Springe zum Inhalt

Union Update: Zeit, Luft zu holen

Ist es wirklich schon eine Woche her, seit wir das letzte Union Update veröffentlicht haben? Die Zeit fliegt wenn man so beschäftigt ist. Die letzten Monate in der Entwicklung eines Spiels können eine aufregende Achterbahnfahrt sein. Es hat etwas sehr magisches, wenn man die verschiedenen Fäden endlich zusammenkommen sieht. Und glaubt uns, mit einem Spiel, so Featurereich wie Anno 1800, bedeutet das einen Haufen Fäden mit denen man arbeiten muss!

Zwischen der eigentlichen Entwicklung und dem Reisen – welches eine Notwendigkeit für viele Mitglieder des Teams ist – vor dem großen Release, haben wir oft leider keine Zeit um neue Einsichten in die Union zu stellen (auch wenn wir das Gefühl haben, dass ihr uns zustimmt, wenn wir uns auf die Fertigstellung des Spiels fokussieren sollten).

Ums kurz zu machen – Es gibt diese Woche keinen neuen DevBlog für euch. Wir werden unser reguläres Programm nächste Woche mit einem Einblick in die Diplomatie von Anno 1800 fortsetzen.

Community Spotlight
Diese Woche wollen wir das Spotlight auf die Facebook Gruppe „Anno Polonia“ richten, eine polnisch-sprachige Community:

Hej Annoholicy z Polski,
Znacie język polski i checie poznać innych fanów Anno z waszego kraju? Sprawdźcie Anno Polonia na Facebooku! Jest to nowa, ciągle rosnąca grupa, dzięki której będziecie nie tylko na bieżąco z Anno-News, ale również będziecie mieli szansę porozmawiać z innymi fanami Anno.

Stream Highlights
Wir wollen euch jedoch nicht ganz ohne euer Anno-tainment lassen, daher könnt ihr eure Lieblingsmomente aus dem AnnoCast 06 letzte Woche mit uns hier wieder-erleben:






14 Kommentare

  1. samu327 samu327

    Auch ich verstehe natürlich die Entscheidung sich aufs Spiel zu konzentrieren das hat schließlich höchste Priorität.
    Nichts desto trotz warte ich im Moment sehnsüchtig auf Informationen zum Militär.

  2. Pascabostroph Pascabostroph

    Ich persönlich denke es ist wichtiger, dass das Spiel pünktlich fertig wird und bugfrei erscheint. Wenn das heißt, dass die Entwickler jetzt sehr viel Zeit in die Fertigstellung investieren müssen, und deshalb keine Zeit haben uns ein- bis zweimal die Woche mit Neuerungen zu versorgen, dann ist das legitim.
    Wir haben bis jetzt so viele News bekommen, da finde ich es gerade jetzt in der Endphase nicht schlimm, dass mal längere Zeit nichts kommt, zumal ja neue News versprochen wurden.
    Ich bin selbst zwar auch ungeduldig und gucke jeden Tag in die Union ob es was Neues gibt, aber zu sagen, dass es enttäuschend sei, nur weil Gameplay gezeigt wurde statt neuer Features, finde ich nicht gut. Außerdem wurde ja gesagt dass wir nächste Woche dann die nächsten Infos kriegen!

  3. Hexagon19 Hexagon19

    Daran sieht man, dass der Blog von den Entwicklern betrieben wird.

    Und so wie ich den späten Release des Spiels begrüßt habe, so begrüße ich auch die Entscheidung sich mehr auf die Entwicklung zu konzentrieren als auf Einblicke in diese.

    Mit diesen Worten ein frohes Schaffen.

    Gruß Hexagon

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  4. Therion_666 Therion_666

    Kann ich verstehen. 🙂 Ich kenne den Stress in der Endphase eines Projekts sehr gut.

  5. Zealman25 Zealman25

    Schade, hoffentlich folgt dann bald der langersehnte Militärblog.

  6. Jadushnew Jadushnew

    Ich kann die Entscheidung verstehen. Freue mich schon wie ein Plätzchen auf den Diplomatie blog

  7. DanyDano DanyDano

    Halb so schlimm. Wenn das Spiel zumindest voran geht, soll es auch verheizbar sein, eine Woche ohne sonderlichen großen Neuigkeiten zu überleben.

  8. H.N.M.Z.W H.N.M.Z.W

    nächste woche bekommen wir einen diplomatie-blog…. und wann kommt endlich der blog zu dem kampfsystem?

    Antworten zum Kommentar anzeigen

Schreibe einen Kommentar