit auch dran hier die nötige Balance zu finden, das ist auch zwingend nötig, denn in dem bisherigen Zustand, ist dieses System ein Spass-Killer und wirkt absolut De- motivierent.

    Das Einflussystem und das fehlen der Landeinheiten sind für mich die zwei wichtigsten Punkte um zu sagen, ANNO 1800 wird nicht das Beste ANNO aller Zeiten…

    Das man Arbeitskräfte transferieren kann, ist ja erst ab der 4. Stufe möglich, das finde ich nicht so toll, denn so kann ich meine ganze Planung wieder über den Haufen werfen und muss wieder alles um-bauen.
    Bitte macht es möglich, das man wenigstens ab der 2. Bevölkerungsstufe Arbeitskräfte transferieren kann, das freut alle, die mit Versorgungs Inseln planen, damit man auf der Hauptinsel genug Platz zum Schönbauer hat und auch wirklich alles auf einer Insel bauen kann.

    Den Release zu verschieben war die Richtige Entscheidung, so bleibt hoffentlich noch genügend Zeit, um das Spiel zu verbessern, Änderungen wird es wohl nicht mehr geben..

    ANNO 1800 hat ein sehr großes Potenzial, ich hoffe, das es mehr als ein DLC oder Addon geben wird.

    Stand heute weiß ich nicht, ob ich mir das Spiel zum/am Release kaufen werde, ich hatte während des Testen sogar daran gedacht ANNO 1800 Vor zu bestellen, doch je länger ich spielte kam ich wieder davon ab, was sich durch die „gefällt mir nicht so gut Liste“ begründet.

    – Aber ich lasse mich gerne von Euch Überzeugen…! 🙂

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  27. Daniel-Hans Daniel-Hans

    Hey!
    Erstmal will ich sagen, dass die beta mir echt viel Spaß gemacht hat.
    Ich hätte aber mal eine Frage zum Einflusssystem:
    Ändert sich mein Freikontingent an zum Beispiel Handelsschiffen, dass ich ohne Einfluss haben kann, wenn ich meine Stadt größer wird bzw aufsteigt?

  28. SKG-Stahlfaust SKG-Stahlfaust

    Hey Leute, Ich habe noch nie sooooooooo viele Screenshots in der kurzen Zeit in einem anderen Game gemacht, ich bin einfach nur begeistert von dieser liebevollen Grafik. An Kritik kann ich nur sagen, die Ki ist viel zu schwach und kommt nur mit einzelnen Schiffen und mir fehlt ein Pingen, um meinen Mates etwas zu zeigen. Sonst für eine Beta alles ganz normal auch die Dsyncs….

  29. Hexagon19 Hexagon19

    Die Closed Beta ist nun vorbei und offensichtlich habt ihr bereits jetzt damit angefangen, Feedback umzusetzen, schön dass die Kommunikation so gut funktioniert.

    Die Teilnahme hat mir wirklich Spaß gemacht, auch wenn ich an diesem Wochenende leider nicht so viel Zeit hätte wie ich gerne gehabt hätte.

    Ich vermute Mal, dass die Open Beta, welche am 14.04 😉 nur zwei Tage vor Release enden wird vor allem als Käferjagd und spielbarer Teaser dienen wird, und freue mich jetzt schon darauf.

    Bis dahin viele Grüße, Hexagon.

  30. NiooLioo NiooLioo

    Die Beta war richtig toll. Ich war sofort wieder gefangen, ab der ersten Minute. Für meinen Teil kann ich sagen, ich brauche kein Militär bzw. Landeinheiten. Dass das Spiel wenig erklärt und alles ist fast normal, man wird eben nicht direkt an der Hand genommen und Schritt für Schritt an jede Funktion heran geführt, was aber auch was schönes ist. Selbst erkunden und heraus finden oder eben über die Community find ich interessanter als alles vorgekaut zu bekommen.

    Was ich teils etwas störend fand waren die Meldungen zu Handelsrouten. Ich nutze gern eine die einfach im Kreis fährt und z.b. Kleidung auf allen Inseln verteilt. Da gibt’s nicht immer was auszuladen wenn die Insel eben voll ist. Dann erscheint immer wieder die Meldung, es gibt ein Problem auf der Handelsroute. Evtl wäre es hier möglich die Meldung für bestimmte Routen zu deaktivieren ?

    Ein weiterer Punkt wäre das Einstellen der zu handelnden Wahrenmenge im Kontor/Hafen. Hier ging das nur über den Schieberegler (oder ich habe was übersehen). Wenn man nun auf gerade Zahlen steht ist es ein bisschen fummelig das so hin zu ziehen, dass genau z.B. 300 raus kommt.

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  31. mezzometz mezzometz

    Hallo zusammen!

    Ich möchte mich zuerst herzlich dafür bedanken, dass ich an der Closed Beta teilnehmen durfte. Ich bin immer noch begeistert von Grafik, Gameplay und Interface. Endlich ist das Anno 1404 Feeling wieder da! 🙂 Was ihr aus Südamerika gemacht habt ist der absolute Wahnsinn und auch die Expeditionen haben meine anfängliche Sepsis zum Glück nicht bestätigen können. Ich habe ca. 25h spielen können und dabei ist mir aber noch das ein oder andere aufgefallen, was noch optimiert werden könnte. Ich entschuldige mich auch schon mal im Vorfeld falls einige der unten aufgeführten Punkte auf meine eigene Unfähigkeit zurückzuführen sind 😀

    Bugs:
    – kameraverhalten bei Erhöhungen (Berge, etc.)
    – plötzlich auftauchende Menschenmengen
    – Fahnen (Kontor) ohne Mast (hängen in der Luft)
    – Einflussbereich von Hafengebäude flackert

    Verbesserungsvorschläge:
    – öffentliche Gebäude (Polizei, Feuerwehr, etc. ) passt optisch nicht in die „neue Welt“
    – Verschieben von Arbeitskraft auf andere Inseln war mir in der Beta nicht ersichtlich
    – Schiffe manuell (ohne extra Handelsroute) mit Waren zwischen den „Welten“ in und her schicken war mir in der Beta nicht ersichtlich
    – Touristenanzahl utopisch (teilweise hörte die Schlange gar nicht mehr auf)
    – Festivals waren offiziell beendet (trotzdem ging es einige Zeit noch weiter)
    – Warnmeldung (z.B. fehlende Touristenhafen an anderen Inseln) kommen immer wieder, auch wenn man sie wegklickt
    – neue Welt befindet sich (meiner Meinung nach) geographisch im Westen, die Schiffe verlassen alte Welt im Osten
    – bei Expeditionen ist Erfolgswahrscheinlichkeit der einzelnen Steps immer relativ gering (das Höchste war glaub ich 35%)

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  32. R3nd3l R3nd3l

    abgesehen von den nervigen stimmen der englischsprachigen synchrosprecher bin ich ganz zufrieden. ich hoffe nur, dass man die deutschen synchosprecher einigermaßen ernst nehmen kann. eli bleakworth mit so einer f*tzigen stimme zu hören ist schon lustig. unpassend einfach. ein knallharter gefängnisswärter soll ne ernste, dunkle und durchsetzungsstarke stimme bekommen. nicht eine von einem schmierlappen!!!!!!

    achja und nach dem ausführlichen testen der beta bin ich noch mehr davon überzeugt, dass landeinheiten einfach nur das kampfsystem abrunden würden.

    bitte nehmt euch diese kritik zu herzen.

  33. Lennart247 Lennart247

    Die Closed Beta war eine sehr schöne Möglichkeit einen Einblick ins Spiel zu bekommen, welches sich (bis auf ein paar Performanceprobleme, welche vor allem bei schrägen Blickwinkeln auftreten) schon sehr schön gespielt hat.
    Nur die Entscheidung Landeinheiten wegzulassen kann ich jetzt noch weniger verstehen als vorher. Nach meiner Erfahrung ging das Erobern von Inseln viel zu schnell. Mit 4 oder 5 Schiffen könnte jede Insel in weniger als 1 Minute eingenommen werden, was einfach Quatsch ist. In Bezug auf die Hauptinsel wäre das aufgrund von Verteidigungsgebäuden gar nicht so ein großes Problem, bei Produktionsinseln hingegen schon. Im Moment könnte mein Feind einfach eine Rundreise machen und jede Produktionsinsel dem Erdboden gleich, weil ich in der Minute die die Belagerung andauert nicht so schnell in der Lage bin Verstärkung zu schicken!! Da muss noch nachgebessert werden, meinetwegen in dem die verteidigenden Schiffe einen Boost bekommen, oder das eine Tatsächliche Belagerung über 20 Minuten oder so stattfinden muss und nicht nur eine solch kurze schiesserei mit einem magischen Moralbalken, welcher in 2 Minuten unten ist.

  34. Tomegatherion1 Tomegatherion1

    Die Beta war bis jetzt ganz gut.

    Aber:

    1. Die K.I Gegner sind mir zu schwach und ehrlich gesagt auch zu blöd, selbst die schwierigsten Gegner kann man leicht abziehen, was eigentlich nicht so sein sollte.

    2. Man bekommt zu viel Geld durch Quests. Dadurch wird einem das Spiel VIEL zu einfach gemacht, meiner Meinung nach sollte man das um einiges reduzieren.

    3. Warum bekommt man, wenn man z.B bei Eli Bleakworth eine Quest erledigt hat manchmal + Reputation? Für was? Man kann doch sowieso nicht mit den neutralen Fraktionen im Diplomatiemenü interagieren, etwas anfordern oder ähnliches..?

    4. Wo wir über das Diplomatiemenü sprechen… Es ist mir zu einfach, meiner Meinung nach hätte man da echt etwas besseres machen können. Das ist im Vergleich zu 2070 sogar noch ein Rückschritt, da keine besonderen Angebote wie Aktieninvestment, Expansionsstopp oder ähnliches mehr da sind. Schade auch, dass man die Gegner nicht durch Lügen bzw Gerüchte oder Manipulation aufeinander hetzen kann. :/

    5. Die L.A.N.D.E.I.N.H.E.I.T.E.N. Mehr muss ich nicht sagen.. Ganz fetter Minus 😀

    6. Forschung. Da muss ich auch nichts zu sagen.

  35. c-gx.packed c-gx.packed

    danke fürs die einladung, (fast) alle meine freunde haben eine bekommen und es war saugeil. ein paar negative punkte sind aber noch aufgefallen. diese sollte man beheben bevor man das als bestes anno schmückt.

    – die naturkatastrophen scheinen komplett zu fehlen. warum? ihr selbst habt doch gesagt das die beliebtesten kernfeatures wieder ihren weg ins spiel finden. ich verstehe beim besten willen nicht warum ausgerechnet diese nicht mehr da sind.
    um es klar zu stellen, ich spreche von naturkatastrophen, keine stadtbrände, fabrikexplosionen oder aufstände.

    – ja ihr wisst es schon. die landeinheiten. die seekämpfe sind wirklich viel besser als früher aber trotzdem fehtt mir gerade beim punkt kampf die spieltieffe. mir gefällt es absolut nicht das man die inseln jetzt durch ein paar zerstörte hafengebäude einnehmen kann. bitte liefert die landeinheiten mit einem dlc nach.

  36. reinhard219 reinhard219

    Also der Test war für mich super ! Habe schon wieder Sucht entwickelt und freue mich schon auf die gesamt version ! weiß man schon was die kosten wird ?

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  37. radhamadamohan radhamadamohan

    Hi Leute,
    auch ich möchte mich nochmals dafür bedanken, dass ich den Test mitmachen durfte. Auch will ich nochmals einen Wink mit dem Zaunpfahl rüberschicken.
    Bitte, bitte schaut euch die Rückmeldungen der Tester an, die im Widescreen-Modus, als auch diejenigen die Multi-Display Eyefinity Technologie nutzen an. Meinen Beitrag findet ihr hier:
    https://forums.ubi.com/showthread.php/1985407-Multi-Display-Eyefinity-Technologie-AMD?highlight=eyefinity
    Die Screenshots sind im #4. Post abrufbar. Ich belasse diese auf meiner Cloud.

    Freundlich Grüßt

  38. j0h4nn3zz j0h4nn3zz

    Moin,

    vielen dank für die Beta. Ich hatte sehr viel Spaß und seit Anno 1404 ist das hier wieder das erste Anno welches mich vom Setting her sehr anspricht. Bin jetzt auch frisch auf der Anno Union registriert und freue mich sehr auf die open beta. :))

    Ich hätte noch ein paar Frage.

    Ab welcher Zivilisationsstufe schaltet man die Kaserne / Ausbildungslager für Infanterie frei? Meiner Meinung nach muss man die schon ab der 3. Stufe haben. Ich fand es etwas schade, dass man sie noch nicht testen konnte. Hoffentlich in der open beta 🙂

    Wurden die Naturkatastrophen bewusst aus der Beta genommen um sie zu testen / bearbeiten?

    Danke und Viel Erfolg!

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  39. ph1p0 ph1p0

    Die Beta war wirklich wichtig, um einige Bugs ausfindig zu machen und die Balance des Spiels zu überprüfen.
    Ich bin aich zuversichtlich, dass ihr das Feedback umsetzen könnt, weil noch recht viel Zeit bis zur Veröffentlichung ist.

    Mir ist noch wichtig, dass ihr an der KI arbeitet, die m.E. noch echt mau ist. Selbst drei-Sterne-Gegner können bereits auf der dritten Bevölkerungsstufe vernichtet werden. Zudem erklären sie mir den Krieg, ohne ihre Häfen zu befestigen oder über eine Flotte zu verfügen. Sie schicken ein paar Kanonenboote, verlieren diese, und das wars dann erstmal.
    Es ist mir nicht möglich, wenn ich einmal mit jemandem im Krieg war, wieder Frieden zu finden.
    Die Piratin (Stufe hart) stört nicht meine Handelsrouten, sondern schippert nur um ihre eigene Insel herum. Der Zweck von Freibeutern ist doch Handelsschiffe zu kapern – oder nicht?

    Open beta reizt mich ehrlich gesagt nicht. Ich möchte dann schon das Auspackerlebnis am 16. April haben.
    Verstehe auch nicht was zwei Tage vor dem Erscheinungstermin eine Beta noch nützen soll.
    Vermutlich eher eine Werbeaktion. Aber naja, bleibt zu hoffen, dass Anno die Aufmerksamkeit bekommt, die es verdient.

  40. Kalli-von-Berg Kalli-von-Berg

    Habe den Multiplayer mit einem guten Freund zusammen ausprobiert wir beide waren voll begeistert am 6 Stunden gespielt ohne dass ein Fehler aufgetreten ist danach kamen mehrere Fehler aber es macht eine Menge Spaß Multiplayer zu zocken.

  41. Miguelito-87 Miguelito-87

    Es ist schön zu hören, dass ihr mit dem Ergebnis der Closed Beta so zufrieden seid. 🙂 Ebenso freut es mich, dass bei vielen Punkten noch Weiterentwicklungen erfolgen werden.
    Was das Einflusssystem angeht, so wurde im CB-Forum bereits reichhaltig Feedback gegeben. Wie ihr bereits angekündigt habt, werden die Investoren eine Hauptquelle für Einfluss sein. Das ist aus meiner Sicht sehr nahe liegend. Jedoch hoffe ich, dass dies nur eine und nicht die einzige Hauptquelle für Einfluss sein wird. So würde ich mir wünschen, dass bereits bei den Artisanen und den Ingenieuren umfangreichere Möglichkeiten zur Generierung von Einfluss zur Hand gegeben werden, damit es nicht zwangsläufig darauf hinaus läuft, ständig seine Zahl an Investoren erhöhen zu müssen.

  42. jo_mei jo_mei

    Das war eine interessante Erfahrung ein Spiel ohne Handbuch und brauchbare! Hilfen quasi selbst zu bauen. (hatte mit der Version für „Fortgeschrittene begonnen, die Anfängerversion war zu simpel und die gesprochenen Kommentare undeutlich – zu schnell und teilweise nachlässig gesphrochen – das muß verbessert werden!
    Ich frage, wie der die Produktion funktioniert; z.B. wachsen Bäume von selbst und auch andere Grundbedarfsgüter – Bäume, Getreide etc.? Wie funktioniert der Handel ohne vertragliche Bindung? Irgendwie läuft was von alleine.
    Warum werden weitere Entwicklungsmöglichkeiten erst peu a´peu angezeigt bezw. im Spielfeld sichtbar. Auch das „Einflußsystem“ bedarf gründlicher Entwicklung, da es für die weiteren Entwicklungsstufen zunehmend wichtiger wird! Ganz spannend wird ja wohl wie kriegerische Auseinandersetzungen – sind die stets zwingend? – mittels Waffen oder auch Propaganda etc. entwickelt werdenk können.
    Noch ein Wort zum Schluß: Das zur Verfügung stehende Spielfeld – Alte Welt – dürfte zu klein sein, nur schon um alle auf einer Insel möglichen Aktivitäten zu nutzen: Felder brauchen zu viel Platz!
    Ich bin gespannt, wie es weiter geht. Hoffentlich habe ich Zeit am 8.2. und Mitte April.

  43. The.Ich The.Ich

    Also früher nannte man das einfach Demo. Das hat nämlich nichts mehr mit einer (Open) „Beta“ zu tun, da ich mal stark anzweifle, dass 2 (Arbeits-)Tage vor dem Release noch Feedback gesammelt, evaluiert und umgesetzt wird. Von daher schade, dass es – zumindest öffentlich – keine weitere Testphase mehr geben wird.

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  44. iwit1 iwit1

    Ohne die Chance gehabt zu haben das Spiel zu spielen, kann ich nur anhand der Videos einen Wunsch äußern:

    Bitte ändert noch die Symbole über den Gebäuden. Oft waren die noch in blau und im Stil von Anno Vorgängern; das passt so überhaupt nicht ins Gesamtbild :'(

  45. Jan127O Jan127O

    Wird man eigentlich den Spielstand der Closed Beta und/oder der Open Beta übernehmen können, wenn das Spiel raus kommt?

    Hoffentlich kann man in der Open Beta die Vierte Stufe erreichen und/oder schon den ersten Teil der Story Spielen.

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  46. Baumeister_23 Baumeister_23

    @TheMrTomatoMan….da steht Anno 1800 Open Beta, vom 12.-14. April
    Und die Final Version wird am 16.04. released.

  47. Tobiasalpha2015 Tobiasalpha2015

    Danke für die Info.
    Hoffentlich geht ihr in der Zwischenzeit massiv auf die Negativen Feedbacks ein.

    Wichtig ist vor allem:

    -Bugs beheben.
    -Technische Unterstützung
    -Koop Modus im Multiplayer hinzufügen
    – Einfluss besser erklären
    – zu schnell hohe posetive Bilanze -> reduzieren
    -Naturkatastrophen hinzufügen
    -Forschung hinzufügen
    -Logenaktivtäten hinzufügen
    -Militär schwerer machen (Landeinheiten hinzufügen
    – mehr öffentliche Gebäude (Bank, Hotel, Bibliothek, Schloss, Residenz etc.) hinzufügen
    – Diplomatie ausbauen
    – 4. KI, der baut oder alle kleinen KIs (Piraten, Händler) bauen nur auf einer Insel ihre
    Siedlung hinzufügen
    – größere Karten hinzufügen

    Noch so viel Potenzial offen

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  48. Antworten zum Kommentar anzeigen
  49. klausiflieger klausiflieger

    Ich danke euch das ich das Spiel testen durfte und ich muss sagen ich würde es am Liebsten immer noch spielen. Die Zeitungen finde ich eine tolle neue Idee. Es gibt aber auch noch ein paar Fehler z.B. konnte ich die Holzbrücken nicht abreisen. Ich freue mich schon darauf das ganze Spiel zu spielen.

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  50. TheMrTomatoMan TheMrTomatoMan

    dort ist ein tipp fehler da steht „Wir freuen uns die Open Beta von Anno 180 anzukündigen“ aber ich vermute es sollte anno 1800 heißen.

    Antworten zum Kommentar anzeigen

Schreibe einen Kommentar